Menschen protestieren - Sammelthread zu Demonstrationen

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von SpeedKill08, 8. Dezember 2018.

  1. SpeedKill08 DEMODIVIERT in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    23.764
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 8700K
    Grafikkarte:
    Palit Geforce GTX 1070 Super Jetstream
    Motherboard:
    ASUS PRIME Z370
    RAM:
    4x 8 GB Corsair DDR4-3200 RAM
    Laufwerke:
    5x Samsung 860 Evo (3,25 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    NZXT H440
    Maus und Tastatur:
    Logitech G710+
    Logitech G502 Hero
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Dell S2716DG + Dell SE2416H
    Moin :winke:

    Anlässlich der großen Demonstrationen aktuell in Frankreich, mach ich mal einen Sammelthread dazu Demonstrationen im Allgemeinen auf...

    Zu Frankreich: Verfolgt das jemand aktiv und/oder hat einen Überblick worums da eigentlich konkret geht?
     
  2. Joskam

    Joskam
    Registriert seit:
    9. Oktober 2007
    Beiträge:
    5.702
    Was mir auffällt das die Demonstrationen in Frankreich nichts mit den deutschen Event und Party Demonstrationen zu tun haben, wo man sich selbst beweihräuchert und auf die Schulter klopft. :ugly:
     
  3. SpeedKill08 DEMODIVIERT in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    23.764
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 8700K
    Grafikkarte:
    Palit Geforce GTX 1070 Super Jetstream
    Motherboard:
    ASUS PRIME Z370
    RAM:
    4x 8 GB Corsair DDR4-3200 RAM
    Laufwerke:
    5x Samsung 860 Evo (3,25 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    NZXT H440
    Maus und Tastatur:
    Logitech G710+
    Logitech G502 Hero
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Dell S2716DG + Dell SE2416H
    Ich folge dem Stream von Frau Selle. Das sieht nicht zwingend anders ist. Noch ists friedlich.
     
  4. Nobody606 Ist ein Niemand

    Nobody606
    Registriert seit:
    27. April 2011
    Beiträge:
    23.954
    Ja, ich verfolge das nebenbei. Stein des Anstoßes waren damals die versprochenen Reformen von Macron, welche sich letztendlich als Seifenblase entpuppten und das Fass zum Überlaufen brachte eine erneute Erhöhung der Benzinpreise durch eine neue Steuer. Danach startete ein Zug der Gelbwesten, um gegen die Regierung des Landes und diese Erhöhung zu protestieren... nach und nach schaukelte sich alles immer mehr auf, die Gewaltspirale auf beiden Seiten, wie auch die Forderungen.

    Seit einiger Zeit streikt auch eine Polizeigewerkschaft bzw. Gruppierung und sehr kleine Teile der Armee wurde zur Unterstützung hinzugezogen, während die Gelbwesten planen, den Regierungssitz von Macron zu stürmen. Laut Umfragen stehen (je nach Umfrage) 66%-78% der Franzosen hinter den Gelbwesten und deren Forderungen, wenn sie auch zugeben, das die Gewalt zu groß ist (gab immerhin schon vier Tote und etliche Verletzte) und sie Proteste bzw. Kämpfe an sich verängstigend sind.

    Zumindest die Erhöhung des Benzinpreises wurde schon zurückgenommen und auch die Preise für Gas und Strom sollten für 2019 eingefroren werden. Doch da die Proteste jetzt voll im Gange sein und eine so breite Unterstützung genießen, fordert man halt jetzt noch mehr (höhere Löhne, geringere Steuern, bessere Renten und solche Sachen). Und auch der Rücktritt von Macron schallt immer wieder durch, der im Endeffekt schon zum Teil auf eine Stufe mit dem Sonnenkönig Ludwig gestellt wird.

    Hier eine übersichtliche Timeline dazu:

    https://www.straitstimes.com/world/europe/france-yellow-vest-protests-timeline-of-unrest

    Im Grunde war es ein Schwelbrand, der schon sehr sehr lange loderte und nur wartete, hervorzubrechen. Eine einzelne Sache war dann der Brandbeschleuniger, der das Ganze zu einem Flächenbrand machte und jetzt schließen sich immer mehr Gruppen den Protesten an, um die eigene Interessen eventuell durchsetzen zu können. Angefangen bei Studenten und Schülern, welche gegen die Bildungsreformen protestieren, bis hin zur arbeitenden Bevölkerung in den Vierzigern, die ihre Zukunft aufgrund zu geringen Renten gefährdet sieht.
    Dazwischen leider auch die typischen Gewaltbereiten und Rechten, aber grundsätzlich startete das Ganze aus verständlichen Gründen und wird halt jetzt zum Teil gehijacked, weil es sich anbietet.
     
    dmsephiroth und SpeedKill08 gefällt das.
  5. legal 》der die Waage hält《 Moderator

    legal
    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    42.140
    Ort:
    Avatarbild made by SpeedKill08
    Dann kann ich den G20-Thread ja zu machen, damit er nicht noch die nächsten 20 Jahre immer wieder hochkommt:D
     
  6. SpeedKill08 DEMODIVIERT in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    23.764
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 8700K
    Grafikkarte:
    Palit Geforce GTX 1070 Super Jetstream
    Motherboard:
    ASUS PRIME Z370
    RAM:
    4x 8 GB Corsair DDR4-3200 RAM
    Laufwerke:
    5x Samsung 860 Evo (3,25 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    NZXT H440
    Maus und Tastatur:
    Logitech G710+
    Logitech G502 Hero
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Dell S2716DG + Dell SE2416H
  7. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    14.449
    Ja, alles eine Frage der Perspektive und das man der Presse nicht unbedingt alles glauben sollte, besonders nicht wenn Axel Springer dahinter steckt
     
    dmsephiroth gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top