Premier League & English Football Thread

Dieses Thema im Forum "Sportforum" wurde erstellt von Timber.wulf, 23. Februar 2014.

  1. schokino

    schokino
    Registriert seit:
    4. Juli 2002
    Beiträge:
    7.688
    Zumindest wegen der Art, wie Liverpool zur Zeit spielt, wäre mir das aber auch sehr recht.
     
  2. Giftalarm

    Giftalarm
    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Beiträge:
    20.806
    Ich hatte auch deutlich Schlimmeres erwartet. Die zweite Halbzeit war ordentlich.
    Es fehlen halt in der Offensive auch ein Haufen Spieler. Giroud ist aber leider zu sehr von den Mitspielern abhängig.

    Ja. Ich würde es Liverpool auch gönnen. Wird interessant, wie sich in den nächsten Spielen präsentieren. Aus der Underdog-Rolle sind sie jetzt raus.
     
  3. McStruggle

    McStruggle
    Registriert seit:
    30. Oktober 2011
    Beiträge:
    3.164
    Gegen Sunderland haben sie ja durchaus etwas Nerven gezeigt. Momentan spielt alles für sie, das hängt bestimmt im Hinterkopf. Spannendes Spiel morgen!
     
  4. Hans Moleman <strong style="color: #104194;">Glücksfee der Sportwetten</strong>

    Hans Moleman
    Registriert seit:
    27. Oktober 2009
    Beiträge:
    33.149
    Ort:
    Vorarlberg
    "Holtby ist Maggaths Schlüsselspieler" das sagt glaube ich alles :ugly:
     
  5. McStruggle

    McStruggle
    Registriert seit:
    30. Oktober 2011
    Beiträge:
    3.164
    Magath hat sich keinen Gefallen getan mit dem Job. Naja, vielleicht doch, die Abfindung dürfte riesig ausfallen.
     
  6. Hans Moleman <strong style="color: #104194;">Glücksfee der Sportwetten</strong>

    Hans Moleman
    Registriert seit:
    27. Oktober 2009
    Beiträge:
    33.149
    Ort:
    Vorarlberg
    Dank ihm wird es so schnell keine deutschen Trainer mehr in England geben:ugly:
     
  7. schokino

    schokino
    Registriert seit:
    4. Juli 2002
    Beiträge:
    7.688
    Echt unglaublich wie Liverpool es schafft dauernd effektiven Druck zu erzeugen. Sogar die langen Bälle bringen was.
     
  8. schokino

    schokino
    Registriert seit:
    4. Juli 2002
    Beiträge:
    7.688
    Sauber, 4:0, Tabellenführung. :D
     
  9. Serge

    Serge
    Registriert seit:
    16. März 2013
    Beiträge:
    6.787
    Gerüchten zufolge hat Sherwood einen Spieler geschlagen und steht vor der Entlassung. :ugly:
     
  10. Helios

    Helios
    Registriert seit:
    2. Juli 2002
    Beiträge:
    49.796
    Ort:
    75PS angetriebene
    Rein leistungstechnisch ist das ja jetzt auch nicht der Bringer, was da bei den Spurs passiert. Da wäre das nur das i-Tüpfelchen.
     
  11. Giftalarm

    Giftalarm
    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Beiträge:
    20.806
    Eine Zukunft über das Saisonende hinaus hat Sherwood sowieso nicht.
    Tottenham soll ja an van Gaal dran sein. Der wäre auch einer für Manchester United.
     
  12. Helios

    Helios
    Registriert seit:
    2. Juli 2002
    Beiträge:
    49.796
    Ort:
    75PS angetriebene
    van Gaal möchte ich nicht. Dann lieber den von Sporting Lissabon. :yes:
     
  13. McStruggle

    McStruggle
    Registriert seit:
    30. Oktober 2011
    Beiträge:
    3.164
    'Ich glaub ja, dass Klopp auf die Insel wechselt. Dieses oder nächstes Jahr. Manchester. Jap, jap.:fs:
     
  14. the_mkay

    the_mkay
    Registriert seit:
    27. November 2012
    Beiträge:
    17.509
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 5 3600
    Grafikkarte:
    ASUS GeForce RTX 3080 TUF GAMING
    Motherboard:
    MSI X470 GAMING PLUS MAX
    RAM:
    Crucial Ballistix Sport 3200 MHz 32GB
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R6
    Maus und Tastatur:
    Logitech G502
    Logitech G710
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    HP OMEN 27i 2K (27 Zoll / QHD IPS 165Hz)
    Nicht vor Vertragsende. und das ist weder dieses noch nächstes Jahr. :fs:
     
  15. McStruggle

    McStruggle
    Registriert seit:
    30. Oktober 2011
    Beiträge:
    3.164
    Sie werden sich einvernehmlich einigen.
     
  16. jAguAr

    jAguAr
    Registriert seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    57.707
    Ort:
    der Ideallinie abgekommen
    April, April
     
  17. Serge

    Serge
    Registriert seit:
    16. März 2013
    Beiträge:
    6.787
  18. Doktor Best

    Doktor Best
    Registriert seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    16.609
    Etwas subtiler wäre ja gut dann würden es auch ein paar Leute abkaufen :ugly:
     
  19. McStruggle

    McStruggle
    Registriert seit:
    30. Oktober 2011
    Beiträge:
    3.164
    Gleich gehts los mit City. Verspricht ein toller Kick zu werden. Hoffentlich holt Southhampton was, ich bin jetzt für den Rest der Saison erstmal Liverpool-Supporter. ;D
     
  20. Giftalarm

    Giftalarm
    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Beiträge:
    20.806
    Erfolgsfan. :Poeh:
     
  21. McStruggle

    McStruggle
    Registriert seit:
    30. Oktober 2011
    Beiträge:
    3.164
    Die spielen einfach toll! Und ich kauf mir ja jetzt kein Trikot und häng mir ne Flagge aufn Balkon, während ich "YouŽll never walk alone" in maximaler Lautstärke aus den Boxen knalle. :D

    Die sind einfach nur toll anzusehen.
     
  22. McStruggle

    McStruggle
    Registriert seit:
    30. Oktober 2011
    Beiträge:
    3.164
    City gewinnt, Chelsea auch. Liverpool muss heute also West Ham schlagen. Und hier habt ihrs zuerst gelesen: Everton schlägt Arsenal!
     
  23. McStruggle

    McStruggle
    Registriert seit:
    30. Oktober 2011
    Beiträge:
    3.164
    YEEEEEEEES!
     
  24. schokino

    schokino
    Registriert seit:
    4. Juli 2002
    Beiträge:
    7.688
    Kudos. :ugly:
     
  25. Giftalarm

    Giftalarm
    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Beiträge:
    20.806
    War ja nach den letzten Wochen keine so gewagte Prognose. :ugly:

    Zum Glück habe ich meinen Nachmittag bei der Regionalliga sinnvoller verbracht.
     
  26. ProgFeanor

    ProgFeanor
    Registriert seit:
    30. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.131
    3 Punkte, Mund abwischen und weiter machen. 7 Punkte in den nächsten drei Spielen und wir haben vielleicht ne Chance.
     
  27. doooom

    doooom
    Registriert seit:
    29. November 2002
    Beiträge:
    1.494
    Wahrlich kein gutes Spiel von Pool heute. Aber Hauptsache die drei Punkte geholt. Etwas unglücklich, dass Suarez ohne Treffer blieb (seine beiden Lattenschüsse waren echt sehenswert). Carroll hat die Abwehr heute vor sehr große Probleme gestellt, aber das war auch nicht anders zu erwarten. Echt krass, was er in der Luft für eine Präsenz hat. Hat sich besonders bei seinem Lattentreffer gezeigt, bei dem wir echt Glück hatten. Warum das Tor für die Hammers nicht abgepfiffen wurde verstehe wer will. Imo behindert Big Andy den Torwart da eindeutig. Der Linienrichter schien es ja auch so gesehen zu haben und zeigte ein Foul an. Unverständlich, warum das Tor trotzdem gegeben wurde.

    Was mich auch etwas wundert ist die Meinung der Medien über den zweiten Elfmeter. Der Kicker schrieb z.B. von einer Konzessionsentscheidung. Für mich war es ein klares Foul. Ist das nur meine Fanbrille oder liege ich da wirklich so daneben?
    Adrian bringt Flanno eindeutig zu Fall. Dass der Keeper erst den Ball berührt hat und dann den Flanno foult ist in dem Fall imo irrelevant, da Flanno immer noch den Ball hat. Und solange er den Ball hat/eine Chance hat den Ball zu erreichen und gefoult wird sollte es doch ein klarer Elfer sein?
     
  28. McStruggle

    McStruggle
    Registriert seit:
    30. Oktober 2011
    Beiträge:
    3.164
    Geiler Spieltag. Traurig für Wenger, aber es wird wohl wirklich Zeit, abzutreten. Martinez zeigt, wie Trainer heute arbeiten müssen.

    Und Liverpool hat jetzt die längste Sieggesserie der letzten 6 Jahre hingelegt. Unglaublich.
     
  29. Giftalarm

    Giftalarm
    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Beiträge:
    20.806
    Leider ja. Das klassische englische Manager-Modell hat ausgedient.

    Nachdem Arsenal in der Hinrunde scheinbar von den Veränderungen bei den anderen Spitzenvereinen profitieren konnte und auch streckenweise brillanten Fußball gespielt hat, wurden in der Rückrunde alle Kritik und Klischees an und über Wenger und Arsenal erfüllt.
     
  30. Airlegend Kreisligaspitzenreiter

    Airlegend
    Registriert seit:
    13. Juli 2005
    Beiträge:
    17.031
    Magst du das näher erklären? Verfolge die Premier League nur noch so halb nebenher und habe das gar nicht mitbekommen.
     
  31. Giftalarm

    Giftalarm
    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Beiträge:
    20.806
    Das war ein bisschen überspitzt formuliert, aber ich glaube, dass auch in England die Zukunft bei der Kombination Trainer und Sportdirektor (wie auch immer der dann genau genannt wird) liegt.
    Ich kenne die Strukturen bei den kleineren Vereinen nicht, aber bei den großen gibt es eigentlich nur noch Wenger und eventuell Mourinho, die für alles im sportlichen Bereich verantwortlich sind.
    Währendessen zeigen Rodgers und Martinez, was mit guter taktischer Arbeit möglich ist. Natürlich hatten beide in dieser Saison auch lange Zeit den Vorteil, ohne internationale Wettbewerbe mehr Zeit für das Training zu haben.
    Dass ein Sportdirektor aber auch kein Allheilmittel zeigt, hat Tottenham in dieser Saison gezeigt.
     
  32. Airlegend Kreisligaspitzenreiter

    Airlegend
    Registriert seit:
    13. Juli 2005
    Beiträge:
    17.031
    Ach so, danke. Der Vorteil unter der Woche trainieren zu können, ist natürlich nicht zu unterschätzen.

    Hat bei Tottenham nicht eh schon immer Levy das letzte Wort bei Transfers gehabt?
     
  33. schokino

    schokino
    Registriert seit:
    4. Juli 2002
    Beiträge:
    7.688
    Naja, zuerst sollte man abwarten. Wenn jetzt Platz 4 gehalten und der FA Cup geholt wird, sieht das Bild ja schon wieder deutlich freundlicher aus. Und wenn schon? Über 15 Jahre Dienst haben Besseres verdient als diese ganzen "OUT" - Schreie.
     
  34. Giftalarm

    Giftalarm
    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Beiträge:
    20.806
    Stumpfe Wenger-Out-Rufe kann man getrost ignorieren. Nach der Hinrunde ist ein Kampf um Platz 4 aber enttäuschend.

    Und Wenger hat Fehler gemacht. Die Wintertransferphase war eine Katastrophe, und im Sommer hatte ihn nur der Öziltransfer kurz vor Schluss noch gerettet. Flamini, der schon eine ganze Weile mittrainiert hatte, wurde auch erst Ende August verpflichtet.

    Auch taktisch macht Wenger Fehler, das haben die Spiele gegen Liverpool, Chelsea und Everton in den letzten Wochen gezeigt. Wengers Verweigerung, sich auf den Gegner einzustellen, wirkt dann schon wie Starrsinn. Zumal die Argumentation, dass das Team unerfahren oder nervös sei, nicht mehr funktioniert, wenn wie gegen Everton der Altersschnitt der Startelf bei 29 Jahren liegt und 10 Spieler schon Länderspielerfahrung haben.
    Vom Verletzungspech kann man inzwischen auch nicht mehr reden, wenn es in jeder Saison passiert.

    Veränderungen in der sportlichen Führung müssen deshalb stattfinden, idealerweise mit Wenger und nicht ohne ihn.
     
  35. McStruggle

    McStruggle
    Registriert seit:
    30. Oktober 2011
    Beiträge:
    3.164
    Wenger erzählt nach jeder, wirklich nach jeder hohen Niederlage, dass die Nerven schuld seien. Sein Team sei nervös gewesen, der Druck zu groß.

    Wo im europäischen Top-Fussball gibt es sowas? Und bedenkt, dass Arsenal kein junges Team mehr ist! Gegen Everton war der jüngste Spieler 25!

    Wenger hat die Attitüde, dass Arsenal so spielt, wie es spielt und dabei bleibt es. Manager wie Martinez und Rogers stellen sich um, reagieren flexibel, passen ihr Team während des Spiels erfolgreich auf die Umstände an. Lukaku etwas zurückzuziehen und Naysmith in die Mitte zu beordern war alles, was gegen Arsenal nötig war. Wenger sah zu, wie sein Team zerstört wurde.


    Ich meinte gar nicht unbedingt, dass es den klassischen "Manager" nicht mehr geben kann. Martinez ist de facto in einer ähnlichen Machtstellung. Er entscheidet, wer kommt, und nicht nur das: Es war Martinez, der einen massiven Umbau der Infrastruktur des Clubs vorangetrieben hat. Auf sein Geheiß werden neue Träiningsplätze gebaut, ein neues Jugendinternat. Dazu eine Art "Wohnheim", damit die Profis zwischen den Trainings einen Schlaf- und Erholungsplatz habe. Man folgt seiner (teuren) Vision und er scheint für Everton der Mann zu sein, der Wenger bei Amtsantritt für Arsenal war.

    Aber das Spiel hat sich verändert und die neue Garde arbeitet täglich, um Schritt zu halten. Die unfassbare Bilanz auswärts gegen Top-Teams ist nicht durch Nervosität und nicht durch fehlende Klasse zu erklären, sondern mit der Erstarrung des Systems. Sie werden ausgespielt.


    Nichts deutet darauf hin, dass es nächstes Jahr unter Wenger besser würde. Die Spieler scheinen das Vertrauen verloren zu haben, da ist kein Glaube zu erkennen.. Eine Winter-Transferphase mit der Leihe von Kallström zu verschwenden, anstatt dem überforderten Giroud Unterstützung an die Seite zu stellen, deutet außerdem darauf hin, dass Wenger die Zeichen der Zeit nicht mehr erkennt.

    Es wird Zeit für Veränderungen. Sollten sie den FA-Cup gewinnen, wäre das der optimale Abtritt.
     
  36. schokino

    schokino
    Registriert seit:
    4. Juli 2002
    Beiträge:
    7.688
    Die Situation ist natürlich sehr problematisch geworden in den letzten Jahren... Es ist bei mir auch die immer noch vorhandene Verheißung... wenn Wengerball funktioniert, dann ist es fantastisch.
     
  37. Serge

    Serge
    Registriert seit:
    16. März 2013
    Beiträge:
    6.787
    Tottenham. :runter::ugly::hoch: Jetzt kann Manchester bequem vorbeiziehen.
     
  38. Larnackel

    Larnackel
    Registriert seit:
    20. Januar 2007
    Beiträge:
    11.127
  39. Giftalarm

    Giftalarm
    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Beiträge:
    20.806
    Magath schafft mit Fulham wohl wirklich noch den Klassenerhalt. :ugly::hoch:
     
  40. Giftalarm

    Giftalarm
    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Beiträge:
    20.806
    Arsenal ist tot. Fußball ist tot.
     
Top