Offizieller Star Wars Thread Vol.2 - die Macht ist mit Disney

Dieses Thema im Forum "Medienforum" wurde erstellt von Indiana_Bart, 17. November 2016.

  1. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    106.431
    in beiden Fällen war die dunkle Seite verlockend. In beiden Fällen hat er sich beherrschen können.
     
    Forsti - 13 und Nergal_ gefällt das.
  2. Forsti - 13 gesperrter Benutzer

    Forsti - 13
    Registriert seit:
    28. August 2017
    Beiträge:
    4.726
    @Elzy

    Einerseits was Indiana_Bart schreibt. In beiden Fällen war es die dunkle Seite der Macht, deren Verlockungen hier das Zentrum des Geschehens waren. In beiden Fällen widerstand er.
    Denn nach wie vor ist es ja nicht so, dass Luke da nachgegeben hätte. Er hat auch in 8 wieder widerstanden. Und das es für ihn generell ein ewiger Kampf gegen die dunkle Seite, die ihn verführen will, ist, der er immer schon gefährlich nahe ist, war ja im alten EU auch schon nicht anders und ist auch in der OT nicht anders gewesen.

    Andererseits war das kein "Duell auf Leben und Tod" in dem Luke durchdrehte. Er hat sich klar geweigert gegen Vader zu kämpfen, hat sich versteckt vor ihm. Der Kampf war abgebrochen. Luke drehte komplett durch und war in einem Blutrausch, als Vader sagte, er würde seine Schwester Leia dann eben umdrehen, wenn er schon nicht zu bekehren sei.
    Ich sehe hier keinen wirklichen Unterschied zu dem, dass er einen Krüppel mit Atemgerät aus dem Hinterhalt angreift mit kompletter Infusion der Macht der dunklen Seite (und das er davon erfüllt war, bestätigt der Imperator eine Szene später ja), ihn zu Boden schickt, die Hand abschlägt und dann den wehrlosen Typen abstechen will und dazu, dass er einen kleinen Jungen im Schlaf erschlagen wollte. Denn auch bei Ben tat er es aus dem selben Grund wie bei Vader. Er hatte Angst um seine Freunde und seine Schwester. Der einzige Unterschied liegt in der Spiegelung. Denn diesmal ist es Luke, der mithilfe der Macht in die Gedanken von jemand anderen eindringt, wie einst Vader bei ihm eindrang.

    Generell ist diese Szene ein zentrale Szene durch alle 3 Trilogien. Sie verbindet Luke mit seinem Vater Anakin. Denn dessen Mord an Windu ist auch die gleiche Situation, wenn auch hier sehr viel ungeschickter dargestellt (z.B. wird nicht darauf eingegangen, dass Windu das Selbe sagt wie Palpatine am Anfang des Films und das für Anakin der Tropfen war, der das Fass zum überlaufen gebracht hat. Der für ihn Jedi und Sith auf die gleiche Stufe gestellt hat.). Auch hier zerrt die dunkle Seite und die Verlockung hängt an den Leuten, die dem Protagonisten viel bedeuten. In dem Fall gibt er nach und verfällt so der dunklen Seite. Er sieht für sich selbst darum kein Zurück mehr.
    Was auch weitergesponnen das ist, was ihn in Episode 6 seine Meinung ändern ließ. Weil ihm Luke bewiesen hat, dass es ein Zurück gibt. Und was dann wieder weitergesponnen Kylo erschafft. Weil dieser seine dunkle Seite bestätigt sieht.
    Eben die Ringtheorie. Das Leitmotiv von Star Wars, schon in der OT.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Dezember 2019
    Indiana_Bart, Xenoglossy und tbm83 gefällt das.
  3. tbm83 politischer Dauerpatient

    tbm83
    Registriert seit:
    28. August 2018
    Beiträge:
    4.969
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD A8-7600 (doch, den gibt's!)
    Grafikkarte:
    MSI Geforce GTX 1050 TI 4 GB
    Motherboard:
    Gigabyte GA-F2A88XM-D3HP
    RAM:
    8 GB
    Laufwerke:
    Samsung 850 Evo SSD, 1TB HDD
    Soundkarte:
    vorhanden
    Gehäuse:
    dito
    Maus und Tastatur:
    Maus: Logitech, Tastatur: Microsoft Natural Keyboard
    Betriebssystem:
    Kleinweich Fenster No. 10, 64 Becks, äh Bit
    Monitor:
    iiyama ProLite B2480HS
    Stimme dir zu, aber bei diesem Satz hänge ich gerade. Was hat Windu bzw der Imperator denn Identisches gesagt? Ist ne Weile her, dass ich Episode 3 gesehen habe. :hmm:
     
  4. Forsti - 13 gesperrter Benutzer

    Forsti - 13
    Registriert seit:
    28. August 2017
    Beiträge:
    4.726
    @tbm83

    Am Anfang des Films, als Anakin Dooku im Duell besiegt hat, sagt Palpi "Er ist zu gefährlich um am Leben gelassen zu werden." als Begründung dafür, dass Anakin Dooku töten soll.
    Windu wiederum sagt auch, als er Palpi vor sich kauernd hat "Er ist zu gefährlich um am Leben gelassen zu werden.".
    In beiden Fällen sagt Anakin, dass der Kodex der Jedi so einen Mord verbietet und beide begründen eben diesen Verstoß mit exakt der gleichen Begründung.
     
    tbm83 gefällt das.
  5. tbm83 politischer Dauerpatient

    tbm83
    Registriert seit:
    28. August 2018
    Beiträge:
    4.969
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD A8-7600 (doch, den gibt's!)
    Grafikkarte:
    MSI Geforce GTX 1050 TI 4 GB
    Motherboard:
    Gigabyte GA-F2A88XM-D3HP
    RAM:
    8 GB
    Laufwerke:
    Samsung 850 Evo SSD, 1TB HDD
    Soundkarte:
    vorhanden
    Gehäuse:
    dito
    Maus und Tastatur:
    Maus: Logitech, Tastatur: Microsoft Natural Keyboard
    Betriebssystem:
    Kleinweich Fenster No. 10, 64 Becks, äh Bit
    Monitor:
    iiyama ProLite B2480HS
    Ah. Natürlich.
     
  6. Nergal_

    Nergal_
    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    15.828
    So, Tickets für das OT-Triple-Feature sind bestellt. :fs:

    Dann müsste ich nur noch TFA und TLJ vor TROS irgendwo einschieben. :hmm:
     
    Zig-Maen gefällt das.
  7. Xiang Handtaschenhuhn

    Xiang
    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Beiträge:
    44.181
    Merkst du es selbst nicht? In EP6 hat er das gute in Vader gesehen. In EP8 hat er nur sich ausbreitende Dunkelheit und den Einfluss von Snoke gesehen.

    Ben Solo war da nicht mehr zu retten. Und da war auch nichts gutes mehr in ihm (aus Lukes damaliger Sicht). Fakt ist das Lukes Sinne von der dunklen Seite getäuscht wurden. Entsprechend hat er so gehandelt und deswegen ist er ins Exil.
     
    Xenoglossy und Forsti - 13 gefällt das.
  8. Nergal_

    Nergal_
    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    15.828
    So, mein großes SW-Rewatch-Projekt hat begonnen. Bis nächste Woche Mittwoch werde ich Episode I-VIII, Rogue One und Solo kucken. Die OT natürlich, wie sich's gehört, im Kino. :teach:

    Das wird ein chronologischer Run. Episode 1 liegt bereits hinter mir. :wahn:
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Dezember 2019
    Forsti - 13, Albuin, Zig-Maen und 3 anderen gefällt das.
  9. tbm83 politischer Dauerpatient

    tbm83
    Registriert seit:
    28. August 2018
    Beiträge:
    4.969
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD A8-7600 (doch, den gibt's!)
    Grafikkarte:
    MSI Geforce GTX 1050 TI 4 GB
    Motherboard:
    Gigabyte GA-F2A88XM-D3HP
    RAM:
    8 GB
    Laufwerke:
    Samsung 850 Evo SSD, 1TB HDD
    Soundkarte:
    vorhanden
    Gehäuse:
    dito
    Maus und Tastatur:
    Maus: Logitech, Tastatur: Microsoft Natural Keyboard
    Betriebssystem:
    Kleinweich Fenster No. 10, 64 Becks, äh Bit
    Monitor:
    iiyama ProLite B2480HS
    Die Macht ist mit meiner alten Mühle (von 2016)! Habe Fallen Order tatsächlich ans Laufen gebracht. Ob ich mit meinen Einschränkungen allerdings auf Dauer mit der Steuerung zurechtkomme, muss sich zeigen. Momentan sieht es nicht danach aus.
     
  10. Xiang Handtaschenhuhn

    Xiang
    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Beiträge:
    44.181
    Spielst du im Story Modus? Der ist ziemlich leixch, bei deiner Situation würde ich zumindest nichts anderes nehmen wollen. Ansonsten braucht das Spiel schon sehr viele Tasten. Also das Gamepad ist voll belegt. Da du die Machtkräfte auch für vielwe Rätsel braucht kann man auf die auch nicht verzichten.
     
    tbm83 gefällt das.
  11. tbm83 politischer Dauerpatient

    tbm83
    Registriert seit:
    28. August 2018
    Beiträge:
    4.969
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD A8-7600 (doch, den gibt's!)
    Grafikkarte:
    MSI Geforce GTX 1050 TI 4 GB
    Motherboard:
    Gigabyte GA-F2A88XM-D3HP
    RAM:
    8 GB
    Laufwerke:
    Samsung 850 Evo SSD, 1TB HDD
    Soundkarte:
    vorhanden
    Gehäuse:
    dito
    Maus und Tastatur:
    Maus: Logitech, Tastatur: Microsoft Natural Keyboard
    Betriebssystem:
    Kleinweich Fenster No. 10, 64 Becks, äh Bit
    Monitor:
    iiyama ProLite B2480HS
    Ja, nehme den Story Modus. Habe auch versucht, die Steuerung anzupassen, aber irgendwie nimmt er die Tasten nicht an, die ich haben will. Hintergedanke ist der, das ganze auf Jedi Knight Steuerung umzufrickeln, sprich Bewegung über die Pfeiltasten. :hmm:
     
  12. Albuin

    Albuin
    Registriert seit:
    16. März 2010
    Beiträge:
    10.472
    Dann hast du das schlimmste ja schon hinter dir :ugly:
     
  13. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    106.431
    Episode 2 fehlt doch noch :ugly:
     
    Forsti - 13 gefällt das.
  14. Nergal_

    Nergal_
    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    15.828
    Man arbeitet sich halt so durch, näch? :schwitz:
     
    Forsti - 13, Indiana_Bart und tbm83 gefällt das.
  15. Xenoglossy ti·tel·los / Adjektiv / keinen Titel aufweisend

    Xenoglossy
    Registriert seit:
    16. Februar 2010
    Beiträge:
    2.668
    Ort:
    Duisburg
    Immerhin findest du Zeit. Ich wollte vor Episode IX auch nochmal alles durchgucken, habe bisher aber nur Rogue One geschafft. Anfang November. Die Zeit vergeht am Ende des Jahres immer wie im Flug. :battlestar:
     
    Nergal_ und tbm83 gefällt das.
  16. Forsti - 13 gesperrter Benutzer

    Forsti - 13
    Registriert seit:
    28. August 2017
    Beiträge:
    4.726
    @tbm83

    Das ist echt fies gemacht, ich habs auch am Anfang nicht kapiert. Du musst die Taste gedrückt halten bis du ein Signal bekommst.
     
    tbm83 gefällt das.
  17. Nergal_

    Nergal_
    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    15.828
    So, geschafft. Wenn die erste Hälfte durch ist, geht's nur bergauf. Ernsthaft, ich war jedes Mal froh, wenn von Anakin und Padmé auf Naboo zu Obi-Wan auf Kamino umgeschaltet wurde. Das war wesentlich spannender. Meine Fresse, haben Hayden und Natalie sowas von keine Chemie miteinander, wenn sie auf Romantik machen müssen.

    Aber eine Sache fand ich merkwürdig. Als Anakin seinen Albtraum über Shmi hat, hört man ihre Stimme. "Anakin! Help me!" oder etwas in der Art. Ich könnte schwören, dass das früher nicht so war. Oder irre ich mich? :hmm: Auf jeden Fall wär's eine gute Änderung. Damit Hayden nicht kontextlos immer "No! Mom, no!" im Schlaf stöhnen muss. :ugly:

    Morgen beende ich dann das Prequel-Gedöns. Eigentlich müsste ich jetzt "Clone Wars" einschieben, aber die komplette Serie kriege ich bis nächste Woche bestimmt nicht gekuckt. :ugly: Von "Rebels" nach ROTS mal ganz zu schweigen, obwohl ich das größtenteils noch nicht kenne.
     
    Indiana_Bart gefällt das.
  18. Seraph87

    Seraph87
    Registriert seit:
    10. Februar 2002
    Beiträge:
    6.417
    Das wurde für die Blu-ray-Fassung ergänzt, ja, aus genau den von dir genannten Gründen. :ugly:
     
    tbm83 und Nergal_ gefällt das.
  19. Nergal_

    Nergal_
    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    15.828
    Ah, thx.

    In diesem Fall bin ich mal dankbar dafür. :ugly:
     
  20. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    106.431
    Clone Wars habe ich erst ein Glück mit Episodenguide geschaut. Das ging sogar relativ schnell :yes:

    Rebels werde ich mir vor Episode 9 aber nicht mehr anschauen, da sind keine Folgen so unterirdisch schlecht, dass ich die skippen wollte. :ugly:


    Episode 2 hatte immerhin die "Detektiv" Story von Obi-Wan samt Kopfgeldjäger-Kung-Fu. :wahn:

    Leider nebend en angesprochenen Sachen dafür dann auch Killbot 3PO :ugly:
     
  21. Nergal_

    Nergal_
    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    15.828
    Killbot fand ich nicht so schlimm, dafür eher die lahmen Witze, die man den armen Anthony hat sprechen lassen. "This is such a drag!" "I'm quite beside myself!" usw. Schlimm, sowas. :uff:
     
    tbm83 gefällt das.
  22. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    106.431
    ja, aber das war ja durchgehend das Problem mit den Prequels. Da wurde wirklich jeder Charakter zum oneliner. Gut, 3PO war das schon immer, aber das wirkte soooo gezwungen
     
  23. Nergal_

    Nergal_
    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    15.828
    "Oh, dear!" :bse:
     
  24. tbm83 politischer Dauerpatient

    tbm83
    Registriert seit:
    28. August 2018
    Beiträge:
    4.969
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD A8-7600 (doch, den gibt's!)
    Grafikkarte:
    MSI Geforce GTX 1050 TI 4 GB
    Motherboard:
    Gigabyte GA-F2A88XM-D3HP
    RAM:
    8 GB
    Laufwerke:
    Samsung 850 Evo SSD, 1TB HDD
    Soundkarte:
    vorhanden
    Gehäuse:
    dito
    Maus und Tastatur:
    Maus: Logitech, Tastatur: Microsoft Natural Keyboard
    Betriebssystem:
    Kleinweich Fenster No. 10, 64 Becks, äh Bit
    Monitor:
    iiyama ProLite B2480HS
    Ist doch logisch, dass das womöglich so wirkt, schließlich hat 3PO keine Mimik, auf die er zurückgreifen könnte.
     
  25. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    106.431
    geht ja nicht um die Mimik, sondern einzig um die Texte an sich.

    Wobei ich auch gerne das hätte, was Lucas zu PT Zeiten geraucht hat (oder auch zu OT Zeiten, nur da haben Ford & co ihn gestoppt). :ugly:

    [​IMG]

    wobei die ganze Arena Szene so gut hätte sein können. Aber selbst die Lichtschwert-Statisten im hintergrund haben einfach nur irgendeinen mist aufgezeigt :ugly:

    [​IMG]


    oder die PS3 Cutszenen
    [​IMG]

    (hilft dem Film auch nicht, dass der Film digital in 1080p erstellt wurde)
     
  26. Nergal_

    Nergal_
    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    15.828
    Der geht ja noch. Das "Oh dear!" ging eher auf Obi-Wan, der sich in ROTS teilweise wie eine alte Dame anfühlt. :ugly:
     
  27. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    106.431
    aber in der Szene sieht man auch die "tolle" Hintergrundaction (der Jedi rechts :wahn: )

    Irgendwie musste Lucas Obi-Wan ja älter darstellen als er aussieht. Der Altersunterschied zwischen Episode 3 und Episode 4 Obi-Wan ist schon beachtlich. In 19 Jahren ist er direkt mal 40 Jahre gealtert :ugly:
     
  28. Nergal_

    Nergal_
    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    15.828
    Worauf ich vor ein paar Monaten hingewiesen hatte. :teach:

    Funktioniert hat's halt nicht wirklich.

    Gleiches gilt auch für Owen und Beru. Die Luft auf Tatooine ist wohl mörderisch für Haut und Haar. :ugly:
     
  29. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    106.431
    ja, da hatten wir die gifs ja auch gepostet ^^
    und in Episode 3 konnte er immerhin noch sagen, wie unzivilisiert die Blaster doch sind :ugly:

    imho hätte Obi-Wan schon in Episode 1 so alt wie Qui-Gon (toller Charakter, schade dass der verheizt wurde) sein müssen
     
  30. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    106.431
  31. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    106.431
  32. Xenoglossy ti·tel·los / Adjektiv / keinen Titel aufweisend

    Xenoglossy
    Registriert seit:
    16. Februar 2010
    Beiträge:
    2.668
    Ort:
    Duisburg
    Wenn man bedenkt wie alt Obi-Wan in Rebels schon wieder aussieht, würde ich letzteres mal ganz stark vermuten. :D
     
  33. tbm83 politischer Dauerpatient

    tbm83
    Registriert seit:
    28. August 2018
    Beiträge:
    4.969
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD A8-7600 (doch, den gibt's!)
    Grafikkarte:
    MSI Geforce GTX 1050 TI 4 GB
    Motherboard:
    Gigabyte GA-F2A88XM-D3HP
    RAM:
    8 GB
    Laufwerke:
    Samsung 850 Evo SSD, 1TB HDD
    Soundkarte:
    vorhanden
    Gehäuse:
    dito
    Maus und Tastatur:
    Maus: Logitech, Tastatur: Microsoft Natural Keyboard
    Betriebssystem:
    Kleinweich Fenster No. 10, 64 Becks, äh Bit
    Monitor:
    iiyama ProLite B2480HS
    John Williams wird definitiv sehr fehlen, wenn er aufhört (was ja immer wahrscheinlicher wird).
     
    Indiana_Bart gefällt das.
  34. Xenoglossy ti·tel·los / Adjektiv / keinen Titel aufweisend

    Xenoglossy
    Registriert seit:
    16. Februar 2010
    Beiträge:
    2.668
    Ort:
    Duisburg
    Ich will mich nicht durch eventuelle Titel spoilern lassen. Wie viel von den alten Soundtracks ist mit reingemischt? Das würde mich noch am meisten interessieren.

    Nachtrag: War wohl ein Schnellschuss seitens von Disney. Links sind alle wieder entfernt.
     
  35. Nergal_

    Nergal_
    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    15.828
    Wären auch etwas früh dran gewesen. Vor nächster Woche hätte ich damit nicht gerechnet.
     
  36. Albuin

    Albuin
    Registriert seit:
    16. März 2010
    Beiträge:
    10.472
    Ist mir gerade aufgefallen: Bisher hat man absolut nichts von Hux gesehen, man könnte meinen, den gibts in Episode 9 nicht mehr :ugly:
    Ich mein ja, in Episode 7 haben sie ihn schon beschissen eingeführt und in Episode 8 noch beschissener weitergeführt. Ist aber auch so ein Problem der ST, die Gegenspieler gibts bis auf Kylo Ren nicht wirklich.
     
  37. Seraph87

    Seraph87
    Registriert seit:
    10. Februar 2002
    Beiträge:
    6.417
    Er erscheint am 20. Dezember, da hat jemand wieder die Finger nicht stillhalten können. Ich weiß schon, warum ich ab jetzt dann hinsichtlich Star Wars nur noch das allernötigste aufrufen werde, ich weiß weiterhin nichts über den Film außer den Trailern und das soll bis Mittwoch noch so bleiben.
     
    tbm83 gefällt das.
  38. Nergal_

    Nergal_
    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    15.828
    Ah. Also NACHDEM ich den Film gesehen habe. Sehr gut. :wahn:
     
    Seraph87 gefällt das.
  39. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    106.431
    bei Disneystudioawards werden ja in der Regel nicht die kompletten Lieder hochgeladen bzw. gibt es dann zum offiziellen OST immer Änderungen. Aber das was ich da gehört habe, war schon toll. (Vermutlich der beste Soundtrack von John Williams seit Jahren)

    Part bezüglich alten Soundtracks packe ich mal im Spoiler:

    hatte das Gefühl, dass da mehr neue Lieder drin waren (auch viel aus Episode 7 neu komponiert/verändert). Aber auch einiges vom alten OST. Leia und Imperator Theme z.B. in neuen Liedern eingebaut.

    Denke aber, dass im "fertigen" OST noch ein wenig mehr alte Stücke reingemischt werden
     
  40. Nergal_

    Nergal_
    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    15.828
    So, das war also ROTS und die Prequel-Trilogie im Ganzen. ROTS ist IMO der beste Film der Trilogie und hat wirklich tolle Momente...andererseits finde ich ihn mitunter unglaublich frustrierend, weil durch die Qualität der Dialoge ("you killed younglings!" ..... was für ein selten dämliches Wort, nebenbei bemerkt) und das teilweise schlimme Spiel die Wirkung anderer Szenen abschwächt.

    Es ist mal wieder die mangelnde Chemie zwischen Hayden und Natalie, die vieles kaputt macht. Und auch wie diese Romanze geschrieben ist. Ich kaufe dem Film einfach die Tiefe und Intensität ihrer Liebe nicht ab, auch wenn Natalie immer mal wieder auf Kommando heult. Und am Ende dann am gebrochenen Herzen stirbt (ernsthaft, was für ein Quatsch! :ugly: ).

    Dann sind da noch andere Dinge, die mich stören. Christopher Lee ist absolut verschwendet. General Grievous bleibt ohne die Serie im Hinterkopf komplett blass. Oder wie wär's mit Ian McDiarmid, der dem Drehbuch geschuldet vom sanft redenden Verführer (und der besten Performance im Film) zum komplett chargierenden Lachsack wird und massiv an Würde verliert. Oder die lächerlich schlechte Choreographie beim Kampf gegen Mace Windu.

    [​IMG]

    Andererseits kriegt der Film es wirklich hin, die Größe des Klonkriegs gut darzustellen. Und in bestimmten Sequenzen wie Order 66 sitze ich auch heute noch staunend da. Die ist richtig gut geworden. Und die letzten ca. 5 Minuten, wo einfach alle mal die Klappe halten und die Bilder und die Musik die Erzählung übernehmen, finde ich damals wie heute großartig. :yes:

    Nächster Stop: "Solo", den ich seit dem Kino nicht vollständig gesehen habe.
     
    tbm83, Forsti - 13, HawkS73 und 2 anderen gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top