FIA Formel 1 - Saison 2021 [Rennen 21/22 - Saudi Arabien GP - RENNEN (So. 05.12.): 18:30 Uhr]

Dieses Thema im Forum "Sportforum" wurde erstellt von Helli, 31. Dezember 2020.

  1. Tombstone84 GS Urgestein

    Tombstone84
    Registriert seit:
    20. Oktober 2001
    Beiträge:
    16.235
    Ort:
    Deutschland
    Als wäre das jetzt was besonderes gewesen... sah halt nur krass aus weil das auto abhob, hergang war eher standard.
     
  2. FokkeHassel

    FokkeHassel
    Registriert seit:
    13. April 2016
    Beiträge:
    190
    Die Inkonsistenten Strafen der FIA nerven nur noch. Für mich klarer eingriff ins WC Rennen.
     
    Rawoe und Blackknight gefällt das.
  3. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    21.998
    Vermutlich hätte Verstappen im Rennen auch nur 10 Sekunden bekommen, hat sich aber eben selbst rauskatapultiert. 10 Sekunden entsprechen in etwa 3 Plätze.
     
  4. Helli LI-LA-LAUNELÖWE Moderator

    Helli
    Registriert seit:
    12. Februar 2003
    Beiträge:
    142.912
    Ort:
    an Kelandras Seite
    Furzkopf.
     
    Goof, RockLee, kanazuchi und 2 anderen gefällt das.
  5. Captain Tightpants "Gefällt mir"-Bot

    Captain Tightpants
    Registriert seit:
    27. Oktober 2009
    Beiträge:
    19.308
    Was hast du gegen @Tombstone84 :(?
     
    Timber.wulf gefällt das.
  6. Rawoe

    Rawoe
    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    3.631
    Ort:
    Waren (Müritz)
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 2700
    Grafikkarte:
    Gainward RTX 2070 Phoenix GS
    Motherboard:
    Gigabyte B450 Aorus Pro AMD B450
    RAM:
    16GB G.Skill RipJaws V schwarz DDR4-3200 DIMM CL14 Dual Kit
    Laufwerke:
    Samsung 980 PRO 250 GB PCIe 4.0 (Systemlaufwerk)
    MICRON Crucial P2 - SSD - 2 TB M.2 2280 - PCI Express 3.0 x4 (Games)
    Seagate Ironwolf ST4000VN008 (Datenhalde)
    Soundkarte:
    Onboard Realtek ALC1220
    Gehäuse:
    Thermaltake Shark 2
    Maus und Tastatur:
    Logitech MX Master 3 Advanced Maus - Schwarz
    Logitech Cordless Desktop (aus einer Zeit, als LEDs noch teuer waren, leuchtet nicht, hat dafür schon mehr Meter im freinen Fall verbracht, wie manche Leute Flugmeilen)
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional
    Monitor:
    Omen by HP X27
    Und jetzt beschwert der Sir sich noch über Verstappens Verhalten, das er nicht nachgeschaut hat. wie es Hamilton geht. Ähh, Silverstone? Da war es Hamilton doch auch wichtig zu jubeln, als sich nach Verstappen zu erkundigen. Und wenn man es nicht weiß, fragt man beim Team per Funk nach, auf der Auslaufrunde.
     
    garfield4ever und Captain Tightpants gefällt das.
  7. garfield4ever

    garfield4ever
    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    21.433
    Ort:
    Allgäu
    FIA - Lex Mercedes. Einfach lächerlich die völlige inkonstante Strafenverteilung.
    Silverstone schießt Hamilton Verstappen ab und bekommt lächerliche 10 Sekunden und gewinnt. Und jetzt drei Startplätze Strafe. Beide hätten hier mehr Platz lassen können bzw müssen und nix wäre passiert. Andere sind da auch zu zweit durch gekommen.
     
    Rawoe gefällt das.
  8. Helli LI-LA-LAUNELÖWE Moderator

    Helli
    Registriert seit:
    12. Februar 2003
    Beiträge:
    142.912
    Ort:
    an Kelandras Seite
  9. Water Corpse

    Water Corpse
    Registriert seit:
    14. November 2015
    Beiträge:
    3.786
    Hamilton und Verstappen bekleckern sich gerade beide nicht mit fairen Verhalten. Racing ja, aber beide sollten sich mal reflektieren.
     
    man1ac gefällt das.
  10. Ornox

    Ornox
    Registriert seit:
    18. Mai 2015
    Beiträge:
    5.335
    Mazepin bekam auch eine +5s Zeitstrafe, obwohl er ausgeschieden ist. Man hätte Verstappen ja auch eine +10s Strafe in diesen Rennen geben können.

    Dann würde es wenigstens so viel Unsinn sein, wie bei Mazepin
     
    FKDon gefällt das.
  11. Captain Tightpants "Gefällt mir"-Bot

    Captain Tightpants
    Registriert seit:
    27. Oktober 2009
    Beiträge:
    19.308
    Mazepin bekam die Strafe aber als er noch fuhr. Verstappen war bei der Bestrafung schon ausgeschieden.
     
  12. Captain Tightpants "Gefällt mir"-Bot

    Captain Tightpants
    Registriert seit:
    27. Oktober 2009
    Beiträge:
    19.308
    Zumal Hamilton ja versucht hat wegzufahren als Max schon ausgestiegen war. Da konnte Max guten Gewissens davon ausgehen das Lewis sich zumindest gut fühlt.
     
    FokkeHassel, ak666mod und Rawoe gefällt das.
  13. Ornox

    Ornox
    Registriert seit:
    18. Mai 2015
    Beiträge:
    5.335
    Ups, mein Fehler, dachte die bekam er nachher, weil das Dokument der Strafe auch erst danach gab. Mein Fehler
     
  14. Pat Bateman American Psycho Moderator

    Pat Bateman
    Registriert seit:
    30. September 2001
    Beiträge:
    52.290
    Ort:
    Gründer des ALIAS - Fan-Clubs || Tom Clancy und Gl
    Die Strafe gegen Verstappen kann man geben, aber sie zeigt mal wieder, dass der Strafenkatalog der FIA ein Witz ist. Das Strafmaß und die Auswirkung stehen im keinen Verhältnis zu Strafen bei ähnlichen Vorfällen. Mir fehlt da die Gerechtigkeit. Zumal solche Strafen die gesamte Thematik noch weiter anheizen werden.

    btw: die Aussage von Hamilton nach dem Rennen zum Unfall und zu Verstapppen:

    finde ich einfach nur beschämend. Man erinnere sich nur an Silverstone und seine Feierorgie zurück. Wie hat das Helli so schön gesagt: Furzkopf. Dem kann ich mich nur anschließen. Alleine durch solche Aktionen wird ein Hamilton nie auf dem Level eines Sennas oder Schumachers sein.
     
    RockLee, Helli, FKDon und 7 anderen gefällt das.
  15. ancalagon Alarmarzt Meier-Wohlfühl

    ancalagon
    Registriert seit:
    26. September 2001
    Beiträge:
    38.351
    Ort:
    das muss "aus" heíßen nich "von" :p
    Lächerliche Strafe…
     
    Helli gefällt das.
  16. Captain Tightpants "Gefällt mir"-Bot

    Captain Tightpants
    Registriert seit:
    27. Oktober 2009
    Beiträge:
    19.308
    Zumal Hamilton ja versucht hat wegzufahren als Max schon ausgestiegen war. Da konnte Max guten Gewissens davon ausgehen das Lewis sich zumindest gut fühlt.
     
    ak666mod und Rawoe gefällt das.
  17. Grinch Schädl'jäga

    Grinch
    Registriert seit:
    18. Oktober 2002
    Beiträge:
    16.975
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 5 3600
    Grafikkarte:
    Sapphire Pulse Radeon RX 570 8G
    Motherboard:
    MSI X470 GAMING PLUS MAX
    RAM:
    Crucial Ballistix Sport LT 3200Mhz 16GB
    Strafe ist wohl berechtigt, da so reinholzen geht bei einem Hamilton halt schief. Allerdings stimmt das Verhältnis halt imo nicht. Die 5 Sec. Strafe juckten Hamilton damals Null, die 3 Strafplätze allerdings werden aber wohl großen Einfluss für Verstappen aufs nächste Rennen haben. Man könnte glatt denken die FIA wollte das Duell künstlich spannend halten da Hamilton in den letzten Rennen ja eher das Nachsehen hatte.
     
    Rawoe gefällt das.
  18. Gausor Kollege Schnürschuh.

    Gausor
    Registriert seit:
    23. Juli 2001
    Beiträge:
    36.368
    Ort:
    Münster / NRW
    Diese Aussage halte ich schlicht für eine Frechheit von Hamilton nach dem Ding in Silverstone.
     
    Goof, Helli, FKDon und 10 anderen gefällt das.
  19. Balthamel Kam, sah, siegte.

    Balthamel
    Registriert seit:
    30. August 2006
    Beiträge:
    37.481
    Spätestens diese Aussage zeigt einfach, dass Hamilton komplett in seiner eigenen Realität lebt.
     
    Helli, FKDon, Macak und 6 anderen gefällt das.
  20. man1ac aka tectiler

    man1ac
    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    13.677
    Ort:
    am Strand
    In der Urteilsbegründung steht literally, dass diese die Auswirkung des Crashes nicht berücksichtigt. Da wird lediglich auf die erste Rechtskurve Bezug genommen. Und wenn es eine normale Überholung gewesen wäre, Hamilton vorne + innen = Seine Kurve.
     
  21. jjone

    jjone
    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    1.153
    Wenn Verstappen das auch nur ein wenig absichtlich gemacht bzw. In Kauf genommen hat, dann ist meiner Ansicht nach eine Strafe berechtigt. Es kann nicht sein, dass in solchen Situationen Unfälle in Kauf genommen werden. In Silverstone auch nicht. Waren beides gefährliche Unfälle, die durch Inkaufnehmen ausgelöst wurden. Die jeweilen Strafen sind imho eher zu niedrig.
     
  22. eNkelo La Yohda Stasella

    eNkelo
    Registriert seit:
    15. September 2009
    Beiträge:
    15.023
    Mein Gott, sind die Emotionen bei dem Rennen mit mir durchgegangen :hammer:

    Ich finde es aber mal positiv, dass der Schinken endlich mal Konsequenzen hatte bei diesen "entweder du ziehst zurück oder es kracht"-Manövern. Ich glaube das erste Mal seit gefühlt Jahren. Wobei ich hier sagen muss, dass die Strafe für VER für mich in Ordnung geht. Hamilton war die gesamte Schikane vorne und hätte das Recht gehabt. VER fuhr halt mit viel Wut im Bauch und wollte nicht weichen. Andererseits spielt da auch wieder das HAM-Glück mit, da im Vergleich zu Silverstone er trotz der 10 Sekunden Strafe die maximale Punkteausbeute rausholen konnte, während Max auf 0 Zähler heute stand und es im nächsten Rennen schwer haben wird.

    Seb wieder mit der Kacke am Schuh das gesamte Rennen, es ist einfach zum heulen :uff:
     
  23. AgamemnonIlias

    AgamemnonIlias
    Registriert seit:
    11. Dezember 2016
    Beiträge:
    979
    Laut Mercedes eigener Argumentation nicht... aber was kümmert mich mein Geschwätz von gestern...
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. September 2021
    ak666mod gefällt das.
  24. Pat Bateman American Psycho Moderator

    Pat Bateman
    Registriert seit:
    30. September 2001
    Beiträge:
    52.290
    Ort:
    Gründer des ALIAS - Fan-Clubs || Tom Clancy und Gl
    Was hat nun deine Nebelkerze damit zu tun, dass ich das Strafmaß bzw. die Auswirkung auf das aktuelle und zukünftige Rennen für einen Witz halte? Nichts, aber irgendwie war das auch zu erwarten.
     
  25. IamYvo

    IamYvo
    Registriert seit:
    23. Mai 2013
    Beiträge:
    625
    Hä? Er lenkt doch offensichtlich nach rechts, um auf der Strecke zu bleiben?
    Natürlich nimmt er damit auch eine Berührung in Kauf, aber Hamilton kann da auch noch nach rechts ziehen und die Kurve nicht ideal nehmen, schließlich ist da ein Red Bull direkt links neben ihm. Dass es aber so gekommen ist, wie es eben ist, nennt sich Racing.
     
  26. ZweiTeiler der mit den V+2 tanzt

    ZweiTeiler
    Registriert seit:
    5. September 2019
    Beiträge:
    12.290
    Ort:
    hografisch inkorrekt
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 3800x
    Grafikkarte:
    Gigabyte RTX 3080 Ti Gaming OC
    Motherboard:
    MSI B450 Tomahawk Max
    RAM:
    32 GB DDR4 3600Mhz
    Soundkarte:
    Asus Xonar
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 5 Rev B
    Maus und Tastatur:
    Asus Rog Spatha und Logitech G915 LightSync
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    ASUS PG349Q
    Your pulling too many enemys… lass doch einfach solche Spitzfindigkeiten
     
  27. Pat Bateman American Psycho Moderator

    Pat Bateman
    Registriert seit:
    30. September 2001
    Beiträge:
    52.290
    Ort:
    Gründer des ALIAS - Fan-Clubs || Tom Clancy und Gl
    Und dafür bist du extra in diesen Thread gekommen, der dich sonst gar nicht interessiert? Du hast ja mir schon klar gemacht, dass du ein Problem mit mir hast; wenn du dann meine Posts kritisieren möchtest, dann doch bitte auf eine vernünftige Art und Weise. Alles weitere gehört hier nicht hin, weil Off-Topic. Du solltest in Zukunft solche Posts in eine PN packen.
     
  28. ZweiTeiler der mit den V+2 tanzt

    ZweiTeiler
    Registriert seit:
    5. September 2019
    Beiträge:
    12.290
    Ort:
    hografisch inkorrekt
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 3800x
    Grafikkarte:
    Gigabyte RTX 3080 Ti Gaming OC
    Motherboard:
    MSI B450 Tomahawk Max
    RAM:
    32 GB DDR4 3600Mhz
    Soundkarte:
    Asus Xonar
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 5 Rev B
    Maus und Tastatur:
    Asus Rog Spatha und Logitech G915 LightSync
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    ASUS PG349Q
    Ich lese hier meistens nur still mit… und das hat einen Grund. Aber gut. Hab mich hinreißen lassen :immertot:
     
  29. man1ac aka tectiler

    man1ac
    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    13.677
    Ort:
    am Strand
    Alles klar, passt. Meine persönliche Meinung und Einschätzung, welche vermutlich eh falsch ist:
    Du hast deine Haltung gegenüber Usern und Themen und moddest auch dementsprechend.
    Jedwege Form von Kritik an dir oder deinem Modstil ist eh nicht zulässig. Ich pack dich auf die Igno und gut ist.

    OT: Ich finde das Strafensystem massiv besser im Vergleich zu den letzten Jahren, klar ist es nicht gut. Ich hätte aber bei vorliegendem Fall jeweils deinem Vorschlag mit +10 für beide vorbehaltlos zugestimmt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. September 2021
    ZweiTeiler gefällt das.
  30. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    21.998
    Du kannst nicht nach rechts Lenken wenn da jemand ist. Dann knallst du in den rein.

    Verstappen hätte nach LINKS lenken müssen und dann über den Notausgang. Was Verstappen da veranstaltet ist gefährliches zurückfahren auf die Strecke und natürlich lässt sich hier von Absicht ausgehen, die kann man nicht Beweisen aber wie Verstappen so fährt ist bekannt.

    In der ersten Kurve nach dem Start war fast das gleiche, nur Hamilton hat zurückgesteckt, daher ist Verstappen da nicht in der Leitplanke gelandet und Hamilton musste über die innenseite der Kurve ausweichen. Nur Hamilton hat das gemacht ohne den Konkurenten abzuschießen.

    Warum sollte Hamilton da jetzt mehr Platz lassen? Hamilton ist AUF der Strecke, nicht daneben, er muss da kein Platz machen nur damit Verstappen irgendwie die kurve kriegt oder damit Verstappen vor ihm landet? Hamilton ist wohl mit der erste der nicht mehr zur Seite geht wenn Verstappen da angerumpelt kommt. Kann sich Hamilton nämlich gerade auch nicht mehr erlauben. Da gehts um die WM und für Hamilton ist auch "Besser beide keine Punkte als das Verstappen vor mir landet". Wenn Red Bull schon was von "Rennunfall" erzählt obwohl bei denen immer die andern Schuld sind, waren die beweise gegen Verstappen wohl recht eindeutig...

    Verstappen ist komplett Schuld an dem Unfall, da hätte die Strafe auch deutlich höher ausfallen können. Das es nur +3 sind liegt eher daran das die FIA nicht zuviel in den WM Kampf eingreifen will
     
    man1ac gefällt das.
  31. IamYvo

    IamYvo
    Registriert seit:
    23. Mai 2013
    Beiträge:
    625
    Du kannst nicht nach links lenken, wenn da jemand ist. Dann knallst du in den rein. Warum sollte Verstappen da jetzt mehr Platz lassen? Verstappen ist AUF der Strecke, nicht daneben, er muss da kein Platz machen nur damit Hamilton irgendwie die kurve kriegt oder damit Hamilton vor ihm landet? Verstappen ist wohl mit der erste der nicht mehr zur Seite geht wenn Hamilton da angerumpelt kommt. Kann sich Verstappen nämlich gerade auch nicht mehr erlauben. Da gehts um die WM.

    Man merkt deutlich, dass gewisse User hier trotz reichem Papa und allen Möglichkeiten nicht das Zeug zu einem F1 Champion hätten :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. September 2021
  32. Sahloknir GIB MERC/HERC

    Sahloknir
    Registriert seit:
    14. Juni 2012
    Beiträge:
    593
    Ort:
    Bayern
    Mein RIG:
    CPU:
    i7 8700K
    Grafikkarte:
    AORUS RTX 2080
    Motherboard:
    AORUS Gaming 7
    RAM:
    32 GB GSkill
    Soundkarte:
    SoundBlaster Creative Z
    Gehäuse:
    CoolerMaster Cosmos 700M
    Maus und Tastatur:
    G915 & G502
    Betriebssystem:
    Win10 21H1
    Monitor:
    ViewSonic 27"
  33. man1ac aka tectiler

    man1ac
    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    13.677
    Ort:
    am Strand
    Wenn ich mir aber Ortsgleich Verstappen dazu anschaue, war er am Ende des grünen "Streifens" rechts ca. 1/3 bis 1/2 (das ist schwer zu sehen) Wagenlänge weiter hinten. Also vor dem Einklenken nach rechts.
    Ich sehe hier bei 0:05 auch nicht unbedingt mehr Platz, der kommt ausschließlich daher, dass der Alfa auf "neben" der Strecke ausweicht. Der Crash wird dann dadurch vermieden, dass er Lec an das VR fährt und ihn damit einfach rauszwingt. Max hingegen ist die besagte 1/3 Wagenlänge weiter hinten. Ich kann der Begründung der FIA folgen. Wäre Max 1/2 Wagenlänge weiter vorne gewesen hätte Ham defintiv hier mehr Platz machen müssen und hätte dann als einziger bestraft werden sollen.
    Aber ich bleib dabei: Übertriebe und Unnütze Härte von beiden. Die brauchen ja bald ein Halo 2.0 (Indycar Version?) wenn die so weiter machen.
     
  34. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    21.998
    Verstappen hat vor allem viel zu spät gebremst und war dann so schnell das er die Kurve niemals(!) hätte richtig fahren können. Während Hamilton auf der Ideallinie ist.

    Da war einfach keine möglichkeit so zu überholen wie es Verstappen da versucht. Verstappen ist hier einzig und alleine Schuld weil er dachte Hamilton würde schon ausweichen.

    Verstappen ist in der hinsicht nicht anders als Mazepin, der fährt genau so, "Hier komme ich, mach Platz, sonst crash ich in dich" nur hat Verstappen das schnellere Auto. Gut und bei Mazespin passieren dann auch sachen die Verstappen eher nicht passieren, aber vom Fahrstil tun die sich nichts.

    Ein Hamilton-Leclerc-Sainz-Ricciardo-Vettel-Alonso. Die könnten rundenlang reifen an reifen kämpfen ohne das was passiert.
     
  35. ZweiTeiler der mit den V+2 tanzt

    ZweiTeiler
    Registriert seit:
    5. September 2019
    Beiträge:
    12.290
    Ort:
    hografisch inkorrekt
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 3800x
    Grafikkarte:
    Gigabyte RTX 3080 Ti Gaming OC
    Motherboard:
    MSI B450 Tomahawk Max
    RAM:
    32 GB DDR4 3600Mhz
    Soundkarte:
    Asus Xonar
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 5 Rev B
    Maus und Tastatur:
    Asus Rog Spatha und Logitech G915 LightSync
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    ASUS PG349Q
    Grün ist doch auch Strecke!!!!1111elf
     
  36. man1ac aka tectiler

    man1ac
    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    13.677
    Ort:
    am Strand
    Ich finde sein "Rüpel" Verhalten ist schon deutlich weniger geworden aber wenn es um was geht, kenne ich kaum einen der härter fährt als er. Die Siege und das Okay (keine Strafen) der FIA geben ihm ja Recht. Finde es aber stellenweise eben auch zu grenzwertig und wie du sagst: Bei anderen Fahrern passiert da nichts - bestes Beispiel Ham - Alonso in Ungarn.
     
  37. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    21.998
    Die letzten Jahre war ja eh Mercedes so dominant das Hamilton den lieber hat ziehen lassen als sich mit dem anzulegen. Hinter Red Bull kam dann auch erstmal nicht viel da musste Verstappen micht so oft Brechstange fahren :ugly: Und Mercedes war so dominant das mal ein Verstappen sieg auch keinen interessierte.

    Grenzewertig ist meiner Meinung nach zu wenig, der geht DEUTLICH über die Grenzen hinaus was erlaubt ist nur die anderen Fahrer zogen regelmäßig zurück. Besser einen Platz 4, als von Verstappen abgeschossen zu werden. Man kann ja kaum noch zählen wie oft Verstappen in kurven die reifen der anderen Fahrer berüht hat. Selbst eigene Teamkollegen waren ja nicht vor ihm sicher, frag mal Ricciardo. Würde Perez da vorne mitfahren dürfen und nicht testballon für Verstappen spielen wären die sicher auch schon aneinander geraten...

    Da die immer zurückzogen gab es da nie größere Vorkommnisse, und wenn sie es nicht tun sah man in Monza, oder Silverstone. Dann kracht es und ich gehe weiterhin davon aus das es Verstappen genau darauf anlegt "Der andere steckt ja schon zurück hier komme ich!" Das wird noch gefährlich werden und das ist sicher nicht Hamilton schuld. Verstappen kann nicht zurückstecken das hat der nie gelernt.

    Mazepin fuhr in der Formel 3,2 und jetzt auch 1 auch so. Da ist zwar meist nur Mick in Gefahr aber aber trotzdem. (Bei Mazepin kommt halt die mangelhafte Fahrzeugbeherrschung dazu, würde der von 1 Starten gäbe das eine Massenkarambolage)

    tl'dr

    Ich gehe nicht davon aus das sich Verstappen gebessert hat, er hatte nur die letzten Jahre nicht genug gelegenheit ander rauszukegeln.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. September 2021
  38. IamYvo

    IamYvo
    Registriert seit:
    23. Mai 2013
    Beiträge:
    625
    Was für eine einseitige Argumentation. Demnach ist Verstappen quasi immer schuld an einem Unfall, wenn der andere ihn hätte verhindern können durch ein Zurückstecken. Grund: Verstappen war und ist immer noch ein Holzkopf.
     
  39. eNkelo La Yohda Stasella

    eNkelo
    Registriert seit:
    15. September 2009
    Beiträge:
    15.023
    Der Satz alleine ist so grotesk auf mehreren Ebenen. Schon alleine dass du jetzt schon deinen Liebling Vettel hernimmst als Positivbeispiel, nur um gegen VER haten zu können.

    Hamilton alleine ist von seiner Fahrweise bei Duellen 1:1 wie Verstappen. Entweder der andere weicht mir aus den Weg oder es kracht. Der einzige Unterschied ist der, dass Hamilton immer wieder aus solchen Situationen ohne Schaden davon kommt. Ausser dieses Wochenende.
     
    Sahloknir gefällt das.
  40. man1ac aka tectiler

    man1ac
    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    13.677
    Ort:
    am Strand
    Stimme ich absolut zu. Ist einfach der Situation geschuldet, dass er einen würdigen Gegner hat und weil er auch mehrfach miterleben durfte, dass Max dir eben keinen cm freiwillig gibt. Das führt halt jetzt so reihenweise Stress weil beide jetzt wie beleidigte 5jährige fahren und argumentieren.
    Und daran wird sich auch nichts ändern. Effektiv MUSS Hamilton und Max kann abwarten.

    Der Liberty Media wird sich halt totlachen und alles dafür tun, dass die sich reihenweise aus den Rennen kegeln. Medial ein Volltreffer.

    Ich glaube tatsächlich die WM wird dadurch entschieden, dass einer von beiden bei einem Crash verletzt wird.
     
Top