Deutschland - Politik- und Wahlsammelthread (Nächste Wahl: 2020)

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von SpeedKill08, 2. Mai 2019.

  1. SpeedKill08 DEMODIVIERT in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    33.974
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 8700K
    Grafikkarte:
    Palit Geforce RTX 2080 SUPER GRP
    Motherboard:
    ASUS PRIME Z370
    RAM:
    4x 8 GB Corsair DDR4-3200 RAM
    Laufwerke:
    6x Samsung 860 Evo (4,25 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    NZXT H440
    Maus und Tastatur:
    Logitech G710+
    Logitech G502 Hero
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Dell S2716DG + Dell SE2416H + Dell SE2416H
    https://www.computerbase.de/2019-12/5g-ausbau-cisco-verification-service-center/
    Sehr gut. :)

    edit:
    Was allerdings weiterhin fehlt, ist eine Investition in eine europäische Alternative, um in Zukunft unabhängig von China und den USA zu werden.
     
    itistoolate, FainMcConner und tbm83 gefällt das.
  2. Zele

    Zele
    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    23.492
    Die gibt es....
     
  3. SpeedKill08 DEMODIVIERT in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    33.974
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 8700K
    Grafikkarte:
    Palit Geforce RTX 2080 SUPER GRP
    Motherboard:
    ASUS PRIME Z370
    RAM:
    4x 8 GB Corsair DDR4-3200 RAM
    Laufwerke:
    6x Samsung 860 Evo (4,25 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    NZXT H440
    Maus und Tastatur:
    Logitech G710+
    Logitech G502 Hero
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Dell S2716DG + Dell SE2416H + Dell SE2416H
    Du meinst Ericsson? Sind die wirklich konkurrenzfähig?
     
  4. Akuma From Helli

    Akuma
    Registriert seit:
    21. November 2006
    Beiträge:
    28.370
    Ort:
    GC CITY :D
    So lange da keinen Angaben kommen das auch der Quellcode komplett prüfbar ist, ist Cisco nicht vertrauenswürdig.

    Wobei vermutlich nicht mal dann, das Cisco bewußt Lücken lässt und gelassen hat, gerade für NSA und Co. reicht eigentlich aus um diese Grundsätzlich auszuschließen.

    Wo du die Investition hinstecken willst wenn die Europäischen Unternehmen hoffnungslos hinterher hängen weiß ich nicht. Wäre imho aktuell Geldverschwendung, sollte man direkt überspringen und auf 6G-F&E setzen.

    Keine Konkurenz und der Vorsprung von Huawaii ist nicht aufholbar kurzfristig, da der Ausbau aber jetzt erfolgen muss macht es keinen sinn Geld in Nokia und Ericsson zu pumpen für F&E von 5G.....eher nur bei 6G.
     
  5. Zele

    Zele
    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    23.492
    Ja - und Nokia.

    Nun ja, teurer als vor allem Huawei sind sie auf jeden Fall. Und die Produktionskapazitäten müssten ausgebaut werden. Ist halt die Frage ob man bei so einer zukünftigen Schlüsseltechnologie als Europa auch an anderen hängen oder doch lieber autark sein will.... dazu müsste man aber auch bereit sein, Geld doppelt auszugeben, und Kompnenten aussereuropäischer Hersteller nach einigenJahren auszutauschen - denn "sofort" wird man nich aufschließen können...
     
  6. Watson

    Watson
    Registriert seit:
    10. November 2016
    Beiträge:
    696
    Weiß nicht genau welche SPD Klientel du meinst? Kalte Progression ist halt ein konservativ liberales Thema? :hmm: Die kalte Progression betrifft zwar alle Einkommmenssteuerzahler, Abschaffung bedeutet aber wenige Euro mehr für die meisten und Milliardenverluste für den Staat. Einkommensteuersenkungen machen nur Sinn, wenn Ausgaben gekürzt und nicht durch Defizite finanziert werden. Das bedeutet im Endeffekt ein schlanker Staat.
     
  7. Akuma From Helli

    Akuma
    Registriert seit:
    21. November 2006
    Beiträge:
    28.370
    Ort:
    GC CITY :D
    Nokia und Ericsson sind nicht konkurenzfähig zu Huawaii.

    Hinzu kommt das sätmtliche Unternehmen 1-2 Jahre hinterher hängen was die Technik angeht. Sprich so wie du es schreibst würde bedeuten massiv Kohle in 5G bei zwei Unternehmen zu Pumpen für F&E und Factorys um dann den laufenden Ausbau erneut zu starten und das zeug von Huawaii/Cisco zu ersetzen mit teurerem kram. Während zumindest China dann vermutlich schon fröhlich 6G anfängt in die Landschaft zu hämmern.

    Das macht keinen sinn.
     
  8. SpeedKill08 DEMODIVIERT in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    33.974
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 8700K
    Grafikkarte:
    Palit Geforce RTX 2080 SUPER GRP
    Motherboard:
    ASUS PRIME Z370
    RAM:
    4x 8 GB Corsair DDR4-3200 RAM
    Laufwerke:
    6x Samsung 860 Evo (4,25 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    NZXT H440
    Maus und Tastatur:
    Logitech G710+
    Logitech G502 Hero
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Dell S2716DG + Dell SE2416H + Dell SE2416H
    Das meinte ich mit "in Zukunft" und auch neulich schon. :)

    Es ist zumindest mal ein Schritt, den ich so nicht von Cisco erwartet habe. Wie tief sie sich in die Karten schauen lassen, kann ich nicht sagen. Wer sind eigentlich die Leute, die das ganze (auch bei Huawei) prüfen? :hmm:
     
  9. Akuma From Helli

    Akuma
    Registriert seit:
    21. November 2006
    Beiträge:
    28.370
    Ort:
    GC CITY :D
    Fein, wollte es nur nochmal klarstellen :ugly:

    Leider ebenso das BSI, grundsätzlich gute sache, aber dem BSI kann man was sowas angeht ja auch nicht unkritisch gegenüberstehen haben selbst schon genug mist rausgehauen(VLC anyone?). Frage ist natürlich auch inwieweit man überhaupt etwas zur Prüfung erfährt, hab da den Verdacht bei Huawaii eher einfach und sobals Cisco ist so wenig wie möglich weil US-Blubb.

    Cisco hat sich mit händen und füßen ja gewehrt dagegen, das gejammer von der US-Regierung dahingehend kommt ja nicht von ungefähr. Huawaii selbst hat sein Lab bereits November 2018 in Bonn eröffnet.
     
  10. UrbanForest

    UrbanForest
    Registriert seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    5.394
    Ort:
    42
    Ich finde diese ganze Thematik ja albern, gerade im Bezug auf Huwei, die wohl fünfmal so oft als alle anderen durch die Mangel gedreht wurden. Was ist denn daran schlimm, wenn die Technik bei denen eingekauft wird, die es am besten können? Ob jetzt China oder USA, soweit ich weiß, steht die Welt vor keinen neuen Weltkrieg und mitunter können solche internationalen Verflechtungen auch davor schützen. Davon, dass wir das europäische Knowhow in diesem Bereich jahrelang kaputtgespart/-verkauft haben ganz zu schweigen.
     
  11. Parz1val Grenzgänger

    Parz1val
    Registriert seit:
    20. September 2008
    Beiträge:
    37.614
    Das eine Land hat dann doch noch etwas mehr mit Demokratie und Meinungsfreiheit zu tun als das andere, plus Militärbündnis.
     
  12. UrbanForest

    UrbanForest
    Registriert seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    5.394
    Ort:
    42
    Nur, dass bei den amerikanischen Herstellern schon zig Backdoors gefunden wurden, im Gegensatz zu den Chinesen, die aber viel öfter durch die Mangel gedreht wurden. Man darf bezweifeln, dass sie das alles einfach viel besser verschleiern als andere. Vielleicht ist da ja auch einfach nichts, wenn man im Gehensatz zu den Produkten anderer Firmen nichts findet?!
    Wir als Europa sitzen hier amerikanischer Wirtschaftspolitik unter dem Deckmantel sicherheitspolitischer Bedenken auf.
     
    itistoolate gefällt das.
  13. Zele

    Zele
    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    23.492
    Das kommt halt drauf an, ob man es rein wirtschaftlich sehen will, oder ob man gewillt ist, sich nicht vollständig zwischen 2 Statten zerreiben zu wollen, die ihre Interessen immer rücksichtsloser durchsetzen werden, wenn sich die aktuellen Entwicklungen fortführen. Eigene politische und wirtschaftliche Versäumnisse aufzuholen ist immer teuer - vor allem teurer als das, was man sich vorher eingespart hat.

    Und sorry, 6G ist noch soweit weg, das kann - wenn es dumm läuft - auch noch 15 oder 20 Jahre dauern.... das ist verdammt viel Zeit, wenn man da mehr oder weniger vollkommen an anderen hängt....
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Dezember 2019
  14. SpeedKill08 DEMODIVIERT in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    33.974
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 8700K
    Grafikkarte:
    Palit Geforce RTX 2080 SUPER GRP
    Motherboard:
    ASUS PRIME Z370
    RAM:
    4x 8 GB Corsair DDR4-3200 RAM
    Laufwerke:
    6x Samsung 860 Evo (4,25 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    NZXT H440
    Maus und Tastatur:
    Logitech G710+
    Logitech G502 Hero
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Dell S2716DG + Dell SE2416H + Dell SE2416H
    Die verschiedenen Maßstäbe, die man an die Unternehmen beider Staaten angelegt hat, finde ich auch einfach nur lächerlich.
     
  15. Akuma From Helli

    Akuma
    Registriert seit:
    21. November 2006
    Beiträge:
    28.370
    Ort:
    GC CITY :D
    Es ist nicht sinnvoll jetzt noch Geld in Nokia und Erricson zu pumpen damit diese Konkurenzfähig werden, was sie im übrigen selbst dann nicht könnten.

    Die einzige sinnvolle Möglichkeit ist den 5G-Ausbau so zügig wie möglich zu machen und soviel geld wie möglich in die F&E von 6G zu stecken um dort dann führend zu sein sobald es nutzbar ist. Ja das mag noch paar Jährchen dauern, macht aber mehr sinn als jetzt noch zu versuchen den Technolievorsprung der Chinesen einzuholen was nicht zu schaffen ist.

    Natürlich kann man auch parrallel hantieren aber dann müsste die komplette EU zugeben das sie die Entwicklung nicht ernst genommen haben und deswegen wird da nichts passieren.
     
  16. Zele

    Zele
    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    23.492
    Wenn du bis dahin aber nicht dafür sorgst, das du die europäischen Hersteller noch hast und sie für die Aufgabe größer gemacht hast, nutzt dir dein technischer Vorsprung nichts, weil du dann verdammt nochmal immer noch niemanden hast, der dir das Netz bauen kann - ausser den Herstellern, denen man auch jetzt nicht wirklich vertrauen will oder kann^^
     
  17. Akuma From Helli

    Akuma
    Registriert seit:
    21. November 2006
    Beiträge:
    28.370
    Ort:
    GC CITY :D
    Zieht man halt rechtzeitig nen Hersteller hoch :nixblick:

    Das ist wie mitm Mindestlohn und wenn es wieder normale Kredite gäbe...wenn die Buden jetzt nicht Überlebensfähig sind sollen sie ruhig verrecken wenn es änderungen gibt. :nixblick:

    Davon ab kann zumindest Erricson auch einfach vom Schwedischen Staat übernommen werden, die haben ja Erfahrung darin Staatskonzeren zu MIlliardengeschäften zu machen. :ugly:
     
  18. SpeedKill08 DEMODIVIERT in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    33.974
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 8700K
    Grafikkarte:
    Palit Geforce RTX 2080 SUPER GRP
    Motherboard:
    ASUS PRIME Z370
    RAM:
    4x 8 GB Corsair DDR4-3200 RAM
    Laufwerke:
    6x Samsung 860 Evo (4,25 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    NZXT H440
    Maus und Tastatur:
    Logitech G710+
    Logitech G502 Hero
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Dell S2716DG + Dell SE2416H + Dell SE2416H
  19. Akuma From Helli

    Akuma
    Registriert seit:
    21. November 2006
    Beiträge:
    28.370
    Ort:
    GC CITY :D
  20. Parz1val Grenzgänger

    Parz1val
    Registriert seit:
    20. September 2008
    Beiträge:
    37.614
    itistoolate gefällt das.
  21. tbm83 politischer Dauerpatient

    tbm83
    Registriert seit:
    28. August 2018
    Beiträge:
    4.980
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD A8-7600 (doch, den gibt's!)
    Grafikkarte:
    MSI Geforce GTX 1050 TI 4 GB
    Motherboard:
    Gigabyte GA-F2A88XM-D3HP
    RAM:
    8 GB
    Laufwerke:
    Samsung 850 Evo SSD, 1TB HDD
    Soundkarte:
    vorhanden
    Gehäuse:
    dito
    Maus und Tastatur:
    Maus: Logitech, Tastatur: Microsoft Natural Keyboard
    Betriebssystem:
    Kleinweich Fenster No. 10, 64 Becks, äh Bit
    Monitor:
    iiyama ProLite B2480HS
    Schon, aber trotzdem kapiere ich nicht, wieso die sowas anbieten. Fehlte ja bloß noch, dass sie ein Beitrittsformular für die AfD anbieten. :nixblick:
     
  22. Heribert Prantl

    Heribert Prantl
    Registriert seit:
    3. November 2017
    Beiträge:
    2.295
    Man kann ja über Mutti sagen was man will, aber zumindest hat sie sich keinen 30 Jahre Jüngeren geangelt der uns dann 2070 noch die Schlagzeilen vollheult.
     
    RavenClaws und Oi!Olli gefällt das.
  23. Watson

    Watson
    Registriert seit:
    10. November 2016
    Beiträge:
    696
    Da gibt es Leute die anderer Meinung sind.
     
  24. Akuma From Helli

    Akuma
    Registriert seit:
    21. November 2006
    Beiträge:
    28.370
    Ort:
    GC CITY :D
  25. Makney

    Makney
    Registriert seit:
    2. Dezember 2015
    Beiträge:
    4.248
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 1700
    Grafikkarte:
    GTX 660TI
    Motherboard:
    Asus Crosshair VI Hero
    RAM:
    32 GB Gskill F4-3200C14D DDR-4
    Laufwerke:
    1x Samsung 960 EVO 500GB M2
    2x Samsung 850 EVO 500GB
    1x WD Red 4TB
    Gehäuse:
    be Quiet! Dark Base Pro 900
    Maus und Tastatur:
    Tastatur: Logitech G910
    Maus: Trust Ergonomic
    Controller: Xbox 1, PS4
    Zusatz Divice: Logitech G13
    Betriebssystem:
    Windwos 10 Pro 64-bit
    https://www.n-tv.de/politik/Deutsche-Schueler-werden-schlechter-article21431639.html

    Tja ich würde mal sagen Deutsches Schulsystem Rockt.
     
  26. Rhaegar

    Rhaegar
    Registriert seit:
    28. April 2003
    Beiträge:
    3.653
    Ort:
    Bonn
    Erstmal bedeutet die Abschaffung der kalten Progression (wobei die Bezeichnung Abschaffung eh missverständlich ist, weil es ja kein bewusst eingebautes Konzept ist), keine Kosten für den Staat, sondern nur geringere Mehreinnahmen im Folgejahr. Einsparen kann man in jedem Fall teure Diskussionen, Studien und Konzepte zu diesem Thema, wenn man schlicht und einfach die Steuertarife an die Inflation koppelt.
     
  27. itistoolate

    itistoolate
    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    6.825
  28. legal 》der die Waage hält《 Moderator

    legal
    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    56.661
    Hab ich auch nicht behauptet :nixblick:

    Kram doch nicht immer tagealte Posts raus.
     
  29. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    17.462
    Wo ist eigentlich das fucking Problem bei Huawei Antennen zu kaufen?

    Wer da mit "Aber China" kommt hat schlicht und einfach das Mobilfunksystem nicht verstanden.... Nur weil Huawei einen Teil(!) der Technik liefert kann China weder den Mobilfunk abhören (ui toll, Oma Erna telefoniert mit Enkel Kevin...) noch könnten die das komplett lahm legen whatever...

    Ich habe bisher keinen Beweis gesehen das Huawei Technik unsicher ist. Bei Cisco kriegt man jede Woche einen...
     
    tbm83 gefällt das.
  30. Makney

    Makney
    Registriert seit:
    2. Dezember 2015
    Beiträge:
    4.248
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 1700
    Grafikkarte:
    GTX 660TI
    Motherboard:
    Asus Crosshair VI Hero
    RAM:
    32 GB Gskill F4-3200C14D DDR-4
    Laufwerke:
    1x Samsung 960 EVO 500GB M2
    2x Samsung 850 EVO 500GB
    1x WD Red 4TB
    Gehäuse:
    be Quiet! Dark Base Pro 900
    Maus und Tastatur:
    Tastatur: Logitech G910
    Maus: Trust Ergonomic
    Controller: Xbox 1, PS4
    Zusatz Divice: Logitech G13
    Betriebssystem:
    Windwos 10 Pro 64-bit
    Huawei ist bis jetzt der einzige Mobilfunk Anbieter der sich bereit erklärt hat alles offen zulegen vom Quellcode bis zur endgültigen Hardware Konfiguration mit Schaltplänen usw. Cisco hat sich bis heute nicht dazu geäußert außer, "wir sind die guten, die Chinesen sind die Bösen" Also solange nicht irgend ein volhonk der nix davon versteht das prüft bin ich dafür Huawei zu nehmen stat Cisco.
     
    itistoolate und tbm83 gefällt das.
  31. legal 》der die Waage hält《 Moderator

    legal
    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    56.661
    https://www.google.com/url?sa=t&sou...BxAB&usg=AOvVaw1UEiGsgDKLQwuH2SPpSSxY&ampcf=1
     
  32. Makney

    Makney
    Registriert seit:
    2. Dezember 2015
    Beiträge:
    4.248
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 1700
    Grafikkarte:
    GTX 660TI
    Motherboard:
    Asus Crosshair VI Hero
    RAM:
    32 GB Gskill F4-3200C14D DDR-4
    Laufwerke:
    1x Samsung 960 EVO 500GB M2
    2x Samsung 850 EVO 500GB
    1x WD Red 4TB
    Gehäuse:
    be Quiet! Dark Base Pro 900
    Maus und Tastatur:
    Tastatur: Logitech G910
    Maus: Trust Ergonomic
    Controller: Xbox 1, PS4
    Zusatz Divice: Logitech G13
    Betriebssystem:
    Windwos 10 Pro 64-bit
  33. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    17.462
    Mal Abwarten ob Cisco nicht doch noch mit "och das dürfen wir euch aber nicht zeigen" kommt

    Ist auch lustig das ein "Norbert Röttgen" der eh keine Ahnung von nix hat so gegen Huawei marodiert. Der wurd mal was zur Mobilfunktechnik gefragt und wusste ...0 nix, gar nichts. Ist aber halt in die Atlantikbrücke involviert

    Aber bei Huawei wurde ein Uralter Telnet zugang gefunden, den Huawei rausgepatcht hat weil die den einfach Vergessen hatten
     
  34. UrbanForest

    UrbanForest
    Registriert seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    5.394
    Ort:
    42
    Fraglich, ob es das ohne die Huawei‘schen Offenbarungsgarantien gäbe. Es wäre an Dummheit kaum zu überbieten, wenn sich Europa und/oder Deutschland diesem Wettbewerb aufgrund etwas amerikanischen Drucks versperren.
     
  35. Trypto

    Trypto
    Registriert seit:
    6. März 2019
    Beiträge:
    1.336
  36. murray

    murray
    Registriert seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    1.127
    Ist doch egal von welchem Anbieter man die Technik kauft, Backdoors werden die alle haben. Die Offenlegung des Quellcodes sagt nichts darüber aus, was wirklich installiert ist.

    Letztenendes geht es nur darum, wer die Aufträge und das Geld verdient.
     
  37. Makney

    Makney
    Registriert seit:
    2. Dezember 2015
    Beiträge:
    4.248
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 1700
    Grafikkarte:
    GTX 660TI
    Motherboard:
    Asus Crosshair VI Hero
    RAM:
    32 GB Gskill F4-3200C14D DDR-4
    Laufwerke:
    1x Samsung 960 EVO 500GB M2
    2x Samsung 850 EVO 500GB
    1x WD Red 4TB
    Gehäuse:
    be Quiet! Dark Base Pro 900
    Maus und Tastatur:
    Tastatur: Logitech G910
    Maus: Trust Ergonomic
    Controller: Xbox 1, PS4
    Zusatz Divice: Logitech G13
    Betriebssystem:
    Windwos 10 Pro 64-bit
    Naja die Backdoors sollen ja eingebaut werden auf den Wunsch unserer Politiker um Polizei Überwachung zu erlauben.
     
  38. JFK

    JFK
    Registriert seit:
    10. Juni 2002
    Beiträge:
    11.658
    naknak77 und Heribert Prantl gefällt das.
  39. SpeedKill08 DEMODIVIERT in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    33.974
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 8700K
    Grafikkarte:
    Palit Geforce RTX 2080 SUPER GRP
    Motherboard:
    ASUS PRIME Z370
    RAM:
    4x 8 GB Corsair DDR4-3200 RAM
    Laufwerke:
    6x Samsung 860 Evo (4,25 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    NZXT H440
    Maus und Tastatur:
    Logitech G710+
    Logitech G502 Hero
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Dell S2716DG + Dell SE2416H + Dell SE2416H
    https://www.sueddeutsche.de/politik/cdu-grosse-koalition-spd-1.4707493
    Hm... ziemlich arschig den Koalitionsvertrag (mal wieder) zu ignorieren und gleichzeitig (typisch für die Union) hart asozial einfach mal politisches Interesse vor die der Bevölkerung zu stellen....
     
    itistoolate und tbm83 gefällt das.
  40. legal 》der die Waage hält《 Moderator

    legal
    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    56.661
    Dann wären hier einige User aber mit einem Bein im Knast. Ich weiß nicht ganz, was von so einem schwammigen Straftatbestand zu halten ist.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top