Frage zu DDR3-Riegel

Dieses Thema im Forum "Hardwareforum" wurde erstellt von hrhr_90, 15. Juli 2019.

  1. hrhr_90

    hrhr_90
    Registriert seit:
    8. März 2019
    Beiträge:
    3
    Hallo Leute,

    ich habe ein 4 Jahre altes Mainboard

    Asus ROG Maximus VII Hero/ACU Intel Z97 So.1150

    Ich möchte meine RAM gern nochmals aufrüsten, und zwar 16GB. Nur finde ich von den Riegeln, die in der Liste im Handbuch des Mainboards drinstehen, keinen einzigen, die noch erhältlich sind. Kann mir jemand sagen, ob ich dort einfach irgendeinen Nachfolger einsetzen darf oder hab ich einfach Pech gehabt?

    Bitte löschen falls Frage hier nicht erlaubt oder falsch platziert etc.

    Danke vorab!!
     
  2. I3aum

    I3aum
    Registriert seit:
    11. August 2009
    Beiträge:
    361
    Du kannst in den meisten fällen belibiegen (DDR3) RAM einstecken und der funktioniert meistens auch. Probleme kann es bei RAM geben, welches aus OEM - PCs Ausgebaut wurde und über eine Sicherung gegen eine Verwendung in anderen Mainboards verfügt.

    Es kann halt sein das du die auf dem Ram angegebenen Taktraten nicht erreichst oder in seltenen fällen, dass er den Ram nicht erkennt.
    Ich persöhnlich hab das schon öfter gamacht und nie Probleme gehabt.
     
    eric_cartman1977 gefällt das.
  3. hrhr_90

    hrhr_90
    Registriert seit:
    8. März 2019
    Beiträge:
    3
    Vielen Dank für die schnelle Antwort. :) Ich hab bisher immer mit Riegeln aufgerüstet, welche eben im jeweiligen HB als kompatibel drinstanden. Nach vier Jahren hatte ich nur jetzt wirklich nicht gedacht, dass nix mehr verfügbar ist. Aber gut, dann weiss ich das jetzt. :hoch:
     
  4. sgtluk3

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    8.808
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 1600x @ 3,8Ghz
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP! @ 2Ghz @ Morpheus
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra Plus 256GB
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    PC -> SPEAKA DAC -> Sabaj Pha2 + Avinity AHP-967 -> SMSL AD18 + DIY Lautsprecher
    Gehäuse:
    Jonsbo UMX4
    Maus und Tastatur:
    Ducky One MX-Red
    Zowie FK1
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    willst du die Riegel dazu stecken oder kommen die alten raus?
    Falls du mischen willst mit den alten, dann könnte man höchstens noch drauf achten, dass die neuen Riegel auch die gleiche Taktrate und die gleichen Timings haben. Sollten die neuen schneller sein, werden die in der Regel, aber an die langsameren angepasst.
     
  5. hrhr_90

    hrhr_90
    Registriert seit:
    8. März 2019
    Beiträge:
    3
    Naja, unterschiedliche mischen wird ja grundsätzlich nicht empfohlen. Möchte die alten ganz raushauen (gibts auch nicht mehr zu kaufen) und dafür eben komplett neue reinhauen.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top