Kaufberatung: Eingabegeräte (Update: 21.12.08)

Dieses Thema im Forum "Hardwareforum" wurde erstellt von Peacecamper, 13. September 2006.

  1. Alcanu Dealt mit Keksen

    Alcanu
    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    37.855
    Ort:
    Daheim
  2. Megamind

    Megamind
    Registriert seit:
    4. Februar 2001
    Beiträge:
    14.828
    Ort:
    Dahoam is dahoam
    Kann man sicher vergleichen. Von Razer bin ich allerdings geheilt. Copperhead nach 4 Jahren mit kaputtem Schalter. Bei ganz normaler Nutzung. Surfen und Singleplayer Spiele. Also kein dauergeklicke in counterstrike. Bruder kauft sich letztes Jahr Headset, nach 2 Monaten defekt. Kann natürlich auch bei anderen Herstellern passieren. Wenigstens hat mein razer mauspad bisher 7 Jahre überlebt.
     
  3. Alcanu Dealt mit Keksen

    Alcanu
    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    37.855
    Ort:
    Daheim
    Meine Maus hab ich schon getauscht, Tastatur bin ich ja grade dran. Wobei bisher kein einziges Produkt durch defekt aufgefallen wäre :hmm:
    Und die erste Tastatur hatte ich ja fast 5 Jahre :ugly:
     
  4. sgtluk3

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    8.757
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 1600x @ 3,8Ghz
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP! @ 2Ghz @ Morpheus
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra Plus 256GB
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    PC -> SPEAKA DAC -> Sabaj Pha2 + Avinity AHP-967 -> SMSL AD18 + DIY Lautsprecher
    Gehäuse:
    Jonsbo UMX4
    Maus und Tastatur:
    Ducky One MX-Red
    Zowie FK1
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
  5. Megamind

    Megamind
    Registriert seit:
    4. Februar 2001
    Beiträge:
    14.828
    Ort:
    Dahoam is dahoam
    Wer auf der Suche nach einer neuen Maus ist, sollte heute mal bei Alternate vorbei schauen, dort gibts im Tagesdeal die Corsair Glaive RGB für 35 € + Porto.

    https://www.alternate.de/Corsair/GLAIVE-RGB-Gaming-Maus/html/product/1486986?

    Habe sie selber vor nicht allzu langer Zeit dort gekauft und bin voll zufrieden. Tolle Haptik, die drei wechselbaren Seitenteile erlauben Flexibilität für jeden Typ. Die Seitentasten ausreichend groß und mit deutlichem Abstand zueinander, um nicht versehentlich beide gleichzeitig zu drücken. Das Mausrad mit toller Rasterung und die Software bietet die wohl meisten Einstellungsmöglichkeiten auf dem Markt.

    Zwar handelt es sich dabei um einen Outlet-Artikel, meistens sind das jedoch nur Rückläufer wegen Nichtgefallen. Gerade bei Mäusen kann ich es mir gut vorstellen, daß da einfach bestellt wird und dann stellt man fest, daß die Hand vielleicht zu klein, zu groß ist oder einem die Tastenanordnung nicht passt. Habe schon mehrere Artikel im Outlet bei Alternate gekauft (Maus, Mecha. Tastatur, AV-Receiver und 4K-BluRay Player) und noch mit keinem bisher Probleme. Man kann da ohne Bedenken einkaufen und spart sich jede Menge Geld. Wenn auch die Ersparnis nicht immer so hoch ist, wie auf der Homepage angegeben, denn meist sind die Artikel über Geizhals bei anderen Händlern günstiger zu bekommen als im regulären Alternate-Shop. Im Falle der Maus aktuell liegt der günstigste Neupreis bei 65 € + Versand bei Mindfactory. Spart aber immer noch 30 €.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2019
  6. Alcanu Dealt mit Keksen

    Alcanu
    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    37.855
    Ort:
    Daheim
    Ok wie finde ich jetzt raus welchen meine hat? :ugly:
    Müssten aber die Green sein :hmm:
    Mit denen bin ich eigentlich zufrieden. Hab aber halt keinen vergleich :ugly:
     
  7. sgtluk3

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    8.757
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 1600x @ 3,8Ghz
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP! @ 2Ghz @ Morpheus
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra Plus 256GB
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    PC -> SPEAKA DAC -> Sabaj Pha2 + Avinity AHP-967 -> SMSL AD18 + DIY Lautsprecher
    Gehäuse:
    Jonsbo UMX4
    Maus und Tastatur:
    Ducky One MX-Red
    Zowie FK1
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    Ganz einfach....indem du ne Taste ab ziehst.
    Geht bei Mechas ja zum Glück ziemlich einfach. Im Normalfall ist auch so ein Teil dabei gewesen und die Tasten abzuziehen.
     
  8. Ghost of Vega

    Ghost of Vega
    Registriert seit:
    11. Mai 2019
    Beiträge:
    486
    Hallo Leute, ich will meine Logitech G15 Refresh in Rente schicken. Ich habe das Display sehr gemocht um beim Spotify hören die Titel anzeigen zu lassen. Das ging allerdings nur durch eine Fremdapp die so nicht mehr unterstützt wird. Gibt es etwas zeitgemäßes? Also Tastatur inklusive Display mit Titelvorschau von Spotify?
     
  9. Ghost of Vega

    Ghost of Vega
    Registriert seit:
    11. Mai 2019
    Beiträge:
    486
    Da sich Niemand meldet. Kann ich davon ausgehen, dass es eine solche Lösung nicht gibt?
     
  10. sgtluk3

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    8.757
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 1600x @ 3,8Ghz
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP! @ 2Ghz @ Morpheus
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra Plus 256GB
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    PC -> SPEAKA DAC -> Sabaj Pha2 + Avinity AHP-967 -> SMSL AD18 + DIY Lautsprecher
    Gehäuse:
    Jonsbo UMX4
    Maus und Tastatur:
    Ducky One MX-Red
    Zowie FK1
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    Nutz doch einfach dein Handy um zu sehen was grade läuft.
    Und dann kaufste dir ne vernünftige Tastatur und keinen Logitech Schrott
     
  11. Ghost of Vega

    Ghost of Vega
    Registriert seit:
    11. Mai 2019
    Beiträge:
    486
    Ich bin mit dem "Logitech Schrott" eigentlich sehr lange zufrieden gewesen. Was ist denn aktuell das Maß aller Dinge? Wobei ich die Lösung mit dem Handy auch recht umständlich finde. Da ich während dem zocken ja normal die Hände nicht frei habe um mein Handy anzuschmeißen.
     
  12. sgtluk3

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    8.757
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 1600x @ 3,8Ghz
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP! @ 2Ghz @ Morpheus
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra Plus 256GB
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    PC -> SPEAKA DAC -> Sabaj Pha2 + Avinity AHP-967 -> SMSL AD18 + DIY Lautsprecher
    Gehäuse:
    Jonsbo UMX4
    Maus und Tastatur:
    Ducky One MX-Red
    Zowie FK1
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    Dann hast du leider pech. Oder du musst dir ein 2tes kleines Minidisplay kaufen und die Tastatur behalten.
    Maß der Dinge gibt es nicht, aber ich will nie wieder so ne Rubberdome Tastatur haben. Für mich gibts nichts anderes mehr als ne Mecha.
     
  13. Ghost of Vega

    Ghost of Vega
    Registriert seit:
    11. Mai 2019
    Beiträge:
    486
    Vielen Dank für dein Feedback!
     
  14. Soldier224

    Soldier224
    Registriert seit:
    9. Februar 2014
    Beiträge:
    40
    Was ich einwenig schade finde, sind die spärlichen Informationen über die Vanguard K08. Da ich meine G710 ersetzen will weil die Buchstaben ziemlich abgenutzt sind teilweise, denke ich kommt das der am nächsten. Zumal es eben für 60 Euro sehr billig ist. Ich weiß nur nicht wie zuverlässig der Händler ist bei dem es die Tastatur für 60 gibt. https://www.amazon.de/gp/product/B0...ef7-60da5d6ead8c&pf_rd_r=CY607Y4SYPBEB5V1RPRN

    Aber das werde ich ja dann sehen. Einziger Nachteil der Tastatur soll die Software und Installation sein. Aber dafür gibt es im Internet bereits Lösungen.

    /edith: Habe sie sogar schon bekommen. War neu verpackt, keine Fingerabdrücke oder sonstiges, also keine verkappte B Ware... angeschlossen wurde sie sofort erkannt, Updates und Co ließen sich ohne Probleme installieren, ganz entgegen manch Darstellung auf Amazon. Die Tasten fühlen sich echt gut an. Konnte nie so gut schreiben. Und das alle für 60 Euro... keine Ahnung warum der Händler die so verschleudert. Würde sogar sagen sie ist doppelt so gut wie die G 710.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juli 2019
  15. mad_layne

    mad_layne
    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    1.946
    Mein RIG:
    CPU:
    6700 i7
    Grafikkarte:
    GTX 1080
    Gibts ne günstige, flache, leise und beleuchtete Tastatur?
    Meine Logitech Illuminated beginnt sich schon langsam aufzulösen. :ugly:

    (Weils oben angesprochen wurde, die hab ich schon lange und bin zufrieden, mit Gamepads und Mäusen von denen habe ich aber wirklich schlechte Erfahrungen gemacht, ist aber auch schon ewig her, die ersten Dual Action Gamepads damals hielten noch gut..)
     
  16. Soldier224

    Soldier224
    Registriert seit:
    9. Februar 2014
    Beiträge:
    40
    Die die ich gekauft habe würde ich mal sagen. Die hat eigentlich so gut wie alles und ist für mich "leise" zumindest ist sie aufjedenfall leiser als die G710. Das Wort Leise ist halt ziemlich dehnbar, sie ist aufjedenfall mechanisch. RGB Beleuchtung ist auch an Board. 60 Euro über Amazon und wenn man über den Shop direkt kauft kostet sie nur 55 Euro circa inkl. Versand, das würde ich dafür als sehr billig bezeichnen. Ist halt die Frage was die Tastatur noch haben soll und wo deine Ansprüche abseits von günstig, flach und beleuchtet noch liegen.
     
  17. mad_layne

    mad_layne
    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    1.946
    Mein RIG:
    CPU:
    6700 i7
    Grafikkarte:
    GTX 1080
    Sonst nichts, RGB brauch ich nicht, oder irgendwelche Sonder Tasten, am besten auch ohne eigene Software, ne Mecha ist mir 100% zu laut. :ugly:
     
  18. Soldier224

    Soldier224
    Registriert seit:
    9. Februar 2014
    Beiträge:
    40
    Hm.. billige Rubberdom Tastaturen die das erfüllen was du willst gibt es massenweise. Gut soll da noch Roccat Horde sein. Roccat Horde gibt es schon für um die 30 Euro und für an die 70-80 auch eine Aimo mit Handballenablage z.B. Beleuchtet sind sehr viele heutzutage. Die Horde ist es auch. Nur wie leise sie ist keine Ahnung.
     
  19. mad_layne

    mad_layne
    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    1.946
    Mein RIG:
    CPU:
    6700 i7
    Grafikkarte:
    GTX 1080
    Die Beleuchtung soll stufenweise einstellbar sein das hatte ich noch vergessen.

    ps und ohne feste handballenauflage oder feste neigung, nie verstanden, alles was das macht ist dann ein schmerz im handgelenk :nixblick::ugly:

    wird also schwieriger als gedacht :parzival:
     
  20. mad_layne

    mad_layne
    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    1.946
    Mein RIG:
    CPU:
    6700 i7
    Grafikkarte:
    GTX 1080
    Nur die Fujitsu KB915passt, ist auch schön kompakt. :xmas:

    ps
    Die haben noch eine 955 mit Spritzwasserschutz, die ist aber schon klobiger..
    pps
    bei ama bestellt für 35€
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juli 2019
  21. mad_layne

    mad_layne
    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    1.946
    Mein RIG:
    CPU:
    6700 i7
    Grafikkarte:
    GTX 1080
    Geht wieder zurück, plötzlich funktionierten einige Tasten nicht mehr, hat etwa nur 5 Min. nach anschließen gedauert. :ugly:

    Neustart und neu einstecken brachte nichts.
    ChinaSchrott.

    Gibts Hersteller die außerhalb Chinas fertigen, sei es auch nur Taiwan oder Korea? :tdv:
     
  22. Fipse

    Fipse
    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    27.159
    Habe nen kleines Problem mit meiner Cooler Master MasterKeys MK750. Hatte mal eine Tasten zur Reinigung abgenommen und dann wieder draufgesteckt. Aber seitdem reagiert die Leertaste gerne mal 2 oder gar 3 mal mit einem Druck.
    Hatte das auch mal mit nem Switch Hitter getestet.

    25:24.0711 Space (0x20, BIOS 0x39) UP -> 77ms
    25:25.0117 Space (0x20, BIOS 0x39) DOWN
    25:25.0180 Space (0x20, BIOS 0x39) UP -> 62ms
    25:25.0756 Space (0x20, BIOS 0x39) DOWN
    25:25.0847 Space (0x20, BIOS 0x39) UP -> 92ms
    25:26.0401 Space (0x20, BIOS 0x39) DOWN
    25:26.0465 Space (0x20, BIOS 0x39) UP -> 66ms
    25:27.0054 Space (0x20, BIOS 0x39) DOWN
    25:27.0065 Space (0x20, BIOS 0x39) UP -> 11ms
    25:27.0082 Space (0x20, BIOS 0x39) DOWN
    25:27.0091 Space (0x20, BIOS 0x39) UP -> 10ms
    25:27.0103 Space (0x20, BIOS 0x39) DOWN
    25:27.0111 Space (0x20, BIOS 0x39) UP -> 8ms
    28:24.0917 LCtrl (0x11, BIOS 0x1D) DOWN


    Plötzlich 3 mal im 10ms Takt ausgelöst. Ist da der Cherry Switch eventuell defekt? Oder die Befestigung der Taste?
     
  23. Soldier224

    Soldier224
    Registriert seit:
    9. Februar 2014
    Beiträge:
    40
    Sogar einen relativ bekannten. Lioncast. Deutscher Hersteller. Ansonsten hast du ja nicht nur eine Asiatische hergestellte Tastatur besorgt (die dort hergestellten müssen nicht schlecht sein) sondern bei Fujitsu der jetzt nicht so bekannt ist für irgendwelche tollen Sachen für PC bzw. PC Peripherie und Qualität.

    Ich habe zwar auch eine Tastatur von einem Hersteller der sonst nicht dafür bekannt ist, aber er ist auf andere Art, was Soundgeräte betrifft, schon für eine gewisse Qualität bekannt gewesen. Wenn der dann eine richtig schlechte Tastatur herstellt geht es an seinen Ruf. Daher konnte man da annehmen dass die Qualität schon stimmen kann. Zudem lohnt es sich Tests und Erfahrungsberichte durchzulesen. Für 35 Euro bekommst du schon viele Tastaturen von bekannteren Herstellern. Sicher erfüllt auch einer davon deine speziellen Erwartungen.^^

    Allerdings hat man überall das Risiko mal ein Gerät zu erwischen das Probleme bereitet nach kurzer Zeit oder schon defekt ist.

    @Fipse

    Nun wenn du die Leertaste mit Gewalt oder so rausgerissen hättest, dann würde mich nicht wundern wenn du den Switch kaputt gemacht hast. Es kann aber auch andere Gründe haben. Ist sie denn auch richtig wieder angebracht? Ich habe mal gelesen, dass viele Leertasten auch mit einer Art Klammer angebracht sind, wenn die nicht wieder richtig montiert wird, funktioniert die Leertaste nicht mehr richtig. Auch wenn die Taste noch nass war kann das für Probleme sorgen. Du kannst auch versuchen die Leertaste nochmal abzunehmen und den Switch überprüfen wie er sich ohne Leertaste verhält gegenüber einem anderen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juli 2019
  24. mad_layne

    mad_layne
    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    1.946
    Mein RIG:
    CPU:
    6700 i7
    Grafikkarte:
    GTX 1080
    Dem war nicht so, deshalb habe ich dann etwas teureres bestellt, leider ist der Hermes Versand mal wieder der allerletzte Dreck und ich warte immer noch. :ugly:
    Falls die dann auch nichts taugt ist schon eine andere abgespeichert.

    ps die fuji taugte auch eh nichts, viel zu dumpf und gedämpft
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juli 2019
  25. Fipse

    Fipse
    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    27.159
    Also mit Gewalt habe ich sie nicht rausgerissen :ugly:

    Habe sie sehr sanft gereinigt und war auch definitiv trocken. Beim einsetzen konnte ich auch nicht viel Falsch machen. Es gibt keine direkte Klammer sondern 2 Stabilisatoren an der Seite die einfach reinrasten.
    Wenn ich die Taste raus nehme und direkt auf den Switch drücke scheint alles zu funktionieren. ich glaube die Taste klemmt ab und an ein wenig und produziert so den Fehler :hmm:
     
  26. Soldier224

    Soldier224
    Registriert seit:
    9. Februar 2014
    Beiträge:
    40
    Dann müsste der Switch in Ordnung sein... vielleicht rastet die Taste nicht richtig ein oder es liegt an den Stabilisatoren. Anders könnte ich mir das nicht erklären. Größer geworden ist die Taste ja wahrscheinlich nicht. Könnte höchstens unten unter der Taste was kaputt sein noch. Sonst bin ich überfragt.
     
  27. Fipse

    Fipse
    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    27.159
    Notfalls halt wegen Garantie einschicken :uff:
     
  28. Obi_Knobi

    Obi_Knobi
    Registriert seit:
    11. Dezember 2010
    Beiträge:
    95
    Moin,

    Ich wollte keine Werbung machen,aber aber zu zeit giebs bei Saturn die Aktion kauf Ein Teil bekommen ein teil geschank und da giebs die "Corsair K70 RF RGB MK.2 (DE, Kabel, MX Low Profile Speed) und die Maus "Corsair Ironclaw RGB Optisch FPS/MOBA Gaming Maus (18.000DPI Optischer Sensor, RGB LED Hintergrundbeleuchtung)" gieb dazu geschankt Für 159€ zusammen was echt gutes angebot ist,die Aktion geht bi 10.08
    Hier mal der link zu denn Angebot : https://www.saturn.de/de/product/_corsair-k70-rgb-mk-2-low-profile-rapidfire-2495603.html

    ich bin Stoltzer besitzter der Tastur und habe sie mir bei bei denn angebot gekauft ,und was soll sagen i Ich finde Richtig gut kann ich nur nur empfehlen.
     
  29. pfui

    pfui
    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    10.425
  30. Klatsch

    Klatsch
    Registriert seit:
    1. Mai 2012
    Beiträge:
    17.428
    Habe sie vorhin aus ner Laune heraus mitgenommen. Laut Rechnung dann nur 35€ bezahlt, weil 10% auf Gamingartikel in der KW sind. :ugly:

    Natürlich aus der Nostalgie heraus, aber das Mausrad finde ich echt super. Bei der G403 zB. gefiel es mir, dass man so "kräftig" und in ne rungewohnten Positionierung drücken muss. Dennoch finde ich die G403 super.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. August 2019 um 17:37 Uhr
  31. sgtluk3

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    8.757
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 1600x @ 3,8Ghz
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP! @ 2Ghz @ Morpheus
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra Plus 256GB
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    PC -> SPEAKA DAC -> Sabaj Pha2 + Avinity AHP-967 -> SMSL AD18 + DIY Lautsprecher
    Gehäuse:
    Jonsbo UMX4
    Maus und Tastatur:
    Ducky One MX-Red
    Zowie FK1
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    Die neue MX 518 soll aber qualitativ nicht so mega sein oder? Vor allem wieder Softtouch....urgs!
     
  32. Rawoe

    Rawoe
    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.271
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 2700
    Grafikkarte:
    Gainward RTX 2070 Phoenix GS
    Motherboard:
    Gigabyte B450 Aorus Pro AMD B450
    RAM:
    16GB G.Skill RipJaws V schwarz DDR4-3200 DIMM CL14 Dual Kit
    Laufwerke:
    512GB Intel 660P M.2 2280 PCIe 3.0 x4 NVMe 1.3 3D-NAND QLC
    Seagate Ironwolf ST4000VN008
    Soundkarte:
    Onboard Realtek ALC1220
    Gehäuse:
    Thermaltake Shark 2
    Maus und Tastatur:
    Logitech MX1000 Cordless Laser Maus Silber
    Logitech Cordless Desktop
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professionel
    Monitor:
    Omen by HP 27
    Ich würde ja eher ein Upgrade der Logitech MX 1000 begrüssen, habe gerade mal geschaut, die habe ich seit September 2004 im Einsatz, etwas abgegriffen, klar. Aber funktioniert immer noch tadellos und der Akku ist auch immer noch fit.
     
  33. NeM

    NeM
    Registriert seit:
    3. Juni 2000
    Beiträge:
    28.415
    Ort:
    Österreich
    Glaube irgendwie nicht, dass sowas kommen wird. Die war nicht so beliebt wie andere Klassiker, was wohl u.a. am Gewicht liegt. Das Ding wiegt immerhin fast ein Viertel Kilo.
     
  34. Rawoe

    Rawoe
    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.271
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 2700
    Grafikkarte:
    Gainward RTX 2070 Phoenix GS
    Motherboard:
    Gigabyte B450 Aorus Pro AMD B450
    RAM:
    16GB G.Skill RipJaws V schwarz DDR4-3200 DIMM CL14 Dual Kit
    Laufwerke:
    512GB Intel 660P M.2 2280 PCIe 3.0 x4 NVMe 1.3 3D-NAND QLC
    Seagate Ironwolf ST4000VN008
    Soundkarte:
    Onboard Realtek ALC1220
    Gehäuse:
    Thermaltake Shark 2
    Maus und Tastatur:
    Logitech MX1000 Cordless Laser Maus Silber
    Logitech Cordless Desktop
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professionel
    Monitor:
    Omen by HP 27
    Ich hab mich dran gewühnt. Aber noch funktiniert sie ja noch, sieht bloss nicht mehr so gut aus. Viertelkilo halte ich aber für übertrieben, eher so unter 200 Gramm, und das deutlich.
     
  35. NeM

    NeM
    Registriert seit:
    3. Juni 2000
    Beiträge:
    28.415
    Ort:
    Österreich
    Das Ding wiegt ziemlich genau 200 Gramm und damit mehr, als div. Logitech Mäuse wenn du alle Gewichte reinstopfst.

    Ich hab die Maus mal vor 10 Jahren in der Hand gehabt und das Merkmal, an das ich mich am meisten erinnert habe, war das Gewicht (neben der Größe, IIRC war die eher bullig). Mein Fazit damals war, dass die Maus einem LKW nachempfunden ist. Genau so groß, genau so schwer, genau so viele Knöpfe :ugly:
     
  36. Rawoe

    Rawoe
    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.271
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 2700
    Grafikkarte:
    Gainward RTX 2070 Phoenix GS
    Motherboard:
    Gigabyte B450 Aorus Pro AMD B450
    RAM:
    16GB G.Skill RipJaws V schwarz DDR4-3200 DIMM CL14 Dual Kit
    Laufwerke:
    512GB Intel 660P M.2 2280 PCIe 3.0 x4 NVMe 1.3 3D-NAND QLC
    Seagate Ironwolf ST4000VN008
    Soundkarte:
    Onboard Realtek ALC1220
    Gehäuse:
    Thermaltake Shark 2
    Maus und Tastatur:
    Logitech MX1000 Cordless Laser Maus Silber
    Logitech Cordless Desktop
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professionel
    Monitor:
    Omen by HP 27
    Ich bin eher groß, also genau richtig für die großen Hände, Küchenwaage sagt 167 Gramm. :teach:
     
  37. NeM

    NeM
    Registriert seit:
    3. Juni 2000
    Beiträge:
    28.415
    Ort:
    Österreich
    Interessant, hab jetzt mittlerweile mehrere Gewichtangaben dazu gefunden :hmm: Laut den Logitech Specs liegt sie bei 181g, Techpowerup sagt 200g, Amazon verzapft Müll (77g, bestimmt... :ugly: )

    Auf jeden Fall ist das Ding schwer, das weiß ich noch recht gut :nixblick:
     
  38. Rawoe

    Rawoe
    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.271
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 2700
    Grafikkarte:
    Gainward RTX 2070 Phoenix GS
    Motherboard:
    Gigabyte B450 Aorus Pro AMD B450
    RAM:
    16GB G.Skill RipJaws V schwarz DDR4-3200 DIMM CL14 Dual Kit
    Laufwerke:
    512GB Intel 660P M.2 2280 PCIe 3.0 x4 NVMe 1.3 3D-NAND QLC
    Seagate Ironwolf ST4000VN008
    Soundkarte:
    Onboard Realtek ALC1220
    Gehäuse:
    Thermaltake Shark 2
    Maus und Tastatur:
    Logitech MX1000 Cordless Laser Maus Silber
    Logitech Cordless Desktop
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professionel
    Monitor:
    Omen by HP 27
    Ich wusste es ja selbst nur schätzungsweise, darum hab ich sie auf die Waage gepackt, vielleicht ist das hohe Gewicht inklusive Ladestation?
     
  39. NeM

    NeM
    Registriert seit:
    3. Juni 2000
    Beiträge:
    28.415
    Ort:
    Österreich
    Ne, die wird separat angegeben. Das Gewicht ist die Maus ("without batteries" - was bei einem fest verbauten Akku aber nicht greifen wird :ugly: )

    Außerdem wiegt die Ladestation ja keine 20g, das wäre ein bisschen arg leicht...
     
  40. Rawoe

    Rawoe
    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.271
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 2700
    Grafikkarte:
    Gainward RTX 2070 Phoenix GS
    Motherboard:
    Gigabyte B450 Aorus Pro AMD B450
    RAM:
    16GB G.Skill RipJaws V schwarz DDR4-3200 DIMM CL14 Dual Kit
    Laufwerke:
    512GB Intel 660P M.2 2280 PCIe 3.0 x4 NVMe 1.3 3D-NAND QLC
    Seagate Ironwolf ST4000VN008
    Soundkarte:
    Onboard Realtek ALC1220
    Gehäuse:
    Thermaltake Shark 2
    Maus und Tastatur:
    Logitech MX1000 Cordless Laser Maus Silber
    Logitech Cordless Desktop
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professionel
    Monitor:
    Omen by HP 27
    Vielleicht habe ich ja auch schon 40 Gramm vom Gehäuse abgenutzt. :groundi:.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top