God of War - Vatertag-Thread

Dieses Thema im Forum "Konsolenforum" wurde erstellt von Erynhir, 17. April 2018.

  1. Cas27

    Cas27
    Registriert seit:
    8. Februar 2003
    Beiträge:
    5.784
    Ist doch ein reines Gameplay Feature, spielt doch keine Rolle ob es Sinn macht.
     
  2. Imradi Silence! I kill youuuu...

    Imradi
    Registriert seit:
    22. September 2005
    Beiträge:
    10.245
    Ort:
    Mainz
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel I7 2600K
    Grafikkarte:
    ASUS GTX970OC
    Motherboard:
    ASUS P8P67
    RAM:
    12288MB G.Skill RipjawsX DDR3 1600MHz
    Soundkarte:
    X-FI Titanium F. pro PCIe
    Maus und Tastatur:
    Logitech G810 Orion Spectrum Mecha RGB
    Logitech G502 HERO
    Betriebssystem:
    Windows 10 pro
    Monitor:
    Samsung S27B350H
    Ja, genau genommen startet man sogar mit mehr Ausrüstung. Atreus hat eine neue Rüstung im Inventar, die deutlich besser ist.
     
  3. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    49.366
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Gestern auch mal reingeguckt, ja man startet mit voller Ausrüstung :ugly:
     
  4. Hive

    Hive
    Registriert seit:
    21. Mai 2000
    Beiträge:
    41.829
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Xeon E3 1246v3
    Grafikkarte:
    EVGA GeForce GTX 1060 SC Gaming
    Motherboard:
    HP Servermainboard
    RAM:
    Corsair Vengeance 16 GB DDR3
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra II 240GB SSD
    Seagate Barracuda 3TB HDD
    Soundkarte:
    onboard
    Gehäuse:
    HP Z230 Micro Tower
    Maus und Tastatur:
    Microsoft Sculpt Ergonomic Keyboard
    Logitech MX Master
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Dell U2415
    Wieso ":ugly:"?

    Dafür gibt's doch NG+?
     
  5. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    49.366
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Weil es schon wie erwähnt dann keinen Sinn macht, dass Kratos die Chaosklingen im Verlauf der Story wieder hervorkramt, was für viele ein großer "Aha :eek: " Moment war ;)
     
  6. Hive

    Hive
    Registriert seit:
    21. Mai 2000
    Beiträge:
    41.829
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Xeon E3 1246v3
    Grafikkarte:
    EVGA GeForce GTX 1060 SC Gaming
    Motherboard:
    HP Servermainboard
    RAM:
    Corsair Vengeance 16 GB DDR3
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra II 240GB SSD
    Seagate Barracuda 3TB HDD
    Soundkarte:
    onboard
    Gehäuse:
    HP Z230 Micro Tower
    Maus und Tastatur:
    Microsoft Sculpt Ergonomic Keyboard
    Logitech MX Master
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Dell U2415
    Ja, stimmt schon. Aber den Aha-Moment hatte man ja schon, da man NG+ erst spielen kann, wenn man NG durch hat.

    Von dem her stimme ich @Cas27 mittlerweile zu. Ist gar nicht so tragisch. Ich werde einfach die unheimlich stimmige Atmosphäre vor und während dieses Aha-Moments aufsaugen.
     
  7. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    49.366
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Ich finde es ehrlich gesagt nur schade, dass die ganzen Aha-Effekte sich auch quasi schon abgenutzt haben :( Ich hab gestern nen neuen Run im NG+ gestartet, mal gucken was sich so verändert hat.
     
  8. DorianGray Dramatischer Held

    DorianGray
    Registriert seit:
    16. Mai 2005
    Beiträge:
    10.610
    Ort:
    Fanboys richtig angekotzt
    Ich sehe das in dem Sinne gänzlich unproblematisch, da ein NG+ oft eben auf Gameplay abzielt und mit Story nix zu tun hat ;)
     
  9. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    49.366
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Ach stören tuts mich auch nicht ;) Bin ja mal gespannt, die Gegner sollen jetzt neue Movesets haben und auch die Walküren sollen härter geworden sein. Die sind doch schon hart genug :heul:
     
  10. Garm

    Garm
    Registriert seit:
    9. September 2004
    Beiträge:
    45.244
    Die nächsten zwei Wochen Urlaub...aber der ATS macht mir seit Monaten so viel Spaß...hm...
     
  11. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    49.366
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Was ist ATS?
     
  12. Hive

    Hive
    Registriert seit:
    21. Mai 2000
    Beiträge:
    41.829
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Xeon E3 1246v3
    Grafikkarte:
    EVGA GeForce GTX 1060 SC Gaming
    Motherboard:
    HP Servermainboard
    RAM:
    Corsair Vengeance 16 GB DDR3
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra II 240GB SSD
    Seagate Barracuda 3TB HDD
    Soundkarte:
    onboard
    Gehäuse:
    HP Z230 Micro Tower
    Maus und Tastatur:
    Microsoft Sculpt Ergonomic Keyboard
    Logitech MX Master
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Dell U2415
    Das Spiel ist auf jeden Fall deutlich leichter im NG+
     
  13. Garm

    Garm
    Registriert seit:
    9. September 2004
    Beiträge:
    45.244
    American Truck Simulator... :ugly:
     
  14. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    49.366
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Ahso :D
    Ich hab mir damals aufgrund des GameStar Videos auch so nen Truck Simulator geholt, aber das ist schon eeeeeewig her :D
     
  15. GODzilla EDMODOSAURUS Moderator

    GODzilla
    Registriert seit:
    2. Juli 2001
    Beiträge:
    59.971
    Ort:
    J.W.D.
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 3700X 8-Core Processor
    Grafikkarte:
    MSI RTX 2070 Super Armor OC
    Motherboard:
    MSI X470 Gaming Plus Max
    RAM:
    16 GB Crucial Ballistix DDR4-3200 CL16
    Laufwerke:
    Samsung SSD 860 EVO 250GB
    Samsung SSD 860 EVO M.2 1TB
    Seagate Pipeline HD 5900.2 1TB
    LG Electronics BH16NS40.AUAU BluRay
    Soundkarte:
    Onboard Realtek ALC892 HD 7.1 Audio
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 1 / bequiet! Straight Power 11 850W
    Maus und Tastatur:
    Logitech G502 Lightspeed
    Logitech G815 (Brown Tactile) + REDRAGON K530 (Brown Tactile)
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64bit
    Monitor:
    Dell S3220DGF 31.5" Curved
    Das Spiel ist objektiv Müll und deswegen werde ich dir das jetzt immer wieder vorhalten, wenn du ein Spiel kritisierst, welches ich subjektiv super-toll finde. :yes: :ugly:²³
     
  16. Garm

    Garm
    Registriert seit:
    9. September 2004
    Beiträge:
    45.244
    Könnte man so etwas in einem Spiel fahren, das "objektiv Müll" ist?

    [​IMG]

    :nixblick:

    Das einzige, was hier objektiv Müll ist, ist dein Geschmack. :fs:
     
  17. GODzilla EDMODOSAURUS Moderator

    GODzilla
    Registriert seit:
    2. Juli 2001
    Beiträge:
    59.971
    Ort:
    J.W.D.
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 3700X 8-Core Processor
    Grafikkarte:
    MSI RTX 2070 Super Armor OC
    Motherboard:
    MSI X470 Gaming Plus Max
    RAM:
    16 GB Crucial Ballistix DDR4-3200 CL16
    Laufwerke:
    Samsung SSD 860 EVO 250GB
    Samsung SSD 860 EVO M.2 1TB
    Seagate Pipeline HD 5900.2 1TB
    LG Electronics BH16NS40.AUAU BluRay
    Soundkarte:
    Onboard Realtek ALC892 HD 7.1 Audio
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 1 / bequiet! Straight Power 11 850W
    Maus und Tastatur:
    Logitech G502 Lightspeed
    Logitech G815 (Brown Tactile) + REDRAGON K530 (Brown Tactile)
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64bit
    Monitor:
    Dell S3220DGF 31.5" Curved
    Die schlechten Nachrichten reißen nicht ab für dich, dein Ironie-Detektor ist ebenfalls Müll! :( :wahn:
     
  18. Hardkorn If fat means flavor, then I'm fucking delicious

    Hardkorn
    Registriert seit:
    30. Mai 2011
    Beiträge:
    6.820
    Sucht euch ein Zimmer Mädels. :fs:
     
  19. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    49.366
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Aber echt, ne ne ne :no: :ugly:
     
  20. GODzilla EDMODOSAURUS Moderator

    GODzilla
    Registriert seit:
    2. Juli 2001
    Beiträge:
    59.971
    Ort:
    J.W.D.
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 3700X 8-Core Processor
    Grafikkarte:
    MSI RTX 2070 Super Armor OC
    Motherboard:
    MSI X470 Gaming Plus Max
    RAM:
    16 GB Crucial Ballistix DDR4-3200 CL16
    Laufwerke:
    Samsung SSD 860 EVO 250GB
    Samsung SSD 860 EVO M.2 1TB
    Seagate Pipeline HD 5900.2 1TB
    LG Electronics BH16NS40.AUAU BluRay
    Soundkarte:
    Onboard Realtek ALC892 HD 7.1 Audio
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 1 / bequiet! Straight Power 11 850W
    Maus und Tastatur:
    Logitech G502 Lightspeed
    Logitech G815 (Brown Tactile) + REDRAGON K530 (Brown Tactile)
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64bit
    Monitor:
    Dell S3220DGF 31.5" Curved
    Mhm...na okay. Wenn jetzt schon zwei der Meinung sind. :nixblick: Garm...wo wollen wir uns treffen? :epona: :ugly:
     
  21. Marvin manisch-depressiv

    Marvin
    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    50.457
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 1700
    Grafikkarte:
    Palit GeForce GTX 1080 GameRock Premium 8GB
    Motherboard:
    ASUS PRIME X370-PRO
    RAM:
    2x Corsair CMK16GX4M2B3000C15 (16 GB)
    Laufwerke:
    Samsung SSD 960 EVO 500GB
    Crucial MX500 CT500MX500SSD1
    HL-DT-ST BDDVDRW CH12NS40
    Soundkarte:
    Asus Essence STX II
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R5 PCGH-Edition
    Maus und Tastatur:
    Roccat Kone XTD
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows 10 Education (x64)
    Monitor:
    Acer Predator XB271HK UM.HX1EE.001
    Habe mit dem Spiel nichts am Hut, aber das Video fand ich genial aufgrund seiner Ausführlichkeit und Schlüssigkeit, also poste ich's mal hier:
     
  22. GODzilla EDMODOSAURUS Moderator

    GODzilla
    Registriert seit:
    2. Juli 2001
    Beiträge:
    59.971
    Ort:
    J.W.D.
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 3700X 8-Core Processor
    Grafikkarte:
    MSI RTX 2070 Super Armor OC
    Motherboard:
    MSI X470 Gaming Plus Max
    RAM:
    16 GB Crucial Ballistix DDR4-3200 CL16
    Laufwerke:
    Samsung SSD 860 EVO 250GB
    Samsung SSD 860 EVO M.2 1TB
    Seagate Pipeline HD 5900.2 1TB
    LG Electronics BH16NS40.AUAU BluRay
    Soundkarte:
    Onboard Realtek ALC892 HD 7.1 Audio
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 1 / bequiet! Straight Power 11 850W
    Maus und Tastatur:
    Logitech G502 Lightspeed
    Logitech G815 (Brown Tactile) + REDRAGON K530 (Brown Tactile)
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64bit
    Monitor:
    Dell S3220DGF 31.5" Curved
    Ist mir ehrlich gesagt zu lang. Davon ab habe ich das Spiel durchgespielt und finde es fantastisch. Was genau sollte diese Analyse also bewirken? Du hast sie ja gesehen, ist der Ton eher negativ oder positiv? Weil warum sollte ich ersterem Fall freiwillig etwas madig analysieren lassen, was ich bereits sehr mag? :hmm:

    Und wenn es eher so ein "was man hätte besser machen können" Video ist, dann...mhm...schick es doch den Entwicklern. :ugly:
     
  23. Marvin manisch-depressiv

    Marvin
    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    50.457
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 1700
    Grafikkarte:
    Palit GeForce GTX 1080 GameRock Premium 8GB
    Motherboard:
    ASUS PRIME X370-PRO
    RAM:
    2x Corsair CMK16GX4M2B3000C15 (16 GB)
    Laufwerke:
    Samsung SSD 960 EVO 500GB
    Crucial MX500 CT500MX500SSD1
    HL-DT-ST BDDVDRW CH12NS40
    Soundkarte:
    Asus Essence STX II
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R5 PCGH-Edition
    Maus und Tastatur:
    Roccat Kone XTD
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows 10 Education (x64)
    Monitor:
    Acer Predator XB271HK UM.HX1EE.001
    Ist ein "was hätte besser sein müssen"-Video.
     
  24. padd3l

    padd3l
    Registriert seit:
    11. Februar 2017
    Beiträge:
    47
    Ich habe mir das Video fast komplett angeschaut, bin glaube ich bei Minute 40 eingeschlafen :ugly:
    Er hat mit seinen Kritikpunkten hier und da schon recht, auch wenn ich sie für überzogen halte. Kampfsystem ist ihm nicht skillbasiert genug, da man mitunter an Gegner herangezogen wird usw. Hinsichtlich der Story bemängelt er, dass
    Atreus sich aufmüpfig verhält, nachdem er davon erfährt ein Halbgott zu sein, dies jedoch keine Auswirkungen auf frühe Nebenquests im Spiel hat (d. h. es werden keine der aktuellen Verhaltensweise angepassten Texte gesprochen).
    Er hatte noch mehr zu meckern, aber bei mir ging es auch zu einem Ohr rein und aus dem anderen wieder hinaus. Gerade der letzte Punkt ist albern, da man seine gezeigte Beispielquest normalerweise schon lange erledigt hat, wenn man auch nur ein wenig die Spielwelt erkundet hat.
    God of War ist in 2018 bisher das einzige Spiel, das mich wirklich gepackt hat und das ich immer weiter spielen wollte. Das kann mir auch so ein Video nicht madig machen.
     
  25. Marvin manisch-depressiv

    Marvin
    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    50.457
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 1700
    Grafikkarte:
    Palit GeForce GTX 1080 GameRock Premium 8GB
    Motherboard:
    ASUS PRIME X370-PRO
    RAM:
    2x Corsair CMK16GX4M2B3000C15 (16 GB)
    Laufwerke:
    Samsung SSD 960 EVO 500GB
    Crucial MX500 CT500MX500SSD1
    HL-DT-ST BDDVDRW CH12NS40
    Soundkarte:
    Asus Essence STX II
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R5 PCGH-Edition
    Maus und Tastatur:
    Roccat Kone XTD
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows 10 Education (x64)
    Monitor:
    Acer Predator XB271HK UM.HX1EE.001
    Warum geht ihr zuallererst davon aus, das Video solle euch das Spiel abspenstig machen? Wie soll das überhaupt funktionieren?
     
  26. GODzilla EDMODOSAURUS Moderator

    GODzilla
    Registriert seit:
    2. Juli 2001
    Beiträge:
    59.971
    Ort:
    J.W.D.
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 3700X 8-Core Processor
    Grafikkarte:
    MSI RTX 2070 Super Armor OC
    Motherboard:
    MSI X470 Gaming Plus Max
    RAM:
    16 GB Crucial Ballistix DDR4-3200 CL16
    Laufwerke:
    Samsung SSD 860 EVO 250GB
    Samsung SSD 860 EVO M.2 1TB
    Seagate Pipeline HD 5900.2 1TB
    LG Electronics BH16NS40.AUAU BluRay
    Soundkarte:
    Onboard Realtek ALC892 HD 7.1 Audio
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 1 / bequiet! Straight Power 11 850W
    Maus und Tastatur:
    Logitech G502 Lightspeed
    Logitech G815 (Brown Tactile) + REDRAGON K530 (Brown Tactile)
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64bit
    Monitor:
    Dell S3220DGF 31.5" Curved
    Und da vertraust du blindlings auf den Autor des Videos?
     
  27. Marvin manisch-depressiv

    Marvin
    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    50.457
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 1700
    Grafikkarte:
    Palit GeForce GTX 1080 GameRock Premium 8GB
    Motherboard:
    ASUS PRIME X370-PRO
    RAM:
    2x Corsair CMK16GX4M2B3000C15 (16 GB)
    Laufwerke:
    Samsung SSD 960 EVO 500GB
    Crucial MX500 CT500MX500SSD1
    HL-DT-ST BDDVDRW CH12NS40
    Soundkarte:
    Asus Essence STX II
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R5 PCGH-Edition
    Maus und Tastatur:
    Roccat Kone XTD
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows 10 Education (x64)
    Monitor:
    Acer Predator XB271HK UM.HX1EE.001
    Nein, ich vertraue auf die Stärke der Argumente. :nixblick:
     
  28. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    49.366
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Ach ehrlich ich habs mir 10 Minuten angeschaut, im Grunde ist es ein Gemecker an allem, was das neue God of War anders gemacht hat. Ich mags und will mich jetzt auch nicht durch stundenlanges Gelaber quälen, was besser gemacht werden könnte. Sicherlich gibt es immer Verbesserungspotenzial, aber für mich ist es eines der besten Spiele der Ära PS4 und das will ich mir jetzt auch nicht durch zu viel Mimimi kaputtmachen lassen.
     
  29. GODzilla EDMODOSAURUS Moderator

    GODzilla
    Registriert seit:
    2. Juli 2001
    Beiträge:
    59.971
    Ort:
    J.W.D.
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 3700X 8-Core Processor
    Grafikkarte:
    MSI RTX 2070 Super Armor OC
    Motherboard:
    MSI X470 Gaming Plus Max
    RAM:
    16 GB Crucial Ballistix DDR4-3200 CL16
    Laufwerke:
    Samsung SSD 860 EVO 250GB
    Samsung SSD 860 EVO M.2 1TB
    Seagate Pipeline HD 5900.2 1TB
    LG Electronics BH16NS40.AUAU BluRay
    Soundkarte:
    Onboard Realtek ALC892 HD 7.1 Audio
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 1 / bequiet! Straight Power 11 850W
    Maus und Tastatur:
    Logitech G502 Lightspeed
    Logitech G815 (Brown Tactile) + REDRAGON K530 (Brown Tactile)
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64bit
    Monitor:
    Dell S3220DGF 31.5" Curved
    Er führt halt viele Spiele an, die dieses und jenes angeblich besser gemacht haben, aber die entwickeln so ein Spiel ja nicht mit einer Art Checkliste oder schauen sich vorher alle anderen Spiele an und kopieren sich dann alles effektiv zusammen.

    Die alte Kameraperspektive machte die GoW-Spiele für mich immer zu "arcadige Spielchen", das neue God of War hingegen ist - und da trägt die Kamera massiv bei - ein echtes Spiele-Schwergewicht imho. So kann man eine Story erzählen, bei den alten Spielen wirkte diese nur wie Beiwerk.

    Insofern stimme ich vielen dieser Argumente nicht zu und betrachte das Spiel als ganzes und da ist es einfach großartig.


    PS: Achso, falls das nicht klar geworden ist, ich hab's trotz meines anfänglichen statements doch fast komplett durchlaufen lassen, habe aber nicht alles aufmerksam verfogt während ich noch ein wenig der Hausarbeit nachging. :ugly:
     
    Mr.P!nk gefällt das.
  30. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    49.366
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Müssen? Nein. Klar hat es seine Schwächen, aber über die kann man locker hinwegsehen. Ich hab stundenlang sehr viel Spaß gehabt, Midgard zu erkunden und bin jetzt im NG+. Soooo viel kann Sony / Santa Monica daran nicht falsch gemacht haben.
     
  31. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    49.366
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Jupp, grad was das Gameplay mit der Axt angeht, das Vibrieren des Controllers und die "Stop and Go" Animationen beim Treffen mit der Axt. Es fühlt sich einfach gut, einfach richtig, einfach wuchtig an.
    Sie haben da sehr vieles richtig und gut gemacht und es wurde auch mal Zeit für nen Kamerawechsel.
     
  32. Agent.Smith

    Agent.Smith
    Registriert seit:
    4. August 2000
    Beiträge:
    12.265
    Letztendlich gehen die Argumente ja auch wieder in Meinungen und Ansichten auf. Etwa die Frage wie Skillbasiert das Kampfsystem sein muss. Da gibt's keine allgemeingültige Regel. Der Typ im Video findet's halt nicht so gut - aber das ist eben auch nur seine Meinung. Selbes Prinzip gilt für fast alles was er vorbringt. Andere Dinge sind einfach nicht praktikabel. Etwa dass noch nicht abgeschlossene Nebenquests rückwirkend andere Dialoge bekommen sollen, wenn ein bestimmter Storyfortschritt mit Atreus erreicht wird. Sorry, aber wir sind hier nicht in einem waschechten Rollenspiel - und selbst da sieht man sowas selten. Dass Quests sich rückwirkend nicht ändern ist akzeptabel. Die Alternativen wären Content-Gating, oder aber ein Point of no Return Prinzip, nach dem alle bisher unerledigten Nebenquests rausgeschmissen werden.
     
  33. Marvin manisch-depressiv

    Marvin
    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    50.457
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 1700
    Grafikkarte:
    Palit GeForce GTX 1080 GameRock Premium 8GB
    Motherboard:
    ASUS PRIME X370-PRO
    RAM:
    2x Corsair CMK16GX4M2B3000C15 (16 GB)
    Laufwerke:
    Samsung SSD 960 EVO 500GB
    Crucial MX500 CT500MX500SSD1
    HL-DT-ST BDDVDRW CH12NS40
    Soundkarte:
    Asus Essence STX II
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R5 PCGH-Edition
    Maus und Tastatur:
    Roccat Kone XTD
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows 10 Education (x64)
    Monitor:
    Acer Predator XB271HK UM.HX1EE.001
    Ich werde jetzt nicht nochmal das VIdeo wiederholen - das wäre sinnfrei - ich fand es lediglich interessant, dass jemand mit deutlich mehr Erfahrung im Genre und deutlich mehr Zeit mit dem Spiel (habe nur ein paar Stunden gespielt) auf exakt die selben Probleme stößt. Ich finde es bspw. ebenfalls nicht so wichtig, ob sich nun ein Dialog entsprechend der Quest anpasst, sondern viel interessanter, dass es das Problem ja nur gibt, weil sich das Spiel selbst viel stärker auf seine Story konzentriert und sowas dann eben überhaupt erst auffallen kann. GoW wäre ja bei weitem nicht das erste Spiel, das zuweilen etwas merkwürdige X-Schritt-vor-y-Schritt-zurück-Probleme aufweist.

    Diese Aussage macht für mich null Sinn. Kein Spiel existiert in einem Vakuum, schon gar keine Fortsetzung. Ich kann wie gesagt selbst nicht viel zur Diskussion beitragen (ich fand das Video einleuchtend), aber wenn ich mir die Traumwertungen angucke, die das Spiel so kassiert, dann stellt sich mir vor allem eine Frage: Wenn Maximalwertungen nicht mehr damit korrelieren, dass ein Spiel herausragend (also im Wortsinne besser als all seine Nebenbuhler) ist, was bedeutet das für Branche und Spielejournalismus?
     
  34. GODzilla EDMODOSAURUS Moderator

    GODzilla
    Registriert seit:
    2. Juli 2001
    Beiträge:
    59.971
    Ort:
    J.W.D.
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 3700X 8-Core Processor
    Grafikkarte:
    MSI RTX 2070 Super Armor OC
    Motherboard:
    MSI X470 Gaming Plus Max
    RAM:
    16 GB Crucial Ballistix DDR4-3200 CL16
    Laufwerke:
    Samsung SSD 860 EVO 250GB
    Samsung SSD 860 EVO M.2 1TB
    Seagate Pipeline HD 5900.2 1TB
    LG Electronics BH16NS40.AUAU BluRay
    Soundkarte:
    Onboard Realtek ALC892 HD 7.1 Audio
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 1 / bequiet! Straight Power 11 850W
    Maus und Tastatur:
    Logitech G502 Lightspeed
    Logitech G815 (Brown Tactile) + REDRAGON K530 (Brown Tactile)
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64bit
    Monitor:
    Dell S3220DGF 31.5" Curved
    Ich war halt immer schon ein Fan davon, ein Spiel vorrangig für sich selbst zu bewerten und danach, wie viel die Einzelelemente am Ende ein Großes und Ganzes ergeben, welches man nach Spielspaß bewertet und nachrangig, wie es sich im Vergleich zu anderen Spielen schlägt.

    God of War ist zum Beispiel das deutlich schlechtere RPG im Vergleich zu Pillars of Eternity 2. Seine Grafik ist mMn schlechter als die von Horizon Zero Dawn, welches ebenfalls die imho spannendere Story und auch das bessere Gegner-Design besitzt. Die Quests sind lange nicht so ausgefeilt und toll inszeniert wie in The Witcher 3, die frametimes unterliegen ebenfalls denen von HZD, welches flüssiger ist. Auch die Steuerung bekommt HZD besser hin.

    In der Summe ist God of War also ganz ohne Zweifel ein absolut erbärmliches Spiel. :yes: :ugly:

    Jaja, ich übertreibe. Er bezeichnet es ja nicht als erbärmlich, es geht ihm darum, dass einzelne Elemente schlecht umgesetzt sind. Aber am Ende geht es darum ob das für einen zählt und für mich tut es das nicht. Es schmälert das Spiel in einem Maße, welches mMn völlig unrelevant für den Spielspaß ist. Und den haben viele bewertet, deshalb die Traumwertungen.
     
  35. Agent.Smith

    Agent.Smith
    Registriert seit:
    4. August 2000
    Beiträge:
    12.265
    Diese Korrelation, die du forderst setzt einen allgemein gültigen Maßstab voraus. Den gibt es aber nicht und kann es auch nicht geben.
    Das neue GoW ist ein anderes Spiel als die Vorgänger. Jede Bewertung abseits von rein technischen und handwerklichen Belangen ist komplett subjektiv.
     
  36. Marvin manisch-depressiv

    Marvin
    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    50.457
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 1700
    Grafikkarte:
    Palit GeForce GTX 1080 GameRock Premium 8GB
    Motherboard:
    ASUS PRIME X370-PRO
    RAM:
    2x Corsair CMK16GX4M2B3000C15 (16 GB)
    Laufwerke:
    Samsung SSD 960 EVO 500GB
    Crucial MX500 CT500MX500SSD1
    HL-DT-ST BDDVDRW CH12NS40
    Soundkarte:
    Asus Essence STX II
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R5 PCGH-Edition
    Maus und Tastatur:
    Roccat Kone XTD
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows 10 Education (x64)
    Monitor:
    Acer Predator XB271HK UM.HX1EE.001
    Nein, die Korrelation ist eine automatische Folge statistischer Gegebenheiten.

    Du redest davon, wie man objektive Beobachtungen gewichtet. Das macht die Beobachtungen nicht weniger objektiv. Siehe GODzilla, der mit seinem Post, natürlich, absolut Recht hat (jeder bewertet die Summe der Teile anders).
     
  37. Agent.Smith

    Agent.Smith
    Registriert seit:
    4. August 2000
    Beiträge:
    12.265
    Die Beobachtung kann noch so objektiv sein, der Wertungsmaßstab, in den ich am Ende die Beobachtung hinein gieße, ist es niemals.
     
  38. Rhaegar

    Rhaegar
    Registriert seit:
    28. April 2003
    Beiträge:
    4.636
    Ort:
    Bonn
    Kann mir das Video kaum anschauen. Das ist mal wieder nitpicking auf dem allerkleinsten Detaillevel (warum bewegt der Charakter sich wann mit welcher Geschwindigkeit), damit hab ich erhebliche Probleme. Ich frage mich, ob solche Leute überhaupt in der Lage sind, irgendein Spiel/Film zu genießen.
     
  39. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    49.366
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    +++
    Natürlich hat er im Detail Recht, das will ich nicht leugnen. Trotzdem darf man nicht vergessen, dass God of war ein gigantisches Projekt ist, das nach dem Konzept auch vielen Änderungen unterlegen war. Auch dass Atreus drin vorkommt ist keine Selbstverständlichkeit, er wurde (hab ich letztens gelesen) 3x gestrichen und eigentlich sollte Kratos Selbstgespräche führen. Letztlich hat Cory Sony dann doch noch von Atreus überzeugt und ich muss sagen, dass war unter Garantie jede Menge Arbeit. Die KI des Jungen so zu programmieren, dass er selbstständig agiert und im Laufe der Zeit dazulernt, das muss man auch erstmal hinkriegen, da gibts deutlich Schlimmeres (LEON!!!!! :bse: ).
    Klar hätte man die Dialoge im Bezug auf bereits erledigtes anpassen können, es existieren aber alleine für die Bootsfahren 700 Zeilen Dialog bzw. 700 Dialoge, zudem gibt es 70 verschiedene Animationen, alleine wie man das Boot realitätsnah an den Steg heranführt. Das Paddel wird dabei als Waffe gesehen und anfangs existierte ein Bug, sodass Kratos das Paddel mitgenommen hat :ugly:

    Diese Erbsenzählerei bei solchen gigantischen Produktionen geht mir auch etwas auf den Keks. Daher hab ich es mir erst gar nicht weiter angesehen.
     
    Brummbaer gefällt das.
  40. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    72.815
    Das frage ich mich spätestens seit GTA IV :ugly:
     
Top