ESL zerstört CoD 4?

Dieses Thema im Forum "Spieler suchen Mitspieler & Clan/E-Sportbereich" wurde erstellt von Migge, 2. Dezember 2007.

  1. Migge

    Migge
    Registriert seit:
    10. Juni 2005
    Beiträge:
    583
    Hi,

    wollt mal wissen was ihr zu der doch sehr starken beschneidung von CoD 4 in der ESL sagt.
    Es wird irgendwie alles auf das Aiming reduziert.

    Aber zum Skill gehört doch auch z.b das richtige einsetzen eines Radars und das richtige platzieren von Sprengsätzen.

    Das einzige wo ich für ESL Wars gestrichen hätte wären 3 Granaten, Granatwerfer und das man einem beim Laufen nicht mehr hört.

    Was meint ihr?

    Gruß MIGGE
     
  2. Comuni

    Comuni
    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    2.319
    Ort:
    irgendwo
    Überhaupt etwas zu beschneiden ist nicht aufgabe der ESL sondern des Entwicklers. Auch wenn die Granatwerfer (zum beispiel) sehr stark sind sind sie ein bestandteil des Spiels. Wer damit nicht umgehen kann hat in einer CoD4 Liga nichts zu suchen.
     
  3. Ascafirithion

    Ascafirithion
    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    12.022
    Ort:
    Atari maßlos enttäuscht
    Was ich mich bei sowas immer frage: wenn man ein Spiel eh zerstückelt, beschneidet und Sachen verbietet, warum spielt man dann überhaupt dieses Spiel? Anstelle von CoD4 S&D könnte man dann gleich CS spielen, da gibt's keine Perks und freischaltbaren Sachen...
     
  4. sh4De

    sh4De
    Registriert seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    22.115
    Diese Änderungen gibt es in paar ESL Spielen und sie für die Fairness dabei. Stellt euch mal vor, das ganze Team nimmt Granatwerfer. Das wäre einfach nur noch langweilig. Bei WiC gibt es gibt es zum Beispiel auch Regeln. Im 5on5 darf man mit jeder Klasse nur eine Einheit spielen mit Ausnahme des Switchers. Ich denke, das trägt alles zur fairness und strategie bei. Wenn ihr es genauer wissen wollt, fragt doch einfach bei der ESL nach


    @Ascafirithion: Weil nicht jeder CS hat und nicht bock drauf hat CS zu spielen?
     
  5. Ascafirithion

    Ascafirithion
    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    12.022
    Ort:
    Atari maßlos enttäuscht
    Gibt es beim Fußball aus Fairnessgründen, dass pro Mannschaft maximal 3 Nationalspieler spielen dürfen? Nein. Man muss auf die Taktik des Gegners mit einer eigenen Taktik kontern. Schafft man das nicht, sollte man nicht im Ligabetrieb spielen.


    Wer CoD4 zu einem CS in anderem Szenario "herunterverbietet" und die Unterschiede damit vernichtet, der mag bestimmt auch CS ;) Wenn man CoD nicht so mag, wie es ist, muss man sich eben ein anderes Spiel suchen oder auf Patches hoffen.
     
  6. sh4De

    sh4De
    Registriert seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    22.115
    Nein aber Fussball ist doch was anderes E-Sport

    Muss nicht sein. Ich mag PES 5 aber PES 6 hab ich kaum gespielt und ich mochte es auch nicht. Bei CS ist auch etwas mehr Skill erforderlich, denke ich mal. Hab CoD 4 noch nicht gespielt ausser die Demo
     
  7. fextec Pro Noob

    fextec
    Registriert seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    2.423
    Ort:
    den Toten auferstanden.
    ihr könnt hier nich fußball und cod 4 vergleichen... wenn der entwickler eine zu starke waffe ins spiel baut wo einfach die balance außer kontrolle kommt dann finde ich das richtig das die esl gewisse regeln aufstellt.... ich selber spiele in der ut3 1on1 liga da könnte man genaus auf heatray in das fahrzeug steigen macht aber keiner der fairness halber ;) und beim fußball da kommt es auf das jeweilige können des spielers drauf an das wird da von nix beeinflusst wie in dem fall hier von ner übermächtigen waffe
     
  8. Totaler Schrott.
    In WiC darf im 5on5 jede Klasse nur einmal gespielt werden, nur der Switcher darf ständig Klassen wechseln.
    Der Tanker kann sich trotzdem med arti hohlen wenn er sie braucht zB und muss nicht nur mit einer Einheit spielen, wie du das sagst.
     
  9. sh4De

    sh4De
    Registriert seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    22.115
    Wenns totaler Schrott wöre würde ja gar nichts stimmen

    "In WiC darf im 5on5 jede Klasse nur einmal gespielt werden, nur der Switcher darf ständig Klassen wechseln." hab ich doch gesagt

    mit einheit meinte ich klasse
     
  10. "mit jeder Klasse nur eine Einheit"

    Sprich der Tanker dürfte nur heavy tanks nehmen.:uff:
     
  11. Fio

    Fio
    ESL spinnt

    Also zuerst einmal:
    @Sh4dowKlaus: Spiel erstmal CoD4 nach ESL Regeln und poste dann. Die Änderungen welche die ESL hier vorgenommen haben gehen über WiC Niveau hinaus.

    Erstmal ein paar Fakten:
    - 2/3 der Perks sind gesperrt.
    -Im ersten Perkslot stehen 2 Perks zur Verfügung, wobei nur der Schultergürtel Sinn macht, da das Sprengkommando aufgrund fehlender Claymores/C 4 mehr als überflüssig ist.
    -Im 2ten Perkslot stehen auch nur 2! Perks zur Verfügung (Fingerfertigkeit und Erhöhter Patronenschaden)
    -Im 3ten Perkslot stehen 4 Perks zur Verfügung (Sprint, Tiefenwirkung, längerer Atem und Lauschangriff)

    Das macht dann insgesammt 1+2+4=7 Perks insgesammt für die ESL!

    Infinity Ward hat im Spiel aber 7+7+8=22 Perks eingebaut.

    D.h. es stehen nur 30% (1/3) der Perks überhaupt zur Verfügung.


    Ich finde es ziemlich Banane von der ESL CoD 4 so zu stutzen.

    Die Entwickler haben die Perks so gebalanced, dass es keine Überkombi gibt. Clymores/C4 kann man mit Sprengkommando kontern, man kann kein Doppelschuss zusammen mit erhöhtem Schaden nehmen etc.

    Worauf ich hinaus will:
    Der Entwickler hat CoD 4 ein eigenes Spielerlebnis verpasst, welches halt über das reine geaime von CS hinausgeht und die ESL stutzt jetzt das Spiel so zusammen, dass dieses ganz eigene Spielgefühl zu großen Teilen flöten geht.

    Mir macht das persönlich keinen Spaß und ich halte mich von solch BESCHEUERTEN ESL Regeln lieber fern.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Dezember 2007
  12. Kurze Frage vorweg:
    Sind 'perks' diese freispielbaren Extras, die man nur durch vielspielen bekommt?
    Sind die in der ESL erlaubten die 'standard perks', die man von anfang an wählen kann?

    Ich versteh ehrlich gesagt euer Problem nicht.
    Die ESL kann doch ihre Regeln machen wie sie will und das hat auf CoD4 überhaupt keine Auswirkungen. Es gibt sicherlich auch andere Ligen in denen andere Regeln gelten, spielt doch einfach da? Oder macht ne eigenen Liga (?)
     
  13. fextec Pro Noob

    fextec
    Registriert seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    2.423
    Ort:
    den Toten auferstanden.
    das ne gute frage mit den perks wüsste ich auch gerne mal...

    und da gib ich dir auch recht... wenns einem nich passt einfach nich mitmachen wo is das problem... ich hack ja auch nich ständig auf sachen rum die mir nich passen akzeptier ich einfach und fertig... gibt noch genug andere ligen wo das erlaubt ist aber alle wollen halt in die esl weils die größte ist... und dann müsst ihr das halt mal akzeptieren
     
  14. Fio

    Fio
    Ja Perks sind die freispielbaren Extras.
    Nein die wählbaren sind nur zum Teil Standardperks. Man braucht aber kein spezielles Level.

    Du hast schon recht, dass die ESL ihre eigenen Regeln machen kann wie sie will.

    Mein Punkt ist nur der, dass sie aus CoD 4 ein quasi CS machen. Und das finde ich mehr als bescheuert.

    Ich meine, da kommt mal ein Spiel auf den Markt was mal richtige Neuerungen mit sich bringt ( nicht immer nur mehr Waffen etc.) und dann meint die ESL die Neuerungen für Ligaspiele entfernen zu müssen.

    Ziemlich lausig.
     
  15. Butter-Keks

    Butter-Keks
    Registriert seit:
    22. Januar 2006
    Beiträge:
    4.637
    Ort:
    Leibniz
    Find die Perkwahl der ESL vollkommen richtig,


    im 1sten Slot würde jeder 3 x Handgranaten wählen , macht im Team (je nachdem ob 3 - 3, oder 5-5) 9 oder 15 Granaten... klasse :ugly:
    oder dafür dann den GL , Gegner im Haus gemeldet, Nate rein, sache gegessen.. wär auch klasse

    2. Juggernaut, oder Overkill, dann bräuchte jeder 2te doppelt Kugeln oder hätte zwei schwere Waffen dabei, leicht imba

    3. Und im 3ten Slot Martiyrum oder Eliminator wären für einen War total fatal, dann müsste ich jedes mal Angst haben das ein Gegner nicht tot ist, weil er sein Eliminator-Perk gewählt hat. oder besser das Martiyrum-Perk, Gegner vor der Nase -> Gegner erledigt man will schnell weiter vor, mom der hat ja noch eine Nate fallen lassen, -> zu spät :uff:

    Man sollte vielleicht eine Fun-Liga machen wo alle Perks erlaubt sind , auch RPG usw. und dann eine "Tunier"-Liga in der halt nur mit den eingeschränkten Perks gespielt wird.
     
  16. DeHeld

    DeHeld
    Registriert seit:
    24. August 2006
    Beiträge:
    911
    1. keine killboni nach 3, 5 und 7 abschüssen
    2. kein granatwerfer
    3. kein raketenwerfer
    4. keine p90
    5. kein juggernaut
    6. kein doppelschuss
    7. keine totenstille
    8. kein c4
    9. keine claymore
    10. keine 3 spezialgranaten
    11. keine 3 fraggranaten
    12. kein größeren explosionsschaden
    13. keine höhere treffsicherheit aus der hüfte
    14. kein last stand
    15. kein matyrium

    das ist kein cod4 mehr..
    die esl nimmt dem spiel die ganze komplexität,
    raketen.- und granatwerfer machen das spielkaputt, das sehe ich ein..
    aber der rest der perks machen doch den cod4 multiplayer aus.
    es ist kein css, sondern mehr. cod4 mit seinen perks macht aus dem multiplayer ein schachspiel und kein mensch ärgere dich nicht, gerade wenn man gegen clans spielt, gibt es für jeden perk ein gegenmittel, eine gute strategie und das richtige einsetzten seiner zuverfügung stehenden mittel vorrausgesetzt :D
    mal ein beispiel..
    bin ich am snipern, setzt mich in den 1. stock eines hauses, überwache die straße und schaue auf a.. hinter mir läuft jemand die treppe hoch, den ich aber nicht höheren kann da er totenstille aktiv hat, brauche ich aber auch nicht, die claymore gehen hoch ;)
    vorsichtige ballern auf die claymore, dann bin ich zumindest gewarnt und probiere mit der deagle mein bestes :yes:
    hat mein gegner 3 kills hintereinander, sieht er mich auf dem radar, dann könnte er mir eigentlich die 3 handgranten ins haus werfen, wenn er glück hat trifft er auch oder er klebt mir die claymore falls er die ausgewählt hat, vor den hausein.- und ausgang..
    nur pech für ihn wenn er mich nicht auf dem radar sehen kann, weil ich den radarstörsender eingepackt habe, sobald er in meiner nähe schießt liegt der vorteil dann ganz auf meiner seite, da er mich nie in seiner nähe vermuten würde, aber ich jetzt ganz genau weiß wo er ist..
    gerade die komplexität von cod4 hebt es aus dem anderen standartbrei ab, es will kein reines aiming spiel sein.
    man sollte sich gegen anderen clans auch über den aiming hinaus messen können..
    es soll der jenige gewinnen der am besten seine umgebung gegen den gegner einsetzen kann, der für sich die beste taktik zur passenden map findet, der seinem gegner in der jeweiligen situation einen schritt vorraus ist, das ist skill..
    funclan ftw
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Dezember 2007
  17. Fio

    Fio

    100% /signed

    Es kommt halt nicht immer nur aufs aiming an. (Auch wenn es die ESL Leute anders sehen)
     
  18. ganz genau so seh ichs auch.
     
  19. Copec omnipräsent

    Copec
    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    26.649
    Ort:
    Ronin genervt
    bei ET:QW gabs auch so Regeln die nach protesten gelockert wurden...
     
  20. p-90 wurde gesperrt omg. Meine lieblings Waffe.:ugly:
     
  21. DeHeld

    DeHeld
    Registriert seit:
    24. August 2006
    Beiträge:
    911
    dabei haben wir doch schon alle ein cs,
    warum sollten wir das nochmal wollen :nixblick:

    mal nach den esl regeln zu spielen war ganz interessant, lag aber auch an unserem etwa gleich starken gegner.. es war aber nicht mehr wie cs-feeling mit cod4 grafik..
    sowas darf sich nach all den jahren auch mal wieder ändern :zzz:
     
  22. "Profi - Spieler" habens halt gerne auf die Basics (aiming & aufs vorrücken beschränkte strategien) reduziert. Dass Perks und Killing Streak - Boni (sry, weiss net wie das korrekt heisst) abgeschaltet werden war ja wohl schon vor der Veröffentlichung des Spiels klar, da diese imo auch auf pubs für kleinere Imbalances sorgen. Und bei 5on5 macht doch ein Radar eigentlich keinen Sinn, da man 3/5 des gegenerischen Teams eliminieren muss um dann die letzten Beiden per Radar sehen zu können? Es soll halt immer die Möglichkeit (und damit auch die Unabwägbareit und Spannung) bestehen, dass wenige Spieler oder auch einer alleine doch noch die Runde gegen eine Übermacht gewinnen können. Aber wenn genug gemotzt wird, wirds wahrscheinlich zumindest einen unrestrictet Cup geben.

    Was die Perks angeht, viele sind auch einfach sinnlos. Ich gehe jetzt mal davon aus das in der Ladder (im Gegensatz zu vielen pubs) mit friendly fire on gespielt wird (wie es sich imo eigentlich bei jedem Spiel gehört, denn so kann man als Einzelner auch gegen eine Übermacht in beengten Verhältnissen gut bestehen, die die feindlichen Spieler sich immer gegenseitig in die Schusslinie laufen), da wäre der martyrdom - perk aufgrund seines Teamkill - Potentials einfach eine Katastrophe. Aber dass ist natürlich alles Ansichtssache, gegen einen versuchsweisen unrestricted Cup sollte ja eigentlich nichts sprechen, dann kann man weitersehen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. Dezember 2007
  23. is doch absolut richtig dass bestimmte perks, waffen etc gesperrt werden, imo sollte man noch c4/claymore sperren. (wie bei cb afaik) son nubi mist wie grenade launcher und heli/flugzeuge können gern auf pubs betrieben werden, aber nich in wars. xd
     
  24. Fio

    Fio
    Read the f****** Thread before you post. :D

    Deine Meinung.
     
  25. Seh ich genaus so! Gut auf den Punkt gebracht,:yes:
     
  26. Ihr geht mit der ESL ein bisschen zu hart ins Gericht.
    Um attraktive Ligen (vielleicht sogar eines Tages eine EPS) anbieten zu können MUSS die ESL die Spiele fair halten.
    Soweit es fair bleibt werden diese Regeln erfahrungsgemäß auch nach den Wünschen der Spieler korrigiert, also ist das einzige, was hilft, eine fundierte Mail an die betreffenden Admins.
    Es geht auch in CSS oder CS 1.6 nicht darum, das Spiel "aufs aimen" zu reduzieren, damit es jeder Trottel spielen kann, der "zu blöd" für ein Spiel wie Call of Duty ist. (Scheint hier eine verbreitete Meinung zu sein ;) )
    Es geht bei jedem Spiel darum eine Regelwerk zu finden, das sowohl die Eigenheiten des Spiels berücksichtigt, als auch attraktiv für Spieler und Zuschauer bleibt.
    Mein Tipp wäre, einfach mal abzuwarten und die Meinungen lieber dort zum Besten zu geben, wo sie die Admins lesen und bewerten können.
    Gruß
     
  27. DeHeld

    DeHeld
    Registriert seit:
    24. August 2006
    Beiträge:
    911
    das spiel wäre auch so fair, es hat ja jeder die gleichen mittel zur verfügung..
    fio, migge und ich habe die regeln gespielt, wir sind alle im selben clan, auch wenn es mal ganz lustig war, ist es weit von dem weg, was wir von cod4 erwarten..
    garantiert werden die momentanen regel die meisten clans abschrecken, wir wollen im sommer auch in die esl, für ein 5vs5 haben wir genug starke leute, aber ein mittelweg zwischen den jetztigen regeln und der des puplic sollte gegeben sein.. ansonsten könnten wir auch css weiter spielen..
    migge hat css in der esl gespielt, er weiß wo von er redet..
    und ich habe kein bock auf sowas, ich wollte ein cod4 spielen, cs hat mir durch sein einfaches gameplay nie wirklich zu gesagt.. ich kann ja verstehen das cs sehr interessant für die esl ist, aber wenn sich alles gleich spielt wird es langweilig, es gibt leute die können cs nicht mehr sehen, sowas gibt es schon lang genug, frischer wind muß in die esl.. :teach:
     
  28. @Alle, die meinen solche Regeln wären gut

    Wo bitte ist das Problem, wenn doch ALLE die gleichen Waffen und Fähigkeiten nehmen können? :rolleyes:
    Die einzig sinnvolle Beschränkung wäre der Granatwerfer, wer CoD4 gespielt hat, weiß warum. :teach:

    Solche Kommentare wie "Heli, Luftschlag usw. sind Nubschei*" und "Perks, die nur Vielspieler bekommen sind unfair anderen gegenüber" sind einfach nur dämlich.

    Findet ihr es in CS auch unfair, dass das bessere Team mehr Geld pro Runde bekommt?
    Und von jemanden, der in einer Liga spielen will, kann man wohl erwarten, dass er mal 5 Tage spielt um auf Rang 52 zu kommen (und damit alle Waffen und Perks hat). :bse: :uff:
     
  29. sh4De

    sh4De
    Registriert seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    22.115
    wohl kaum
     
  30. Wäre es auch möglich die eigene Meinung zu begründen?
    Ansonsten geb ich als weitere Diskussionsgrundlage für dich einfach ein

    sehr wohl
     
  31. sh4De

    sh4De
    Registriert seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    22.115
    nein, das kannst du dir auch selber denken. nicht jeder ist so ein freak und will jeden tag spielen. ausserdem kann man sich ohne iwas zu machen auf level 55 oder so cheaten
     
  32. In einem Forum eben nicht, du hättest auch einfach einen Smiley vergessen können und dann wäre deine Aussage 180° in die andere Richtung gegangen. Darum hab ich auch bewusst provokativ geantwortet.

    Wer 'freak' genug ist, um Turniere am PC austragen zu wollen in einem modernen Kriegsspiel, dem unterstelle ich einfach mal, dass er öfter als ein Durchschnittsspieler am Rechner sitzen wird.



    Danke für die Aussage. Das ist ein weiteres Argument, warum eine Beschränkung aus Fairness gegenüber Gelegenheitsspielern sinnlos ist. Davon ab, ist Rang 52 innerhalb von 30 und weniger Stunden durchaus leicht erreichbar.
     
  33. sh4De

    sh4De
    Registriert seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    22.115
    Ich hab auch mal in der ESl gespielt saß aber noch weniger als ein Durchscnittsspieler am PC bzw. am spielen. Da täuscht du dich ;)

    Aber warum sollte man spielen wenn es auch sehr viel einfacher geht?
     
  34. Ascafirithion

    Ascafirithion
    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    12.022
    Ort:
    Atari maßlos enttäuscht
    Also ist es beim esport anders als bei normalem Sport und anderen Hobbies? Man macht es nicht gerne und durchaus mal häufiger? Man ist schlechter als die Gelegenheitsspieler, die in 25-30 Stunden auf Level 55 kommen? Was soll dann diese Liga für Leute, die das Spiel nicht spielen wollen und können? ;)


    Gute Einstellung für den esport :hoch: Warum für etwas arbeiten, warum Ziele erreichen wollen, wenn man auch cheaten kann :nixblick: Wirklich, Leute wie dich braucht der esport...
     
  35. sh4De

    sh4De
    Registriert seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    22.115
    :hammer::hammer:

    Es gibt Leute die cheaten, ich cheate bestimmt nicht. Erst denken dann schreiben. Es gibt solche Leute, nicht jeder denkst so wie du


    Und wie gut man spielt hängt nicht von der Zeit die man spielt. omg überlegt doch mal vorher
     
  36. Weil du hier im Plural schreibst, fühl ich mich auch einfach mal angesprochen.

    Zu einem guten Spieler gehört sicherlich auch Talent, Affinität fürs Hobby, Glück usw. , doch kann man sehr wohl sagen, dass jemand, der regelmäßig trainiert, jemand anderen auf seinem Gebiet (sei es Fußball, eSport, Rennsport...) im Regelfall überlegen ist.
     
  37. sh4De

    sh4De
    Registriert seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    22.115
    tja leider wird der vorhandene Skill bei der esl bei eintritt in eine liga nicht uberprüft
     
  38. Stargazer oft auch Passenger82

    Stargazer
    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    15.519
    was soviel heißt das der Skill von ESL-Spielern niedriger ist als der von Public-Spielern? :ugly:
     
  39. sh4De

    sh4De
    Registriert seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    22.115
    gut möglich, da kann jeder noob mitmachen der will
     
  40. mhh irgendwie versteh ich die Diskussion zwischen sh4Doklaus und a_typical_user nicht. In der ESL wird doch sowieso ModWarfare gespielt!?!:teach: Der ist unranked und alles ist schon freigeschalten, d.h jeder Spieler hat die gleichen Chancen. Darum sollte es auch niemanden interessieren ob man nun auf public lvl 1 oder lvl 55 is^^

    Es geht hier in dem Thread eigentlich nur darum ob die Einschränkungen wirklich Sinnvoll sind und ob es nicht irgendwie das COD4 feeling zerstört....
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top