Reden wir über's Geld.

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von Terranigma, 18. Mai 2019.

?

Wie viel?

  1. 0€ - 300€

    20 Stimme(n)
    9,9%
  2. 300€ - 800€

    29 Stimme(n)
    14,4%
  3. 800€ - 1400€

    61 Stimme(n)
    30,2%
  4. 1400€ - 2000€

    43 Stimme(n)
    21,3%
  5. 2000€ - 3000€

    25 Stimme(n)
    12,4%
  6. mehr als 3000€

    24 Stimme(n)
    11,9%
  1. Terranigma

    Terranigma
    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    7.587
    Auch wenn man - wieso auch immer - angeblich nicht über Geld reden soll, bin ich doch neugierig wie der Wohlstand hier im GSPB verteilt ist: Nach Abzug der Steuern und aller laufenden Kosten (Miete, Strom, Internet, Versicherung, Autokosten, etc. pp.) wie viel Geld habt ihr im Monat eigentlich zur freien Verfügung für Lebensmittel, Freizeit und Gedönse?
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Mai 2019
  2. Der Müllmann Der den Abfall hält

    Der Müllmann
    Registriert seit:
    23. Oktober 2011
    Beiträge:
    38.601
    Ort:
    Nordhorn (lel, als ob)
    65% E13 Stelle nach TV-L in der 3. Besoldungsstufe. Mein Gehalt ist im Internet einsehbar, finde dieses "Man redet nicht über Geld"-Gezetere irgendwie unnötig und sehr sehr deutsch. :ugly:
    Oh, jetrzt erst gesehen dass du abzgl. Fixkosten meinst. :ugly: Miete, Proberaum, Auto etc. sind knapp 700€ im Monat, d.h. knappe 1000€ bleiben über für Freizeit und Konsum. Allein durch Dinge wie Dropbox, Netflix, etc. gehen aber meist schon wieder regelmäßig einiges davon weg. Und dann noch Musik als Hobby...bodenloses Loch. :ugly:
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Mai 2019
    sh4De gefällt das.
  3. Faulpelz II

    Faulpelz II
    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    22.307
    Zusammen mit berufstätiger Frau: Ca. 4.2k bleiben nach Abzug der Fixkosten "übrig". Aktuell geht davon aber noch ein Autokredit weg, der ist aber diesen Monat abbezahlt. Das langt für ein völlig unbeschwertes Leben ohne finanzielle Sorgen, aber beim Thema Immobilien wirds schon wieder schwierig, u.a. weil die Preise schneller steigen, als man sparen kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Mai 2019
  4. Terranigma

    Terranigma
    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    7.587
    Verstand diese Vorbehalte persönlich auch nie. Da ich's vergaß selbst zu sagen: habe eine E10-Stelle nach TV-L in NRW in 1. Besoldungsstufe und abzüglich aller laufenden Kosten bleiben mir davon ca. 400€ übrig.

    Ich hätte in der Umfrage wohl noch weitere Kategorien über 3000€ anbieten sollen. :D
     
  5. ancalagon Alarmarzt Meier-Wohlfühl

    ancalagon
    Registriert seit:
    26. September 2001
    Beiträge:
    27.593
    Ort:
    das muss "aus" heíßen nich "von" :p
    Sind Auto und Sprit bei dir laufende Kosten oder Konsum?
     
  6. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    68.490
    4k nach Fixkosten sollen nicht reichen? Weißt du in welchen Dimensionen ihr euch da schon bewegt? :ugly:
     
    gesuntight, Krabbler, Alex86 und 6 anderen gefällt das.
  7. Terranigma

    Terranigma
    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    7.587
    Ich würde das mal zu Fixkosten zählen. Geht mir der Idee nach eher darum, wie viel Geld ihr für Konsum - Lebensmittel, Klamotten, Freizeit, Tündel und Gedönse - ausgeben könnt. An sowas würde ich mal "Wohlstand" festmachen, eben ob man die Möglichkeit hat ohne schlechtes Gewissen mal spontan Essen zu gehen oder doch sofort ans knappe Geld denken muss.
     
    ancalagon gefällt das.
  8. Faulpelz II

    Faulpelz II
    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    22.307
    Wenn die Häuser halt bei 500k (halbwegs geräumig mit Garten eher 700k) losgehen, wirds trotzdem schwierig. Zumal nur mein Gehalt 100% save ist und man ja auch eventuelle Elternzeiten oder Teilzeiten einrechnen sollte. Es wäre schon machbar, aber ganz so einfach, wie man es bei so einem Haushaltseinkommen vllt erwarten würde, auch wieder nicht. Zumal die Region hier auch sonst recht teuer ist und wir bislang nicht groß Eigenkapital aufbauen konnten, weil wir vor 2 Jahren quasi auf 0 gestartet sind (kaum Möbel, kein Auto, kaum techn. Ausstattung).

    Bei diesen Gehaltsdiskussionen muss man immer auch den Wohnort beachten.
     
  9. Teiler Der mit dem V tanzt

    Teiler
    Registriert seit:
    9. Januar 2018
    Beiträge:
    4.551
    Ort:
    hographisch völlig inakzeptabel!
    Sag ich nicht... :ugly: na genug um zu kaufen was ich will
     
  10. Diamond1991

    Diamond1991
    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    11.027
    Also nach Miete, Bafögrückzahlung, Versicherung und ÖPNV sind es aktuell so 1700€. Bekomme 47.000 brutto und habe ein günstiges aber schönes Zimmer in einer zweier WG in Berlin.
     
  11. Elzy angehender Misanthrop

    Elzy
    Registriert seit:
    2. Dezember 2001
    Beiträge:
    17.755
    Ort:
    Eppendorfer Grillstation
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 8086K Limited Edition
    Grafikkarte:
    Asus Strix Geforce 1080 Ti OC
    Motherboard:
    Asrock Z370 Extreme4
    RAM:
    16 GB
    Laufwerke:
    1 TB Samsung 860 Evo
    Pioneer BluRay-Laufwerk
    Soundkarte:
    Soundblaster Z
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R6 Blackout
    Maus und Tastatur:
    Logitech MX Master 2
    Logitech G910
    Betriebssystem:
    Win 10 Home
    Monitor:
    Acer Predator X34P
    Sagen wir es so: Da ich kostengünstig eine Wohnung im Haus meiner Eltern habe, einen relativ gut bezahlten JOb habe, nicht rauche und nicht trinke, nur 5000 km im Jahr mit dem Auto fahre, nie in den Urlaub fahre, Single ohne Kinder bin, dem Drachne keine Barren neirendere und mir bis auf technische Gadgets und Nerdkram selten etwas gönne, kann ich momentan am Monatsende locker vierstellig vom Giro- aufs Tagesgeldkonto überweisen. :yes:
     
    Captain Tightpants gefällt das.
  12. Joskam

    Joskam
    Registriert seit:
    9. Oktober 2007
    Beiträge:
    7.283
    Mein RIG:
    CPU:
    Maybach HL120 TRM V-12 300 PS
    Grafikkarte:
    7.5 cm StuK 40 L/48
    RAM:
    7.92 mm MG34
    Laufwerke:
    torsion bar
    Soundkarte:
    40 km/h
    Gehäuse:
    16–80 mm
    Monitor:
    SE14Z scissors periscope
    Genug das ich mir keine Gedanken mache. :ugly:
     
  13. ancalagon Alarmarzt Meier-Wohlfühl

    ancalagon
    Registriert seit:
    26. September 2001
    Beiträge:
    27.593
    Ort:
    das muss "aus" heíßen nich "von" :p
    Also ich hab mal ne Mischkalkulation aufgesetzt.. kommt schon irgendwie hin. Wenn ich meine Freundin dazu rechne, wäre es natürlich mehr, aber an das Geld komme ich ja gar nicht ran :ugly:
     
  14. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    68.490
    Teure Immobilien bedeuten oft aber auch mehr Gehalt, wenn auch nicht für dich als Lehrer. Ich meine ja nur, das sind für die meisten Bürger absolut komfortable Dimensionen, vor allem wenn man sich Gedanken macht ob man jetzt eine Haus mit Garten oder überhaupt eine Immobilie kaufen kann.

    Nicht dass ich aus dem Thread jetzt eine Neiddebatte machen will.
     
  15. Faulpelz II

    Faulpelz II
    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    22.307
    Das streite ich doch auch gar nicht ab. Ich sehe das Problem auch weniger an unserem Einkommen, das ist ziemlich überdurchschnittlich und ermöglicht uns ein finanziell sehr sorgenfreies Leben, als an der Entwicklung der Immobilienpreise. Menschen mit durchschnittlichem Einkommen können sich hier sowas gar nicht mehr leisten. Keine Chance, nichtmal Wohnungen sind drin.

    So eine Entwicklung empfinde ich als sehr bedenklich.
     
    gesuntight, Krabbler, Flachzange und 3 anderen gefällt das.
  16. Boris Brunz von Brunzelschuetz

    Boris Brunz von Brunzelschuetz
    Registriert seit:
    10. Oktober 2012
    Beiträge:
    1.650
    Aufgrund glücklicher Umstände machen meine gesamten Lebenserhaltungskosten momentan nur 25%-30% von meinen Nettoeinkommen aus. Ich kann mir so manchen Luxus gönnen und vermisse nicht wirklich was.

    Ein dickes Auto oder mehrere Eigentumswohnungen wären zwar nett, doch am persönlichen Glückempfinden gibt's dadurch keine großen Verbesserungen mehr. Da schätze ich die finanzielle Sicherheit & den geringeren Druck weit mehr.

    Ich achte außerdem stärker darauf, nicht zu viel unnütze Sachen zu kaufen. Mit zunehmendem Eigentum steigt auch die Angst vor Verlust (eine Falle, in die imho besonders viele Konservative tappen).
     
  17. El3ss4R

    El3ss4R
    Registriert seit:
    25. August 2008
    Beiträge:
    15.175
    steuerfreies stipendium in ner hochlohnbranche, single, da gehts mir nicht schlecht :P

    Wohnung is in ner günstigen Gegend (70m² für 630warm, inkl garage un strom gerechnet), paar Versicherungen (PKV, Auto, usw), bleibt genug über um für meine Verhältnisse sehr gut von zu leben :D (~1k-1.3k)

    e: Immobilie ist aktuell noch kein Gedanke natürlich, kommt aber hoffentlich in den nächsten 10-15 Jahren dazu. Is hier in der Region auch noch relativ finanzierbar
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Mai 2019
  18. Shintaro - Steilenmein

    Shintaro - Steilenmein
    Registriert seit:
    17. September 2017
    Beiträge:
    5.082
    Mein RIG:
    CPU:
    Ich
    Grafikkarte:
    hab
    Motherboard:
    den
    RAM:
    Timber
    Laufwerke:
    .
    Soundkarte:
    Wulf
    Gehäuse:
    ganz
    Maus und Tastatur:
    doll
    Betriebssystem:
    lieb
    Monitor:
    tazächlich
    Verdienst ca. 55k Jahresbrutto, zusätzlich Mietkostenübernahme (ich zahle nur ca. 70€ obendrauf plus Strom, Wasser, Gas) und Verpflegungspauschale von 50€ pro Kalendertag.

    Reicht aus um pro Jahr 20k safe wegzusparen und sich im Alltag keine Gedanken übers Geld machen zu müssen. Zusätzlich wandert am Jahresende noch alles was übrigbleibt in Aktien.

    Wie ich davon ein Haus finanzieren soll weiß ich trotzdem noch nicht. Aber da wird sich schon was finden. Hoffe ich.
     
  19. Thandor

    Thandor
    Registriert seit:
    12. Dezember 2007
    Beiträge:
    15.685
    Davon kann man in Berlin fürstlich leben :ugly:
     
  20. SpeedKill08 DEMODIVIERT in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    29.433
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 8700K
    Grafikkarte:
    Palit Geforce RTX 2070 Super Jetstream
    Motherboard:
    ASUS PRIME Z370
    RAM:
    4x 8 GB Corsair DDR4-3200 RAM
    Laufwerke:
    5x Samsung 860 Evo (3,25 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    NZXT H440
    Maus und Tastatur:
    Logitech G710+
    Logitech G502 Hero
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Dell S2716DG + Dell SE2416H
    Abzüglich Miete, Fixkosten und sämtlicher Abonnements bleiben mir monatlich ~1600 €.

    Kommt ganz drauf an wo und wie du in Berlin leben möchtest.
     
  21. das_opa Aushilfs Student

    das_opa
    Registriert seit:
    24. September 2004
    Beiträge:
    37.578
    Ort:
    pseudo-intälligentz gesegnet
    Schwankt. Die letzten 4 Monate sind:
    Januar: 100€
    Februar: 1000€
    März: 1200€
    April: 2500€
     
  22. Aspen Call me BAKA

    Aspen
    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    18.155
    Ist gar nicht so typisch deutsch wie man denkt. Menschen reden nicht gern über ihr Gehalt, weil es Neid hervorrufen könnte oder Vorurteile.
     
  23. Lord Reginald

    Lord Reginald
    Registriert seit:
    28. Januar 2014
    Beiträge:
    846
    Ca. 35.000 € brutto im Jahr. Ich empfinde mich damit als wohlhabend bis "relativ reich", weil ich weiß, dass am Monatsende immer deutlich mehr übrig bleibt, als ich ausgeben kann. Entsprechend achte ich nicht auf's Geld und weiß weder wie hoch meine Fixkosten sind (müssten noch unter 1.000 Euro liegen), noch, wie viel ich brauche Monat anspare.
    Ist auf jeden Fall noch Puffer nach unten, wenn ich einen Job finden sollte, der mir besser gefallen könnte als mein aktueller, aber schlechter bezahlt ist. Insofern: Luxussituation.

    Könnte sich ändern, wenn ich mal an die Rente denken sollte.
     
  24. Enjoint

    Enjoint
    Registriert seit:
    2. November 2011
    Beiträge:
    4.154
    Vollverdiener als Zerspanungsmechaniker und Studentin mit 450 Eur Job. Sind ca 2200 Netto im Monat. Nach Fixkosten bleiben ca 1100 für Essen, Kleidung und alles andere.
     
  25. acer palmatum

    acer palmatum
    Registriert seit:
    15. November 2006
    Beiträge:
    15.394
    Ort:
    Meddlfranken (tatsächlich)
    Pro Monat 1200 € ca. zur freien Verfügung - als kinderloser Single ohne Auto ist das mehr als genug. Umso mehr da ich keine teuren Hobbies habe und nicht gerne ins Ausland reise - empfindlicher Magen und so. :ugly:
     
    Thandor und SpeedKill08 gefällt das.
  26. Ulsterman Madden des GSPB

    Ulsterman
    Registriert seit:
    7. September 2000
    Beiträge:
    39.741
    Ort:
    79 Wistful Vista
    Mehr als 2k, weniger als 3k.
     
  27. Hive

    Hive
    Registriert seit:
    21. Mai 2000
    Beiträge:
    40.781
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Xeon E3 1246v3
    Grafikkarte:
    EVGA GeForce GTX 1060 SC Gaming
    Motherboard:
    HP Servermainboard
    RAM:
    Corsair Vengeance 16 GB DDR3
    Laufwerke:
    Sandisk Ultra II 240GB SSD
    Seagate Barracuda 3TB HDD
    Soundkarte:
    onboard
    Gehäuse:
    HP Z230 Micro Tower
    Maus und Tastatur:
    Microsoft Sculpt Ergonomic Keyboard
    Logitech MX Master
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Dell U2415
    Hm, mal sehen

    Januar: Jahresbeiträge Versicherungen
    Februar: normal
    März: tarifliche Gehaltserhöhung
    April: Bonuszahlung für 2018

    Kommt das so in etwa hin?
     
  28. Rhaegar

    Rhaegar
    Registriert seit:
    28. April 2003
    Beiträge:
    3.091
    Ort:
    Bonn
    Abzüglich sämtlicher Fixkosten ca. 1.500 bis 2.000 € je nach Monat. Davon spare ich in der Regel so zwischen 1.000 und 1.300 €.
     
  29. das_opa Aushilfs Student

    das_opa
    Registriert seit:
    24. September 2004
    Beiträge:
    37.578
    Ort:
    pseudo-intälligentz gesegnet
    Bis auf die Gehaltserhöhung :( ist das nah dran. Müsste das letzte Jahr mal ansehen, aber es wird sich um die 1000€ einpendeln.
     
  30. Dead man walking tot, aber glücklich

    Dead man walking
    Registriert seit:
    2. Mai 2004
    Beiträge:
    22.595
    Meine Fixkosten belaufen sich insgesamt auf etwa 500€. Da bleibt zum Glück einiges für mich übrig. :ugly:
     
  31. Captain Tightpants "Gefällt mir"-Bot

    Captain Tightpants
    Registriert seit:
    27. Oktober 2009
    Beiträge:
    8.364
    Über Geld redet man nicht, das hat man :fs:.
     
  32. SolemnStatement

    SolemnStatement
    Registriert seit:
    8. Mai 2012
    Beiträge:
    3.878
    Ich finde es ehrlich gesagt wenig sinnig, Auto, Miete und Co. vorher abzuziehen. So können zwei Leute beide 500 Euro monatlich übrig haben, der eine jedoch fährt ÖPNV und wohnt in einer 60 qm Mietwohnung, während der andere im 200 qm Eigentum wohnt und den 3er BMW abbezahlt. Nach 10 Jahren ist bei dem einen alles wie gehabt und der andere hat bereits ein beträchtliches Vermögen zusammen. :parzival:

    Zudem schwankt was übrig bleibt je nach Monat massiv, während das Einkommen weitgehend stabil bleibt. Da ist bei uns z. B. zwischen 0 und 1.500 Euro monatlich alles dabei. Das monatliche Nettoeinkommen liegt bei ca. 5k.
     
    Thandor gefällt das.
  33. legal 》der die Waage hält《 Moderator

    legal
    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    50.393
    Ort:
    Avatarbild made by SpeedKill08
    Also quasi Einkommen - Fixkosten.

    Somit wird nach dem Anteil für variable Kosten und Überhängen gefragt.

    Ich nehme an Haushaltszahlen, also alle Einkommen egal woher(?)
     
  34. SpeedKill08 DEMODIVIERT in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    29.433
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 8700K
    Grafikkarte:
    Palit Geforce RTX 2070 Super Jetstream
    Motherboard:
    ASUS PRIME Z370
    RAM:
    4x 8 GB Corsair DDR4-3200 RAM
    Laufwerke:
    5x Samsung 860 Evo (3,25 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    NZXT H440
    Maus und Tastatur:
    Logitech G710+
    Logitech G502 Hero
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Dell S2716DG + Dell SE2416H
    Netto bekomme ich weniger als die Hälfte eures Einkommens.
     
  35. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    43.557
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    Intel Onboard
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Gratulation, das ist mein Monatsgehalt. Und reicht vorne und hinten nicht trotz 40 Stunden Job :)
     
    godehardt gefällt das.
  36. Mr.P!nk

    Mr.P!nk
    Registriert seit:
    23. Januar 2009
    Beiträge:
    3.701
    Bleiben so knapp 2800€, ich bezahle für meine Frau aber alles mit da Sie momentan studiert. Wenn Sie irgendwann auch ein Vollzeitgehalt hat, hoffe ich dass wir weit über 4k kommen. Ich will ein Haus kaufen und im Ruhrgebiet ist es extrem teuer in guten Gegenden.

    Ich bin aber unzufrieden mit der Lage irgendwie, als ob ich den Druck verspüre nebenbei mehr Geld machen zu müssen. Meine Freizeit verbringe ich mit sehr viel Videospielen, ich könnte aber nebenbei irgendein Gewerbe aufmachen und mich damit in meiner Freizeit beschäftigen. Es liegt überall so viel Geld rum.
     
    Joskam gefällt das.
  37. Timber.wulf Unsterblicher Forengott Moderator

    Timber.wulf
    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    89.015
    Mein RIG:
    CPU:
    The
    Grafikkarte:
    Cake
    Motherboard:
    Is
    RAM:
    A
    Laufwerke:
    Lie!
    Haushalt oder alleine?
     
  38. Thandor

    Thandor
    Registriert seit:
    12. Dezember 2007
    Beiträge:
    15.685
    Miete usw war ja schon weg. Und zum Leben haste da definitiv mehr als viele Andere in Berlin. Wenn man natürlich nur mit dem Starbucks Latte Grande am Kuhdamm ect. glücklich ist, mag es zu wenig sein. Aber wenn ich da an meine Studentenzeit denke, 1. 700 Euro waren da außerhalb meiner Vorstellung - und es ging auch.
     
  39. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    43.557
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    Intel Onboard
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Hab ich mir auch schon überlegt, aber was gibt's denn da großartig?
     
  40. Captain Tightpants "Gefällt mir"-Bot

    Captain Tightpants
    Registriert seit:
    27. Oktober 2009
    Beiträge:
    8.364
    Du könntest doch letsplays aufnehmen und auf Youtube hochladen und so mit deinem Hobby Geld verdienen :yes:.
     
    cevap_i_luk gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top