Die 40 besten Tracker auf Gamestar und warum #37 dich umhauen wird

Dieses Thema im Forum "Fragen zur Website" wurde erstellt von Aspen, 10. Mai 2020.

  1. Aspen Call me BAKA

    Aspen
    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    20.098
    Wieso braucht die Gamestar eigentlich 40 mögliche Tracker, die Gamepro 37 und das Forum 5 mögliche Tracker? Ist das überhaupt DSGVO konform?:hmm:

    Bevor die Frage aufkommt: Wurde mit dem Firefox Add-On Privacy Badger überprüft.
     
  2. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    77.824
    Tja, du hast den Grund gefunden, wieso man die Seite nicht ohne Blocker besuchen kann, selbst wenn einem die regelmäßig Malware verteilende Werbung egal wäre :ugly: Gamestar hat ja null Kontrolle darüber, was hier eigentlich ausgeliefert wird.

    Es muss ja heute alles mit Zahlen gestützt werden, dann will die eine Abteilung den Tracker, die Redaktion den und dann braucht man noch Typekit, weil man Webfonts heute ja noch aus Drittquellen lädt...nicht. Katastrophe.
     
  3. Aspen Call me BAKA

    Aspen
    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    20.098
    @Lurtz Ich wusste zwar, dass Gamestar Tracker nutzt, aber nicht, dass es so viele sind - vor allem mit Blick auf die DSGVO.

    Viele andere Seiten sind nicht unbedingt besser, aber daran muss man sich ja kein Beispiel nehmen. Zudem bieten viele Seiten auch direkt Schalter an, welche Tracker man zustimmt und welche nicht, manchmal sind die mehr Schein als Sein - aber zumindest ist schonmal der Wille da es transparent(er) zu gestalten.
     
  4. Andre_75

    Andre_75
    Registriert seit:
    18. November 2001
    Beiträge:
    404
    Ort:
    NRW 48431 Rheine
    Naja das ist seid Jahren bekannt und es waren glaube auch schon mal um ein Vielfaches mehr gewesen.

    deswegen und wegen den maleware verteilende Werbung darf man hier ohne Blocker garnicht surfen.
     
  5. Kovahnii

    Kovahnii
    Registriert seit:
    21. Oktober 2012
    Beiträge:
    237
    Mit Privacy Badger läd die Startseite bei mir gar nicht mehr richtig..
     
  6. MadCat N7 Moderator

    MadCat
    Registriert seit:
    29. Februar 2000
    Beiträge:
    69.195
    Ort:
    Delta-Quadrant
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 9 3950X mit Watercool Heatkiller IV Pro
    Grafikkarte:
    GeForce RTX 2080 mit Watercool Heatkiller IV
    Motherboard:
    Asus Crosshair VII Hero
    RAM:
    32 GB DDR4-3600 G.Skill Trident Z Neo
    Laufwerke:
    Samsung 970 Evo Plus 500 GB
    2x Crucial MX500 2 TB
    Crucial MX500 1 TB
    SanDisk Ultra II 960 GB
    Soundkarte:
    Nubert nuBox A-125, Nubert nuBox AW-443
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R5 (3x beQuiet Silent Wings 2 140 mm), Watercool MO-RA 3 420 (4x Noctua NF-A20), Corsair AX850 Titanium
    Maus und Tastatur:
    Logitech G915 TKL
    Logitech G Pro X Superlight
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro
    Monitor:
    LG UltraGear 27GL850-B, Oculus Rift S
    Privacy Badger identifiziert u.a. das CDN von Webedia falsch und blockt es. Daher fehlen z.B. Bilder. Zugriffe von "*.cgames.de" sollten daher nicht geblockt werden. Das gilt auch für Typekit, einem Dienst von Adobe, der die Webfonts für die Seite ausliefert. Ansonsten sind die Treffer von Privacy Badger tatsächlich Tracking bzw. Werbung.
     
  7. MadCat N7 Moderator

    MadCat
    Registriert seit:
    29. Februar 2000
    Beiträge:
    69.195
    Ort:
    Delta-Quadrant
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 9 3950X mit Watercool Heatkiller IV Pro
    Grafikkarte:
    GeForce RTX 2080 mit Watercool Heatkiller IV
    Motherboard:
    Asus Crosshair VII Hero
    RAM:
    32 GB DDR4-3600 G.Skill Trident Z Neo
    Laufwerke:
    Samsung 970 Evo Plus 500 GB
    2x Crucial MX500 2 TB
    Crucial MX500 1 TB
    SanDisk Ultra II 960 GB
    Soundkarte:
    Nubert nuBox A-125, Nubert nuBox AW-443
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R5 (3x beQuiet Silent Wings 2 140 mm), Watercool MO-RA 3 420 (4x Noctua NF-A20), Corsair AX850 Titanium
    Maus und Tastatur:
    Logitech G915 TKL
    Logitech G Pro X Superlight
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro
    Monitor:
    LG UltraGear 27GL850-B, Oculus Rift S
    GameStar selbst nutzt nur wenige, wie Google Analytics und InfoOnline. Nahezu alles andere kommt durch die Werbung und alles zusammen wird über die Datenschutzerklärung abgedeckt. Was Du mit "Schaltern" meinst, bezieht sich auf die EU-Cookie-Richtlinie, nicht die DSGVO.

    Das Setzen von technisch notwendigen Cookies ist ohne Zustimmung des Nutzers erlaubt. Man könnte durchaus argumentieren, dass die Werbung für den Betrieb notwendig ist, weil man ohne die Einnahmen schlichtweg nicht betreiben kann. Das ist alles eine ziemliche Grauzone, daher sieht man oft nur dezente Hinweise auf Cookies oder bei ängstlicheren Naturen diese monströsen Cookie-Banner mit Einstellungen.

    Meine Meinung: diese Cookie-Hinweis-Scheiße nervt. Das haben sich völlig praxisferne EU-Politiker ausgedacht und stören damit ständig die Nutzer. In krassen Fällen lässt sich ja nicht mal mehr die Seite bedienen, weil so ein paar Angsthasen erstmal ihr Cookie-Banner vorschalten und alles blockieren, bis man zugestimmt hat. Da muss endlich eine klare Regelung her, die für alle Beteiligten vernünftig ist. Gleiches gilt für die völlig wahnsinnige Umsetzung der DSGVO im deutschen BDSG. Das allte BSDG hätte die DSGVO weitgehend abgedeckt, ein paar Erweiterungen hätten gereicht. Stattdessen hat man dieses Monster erschaffen, das uns nicht nur im Internet gewaltig nervt und viele Firmen -- kleine, wie große -- einen Haufen Geld kostet, ohne einen wirklichen Mehrwert zu bieten.
     
  8. Aspen Call me BAKA

    Aspen
    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    20.098
    @MadCat
    Die Werbung kommt ja nicht durch Zauberhand auf Gamestar, also müsste das doch auch unter Gamestars Verantwortung fallen? Tracker bleibt am Ende Tracker, auch Google Analytics. Die Datenschutzerklärung der Gamestar habe ich bisher nur überflogen, aber wenn man die genauen Regelungen der DSGVO nicht kennt - eben weil es so ein Monster ist - dann wirds für den casual Nutzer auch schnell unverständlch - ähnlich wie AGBs die sich niemand durchliest. Ich glaube aber, dass man Tracker zustimmen muss - also auch Google Analytics. Aber wie du schon sagst, diese Banner dürften aktuell ihren Zweck erfüllen, zumindest was das Sicherheitsgefühl der Seitenbetreiber angeht, denn wirklich hinterher ist man aktuell sowieso nicht von Seiten der zuständigen Leute die Verstöße ahnden müssten.

    Trotzdem bleibt ein fader Beigeschmack, wenn auf Seiten zigtausend Tracker im Hintergrund laufen - vor allem von Drittanbietern wie Facebook & Co. Übrigens, die Tracker scheinen hier auch schon zu laufen bevor ich überhaupt auf "Verstanden" geklickt habe - was auch nicht im Sinne der DSGVO sein dürfte. Gut der Banner bezieht sich eigentlich auf Cookies, aber wenn dieser Banner keinen Einfluss auf die Tracker hat, dann frage ich mich wo ich dann nach den anderen Zustimmungen gefragt werde - bevor die Tracker anfangen zu tracken?

    Und ich gebe dir recht, die Banner nerven - Tracker aber auch. Die DSGVO ist im Groben auch schlecht zusammengeschustert. Der Wunsch nach besseren Schutz der Privatsphäre ist aber mehr als nur wünschenswert und scheinbar klappt es ohne Regelungen ja nicht - Wilder Westen Style halt.
     
  9. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    77.824
    Solange man sich noch wehren kann, sollte man das einfach tun. Von ganz praktischen Nachteilen wie längeren Ladezeiten mal ganz abgesehen.
     
  10. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    21.126
    Leider ist es so das Webedia und die Werbeplätze an unseröse Müllklitschen wie Pro7Sat1 vermieten (SevenOne schimpft der sich)denen ist es völlig egal wer da wirbt, ob die Werbung gesetzeskonform ist etc. Denn die geben die Veranwortung auch noch an den "Werbenden" weiter da die ja nur der "Vermakrter" sind. So kommt auch Gefährliche Werbung auf die Websiten da schon auf Vermarkterbene keine Kontrolle stattfindet. Das die User Auspionieren ist noch das harmloseste

    Der absolut gefährliche Bertelsmann hat sowas auch.

    Hier muss tatsächlich eine Betreiberhaftung her... Bis die da ist hilft nur rigeros ALLES wegblocken und blos keinen Werbeblocker abschalten, die sind wichter als "Anti VIren" Schlangenöl. Und zwar auf ALLEN Websites

    Kauft euch stattdessen das Heft oder macht einen Plus Account
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Mai 2020
  11. Der_Vampyr Kommentar-Moderator

    Der_Vampyr
    Registriert seit:
    15. Februar 2016
    Beiträge:
    1.203
    Naja ohne Tracker gibt es auch keine Werbung, denn der Werbetreibende will ja wissen wie oft geklickt wurde, damit anschließend die Gamestar entsprechend bezahlt werden kann, da Werbung eben häufig in Klicks bezahlt wird.
     
  12. Mary Marx Community-Redakteurin Mitarbeiter

    Mary Marx
    Registriert seit:
    3. September 2018
    Beiträge:
    1.668
    Für ganz konkrete Fragen zum Datenschutz wendet euch bitte an datenschutz@gamestar.de - unsere Datenschutzbeauftragte kann viele Dinge da wesentlich besser und genauer erklären, als es im Forum möglich ist. Bitte lest euch dazu auch die Datenschutzerklärung durch. Dort stehen auch alle Einzelheiten zu den jeweiligen Trackern.

    Das mit der Werbung haben wir ja bereits an einigen Stellen angesprochen. Zum einen habe ich persönlich nur sehr wenig Einblicke, wie die Werbung bei uns abläuft (weil Redaktion & Anzeigen strikt getrennt werden) ich weiß aber, das wir z.B beim Outbrain-Feed nur bedingt Einfluss haben (also wir suchen uns nicht x Werbungen aus, die da ausgespielt werden). Ähnlich dürfte es bei einigen Bannern sein (wie z.B die Ebay-Banner, die ja von Ebay automatisch befüllt werden).
    Daher biete ich immer an: Wenn ihr eine Werbung seht, die für irgendwas bescheuertes wirbt (Viagra war mal ein Fall), dann schickt mir bitte die Landingpage der Werbung und ich renne zur Anzeigenabteilung und die Kollegen blocken die Werbung dann.
     
    Misie Gaming gefällt das.
  13. Misie Gaming Blogbuster

    Misie Gaming
    Registriert seit:
    13. September 2018
    Beiträge:
    1.593
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Xeon E3-1231 v3 unter Alpenföhn K2 mit zwei Noiseblocker Multiframe M12
    Grafikkarte:
    Sapphire Radeon RX 570 Nitro+ 4 GB unter Prolimatech MK-26 mit zwei Blue Vortex 14
    Motherboard:
    Gigabyte GA-H97-HD3
    RAM:
    2x 4 GB Crucial Ballistix Sport + 2x 4 GB GeIL EVO Corsa DDR3, 1600 MHz, CL9-9-9-24
    Laufwerke:
    Samsung 840 Evo 120 GB
    OCZ Trion 150 240 GB
    Crucial MX500 500 GB
    Soundkarte:
    AKG K702 an Xonar D1 mit UNi Driver, Equalizer APO und HeSuVi
    Gehäuse:
    Antec Eleven Hundred mit drei Noiseblocker Multiframe M12, einem Corsair ML140 und einem Scythe Slip Stream 120
    Maus und Tastatur:
    Sharkoon Draconia
    SpeedLink Parthica
    PSU: be quiet! Pure Power L8 CM 530 Watt, Lüfter durch Noiseblocker Multiframe M12 ersetzt
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64 Bit
    Monitor:
    iiyama G-Master GB3461WQSU-B1 Red Eagle
    Nein, das geht ganz ohne Tracker über die Anzahl der HTTP-Anfragen. Die Tracker sind eher dazu da, einzelne User zu identifizieren und Werbung dann gegebenfalls zu personalisieren.
     
  14. Aspen Call me BAKA

    Aspen
    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    20.098
    Für die Datenschutzerklärung braucht man erstmal ein Studium. Wer sich mit der Materie nicht auskennt, der wird auch die Erklärung nicht verstehen. Keine Ahnung wie das in der DSGVO geregelt ist, ob man erwarten kann, dass die Benutzer alles wissen und auch verstehen.

    Außerdem wird in jedem zweiten Absatz die Verantwortung auf Dritte oder gar den User geschoben. Sowas wie: stell deine Brwoser Einstellungen entsprechend um, mach die Cookie aus, aber dann geht unsere Seite vermutlich nicht mehr, wende dich an Facebook, wir wissen auch nicht was Facebook alles sammelt, besuche diese und jene Seite um zu Widerrufen und und und. Da sind viele wenn und aber drin - wirklich transparent ist das aber alles nicht - zumindest nicht verständlich genug, dass das auch so ein Dummkopf wie ich einfach verstehen kann(imho).

    Man kann die Datenschutzerklärung auch nicht lesen bevor die Tracker anfangen zu tracken, man stimmt also automatisch allem zu bis man aktiv über x weitere Kanäle widerspricht.:hoch:

    PS: Das ist nicht nur Kritik an Gamestar, sondern wie die DSGVO überall im Internet gehandhabt wird. Weil sie scheinbar eh über x Wege ausgehebelt oder aufgeweicht werden kann, so dass es für die Seitenbetreiber passt. Im Eingangspost wollte ich aber wirklich nur wissen ob die ganzen Tracker tatsächlich für Gamestar nötig sind.:timber:
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Mai 2020
  15. g0dehardt der mit dem schönen Haar

    g0dehardt
    Registriert seit:
    29. Februar 2020
    Beiträge:
    7.403
    Das hier ist NUR hier im Forum, auf DIESER Seite:

    Enorm.
     
  16. sgtluk3 Give me AMD, or give me Death!

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    15.169
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 3600 @ 4,1Ghz Allcore
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP!
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Kingston A2000 1TB NVME
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    Topping MX3
    Gehäuse:
    LianLi O11D Mini
    Maus und Tastatur:
    KBD75V2 @ Aliaz Silent 70gr Switches
    Zowie FK1
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    Sollte das Sarkasmus sein?

    Geh mal auf die Hauptseite der Gamestar. Da zeigt mir Disconnect über 100 Einträge an die geladen werden.
    Das ist wahrscheinlich mehr als auf jeder Pr0nseite.

    Ohne Blocker kann man hier nicht mehr surfen
     
    Lurtz gefällt das.
  17. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    77.824
    Bester Titel :ugly::hoch:
     
    jan_w gefällt das.
  18. Bethoniel Scheintot

    Bethoniel
    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    1.635
    :eek: Gamestar, what have you done!
     
  19. Kryptator

    Kryptator
    Registriert seit:
    13. August 2013
    Beiträge:
    1.279
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 2600x
    Grafikkarte:
    MSI Ventus RTX2060
    Motherboard:
    Gigabyte x470 Aorus Ultra Gaming
    RAM:
    16GB
    Laufwerke:
    Crucial P1 SSD 1TB M2
    Samsung SSD 830 (OS)
    Diverse WD 1001FALS
    Soundkarte:
    Realtek HD Audio
    Gehäuse:
    Lian Li
    Maus und Tastatur:
    Logitech G513 Carbon
    Razer Deathadder Elite
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    Iiyama Black Hawk
    Diese Cookiebanner sind eine Pest ja. Die Gesetzgeber sind hier eigentlich in der Pflicht, haben aber keinen Plan und alles ist überall anders und vor allem nicht klar.

    Die DSGVO verlangt lediglich, dass die Rechtsgrundlagen für das Verwenden von Cookies in der Datenschutzerklärung genannt werden. Und zwar im Detail. Sprich eine klare Auflistung, wie welches gesetzte Cookie heißt und was seine genaue Funktion ist.
    Die EU-Cookie Richtlinie, die eine explizite Einwilligung vorsieht, ist eben nur das eine Richtlinie. Solche müssen durch die Länder zu einem Gesetz formuliert werden. Das ist in der BRD bisher nicht der Fall und wohl auch wegen des TMG nicht wirklich nötig.

    Was also in Deutschland gilt ist § 5 Absatz 3 des Telemediengesetzes.

    Sprich eine Zustimmung ist hier nicht notwendig, ein Hinweis auf die Datenschutzrichtlinie reicht aus. Das ist also der eigentliche Grund für die ganzen Banner.

    Genauer soll das in der sogenannten e-Privacy Verordnung geklärt werden. Diese ist aber immer noch nicht in Kraft getreten. Hier ist es denkbar, dass man verpflichtet wird, via Popup/Banner auf Cookies / Trackingmaßnahmen hinzuweisen und ggf. Wahlmöglichkeiten für die Nutzer*innen anzubieten. Noch einmal als Hinweis: Selbst wenn diese Verordnung eines Tages in Kraft tritt, ist dies noch kein Gesetz. Dieses muss dann jedes Land erst veranlassen und in Kraft treten lassen.
     
  20. g0dehardt der mit dem schönen Haar

    g0dehardt
    Registriert seit:
    29. Februar 2020
    Beiträge:
    7.403
    Ich rede vom Forum.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juni 2020
  21. sgtluk3 Give me AMD, or give me Death!

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    15.169
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 3600 @ 4,1Ghz Allcore
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP!
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Kingston A2000 1TB NVME
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    Topping MX3
    Gehäuse:
    LianLi O11D Mini
    Maus und Tastatur:
    KBD75V2 @ Aliaz Silent 70gr Switches
    Zowie FK1
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    Auf dieser Seite zeigt Disconnect mir immer noch über 50 Werbeanfragen und 7 Analytics an. Das ist mir definitiv zu viel. Und die Werbung hier im Forum ist ja auch nicht immer so geil, wenn sie sich komplett übers ganze Bild legt oder rundrum die Banner nerven mit dem ganzen geblinke und so.
     
  22. Aspen Call me BAKA

    Aspen
    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    20.098
    Wurde nach der Titeländerung sogar besser geklickt.:hoch:
     
  23. RandomValue

    RandomValue
    Registriert seit:
    8. September 2013
    Beiträge:
    466
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 9 5900X
    Grafikkarte:
    MSI GeForce RTX 3090 Suprim X
    Motherboard:
    ASUS ROG Strix X570-E Gaming
    RAM:
    Corsair Vengeance RGB Pro Schwarz 32GB
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R6 Black
    Monitor:
    AOC Gaming CQ27G2U
    Totaler Clickbait:achja: du hast nicht erklärt warum mich #37 umhauen wird.
     
  24. Aspen Call me BAKA

    Aspen
    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    20.098
    Lass n Abo da und klick die Glocke, dann verpasst du es nicht im nächsten Thread.
     
    Vögelchen, jan_w, g0dehardt und 2 anderen gefällt das.
  25. Aspen Call me BAKA

    Aspen
    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    20.098
    https://netzpolitik.org/2020/werbetreibende-duerfen-nutzerinnen-keine-tracking-cookies-unterjubeln/
    Erfüllt der Banner damit auf Gamestar noch seine Pflicht? Cookies werden ja auch gesetzt, selbst wenn ich nicht auf "Verstanden" klicke bzw fangen an zu tracken.
     
  26. Aspen Call me BAKA

    Aspen
    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    20.098
    Eure Datenschutzbeauftragte reagiert nicht auf Emails.
     
  27. Mary Marx Community-Redakteurin Mitarbeiter

    Mary Marx
    Registriert seit:
    3. September 2018
    Beiträge:
    1.668
    Hast du von deiner Email geschrieben, die bei deinem GameStar-Account hinterlegt ist? Dann frage ich nochmal nach. :)
     
  28. Aspen Call me BAKA

    Aspen
    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    20.098
  29. Heiko Klinge Chefredakteur Mitarbeiter

    Heiko Klinge
    Registriert seit:
    7. Dezember 2000
    Beiträge:
    878
    Ort:
    Redaktion GameStar
    Hallo zusammen, Mail ist angekommen, danke für den Input. Wir haben darüber heute intern mit dem Datenschutz-Team diskutiert und uns updaten lassen.

    Das Ding ist: Aktuell liegen von dem von dir zitierten Urteil nur die Pressemitteilung des BGHs vor und noch nicht die vollständige Anwendbarkeit des Urteils auf alle Bereiche, so dass es noch viele ungeklärte offene Fragen zu diesem Thema in der täglichen Umsetzung gibt. Sobald hier Klarheit vorliegt, werden wir selbstverständlich entsprechend handeln.

    Zum Thema "schwarze Werbeschafe": Bei GameStar kommt wie auf nahezu allen kommerziellen Websites sogenannte programmatische Werbung zum Einsatz, was ein sehr komplexes Ökosystem ist. Wir arbeiten hier seit 2018 mit Dienstleistern zusammen, die uns dabei helfen, diese schwarzen Schafe immer besser und immer schneller rauszufiltern. Genau wie bei den Spam Bots ist dies aber ein andauernder Kampf, den wir mit hohem technischem Aufwand betreiben. Aber auch die Gegenseite schläft nicht, was du auch auf noch deutlich größeren Seiten als der unsrigen beobachten kannst. Leider. Programmatische Werbung abschalten geht aber auch nicht, wir sind auf die Einnahmen angewiesen.

    So oder so: Selbstverständlich halten wir uns an Recht und Gesetz und würden so schnell wie möglich entsprechende Anpassungen vornehmen, falls diese erforderlich werden.
     
  30. Aspen Call me BAKA

    Aspen
    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    20.098
Top