Problem mit dem Smart 3 von Telekom

Dieses Thema im Forum "Hardwareforum" wurde erstellt von Lordex32, 21. Mai 2019.

  1. Lordex32

    Lordex32
    Registriert seit:
    4. August 2014
    Beiträge:
    2.908
    Hallöchen,

    ich habe jetzt seit Mitte April eine 250 Mbit Leitung. Hochgestuft von einer 100 Mbit Leitung.

    In der Woche lade ich so ca 2 Spiele im Schnitt runter. Ich hatte es jetzt mehrmals das beim downloaden nur die 100 Mbit durchkommen. Das bestätigt dann auch der Speedtest. Telekom ist ratlos weil laut Router die richtige Bandbreite zur Verfügung steht, was auch stimmt wenn man in den Router guckt.


    Starte ich den Router neu, steht auch beim downloaden wieder die volle Bandbreite zur Verfügung.

    Kennt sich da jemand aus und kann helfen das runter regeln auf 100 Mbit zu verhindern?
     
  2. sgtluk3

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    9.493
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 1600x @ 3,8Ghz
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP! @ 2Ghz @ Morpheus
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra Plus 256GB
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    PC -> SPEAKA DAC -> Sabaj Pha2 + Avinity AHP-967 -> SMSL AD18 + DIY Lautsprecher
    Gehäuse:
    Jonsbo UMX4
    Maus und Tastatur:
    Ducky One MX-Red
    Zowie FK1
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    Kann es wohl sein dass einfach die Festplatte am Limit ist und die daten nicht schneller schreiben kann?
     
  3. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    69.021
    Sehr allgemeine Beschreibung, schwer da was zu sagen ohne reinschauen zu können. Wie ist der Sync? Bricht der Sync ein oder die tatsächliche Datenrate? Wie ist das Endgerät verbunden? Ist eine Stromsparfunktion am genutzten LAN-Port aktiv?
     
  4. MadCat N7 Moderator

    MadCat
    Registriert seit:
    29. Februar 2000
    Beiträge:
    67.360
    Ort:
    Delta-Quadrant
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7-7700K mit Watercool Heatkiller IV Pro
    Grafikkarte:
    GeForce RTX 2080 mit Watercool Heatkiller IV
    Motherboard:
    Gigabyte Z270X-UD5
    RAM:
    16 GB DDR4-2400 Kingston HyperX
    Laufwerke:
    Samsung SM961 NVMe SSD 256 GB
    Crucial MX500 2 TB
    Crucial MX500 1 TB
    SanDisk Ultra II 960 GB
    Soundkarte:
    Yamaha RX-485, 2x Nubert nuBox 381, Nubert nuBox AW-443
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R5 (3x beQuiet Silent Wings 2 140 mm), Watercool MO-RA 3 420 (4x Noctua NF-A20)
    Maus und Tastatur:
    dasKeyboard 4 mit Cherry MX Blue
    Logitech G603
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro
    Monitor:
    ViewSonic VP2770-LED, Oculus Rift S
    Ich hab auch einen im Einsatz, aber nur als Modem. Lt. Handbuch gibt's einen Energiesparmodus wie bei der Fritzbox für die LAN-Ports nicht. Allerdings kann man sich im Expertenmodus bei den Energiespar-Einstellungen den Status der Ports anzeigen lassen. Wenn das wieder passiert, könntest Du mal schauen, ob da der betreffende Port auf 100 Mbit/s steht.

    Ansonsten: ist Dein Rechner direkt mit dem Speedport verbunden oder sind da noch Switches dazwischen?

    Falls Du die Option hast: wenn es wieder auftritt, verbinde einen Rechner mit einem anderen LAN-Port des Geräts und schau, ob es dann auch auftritt. U.U. ist vielleicht auch ein Kabel nicht mehr in Ordnung.

    Und check auch mal den LAN-Port-Status an Deinem Rechner, ob Windows da 1000 Mbit/s anzeigt.
     
  5. Cas GTI Verbastler

    Cas
    Registriert seit:
    16. Dezember 2018
    Beiträge:
    7.008
    Mein RIG:
    CPU:
    i5-6500
    Grafikkarte:
    XFX RX470 RS Black Edition
    RAM:
    8GB DDR4
    Maus und Tastatur:
    Razer Ornata Chroma & Roccat Kone XTD
    Das erste grundsätzliche Problem bei dem ganzen ist, dass du einen Speedport benutzt.
    Erstmal diesen Punkt fixen
     
  6. Lordex32

    Lordex32
    Registriert seit:
    4. August 2014
    Beiträge:
    2.908
    Ja hast Recht sry^^

    Also.

    Die Synchronität ist immer sehr stabil. Also wenn die 250 anliegen habe ich auch immer 30mb/sek beim downloaden. Wenn die Leitung auf 100 MB ist dann habe ich auch da fast immer volle Download Bandbreite. Sofern du das damit meintest^^

    Der Router ist über Lan Kabel am PC, keinerlei Switches oder sonstiges dazwischen. Bezüglich Stromsparfunktion am LAN Port ka, das weiß ich nicht. Ich habe mal in der Energiesparoption geguckt aber nicht wirklich was gefunden was da mit Lan ect zu tun hat.

    Der Telekom Mitarbeiter sagte auch das der Smart 3 selber keine solch eine Sparfunktion hat.

    Wo genau kann ich den LAN Port Status sehen bzw ändern?

    Danke schonmal

    Edit:

    Falls du das hier meintest habe ich es gefunden und da ist auch 1 GBit angegeben.

    https://abload.de/img/unbenannt1ofjl0.jpg
     
  7. MadCat N7 Moderator

    MadCat
    Registriert seit:
    29. Februar 2000
    Beiträge:
    67.360
    Ort:
    Delta-Quadrant
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7-7700K mit Watercool Heatkiller IV Pro
    Grafikkarte:
    GeForce RTX 2080 mit Watercool Heatkiller IV
    Motherboard:
    Gigabyte Z270X-UD5
    RAM:
    16 GB DDR4-2400 Kingston HyperX
    Laufwerke:
    Samsung SM961 NVMe SSD 256 GB
    Crucial MX500 2 TB
    Crucial MX500 1 TB
    SanDisk Ultra II 960 GB
    Soundkarte:
    Yamaha RX-485, 2x Nubert nuBox 381, Nubert nuBox AW-443
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R5 (3x beQuiet Silent Wings 2 140 mm), Watercool MO-RA 3 420 (4x Noctua NF-A20)
    Maus und Tastatur:
    dasKeyboard 4 mit Cherry MX Blue
    Logitech G603
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro
    Monitor:
    ViewSonic VP2770-LED, Oculus Rift S
    Sorry, aber der Kommentar ist alles andere als hilfreich. Nicht jeder hat den Anspruch und die Möglichkeiten, was anderes zu nutzen.
     
    Lordex32 gefällt das.
  8. MadCat N7 Moderator

    MadCat
    Registriert seit:
    29. Februar 2000
    Beiträge:
    67.360
    Ort:
    Delta-Quadrant
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7-7700K mit Watercool Heatkiller IV Pro
    Grafikkarte:
    GeForce RTX 2080 mit Watercool Heatkiller IV
    Motherboard:
    Gigabyte Z270X-UD5
    RAM:
    16 GB DDR4-2400 Kingston HyperX
    Laufwerke:
    Samsung SM961 NVMe SSD 256 GB
    Crucial MX500 2 TB
    Crucial MX500 1 TB
    SanDisk Ultra II 960 GB
    Soundkarte:
    Yamaha RX-485, 2x Nubert nuBox 381, Nubert nuBox AW-443
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R5 (3x beQuiet Silent Wings 2 140 mm), Watercool MO-RA 3 420 (4x Noctua NF-A20)
    Maus und Tastatur:
    dasKeyboard 4 mit Cherry MX Blue
    Logitech G603
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro
    Monitor:
    ViewSonic VP2770-LED, Oculus Rift S
    Im Web-Interface findest Du den LAN-Port-Status in den Energiespareinstellungen (Expertenmodus). Aber wenn der Speedport eh direkt mit dem Rechner verbunden ist und Windows 1 Gbit/s sagt, wird der Speedport nichts anderes anzeigen.

    Steht es denn auch auf 1 Gbit/s, wenn das Problem auftritt?
     
  9. Lordex32

    Lordex32
    Registriert seit:
    4. August 2014
    Beiträge:
    2.908
    Das weiß ich nicht, müsste ich denn mal schauen wenn das wieder mal auftritt.


    Ich habe jetzt mal etwas geguckt und nichts gefunden was LAN Port oder ähnliches bei Energie sein könnte:

    https://abload.de/img/unbenannt233kch.jpg

    Aber unter meinem Lan Port (wenn das richtige is) habe ich mal folgendes ausgemacht:

    https://abload.de/img/unbenannt3omjv7.jpg



    Vielen Dank
     
  10. sgtluk3

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    9.493
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 1600x @ 3,8Ghz
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP! @ 2Ghz @ Morpheus
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra Plus 256GB
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    PC -> SPEAKA DAC -> Sabaj Pha2 + Avinity AHP-967 -> SMSL AD18 + DIY Lautsprecher
    Gehäuse:
    Jonsbo UMX4
    Maus und Tastatur:
    Ducky One MX-Red
    Zowie FK1
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    Du sollst ja auch nicht in Windows schauen sondern im Routerinterface.
     
    MadCat gefällt das.
  11. Megamind

    Megamind
    Registriert seit:
    4. Februar 2001
    Beiträge:
    15.173
    Ort:
    Dahoam is dahoam
    Wäre dann vielleicht auch nicht schlecht, wenn vom Produkte-Miesmacher des Tages dann halt auch ein paar Alternativmöglichkeiten aufgezählt werden würden mit Vorteilen gegenüber dem miesen Produkt.
    Oder geht es hierbei nur darum, einen intelligenzbefreiten Kommentar zwecks C+1 abzugeben?

    Zum Thema:

    Ich habe solche Probleme nicht, da ich nicht mehr als 100 Mbit beziehen kann und dies mit meinem Speedport auch problemlos geht. Meiner ist aber glaube ich, die zweite Ausführung des Geräts.
    Wenn es aber zumindest sporadisch geht, gibt es nun mehrere Möglichkeiten, aber zuerst mal Frage: Gehts um Geschwindigkeit im LAN oder WLAN? Wenn LAN, dann:

    Erstens liegts evtl. an der Leitung, daß die nicht stabil ist und mal eben ziemlich einbricht, hierzu wäre zur Bestätigung des Fehlers halt ein anderer Router nötig, mit dem man ein paar Tage testen könnte, ob es mit anderen Geräten auch passiert. Vielleicht mal im Freundeskreis rumfragen, ob man sich einen leihen kann. Viele haben z.B. zusätzliche Fritzboxen als Access-Point installiert, um Internet im Haus besser verteilen zu können. Tut dem nicht weh, wenn er mal 3 Tage am Klo kein WLAN hat. :ugly:

    Zweite Möglichkeit ist ein technischer Defekt am Router, auch hier empfehle ich die Vorgehensweise zu Punkt 1.

    Dritte Möglichkeit ist dann wohl nur noch, daß es mit gewissen Routereinstellungen nicht stabil läuft und man experimentieren muß (Adressen und IP-Einstellungen), wobei ich mich damit mal gar nicht so wirklich auskenne, da bei mir meist alles problemlos nach dem Motto Plug & Play lief in den letzten 20 Jahren. Problem bei der dritten Möglichkeit ist, du kannst die ersten beiden nicht direkt ausschließen, da die Einstellungen bei mehreren Geräten ja genau so sein könnten, daß sie bei dir nicht richtig funktionieren.

    Ich würde daher immer nach dem Ausschlußprinzip vorgehen und am ersten Punkt der Kette anfangen. Router tauschen lassen mag die bequemste Art sein, das hilft dir aber nicht, wenn der Fehler woanders liegt.

    Wenns im WLAN Probleme gibt, im LAN aber alles funktioniert, würde ich mal empfehlen, die Funkkanäle zu ändern in den Routereinstellungen, denn vielleicht kommen sich die Funkwellen anderer Geräte in der Nähe mit denen deines Routers in die Quere.

    Soweit jetzt mal die Tipps für Laien von einem Laien.

    Edit: natürlich hab ich wieder nicht alle Posts gelesen und nicht gecheckt, daß der Rechner mit LAN dran hängt... :ugly: :uff:
     
  12. sgtluk3

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    9.493
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 1600x @ 3,8Ghz
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP! @ 2Ghz @ Morpheus
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra Plus 256GB
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    PC -> SPEAKA DAC -> Sabaj Pha2 + Avinity AHP-967 -> SMSL AD18 + DIY Lautsprecher
    Gehäuse:
    Jonsbo UMX4
    Maus und Tastatur:
    Ducky One MX-Red
    Zowie FK1
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    Ich tippe ja immer noch auf ein HDD Bottleneck. Wenn eine SSD verbaut ist, dann ist das natürlich auch nicht das Problem, aber dazu hat der TE auch noch nichts gesagt.
     
  13. Lordex32

    Lordex32
    Registriert seit:
    4. August 2014
    Beiträge:
    2.908
    Hab jetzt nochmal im Router geguckt (Expertenmodus) und folgendes gefunden aber ich glaube nicht daß das damit was zu tun hat:

    https://abload.de/img/unbenannt4swjwf.jpg


    Also Leitungstechnisch konnte ich mich hier wirklich noch nie beschweren. Immer volle Bandbreite.


    Es ist natürlich eine SSD verbaut :)
     
  14. Megamind

    Megamind
    Registriert seit:
    4. Februar 2001
    Beiträge:
    15.173
    Ort:
    Dahoam is dahoam
    Das glaube ich jetzt eher weniger.
     
  15. Hive

    Hive
    Registriert seit:
    21. Mai 2000
    Beiträge:
    40.983
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Xeon E3 1246v3
    Grafikkarte:
    EVGA GeForce GTX 1060 SC Gaming
    Motherboard:
    HP Servermainboard
    RAM:
    Corsair Vengeance 16 GB DDR3
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra II 240GB SSD
    Seagate Barracuda 3TB HDD
    Soundkarte:
    onboard
    Gehäuse:
    HP Z230 Micro Tower
    Maus und Tastatur:
    Microsoft Sculpt Ergonomic Keyboard
    Logitech MX Master
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Dell U2415
    Glaube ich auch nicht. Gibt doch keine halbwegs moderne Festplatte, die bei 10 MB/s Schreibrate bereits zum Flaschenhals wird.
     
  16. sgtluk3

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    9.493
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 1600x @ 3,8Ghz
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP! @ 2Ghz @ Morpheus
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra Plus 256GB
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    PC -> SPEAKA DAC -> Sabaj Pha2 + Avinity AHP-967 -> SMSL AD18 + DIY Lautsprecher
    Gehäuse:
    Jonsbo UMX4
    Maus und Tastatur:
    Ducky One MX-Red
    Zowie FK1
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    er hat aber nicht 10mb/s als downloadrate, sondern grob 25mb/s. Aber ja,, ihr habt Recht. Hatte bei HDDs doch weitaus geringere Schreib/Leseraten im Kopf.
    Sind jedoch um die 150mb/s wenn ich das richtig gelesen habe.

    Da der TE aber auch ne SSD drin hat, hat sich das eh erledigt.
     
  17. Hive

    Hive
    Registriert seit:
    21. Mai 2000
    Beiträge:
    40.983
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Xeon E3 1246v3
    Grafikkarte:
    EVGA GeForce GTX 1060 SC Gaming
    Motherboard:
    HP Servermainboard
    RAM:
    Corsair Vengeance 16 GB DDR3
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra II 240GB SSD
    Seagate Barracuda 3TB HDD
    Soundkarte:
    onboard
    Gehäuse:
    HP Z230 Micro Tower
    Maus und Tastatur:
    Microsoft Sculpt Ergonomic Keyboard
    Logitech MX Master
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Dell U2415
    Ja schon klar, aber wenn nur 10 von 25 möglichen MB/s ankommen und die HDD die Ursache des Bottlenecks ist, hätte diese ja nur 10MB/s Durchsatz^^
     
  18. sgtluk3

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    9.493
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 1600x @ 3,8Ghz
    Grafikkarte:
    Zotac GTX 1080 AMP! @ 2Ghz @ Morpheus
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra Plus 256GB
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    PC -> SPEAKA DAC -> Sabaj Pha2 + Avinity AHP-967 -> SMSL AD18 + DIY Lautsprecher
    Gehäuse:
    Jonsbo UMX4
    Maus und Tastatur:
    Ducky One MX-Red
    Zowie FK1
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer VG270UP
    Ja genau da lag mein Denkfehler xD
    Ich hatte irgendwie im Kopf, dass ne HDD nur mit 10mb/s schreiben könnte maximal :ugly:
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top