Deutschland - Politik- und Wahlsammelthread (Nächste Wahl: 2020)

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von SpeedKill08, 2. Mai 2019.

?

Wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre, welche Partei würdest du wählen?

Diese Umfrage endet am 17. Dezember 2019 um 22:00 Uhr.
  1. CDU/CSU

    1 Stimme(n)
    2,4%
  2. SPD

    5 Stimme(n)
    11,9%
  3. Die Grünen

    11 Stimme(n)
    26,2%
  4. FDP

    5 Stimme(n)
    11,9%
  5. Die Linke

    6 Stimme(n)
    14,3%
  6. AfD

    4 Stimme(n)
    9,5%
  7. Die Partei

    6 Stimme(n)
    14,3%
  8. eine andere Partei

    2 Stimme(n)
    4,8%
  9. ich bin Nichtwähler

    2 Stimme(n)
    4,8%
  1. Fiesfee Mitmobberin

    Fiesfee
    Registriert seit:
    30. Oktober 2017
    Beiträge:
    4.821
    Die Frage stellt sich für mich: Wollen wir "warten" bis der Alkoholmissbrauch gesellschaftlich zurückgefahren wird oder setzen wir eine härtere Rechtsprechung an welche klar aussagt "(selbst zugefügter) Rausch birgt keine Schuldminderung". Ich persönlich würde den letzteren Ansatz durchaus befürworten, dadurch könnte sich nämlich auch die gesellschaftliche Sicht ändern.
     
  2. Terranigma

    Terranigma
    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    8.697
    Gäbe es eine Abstimmung würde ich es unterstützen. Der Alkohol mag die Entscheidungsfähigkeit beeinflussen, aber zum Zeitpunkt, als man sich entschied Alkohol zu trinken, war man nüchtern und fähig diese Entscheidung einzuschätzen.
     
    itistoolate und Makney gefällt das.
  3. 0cta Just for fun

    0cta
    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    2.637
    Bertrachte das mal aus der Perspektive dass die meisten wohl nicht annehmen, dass man beim Vollrausch überhaupt keine Kontrolle mehr hat, sondern es da immer noch leises Stimmchen zumindest noch "Auto fahren wäre jetzt scheiße" flüstert. Ich denk mal man geht im Allgeminen davon aus, dass ein Funken Selbstkontrolle immer noch da ist. Weil die wenigsten vermutlich mal selbst einen richtigen Vollrausch hatten, bei dem sich das letzte bisschen Selbstkontrolle faktisch verabschiedet.

    Eine ähnliche Denke gibts ja häufig bei Depressionen mit "Hör auf mit dem Traurigsein und sei doch einfach mal fröhlich!" Dass das Gehirn immer noch ein Organ ist und wir Vorgänge, die unsere Laune beeinflussen stellenweise überhaupt nicht bewusst beeinflussen können leuchtet vielen nicht ein. Wenn die Dopamindrüse keinen Anschalter mehr hat kann jemand versuchen fröhlich zu sein wie er will, das wird nicht klappen. Wenn ein Bein fehlt kommt aber niemand auf die Idee zu sagen, man solls doch einfach mal versuchen ob das mit dem Laufen evtl doch noch geht.

    Nur so als Einwurf.
     
  4. Fiesfee Mitmobberin

    Fiesfee
    Registriert seit:
    30. Oktober 2017
    Beiträge:
    4.821
    Das mag sein, soweit war ich rauschmäßig wirklich nie. Aber: Du hast auf dem Weg zum Vollrausch etliche Getränke lang Zeit zu entscheiden. Der absolute Kontrollverlust setzt noch nicht ein wenn du dich entschließt weiter und weiter zu trinken. Es bleibt selbstverschuldet.
     
    itistoolate gefällt das.
  5. Terranigma

    Terranigma
    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    8.697
    Das ist eine theoretische Möglichkeit, allerdings würde ich sagen, liegt in diesem Fall die Verantwortung für den Nachweis beim Täter. Ich trinke auch - und auch mal zu viel - aber ich kam nie in eine Situation, dass sich mein Verstand vollkommen abgeschaltet hat. Nicht ausgeschlossen, dass dies möglich ist. In dem Fall würde ich dennoch keine Schuldminderung akzeptieren, weil der Täter in dem Fall die Verantwortung dafür trug, dass er derart viel trank, dass er keinerlei Impulskontrolle mehr besaß. Die Analogie zum Depressiven passt für mich daher nicht: ein Depressiver fügt sich seine Depression nicht willentlich selbst zu. Wer zu viel trinkt allerdings schon. Zwischen nüchtern und besoffen gibt's allerlei Abstuftungen in denen der Verstand ausreichend Zeit hat einem zu signalisieren, dass man's nun dabei belassen sollte.

    Ein Rausch, den man sich vorsätzlich und willentlich zufügt, sollte für mein Dafürhalten daher nicht strafmildernd wirken.
     
    itistoolate gefällt das.
  6. 0cta Just for fun

    0cta
    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    2.637
    Mir gings primär um den Unterschied der Wahrnehmung in der Gesellschaft zwischen "Gnihihi, da hat er halt gekotzt" und "WAS!?!?! Dann auch noch Autofahren!?!?" den du ja angesprochen hast.

    Wie beim Depressiven wir hier noch irgendwie erwartet, dass man ne bewusste Entscheidung trifft. Das kann man zu dem Zeitpunkt nicht mehr.

    Hmm...wenn ichs weiterspinne sind die Leute beim Autofahren so empört, weil sich derjenige so dermaßen abgeschossen hat, dass er es wieder für ne gute Idee hält zu fahren.

    Fehler wurden dann (wie von euch gesagt) schon weit vorher gemacht. Das ist nicht nur ein Fehler, sondern ne ganze Kette von Fehlenscheidungen. Wie beim Fremdgehen :topmodel:

    Bin ganz froh drum, dass ich betrunken eher müde werde.
     
  7. itistoolate

    itistoolate
    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    6.583
    MMn spiel die Promillegrenze da auch eine Rolle. „Ich darf nicht so viel trinken“ ist eine super Grundlage für eine unter Alkoholeinfluss subjektiv abgeschätzte Menge. Bei 0,0 Promille wäre jedem klar: Alk oder fahren.
     
    Vögelchen gefällt das.
  8. itistoolate

    itistoolate
    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    6.583
    Da müssen die Kinder halt mal Rücksicht auf die schwarze Null nehmen. Hätten sie sich halt in eine wohlhabende Familie gebären lassen, dann wäre auch eine Privatschule drin.
     
  9. Fiesfee Mitmobberin

    Fiesfee
    Registriert seit:
    30. Oktober 2017
    Beiträge:
    4.821
    Mir geht es gar nicht mal gesondert ums Autofahren.
    Auch beim Thema sexuelle Belästigung wird "Meine Güte, war halt besoffen." nicht nur vom unmittelbaren Täter sondern auch von viel zu vielen Unbeteiligten als "Rechtfertigung" hervorgebracht oder akzeptiert.
    Meine Hoffnung wäre dass bei klarer Gegenposition durch die Rechtssprechung dies auch gesellschaftlich nach und nach versiegen könnte.
    Das kann man auf jedwede Vergehen erweitern, die wegen Alkoholeinfluss gerne kleingeredet werden (Sachbeschädigung, Körperverletzung, whatever).

    Natürlich bliebe eine unerwartete Rauschwirkung z.B. eines ärztlich verschrieben Medikaments davon erstmal unberührt - auch wenn man mMn vom Betroffenen hier zumindest Handlungen nach dem ersten Vorfall erwarten sollte.

    Edit: Hab wohl anfangs etwas anderes schreiben wollen, die Antwort macht mit dem selektiv zitierten Teil nur bedingt Sinn.:topmodel:
     
  10. SpeedKill08 DEMODIVIERT in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    33.162
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 8700K
    Grafikkarte:
    Palit Geforce RTX 2070 Super Jetstream
    Motherboard:
    ASUS PRIME Z370
    RAM:
    4x 8 GB Corsair DDR4-3200 RAM
    Laufwerke:
    6x Samsung 860 Evo (4,25 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    NZXT H440
    Maus und Tastatur:
    Logitech G710+
    Logitech G502 Hero
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Dell S2716DG + Dell SE2416H
    https://www.sueddeutsche.de/digital/spd-vorsitz-abstimmung-1.4655703
    Hachja...
     
    itistoolate gefällt das.
  11. Heribert Prantl

    Heribert Prantl
    Registriert seit:
    3. November 2017
    Beiträge:
    2.149
  12. SpeedKill08 DEMODIVIERT in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    33.162
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 8700K
    Grafikkarte:
    Palit Geforce RTX 2070 Super Jetstream
    Motherboard:
    ASUS PRIME Z370
    RAM:
    4x 8 GB Corsair DDR4-3200 RAM
    Laufwerke:
    6x Samsung 860 Evo (4,25 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    NZXT H440
    Maus und Tastatur:
    Logitech G710+
    Logitech G502 Hero
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Dell S2716DG + Dell SE2416H
    Mal wieder Krieg.... :uff:

    Aber immerhin: Dank unserer restriktiven Rüstungsexportpolitik, ist ja schon genug deutsche Ausrüstung vor Ort.
     
  13. legal 》der die Waage hält《 Moderator

    legal
    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    55.340
    So eine Schutzzone könnte aber erneute Konflikte auch verhindern. Ich weiß noch nicht was ich von der Sache halten soll, aber richtig ausgeführt rettet so ein Einsatz Leben.
     
  14. itistoolate

    itistoolate
    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    6.583
    Hätte schon längst passiert sein müssen. Jetzt dürfte der Zug eh abgefahren sein.
    Zumal die Soldaten auch ganz einfach nur anwesend hätten sein müssen.
     
  15. SpeedKill08 DEMODIVIERT in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    33.162
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 8700K
    Grafikkarte:
    Palit Geforce RTX 2070 Super Jetstream
    Motherboard:
    ASUS PRIME Z370
    RAM:
    4x 8 GB Corsair DDR4-3200 RAM
    Laufwerke:
    6x Samsung 860 Evo (4,25 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    NZXT H440
    Maus und Tastatur:
    Logitech G710+
    Logitech G502 Hero
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Dell S2716DG + Dell SE2416H
    Weißt du was bereits in den letzten Tagen Leben hätte retten können? Richtig: eine tatsächlich restriktive Rüstungsexportpolitik.
     
  16. legal 》der die Waage hält《 Moderator

    legal
    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    55.340
    Dann wären das halt Waffen anderer Hertseller gewesen, also nein, das hätte nichts geändert.
     
    cevap_i_luk gefällt das.
  17. SpeedKill08 DEMODIVIERT in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    33.162
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 8700K
    Grafikkarte:
    Palit Geforce RTX 2070 Super Jetstream
    Motherboard:
    ASUS PRIME Z370
    RAM:
    4x 8 GB Corsair DDR4-3200 RAM
    Laufwerke:
    6x Samsung 860 Evo (4,25 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    NZXT H440
    Maus und Tastatur:
    Logitech G710+
    Logitech G502 Hero
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Dell S2716DG + Dell SE2416H
    Ziemlich alberner Versuch, die deutsche Mitschuld weg zu diskutieren.
     
  18. legal 》der die Waage hält《 Moderator

    legal
    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    55.340
    Nein, das hat mit Schuld nichts zu tun. Deine Behauptung war, dass es weniger Tote gegeben hätte, wenn Deutschland keine Waffen an die Türkei verkauft hätte. Das wird halt so nicht zutreffen, da die Türkei sich die Waffen dann halt woanders geholt hätte. Damit ist weder Zustimmung noch Ablehnung zu Waffenexporten verbunden, sondern ich betrachte den kausalen Zusammenhang und alternative Verläufe.
     
  19. Oi!Olli Vollzeitskinhead

    Oi!Olli
    Registriert seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    45.019
    Ort:
    Essen

    Mit dem Argument könnte ich dir jetzt die Bude ausrauben.
     
  20. legal 》der die Waage hält《 Moderator

    legal
    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    55.340
    Ich denke wohl eher nicht. Die Aussage war schlicht, dass die Türkei auch mit Waffen anderer Länder ihr Ding durchgezogen hätte. Ich denke darauf können wir uns alle einigen. Die Türkei sagt ja nicht "och nö, wir haben keine deutschen Waffen, dann lassen wir es halt". Man kann trotzdem gegen deutsche Waffenexporte sein, aber die Aussage, dass der Konflikt die letzten Tage ohne deutsche Waffen anders / mit weniger Opfern verlaufen wäre, ist so halt nicht haltbar.
     
    cevap_i_luk und Klatsch gefällt das.
  21. Oi!Olli Vollzeitskinhead

    Oi!Olli
    Registriert seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    45.019
    Ort:
    Essen
    Zuerst einmal hätten andere Länder die Waffen in gleicher Güte liefern müssen.

    Auch Waffen sind eine begrenzte Ware.
     
  22. legal 》der die Waage hält《 Moderator

    legal
    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    55.340
    Du hast ja eine hohe Meinung von deutscher Waffentechnik, hätte ich nicht gedacht:D
     
  23. SpeedKill08 DEMODIVIERT in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    33.162
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 8700K
    Grafikkarte:
    Palit Geforce RTX 2070 Super Jetstream
    Motherboard:
    ASUS PRIME Z370
    RAM:
    4x 8 GB Corsair DDR4-3200 RAM
    Laufwerke:
    6x Samsung 860 Evo (4,25 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    NZXT H440
    Maus und Tastatur:
    Logitech G710+
    Logitech G502 Hero
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Dell S2716DG + Dell SE2416H
    Nun, deine Argumentation ließe zu, dass man auch Terrorgruppen mit Waffen versorgen könnte.
     
  24. legal 》der die Waage hält《 Moderator

    legal
    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    55.340
    Nein, warum sollte man das tun? Nochmal: es geht nicht darum deutsche Waffenexporte zu rechtfertigen. Deine Aussage war, wenn wir keine Waffen geliefert hätten, hätte es weniger Opfer durch den türkischen Einmarsch gegeben und das trifft halt nicht zu, weil die Türkei sich die Waffen halt woanders bezogen hätte oder im Zweifel auf eigene Bestände zurückgegriffen hätte.

    Deine Annahme über den kausalen Zusammenhang blendet halt die alternativen Verläufe aus.
     
    cevap_i_luk gefällt das.
  25. SpeedKill08 DEMODIVIERT in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    33.162
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 8700K
    Grafikkarte:
    Palit Geforce RTX 2070 Super Jetstream
    Motherboard:
    ASUS PRIME Z370
    RAM:
    4x 8 GB Corsair DDR4-3200 RAM
    Laufwerke:
    6x Samsung 860 Evo (4,25 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    NZXT H440
    Maus und Tastatur:
    Logitech G710+
    Logitech G502 Hero
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Dell S2716DG + Dell SE2416H
    Weil es sonst andere tun würden. Deine Logik von eben.
    Ich mutmaße freilich nur. Aber deinen Vorwurf kannst du dir selbst machen. Du gehst davon aus, dass wer anders die Türkei mit Waffen versorgt hätte, wenn wir es nicht täten. Woher weißt du das? Ist das nicht auch nur eine Mutmaßung deinerseits?
     
    Oi!Olli gefällt das.
  26. legal 》der die Waage hält《 Moderator

    legal
    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    55.340
    Gesunder Menschenverstand. Warum sollten andere Länder es plötzlich lassen, wenn wir es nicht mehr tun?

    Es wäre passiert und damit ist deine Aussage eben unzutreffend.
     
    Klatsch und cevap_i_luk gefällt das.
  27. SpeedKill08 DEMODIVIERT in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    33.162
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 8700K
    Grafikkarte:
    Palit Geforce RTX 2070 Super Jetstream
    Motherboard:
    ASUS PRIME Z370
    RAM:
    4x 8 GB Corsair DDR4-3200 RAM
    Laufwerke:
    6x Samsung 860 Evo (4,25 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    NZXT H440
    Maus und Tastatur:
    Logitech G710+
    Logitech G502 Hero
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Dell S2716DG + Dell SE2416H
    Du gehst einfach davon, dass deine Aussage zutreffend ist. :ugly:

    Ich bleib dabei: Rüstungsexporte sind Mist, vor allem mit deiner Begründung. Wie gesagt, mit deiner Logik könnte man quasi jedem Staat oder jeder Terrorgruppe Waffen verticken, weil sie sowieso auf anderen Wegen an Waffen kommen. Und das betitelt du noch als gesunden Menschenverstand....
     
  28. legal 》der die Waage hält《 Moderator

    legal
    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    55.340
    Die Aussage, dass andere Länder nicht plötzlich Skrupel an Waffenexporten hätten, weil Deutschland es nicht mehr tut, ist ganz sicher zutreffend.

    Und ansonsten: Ich kann mich nur wiederholen. Ich rechtfertige keinerlei Waffenexporte, sondern weise lediglich darauf hin, dass die Aussage "wenn wir der Türkei keine Waffen geliefert hätten, hätte es weniger Tote in diesem Konflikt gegeben" eben unzutreffend ist. Denn die Türkei wäre ansonsten eben zB von Russland beliefert worden.

    Man kann trotzdem deutsche Waffenexporte ablehnen, aber das ändert doch nichts am Ergebnis: der Konflikt in Nordsyrien wäre dadurch nicht wesentlich anders verlaufen.
     
  29. SpeedKill08 DEMODIVIERT in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    33.162
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 8700K
    Grafikkarte:
    Palit Geforce RTX 2070 Super Jetstream
    Motherboard:
    ASUS PRIME Z370
    RAM:
    4x 8 GB Corsair DDR4-3200 RAM
    Laufwerke:
    6x Samsung 860 Evo (4,25 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    NZXT H440
    Maus und Tastatur:
    Logitech G710+
    Logitech G502 Hero
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Dell S2716DG + Dell SE2416H
    Also ist es am Ende doch eine Rechtfertigung. Du meinst, es ist egal was wir tun. Also können wir uns doch am Krieg (indirekt durch Rüstungsexporte) beteiligen und noch Profit mit dem Leid anderer Menschen machen.

    Das ist deine Annahme, keine Tatsache.
     
  30. legal 》der die Waage hält《 Moderator

    legal
    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    55.340
    Ja, es ist für die Ereignisse dort egal ob wir Waffen liefern oder nicht, aber man kann trotzdem der Meinung sein, dass man sich hier aus moralischen Gründen herausnehmen sollte.


    Doch, das ist eine Tatsache.
     
    Klatsch gefällt das.
  31. cevap_i_luk küsst auch Hühneraugen

    cevap_i_luk
    Registriert seit:
    9. Februar 2015
    Beiträge:
    5.307
    Ort:
    Bananien
    Mein RIG:
    CPU:
    MuSu'lein
    Grafikkarte:
    Ging Allein
    Motherboard:
    in die weite
    RAM:
    Welt hinein.
    Laufwerke:
    Stock und Hut
    Soundkarte:
    steht ihm gut
    Gehäuse:
    ist gar wohlgemut.
    Maus und Tastatur:
    Aber Mutter weinet sehr
    Betriebssystem:
    hat ja nun kein Hänschen mehr
    Manchmal glaube ich, dass du in einer rosa Welt voller Plüschtiere lebst.... :ugly:
     
  32. SpeedKill08 DEMODIVIERT in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    33.162
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 8700K
    Grafikkarte:
    Palit Geforce RTX 2070 Super Jetstream
    Motherboard:
    ASUS PRIME Z370
    RAM:
    4x 8 GB Corsair DDR4-3200 RAM
    Laufwerke:
    6x Samsung 860 Evo (4,25 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    NZXT H440
    Maus und Tastatur:
    Logitech G710+
    Logitech G502 Hero
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Dell S2716DG + Dell SE2416H
    Es ist für mir absolut unverständlich, wie man hier anderer Meinung sein kann.
     
  33. Silent Hunter Bambis Alptraum

    Silent Hunter
    Registriert seit:
    7. März 2000
    Beiträge:
    20.897
    Jetzt ist auch ziemlich klar: Ein Bier oder ein kleines Glas Wein.

    Das Problem sind auch nicht die, die mit zwei Bier oder einem großen Glas Wein fahren, sondern mit fünf Bier oder einer Flasche Wein. Oder beidem. Und Schnaps.
     
  34. Oi!Olli Vollzeitskinhead

    Oi!Olli
    Registriert seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    45.019
    Ort:
    Essen
    Oh ein Verharmloser.

    Natürlich sind die auch das Problem.

    https://www.tuev-sued.de/fuehrersch...drogen_im_strassenverkehr/wirkung_von_alkohol
     
  35. Klatsch

    Klatsch
    Registriert seit:
    1. Mai 2012
    Beiträge:
    18.905
    Ist sie halt. Es ist doch ganz normal, dass sich etliche Firmen unterschiedlicher Nationen bewerben und Schlange stehen, um die Aufträge zu bekommen.

    Hätte Deutschland nicht geliefert, wären die USA eingesprungen und hätten geliefert. Das heißt natürlich nicht, dass es richtig ist an Erdogan Waffen zu verkaufen. Das hat er aber auch gar nicht gesagt, ging es erstmal nur darum, dass Argument zu entkräften, die Vorfälle wären sonst nicht passiert.

    Wären sie aber so oder so, ob mit unseren Waffen oder anderen. Allerdings hätten wir dann noch sagen können:"Sehr ihr und deshalb verkauft man keine Waffen in Krisengebiete!"
     
    legal gefällt das.
  36. das_opa Aushilfs Student

    das_opa
    Registriert seit:
    24. September 2004
    Beiträge:
    38.532
    Ort:
    pseudo-intälligentz gesegnet
    Weiß nur mal wieder keiner das es auf den Fall weniger Tote gegeben hätte, gäbe es keine dt. Rücstungsexporte dahin, wohingegen die Annahme das dann die USA uA liefern würde, bloß eine haltlose Behauptung ist.
     
  37. Oi!Olli Vollzeitskinhead

    Oi!Olli
    Registriert seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    45.019
    Ort:
    Essen
    Betrunken?
     
  38. Klatsch

    Klatsch
    Registriert seit:
    1. Mai 2012
    Beiträge:
    18.905
    Haltlos? Die Waffenhersteller stehen weltweit Schlange und natürlich hätte die Türkei völlig problemlos woanders her Waffensysteme bekommen.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Waffensysteme_des_türkischen_Heers

    Neben Deutschland sehe ich auf den ersten Blick noch, amerikanische, südkoreanische, israelische und russische Fahrzeuge.
     
    legal gefällt das.
  39. das_opa Aushilfs Student

    das_opa
    Registriert seit:
    24. September 2004
    Beiträge:
    38.532
    Ort:
    pseudo-intälligentz gesegnet
    Werd mal nicht frech.

    War doch Speedkills Annahme :nixblick:
    Das Eine eine unumstößliche Tatsache, das Gegenteil eine blanke Behauptung.
     
  40. Oi!Olli Vollzeitskinhead

    Oi!Olli
    Registriert seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    45.019
    Ort:
    Essen
    Ein einfaches ja hätte doch genügt.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top