Diskussion zur Wochenumfrage: Wann bestellt ihr Spiele vor?

Dieses Thema im Forum "Spieleforum" wurde erstellt von Tumlu, 15. Dezember 2017.

  1. Tumlu

    Tumlu
    Registriert seit:
    2. August 2017
    Beiträge:
    536
    Ort:
    München
    In der Wochenumfrage auf der GameStar-Startseite geht es diese Woche um das Vorbestellen von Videospielen.

    Mich würde eure Meinung zu dem Thema interessieren, gerne auch etwas ausführlicher als in der Abstimmung möglich. Vergesst nicht auch dort abzustimmen :ugly:

    Update: Hier ist die Auswertung, danke fürs mitmachen. :hoch:
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Dezember 2017
  2. Kryptator

    Kryptator
    Registriert seit:
    13. August 2013
    Beiträge:
    1.277
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 2600x
    Grafikkarte:
    MSI Ventus RTX2060
    Motherboard:
    Gigabyte x470 Aorus Ultra Gaming
    RAM:
    16GB
    Laufwerke:
    Crucial P1 SSD 1TB M2
    Samsung SSD 830 (OS)
    Diverse WD 1001FALS
    Soundkarte:
    Realtek HD Audio
    Gehäuse:
    Lian Li
    Maus und Tastatur:
    Logitech G513 Carbon
    Razer Deathadder Elite
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    Iiyama Black Hawk
    Nur - und wirklich nur, wenn es von einem Entwickler / Publisher ist, dem ich voll und ganz vertraue, dass er ein Spiel herausbringt, dass in etwa so sein wird, wie ich es mir vorstelle. Da gibt es derzeit nur einen, Paradox.
     
  3. Balthamel Fohlen-Sympathisant

    Balthamel
    Registriert seit:
    30. August 2006
    Beiträge:
    35.466
    Da ich gerne CEs kaufe und diese oftmals sehr schnell vergriffen sind so früh wie möglich. Bei normalen Spielen ist es sehr unterschiedlich, aber ich muss zugeben auch eher früh. Bei amazon gibt es halt die Vorbestellergarantie und die hat sich oft bezshlt gemacht.
     
    mirdochegal, Macak und rbue gefällt das.
  4. regenbogen1 User

    regenbogen1
    Registriert seit:
    24. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.797
    Hab bisher zwei Mal Spiele vorbestellt, einmal war es gut (Stellaris) und das andere hatte mich damals enttäuscht (Orcs Must Die2) weil es mir nicht so gut gefallen hatte wie Teil1.
    Ich bestelle nichts mehr vor, zum einen wegen dem Preis, nach 3-4 Wochen sind die Preise in der Regel deutlich gefallen und auch technische Probleme bei Release bzw. in den Tagen nach Release will ich mir nicht antun.
    Dank Pile of Shame gibts ja immer was zum zocken, da kann ich auf ein Spiel gerne ein paar Wochen/Monate warten.
     
  5. Trommelpeter

    Trommelpeter
    Registriert seit:
    20. April 2011
    Beiträge:
    2.030
    Ich bestelle sehr selten Spiele vor und wenn, dann auch nur einige Stunden vor Release. Ich bestelle mir auch keine Collectors Edition oder dergleichen, sondern begnüge mich mit der digitalen Standardvariante.
    Warum ich überhaupt vorbestellte ? Oft, weil ich es einfach nicht abwarten kann, endlich zu spielen und schonmal den Preload starten kann.

    Ich bestelle aber nur noch vor, weil es bei Origin und Steam mittlerweile die Refund-Funktion gibt. Ohne würde ich einen Teufel tun und Spiele vorbestellen, da es im Laufe der Jahre doch zur Mode wurde Halbgares auf den Markt zu werfen und Versprechungen in Trailer etc. in ein falsches Licht zu rücken.
     
  6. BunkerBert

    BunkerBert
    Registriert seit:
    2. Juli 2017
    Beiträge:
    173
    Bisher habe ich nur GTA V vorbestellt, einfach weil ich so sehnsüchtig auf das Spiel gewartet habe (wurde ja für den PC des öfteren verschoben...) und wegen des MP Bonuses.
    Ich habe es nicht bereut ganz im Gegenteil, aber danach kamen ja viele Spiele raus, die nicht so gut waren wie angepriesen und deswegen ist es auch bei dem einen mal geblieben.
     
  7. Wolfpig

    Wolfpig
    Registriert seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    40.713
    Ich würde dort abstimmen, aber die Antwortmöglichkeit die ich wählen würde gibt es nicht....:ugly:


    Bestelle Spiele eigentlich nur vor wenn ich das Spiel sowieso direkt zu release kaufen wollen würde-----unabhängig von irgendwelchen Vorbesteller Boni, Preis etc.

    Gibt aber relativ wenig Spiele wo das der Fall ist....
     
  8. Xiang Handtaschenhuhn

    Xiang
    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Beiträge:
    51.138
    Bestelle mir gern Spiele vor wenn es dafür Boni gibt. Z.B. Beta Zugang, Early Access, Items, Früherer Zugang ect.
     
  9. Tumlu

    Tumlu
    Registriert seit:
    2. August 2017
    Beiträge:
    536
    Ort:
    München
    Verdammt :immertot: Ich wusste ich habe was vergessen.
     
  10. Gar nicht, da die Qualität vieler Spiele bei Release unter aller Sau ist.
     
    knusperzwieback gefällt das.
  11. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    20.689
    Das letzte Spiel was ich vorbestellt hatte war Halo Reach und da auch nur weil die Limited Editions immer sofort weg waren aber nur 10€ mehr kosteten als die normale.

    Nur hab ich mir das bei Halo 4 und 5 zum glück geklemmt. Die gabs irgendwann monate nach Release für 20€ als Limited :ugly:

    Zudem ist der Preisverfall bei Spielen riesig, warum sollte ich 60+x € ausgeben für etwas das ich nen halbes jahr später für 5€ krieg?

    Ein Banner Saga 3 habe ich gebackt, genau wie ein Star Citizen, gilt das als Vorbestellung?
     
  12. marioworld2013

    marioworld2013
    Registriert seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    341
    Normalerweise gar nicht. Ich kaufe Spiele eigentlich so gut wie immer erst, wenn sie im Sale günstiger sind. Das passiert ja meist recht zügig und im Idealfall sind sie bis dahin aus der Betaphase raus. ;-)
     
  13. Bergentrückung

    Bergentrückung
    Registriert seit:
    25. November 2017
    Beiträge:
    2.242
    Seit dem Griff ins Klo 2016 "Civilization VI" bestelle ich wenn überhaupt nur noch vor bei CD Projekt Red vor.
    Und auch nur, wenn man dadurch irgend einen Vorteil bekommt, wie z.B. den Rabatt von Witcher 3.
     
  14. rbue

    rbue
    Registriert seit:
    4. Juli 2005
    Beiträge:
    30.482
    Als eingefleischte Schachtel-Käuferin halte ich mich weiterhin von Steam etc fern. Insofern ist mein Kaufverhalten sowieso nicht mehr wie früher. Da habe ich gerne Spiele einer Serie vorbestellt.

    Wie Balthamel bestelle ich immer noch Collector Editions wegen der Figuren oder wegen der art books vor. Die sind oft genug schnell vergriffen oder nur noch zu Phantasiepreisen zu haben.

    Abgesehen davon kaufe ich ausschließlich bei gog.com. Da bestelle ich kaum vor, es sei denn, ein Spiel, das ich sowieso kaufen werde, kommt mit einem anderen für mich interessanten Spiel als Zugabe.

    .
     
  15. knusperzwieback

    knusperzwieback
    Registriert seit:
    12. März 2007
    Beiträge:
    6.131
    Mein RIG:
    CPU:
    6510
    Grafikkarte:
    MOS 6510/8500
    Motherboard:
    KU14194HB
    RAM:
    64 KB
    Laufwerke:
    VC1541
    Soundkarte:
    SID 6581
    Betriebssystem:
    BASIC-V2
    Ich bestelle nie vor. Wieso auch; kaufe alles digital und Vorbestellerzeug (extra Hut für Char usw.) brauch ich nicht.
    Hab hier so viel gute Spiele liegen, die ich zocke bzw. noch zocken kann, da lasse ich die neuen Games erst mal ein paar Wochen/Monate durch Patches reifen.

    Und falls es mich doch irgendwann überkommen sollte am Erscheinungstag zu zocken sind das heutzutage ja nur 2 Klicks und die DL-Zeit, bis man zocken kann.
     
    St@lker gefällt das.
  16. jan_w

    jan_w
    Registriert seit:
    14. Mai 2016
    Beiträge:
    1.070
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 3700X 8-Core Processor
    Grafikkarte:
    AMD Radeon RX 5700
    Motherboard:
    MSI MPG X570 Gaming Edge Wifi
    RAM:
    2x 16 GB G.Skill FlareX DDR4
    Laufwerke:
    2x Samsung SSD 860 500 GB
    1x Samsung NVMe M.2 SSD 970 Evo 1 TB
    1x Samsung HD103UJ 1 TB
    1x Extern USB 2 TB
    Gehäuse:
    Cooler Master MasterCase
    Betriebssystem:
    Arch Linux
    Jetzt ist es wohl zu spät, aber mir fehlt bei der Umfrage der Punkt: "Wenn es Vorab-Tests gibt".
    Grundsätzlich bestelle ich nichts vor, weil ich nicht die "Katze im Sack" kaufen will. Bei Elex habe ich aber dieses Jahr z.B. eine Ausnahme gemacht. Eben weil es schon einen Test vom fertigen Spiel gab.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Dezember 2017
  17. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    20.689
    Und oft sind sie dann sogar schon Rabattiert :ugly:

    Wobei ich auch immer noch im Saturn etc gucke. Oftmals sind die da nochmal günstiger als auf Onlineplattformen. Ich frag mich echt warum Leute noch zum Vollpreis kaufen. Freunde von mir tun das auch, da liegt das Spiel dann 5 Monate rum bevor man sich damit beschäftigt...

    Hab letztens die Kings Bounty The Legend Holzbox im Saturn gekauft, für 15€ die haben die wohl in der letzten ecke gefunden inkl Staubschicht
     
  18. franzbertbua

    franzbertbua
    Registriert seit:
    22. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.177
    Mein RIG:
    CPU:
    I7 8700K@4,8GHz AllCore
    Grafikkarte:
    MSI 1070 8GB GAMING X
    Motherboard:
    MSI Z370 PRO CARBON
    RAM:
    CORSAIR LPX VENGEANCE CL16 3200MHZ 2x8GB
    Laufwerke:
    1x CRUCIAL 128GB SSD (System)
    1x Crucial 1TB M.2 MC500 SSD (Games)
    1x SAMSUNG EVO 500GB SSD (Daten)
    1x SEAGATE BARRACUDA 3000GB HDD (Games)
    Soundkarte:
    OnBoard
    Gehäuse:
    CoolerMaster HAF912
    Maus und Tastatur:
    Logitech G9X & G502 HERO
    Logitech G15
    Betriebssystem:
    Windows 10 64bit Professional
    Monitor:
    1x iiyama Prolite XUB2792QSU-B1 | 1x Medion 23" FullHD
    habe früher eigentlich jedes game vorbestellt welches ich zocken wollte aufgrund der vorbesteller goodies...

    aber mittlerweile hab ich aufgrund von familiengründung usw den spielbedarf sehr stark zurückgeschraubt (damals im schnitt 2 games pro monat... mittlerweile sinds maximal 5 games im jahr und da auch eher in den herbst/wintermonaten...

    auf vorbestellungen hat es sich dahingehfnd geändert dass ich durch die doch etwas drastische spielkürzung die meisten games erst wochen oder monate nach release kaufe weil ich schlichtweg nicht früher dazukomme. und selbst da werd ich meist durch sales darauf aufmerksam gemacht...
    vorbestellt wird eigentlich nur noch maximal 1 game pro jahr aber nur für games wo ich vorher schon meist weiß was mich gameplaytechnisch grob erwartet (beispiel battlefield 1, far cry 5)
     
  19. Doktor Best

    Doktor Best
    Registriert seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    16.637
    Zählen Kickstarterprojekte als Preorder? Da unterstüz ich gerne mal die üblichen Verdächtigen.

    Ansonsten wie schon öfters hier geschrieben: Nur wenn ich Entwickler sowie Publisher zu 100% vertraue.
     
  20. Flexum1978

    Flexum1978
    Registriert seit:
    9. März 2015
    Beiträge:
    133
    Im Prinzip nur bei CEs die bei Release wohl schnell vergriffen sind. Oder wo ich weiss das nen cooler Mitternachtsverkauf ansteht :) (Diablo 3 CE). Die Vorbesteller Bonuse sind es mir einfach auf Grund des Preisverfalls der Spiele (ausser Nintendo) nicht Wert. Dann lieber 2 wochen warten ohne Vorbestellung und das game meistens mindestens 10-20 euro günstiger bekommen.
     
  21. Eurofighter

    Eurofighter
    Registriert seit:
    24. April 2015
    Beiträge:
    300
    Ich bestelle nur vor, wenn ich die Spielereihe kenne und schon viel Spaß mit ihr hatte. Zudem muss ich dem Entwickler vertrauen können, dass er auch ein gutes Spiel abliefert. Falls es eine Beta gibt, dann fließt das auch mit ein, wenn ich gute Erfahrungen gemacht habe.
    Grundsätzlich bestelle ich aber nur vor, wenn ich das Spiel so oder so zum Release kaufen würde.
     
  22. danmage Mastermind

    danmage
    Registriert seit:
    2. November 2002
    Beiträge:
    15.742
    Ort:
    Star Wars Collectors Edition
    Ich bestelle Spiele normalerweise nie vor.
    Das einzige was dem Nahe kam war damals bevor Diablo 3 herauskam, gab es eine Möglichkeit es umsonst zu bekommen, falls man ein Jahresabo von WoW hat oder abschliesst. Da ich derzeit sowieso WoW gespielt habe, habe ich zugeschlagen.
    Ich warte immer ab bis die "Beta Phase" nach dem offiziellen Release vorüber ist und das Spiel genügend gepatched und upgedated wurde, bevor ich es kaufe. Meistens warte ich aber bis zu einem Sale ab.

    Allerdings bin in bei manchen interessanten Spielen in der EA Phase dabei.
     
  23. Tumlu

    Tumlu
    Registriert seit:
    2. August 2017
    Beiträge:
    536
    Ort:
    München
    Guter Hinweis,
    man deckt beim planen leider nicht immer alles ab, zu deiner Meinung passt wohl am ehesten "gute Previews".
     
  24. dieMausss

    dieMausss
    Registriert seit:
    30. April 2009
    Beiträge:
    3.770
    Nie, da zu teuer wenn man die DLCs usw. beachtet und den Preis mit einer GotY-Edition (vll. noch in einem Sale) vergleicht.
    Noch dazu hat man dann die Patches und, wenn man Spiele wie Skyrim hernimmt, schon ausgereifte Mods.

    Wirklich TOP-MP Spiele vll. zu Vollpreis nachdem die ersten Reviews und vorallem LetsPlays (bzw. jetzt mit Steam "Anspielzeit") einen guten Eindruck machen.
     
    knusperzwieback gefällt das.
  25. Tumlu

    Tumlu
    Registriert seit:
    2. August 2017
    Beiträge:
    536
    Ort:
    München
    Ich würde jetzt mal sowohl Kickstarter als auch Early Access außen vor lassen.
     
  26. Macak HOLT DAT DING NA' DOATMUND!?

    Macak
    Registriert seit:
    4. Juli 2003
    Beiträge:
    29.251
    Ich habe für "wenn ich den Entwicklern vertraue", "wenn ich der Reihe vertraue" und "wenn die Beta" überzeugt gewählt. Aber mir fehlt der "soziale Aspekt" bei den Abstimmmöglichkeiten.
    Manchmal bestelle ich ein Spiel auch nur vor, weil meine langjährigen Mitspieler aus meiner Community bzw. meinem Clan auf einen Titel besonders schaft sind. Das sind dann in der Regel Multiplayertitel aus dem MMO- oder Shooterbereich.

    Was ich hingegen gar nicht mehr vorbestelle, sind Singleplayer-Titel. Da warte ich auf die saisonalen Sales bei Steam, GOG, Humblebunde etc., selbst wenn ich dann ein Spiel erst ein Jahr nach Release spielen kann. Dabei fallen Kriterien wie günstiger Preis ohnehin weg. :ugly:

    Gameplay-Videos reichen mir nicht, damit ich ein Spiel vorbestelle. Sie sorgen höchstens dafür, dass ich ein Spiel im Auge behalte und nach paar Reviews entscheide, ob ich es mir irgendwann kaufe.
     
  27. Basa456

    Basa456
    Registriert seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Hamm
    Das kommt auf den Titel an Maximal 4 Monate vorher
     
  28. mirdochegal

    mirdochegal
    Registriert seit:
    23. Mai 2008
    Beiträge:
    7.496
    Bei mir ist es wie bei Balthamel.

    Kaufe viele CE's, dazu dann halt die Vorbestellergarantie. Wenn man ein Spiel wie SMO für 45 statt 60 bekommt hat das schon was.
    Aber selbst kleinere lohnen sich da, wenn man wie ich Monatlich mindestens 3 Neuerscheinungen ( über alle Systeme hinweg verteilt) kauft.
     
  29. dieMausss

    dieMausss
    Registriert seit:
    30. April 2009
    Beiträge:
    3.770
    Guter Punkt. Das war ein Grund warum ich damals WiC zum Release gekauft hab, entsprechend wird das wohl auch ein Grund zum Vorbestellen sein bei manchen...
     
  30. Tumlu

    Tumlu
    Registriert seit:
    2. August 2017
    Beiträge:
    536
    Ort:
    München
Top