[gelöst] Ich will mein Abo-kündigen und werde ignoriert?

Dieses Thema im Forum "Fragen zur Website" wurde erstellt von gerberli, 12. März 2018.

  1. gerberli

    gerberli
    Registriert seit:
    11. Februar 2017
    Beiträge:
    5
    Liebes Gamestar-Team,

    Leider kann man das Abo ja nur per Email, Telefon oder Post bei euch kündigen. Dies habe ich auch versucht, ich habe ingesamt auf drei Arten versucht mit Ihnen Kontakt aufzunehmen (kundenservice@gamestar.de, shop@gamestar.de und über das Kontaktformular auf der Website) ohne eine Antwort zu erhalten. Das erste Mail habe ich am 6.3 (an shop@gamestar.de, die Emailadresse, welche auf der Rechnung stand) geschrieben, die anderen zwei gestern am 11.3 (da verstehe ich das es noch zu keiner Antwort gereicht hat). Die Rechnung ist am 14.3.18 fällig.

    Dieses Forum ist irgendwie meine letze Hoffnung noch irgendwie eine Antwort zu bekommen, ob ich die Rechnung jetzt noch bezahlen muss, obwohl ich das Abo nicht mehr will. Mich beschleicht aber der Verdacht, dass ich für eine Abonementskündigung sowieso zu spät bin, gehe ich da richtig in der Annahme?

    Besten Dank für jegliche Hilfe im Voraus
    gerberli
     
  2. SirPommes

    SirPommes
    Registriert seit:
    16. April 2014
    Beiträge:
    2.521
    diese immer wieder auftauchenden Berichte über nicht funktionierende Abokündigungen sind genau der Grund warum ich mich bisher noch vom Abschluss des Abos fernhalte. Sowas geht einfach mal gar nicht und gehört so langsam auch mal abgemahnt. Es soll zwar irgendwann "in nächster Zeit" (und wir alle wissen was das hier bei der Gamestar bedeutet) der Kündigungs-Button kommen (O-Ton Stefan Graf) aber da glaube ich inzwischen auch eher meinem Bauchgefühl.

    Davon abgesehen dürfte sich die Zahl der Abo-Rückkehrer nach so einer Erfahrung auch stark in Grenzen halten.
     
    seve11 und Lurtz gefällt das.
  3. sgtluk3

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    5.767
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 1600x @ 3,8Ghz
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP! @ 2Ghz @ Morpheus
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra Plus 256GB
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    SMSL AD18, SPEAKA USB DAC + Sabaj PHA2 Kopfhörerverstärker
    Gehäuse:
    Jonsbo UMX4
    Maus und Tastatur:
    Ducky One MX-Red
    Zowie FK1
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    DELL U2414H
    Ganz ehrlich, falls da irgendwas nochmal nachträglich abgebucht werden sollte, hol dir das Geld wieder und geh zum Verbraucherschutz. Anders lernt man es ja hier dann wohl nicht. So ein Button gehört schon seit Monaten...ach seit Beginn von Plus dazu. Aber neeee....
    Ich habe auch Plus abonniert diesen Monat, mal sehen wie schwer das da wird zu kündigen.
     
  4. ReVoltaire

    ReVoltaire
    Registriert seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    334
    Ich bin auch erst wieder da, wenn es einen bequemen Weg gibt, das Abo jederzeit monatsweise (ähnlich Netflix) kündigen zu können.

    ABER: Bei mir hat die damalige Kündigung ohne Probleme geklappt. Hatte für 1 Jahr GS+ abgeschlossen, nach ca. 4 Monaten schon gekündigt (via.kundenservice@gamestar.de) und am Ende der Laufzeit war's Abo dann auch weg! :)
     
  5. gerberli

    gerberli
    Registriert seit:
    11. Februar 2017
    Beiträge:
    5
    Vielen Dank für die vielen Antworten! Denkt Ihr es ist möglich, dass dies jemand vom GS-Team liest?
     
  6. ReVoltaire

    ReVoltaire
    Registriert seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    334
    Möglich ist so vieles! ^^

    Jedoch wundert mich, dass deine Mails bis jetzt lt. deiner Aussage ignoriert wurden. Wann hast du an kundenservice@gamestar.de geschrieben? Und was? Aus deinem ersten Post hier geht nur hervor, dass du vor 'ner Woche shop@gamestar.de kontaktiert hast.

    Auch die Frist eingehalten? Nicht, dass es schon zu spät war, wobei auch da eine Antwort seitens GameStar zu erwarten ist. Am besten direkt nach Abschluss des Abos direkt zum "nächstmöglichen Zeitpunkt" wieder kündigen. Widerrufen kann man das noch immer (um die GameStar völlig zu überfordern :mally:). Zumindest sinnvoll, solange es noch keinen bequemen "Isch-kündigge-Button" gibt.
     
  7. gerberli

    gerberli
    Registriert seit:
    11. Februar 2017
    Beiträge:
    5
    Die zweiten Mails (via kundenservice@ und Kontaktformular) habe ich erst vorgestern geschrieben. Im Mail habe ich geschrieben dass ich das Abo kündigen will und ob ich die Rechnung ignorieren darf.

    Da ich erst angefangen habe zu handeln, als ich die Rechnung bekam, habe ich wohl die Frist zum abmelden verpasst. Ich weiss das dies eine weitverbreitete Praxis bei Abonementen ist, aber ich findi das ziemlich offensichtlich, dass man die Leute einfach im Abo drinbehalten will und diese darum selber dran denken müssen das Abo rechtzeitig zu kündigen. Ich weiss ich bin selber dumm und habe den Vertrag ja zuvor bekommen und zugestimmt, aber trotzdem. Ich werde auf jedenfall garantiert nie mehr ein Gamestar-abo lösen, das haben sie jetzt damit erreicht. Das ist mir die Scherereien einfach nicht wert.

    Das ist ein guter Tipp, danke!
     
  8. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    39.409
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    GeForce GTX 1080
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    55" Sony TV
    Es ist genau der gleiche Käse wie auch bei der Werbung und bei HTTPS.
    Wenn man WILL dann kann man auch. Werbung ist für Webedia aber so wichtig, dass man auch geklaute Userdaten in Kauf nimmt. Hauptsache Werbeeinnahmen.
    Inzwischen wird wohl auf ein HTTPS Formular umgeleitet, dennoch geschieht das ganze (die Umstellung) so unfassbar träge.
    Würde man mit rechtlichen Schritten drohen, würde das ganz schnell was passieren. So aber hat Webedia (noch) alle Zeit der Welt und kann Eierschaukeln betreiben.
     
  9. Spawn Total Overdose

    Spawn
    Registriert seit:
    23. Juni 2003
    Beiträge:
    8.472
    @Thomas Matthies ist Community Redakteur und könnte "vermitteln".
     
  10. Thomas Matthies Community-Redakteur

    Thomas Matthies
    Registriert seit:
    2. August 2017
    Beiträge:
    536
    Ort:
    München
    Ich habs mal an die zuständigen Leute weitergegeben. Die sollten sich hier bald melden.
     
    gerberli gefällt das.
  11. Aline Mitarbeiter

    Aline
    Registriert seit:
    3. März 2016
    Beiträge:
    100
    @gerberli

    Es tut mir leid, dass du verärgert bist.
    Allerdings hattest du für die Kündigung ein ganzes Jahr Zeit (bis spätestens zum 27. Januar 2018). Jedoch ist deine Kündigung erst zum 6.3. eingegangen. Aber dein Abo hast du am 11.2.2017 abgeschlossen.
    Leider ist deine Kündigung somit ganze 38 Tage zu spät bei uns eingereicht worden. Bei einer derartigen Verspätung, kann der Kundendienst leider auch keine Kulanz walten lassen.

    Allerdings arbeiten wir an einer neuen Lösung, sodass alle Plus-User die Infos zur Laufzeit besser einsehen können.

    Vielleicht bekommen wir ja dennoch die Chance, dass du dich in dem Jahr wieder mit Plus versöhnst. Wir würden uns freuen.

    Damit sich hier alle wieder beruhigen können: Er hat die Kündigungsbestätigung sofort zum 6.3. erhalten. Eine derartige Behauptung, dass der Kundendienst der Kündigungsbestätigung rechtlich nicht nachkäme, kann ich so einfach nicht stehen lassen.
     
    gerberli gefällt das.
  12. gerberli

    gerberli
    Registriert seit:
    11. Februar 2017
    Beiträge:
    5
    @Aline

    Vielen Dank für die Antwort! Wie bereits gesagt verstehe ich, dass es für eine Kündigung zu spät war (obwohl ich diese Praxis, wie erwähnt, sehr kundenunfreundlich finde). Der Vertrag war klar, ich habe ihm zugestimmt, habe die Kündigung vergessen und daher zahle ich jetzt halt noch ein Jahr, das ist alles nur rechtens so.

    Mittlerweile habe ich ein Mail vom Kundenservice bekommen. Sie sagen ebenfalls, dass das Abo bereits per 7.3 gekündigt wurde und sie mir ein Mail geschickt haben. Ich habe nun meinen Posteingang, Spamordner und alle gelöschten Elemente meines Mailkontos durchsucht und nichts gefunden. Ich unterstelle nicht, das mir das Mail bewusst oder nachlässiger weise nicht geschickt wurde. Es scheint sich dabei wohl um einen technischen Fehler (auf der Seite von Gamestar oder meiner - ist beides nicht auszuschliessen) zu handeln.

    Vielen Dank für die Weiterleitung und vielen Inputs hier im Forum!
     
    Aline und Lurtz gefällt das.
  13. gerberli

    gerberli
    Registriert seit:
    11. Februar 2017
    Beiträge:
    5
    Noch einen kleiner Nachtrag: Ich habe heute noch Post bekommen (aus wohntechnischen Gründen bekomme ich diese immer zu spät) wo mir meine Kündigung bestätigt wurde. Auch wurde das Abonnement abgebrochen ich muss nur noch offene Bezugsgebühren begleichen.

    An dieser Stelle muss ich mich entschuldigen und ziehe alle Vorwürfe zurück. Ich würde die Handhabung von Gamestar sogar als vorbildlich und sehr kulant bezeichnen. Das einzige was Seltsam ist, ist das ich mein Mail nur per Post beantwortet wurde. Aufgrund dieser "Funkstille" (verursacht sehr wahrscheinlich durch technische und post-technische Fehler) habe ich die Lage falsch eingeschätzt.
     
    Aline und Thomas Matthies gefällt das.
  14. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    66.786
    :hoch:

    Danke für die Rückmeldung.
     
    Thomas Matthies gefällt das.
  15. ReVoltaire

    ReVoltaire
    Registriert seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    334
    War bei mir genauso. Anfangs wollte ich mich schon ärgern, dass keine Rückmeldung via. Mail erfolgte. Aber grundsätzlich ist man als Kunde sogar auf der sicheren Seite, wenn man die Bestätigung in Briefform in den Händen hält.

    Schön, dass es sich bei dir so geklärt hat. :hoch:
     
    Thomas Matthies gefällt das.
  16. Aline Mitarbeiter

    Aline
    Registriert seit:
    3. März 2016
    Beiträge:
    100
    @gerberli Da hast du nochmal Glück gehabt :) Da die Kollegin im Kundendienst hier einen Fehler gemacht hat, gestatten wir dir den vorzeitigen Ausstieg. Dies ist allerdings die Ausnahme, da du wirklich sehr spät dran warst. Aber dann hoffen wir mal, dass dir unsere Plus-Inhalte bald fehlen werden :P
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top