Sammelthread Anschläge/Amoklauf: München, Ansbach, Berlin ... (II)

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von DarkFantasy[me], 20. Dezember 2016.

  1. Elbow of Melninec

    Elbow of Melninec
    Registriert seit:
    3. November 2007
    Beiträge:
    22.571
    An der Synagoge in Bochum steht auch immer Polizei. Traurig das sowas nötig ist.
     
    dmsephiroth gefällt das.
  2. Jan Shepard

    Jan Shepard
    Registriert seit:
    22. März 2012
    Beiträge:
    4.990
    Trotzdem sind 15 Minuten zwischen dem Aussteigen des Täters aus dem Auto und dem Eintreffen der Polizei an der Dönerbude viel zu lange. Das hat ja nicht irgendwo in einem Dorf stattgefunden, sondern mitten in der Stadt.
     
  3. NeM

    NeM
    Registriert seit:
    3. Juni 2000
    Beiträge:
    28.923
    Ort:
    Österreich
    Hast du schon mal die Polizei gerufen? Die sind nicht in ein paar Minuten da... Zumindest in der Nacht hast du auch in der Stadt gerne mal ne Wartezeit zwischen 20 und 45 Minuten.
     
  4. Jan Shepard

    Jan Shepard
    Registriert seit:
    22. März 2012
    Beiträge:
    4.990
    Der hat sich am helllichten Tage in Kämpfermontur an einer Synagoge zu schaffen gemacht. Also viel auffälliger geht es nicht. Die Gewehrschüsse dürfte man auch nicht überhört haben, so mitten in der Innenstadt. Und trotzdem kann der in aller Seelenruhe vom Friedhof zur Dönerbude gehen und dann mit dem Auto die Stadt verlassen. Da kann man schon mehr erwarten. Wir reden hier nicht von organisierter Kriminalität, sondern einen mäßig begabten Einzeltäter.
     
  5. Zig-Maen Bat-Buchstabennudelsuppe

    Zig-Maen
    Registriert seit:
    12. März 2000
    Beiträge:
    21.393
    Ort:
    100% reiner Baumwolle
    Der Täter kommt aus meinem Geburtsort und wohnt nicht weit von meiner alten Heimatstadt. Sie gehört zu einem der abgewracktesten Gegenden in Sachsen Anhalt bzw im Osten. Extrem viel Arbeitslosigkeit, Abwanderung, kaum Perspektive. Ich will es nicht im geringsten rechtfertigen, nur die Motivation etwas erhellen. In der Regel werden diese Probleme in bildungsfernen Schichten (die es in solchen Regionen besonders häufig zu finden gilt)gerne auf externe Faktoren projektiert: Flüchtlinge("die bekommen alles in den Arsch geschoben"), die Politik (" die da oben kümmern sich nicht um uns") und die Juden ("sind an allem Schuld"). Das ist leider eine weitverbreitete Perspektive. Diejenigne, die die Chance haben, fliehen aus einem toxischen Umfeld, zurück bleiben jene, die es sich nicht leisten können oder es sich nicht trauen. Die tiefe Unzufriedenheit kultiviert sich gegenseitig und endet in manchen Fällen in so einem extrem... Oder in so unsäglichen NPD, AFD und Pegida Vereinigungen...
     
  6. Elbow of Melninec

    Elbow of Melninec
    Registriert seit:
    3. November 2007
    Beiträge:
    22.571
    Es war aber mitten am Tag und auch nicht auf dem flachen Land. Solche Reaktionszeiten sind echt eine Schande.
     
  7. Krabbler Joghurtäffchen

    Krabbler
    Registriert seit:
    18. Februar 2000
    Beiträge:
    107.102
    Mein erster Post in diesem Thread, weil es mich einfach interessiert.

    Ohne das in irgendeinar Art wertend zu meinen: wie kommt dieser Typ dann an diese Waffe(n)? Ich meine, die müssen doch auch Geld kosten - oder hatte er hier Unterstützter?

    Sowas passiert halt, wenn der öffentliche Dienst kaputtgespart wird bzw, sich nicht interessiert. Da habe ich letztens erst eine Doku über eine deutsche Frau (Sophia irgendwas) gesehen, die von einem marokkanischem LKW-Fahrer getötet wurde (kam erst später raus). Freunde und Familie hätten eine Spur gehabt, aber die bayrischen (?) Behörden wiegelten es ab, im Sinne von "die kommt schon wieder, die hat nur getrunken".
     
    Mech_Donald gefällt das.
  8. Zig-Maen Bat-Buchstabennudelsuppe

    Zig-Maen
    Registriert seit:
    12. März 2000
    Beiträge:
    21.393
    Ort:
    100% reiner Baumwolle

    Dark Net? Leider eine unkomplizierte Praxis. Und wer weiß, was in den Naziläden unter der Ladentheke alles so vertickt wird.

    Zum Öffentlichen Dienst: ja, besonders in dieser Region in Sachsen Anhalt gibt es so viele Sparmaßnahmen gegenüber der Polizei...
     
  9. Krabbler Joghurtäffchen

    Krabbler
    Registriert seit:
    18. Februar 2000
    Beiträge:
    107.102
    Daran habe ich tatsächlich noch nicht gedacht. :hmm:

    Schweinerei. Und dann ist wieder "die Polizei" Schuld. :rolleyes:
     
  10. Rofl Copter

    Rofl Copter
    Registriert seit:
    30. Dezember 2018
    Beiträge:
    1.302
    Die verwendeten Waffen sind alles "Marke Eigenbau"
     
  11. Krabbler Joghurtäffchen

    Krabbler
    Registriert seit:
    18. Februar 2000
    Beiträge:
    107.102
    Wirklich heftig.
     
  12. NeM

    NeM
    Registriert seit:
    3. Juni 2000
    Beiträge:
    28.923
    Ort:
    Österreich
    Ja und du denkst weil er auffällig ist, spawned die Polizei ums Eck? :confused:

    Ich weiß nicht ob du schon mal in einer europäischen Stadt gewohnt hast :ugly: Aber 99,99% der Leute hier würden diese improvisierten Granaten oder Schüsse, wenn sies nicht grade unmittelbar sehen, wahrscheinlich für Böller halten. Eins der Opfer hatte ganz offensichtlich keine Ahnung, in welche Situation sie grade geraten ist und hat sich noch bei ihm beschwert, nur um zu verdeutlichen dass das eben nicht immer auf Anhieb offensichtlich ist. In einen Anschlag zu geraten ist für die meisten Leute ein äußerst abstrakter Gedanke. Davon geht man nunmal nicht aus.

    Der Typ ist außerdem vielleicht ~10 Minuten nach dem ersten Knall ins Auto gestiegen und zur Dönerbude gefahren wenn mich nicht alles täuscht. Weitere ~10 Minuten später war die erste Konfrontation mit der Polizei, welche auch auf ihn geschossen hat. Ich weiß nicht was du erwartest, aber viel schneller wirst du keine Beamten vor Ort haben, egal was grade passiert ist. Außer du hast wirklich unglaubliches Glück und nen Streifenwagen tatsächlich ums Eck stehen.
     
    Olec, itistoolate, Stefan74 und 2 anderen gefällt das.
  13. Heribert Prantl

    Heribert Prantl
    Registriert seit:
    3. November 2017
    Beiträge:
    2.142
    Warum nicht auch ein Twitch-Verbot, hat er doch "vor bis zu 5 Zuschauern live gestreamt". Das wäre doch mal ein wirksamer Ansatzpunkt.
     
  14. Makney

    Makney
    Registriert seit:
    2. Dezember 2015
    Beiträge:
    4.051
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 1700
    Grafikkarte:
    GTX 660TI
    Motherboard:
    Asus Crosshair VI Hero
    RAM:
    32 GB Gskill F4-3200C14D DDR-4
    Laufwerke:
    1x Samsung 960 EVO 500GB M2
    2x Samsung 850 EVO 500GB
    1x WD Red 4TB
    Gehäuse:
    be Quiet! Dark Base Pro 900
    Maus und Tastatur:
    Tastatur: Logitech G910
    Maus: Trust Ergonomic
    Controller: Xbox 1, PS4
    Zusatz Divice: Logitech G13
    Betriebssystem:
    Windwos 10 Pro 64-bit
    https://www.tagesschau.de/inland/halle-taeter-107.html

    Natolle jenachdem wie's weiter geht wird also auch wieder spielen als Amoklauf Verursacher dargestellt.
     
  15. Faulpelz II

    Faulpelz II
    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    23.690
    Das geht daraus aber nicht hervor. Die Kritik richtet sich doch erstmal gegen die Online-Communities. Und diese sollte man tatsächlich stärker hin auf Radikalisierung überprüfen, siehe 8chan.

    Einer dieser jämmerlichen Spinner würde sich so eine Tat möglicherweise nichtzu trauen, einer der sich der Aufmerksamkeit und Anerkennung einer ganzen Community gewiss ist, hingegen fühlt sich wohl noch bestärkt. Der Attentäter von Christchurch hat ja noch vor Gericht Handzeichen für seine Online-Fans gegeben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Oktober 2019
    FainMcConner, jan_r und Zig-Maen gefällt das.
  16. Makney

    Makney
    Registriert seit:
    2. Dezember 2015
    Beiträge:
    4.051
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 1700
    Grafikkarte:
    GTX 660TI
    Motherboard:
    Asus Crosshair VI Hero
    RAM:
    32 GB Gskill F4-3200C14D DDR-4
    Laufwerke:
    1x Samsung 960 EVO 500GB M2
    2x Samsung 850 EVO 500GB
    1x WD Red 4TB
    Gehäuse:
    be Quiet! Dark Base Pro 900
    Maus und Tastatur:
    Tastatur: Logitech G910
    Maus: Trust Ergonomic
    Controller: Xbox 1, PS4
    Zusatz Divice: Logitech G13
    Betriebssystem:
    Windwos 10 Pro 64-bit
    Klar aber die meisten werden nur sehen Twitch Gaming, Punkte Score Gaming also sind die spiele das böse.

    Gibt ja ein Manifest vom Täter was wohl schon seid dem 1.10 in diesen Communitys verteilt wurde. Mich persönlich würde es nicht wundern wen heute oder Morgen die Meldung kommt das der Täter dem Verfassungsschutz bekannt war.
     
  17. Trypto

    Trypto
    Registriert seit:
    6. März 2019
    Beiträge:
    1.228
    Darum geht's doch gar nicht. Sondern darum aus Terroranschlägen ein Spiel zu machen. :kotz:
     
  18. Elzy angehender Misanthrop

    Elzy
    Registriert seit:
    2. Dezember 2001
    Beiträge:
    19.287
    Ort:
    Eppendorfer Grillstation
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 8086K Limited Edition
    Grafikkarte:
    Asus Strix Geforce 1080 Ti OC
    Motherboard:
    Asrock Z370 Extreme4
    RAM:
    16 GB
    Laufwerke:
    1 TB Samsung 860 Evo
    Pioneer BluRay-Laufwerk
    Soundkarte:
    Soundblaster Z
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R6 Blackout
    Maus und Tastatur:
    Logitech MX Master 2
    Logitech G910
    Betriebssystem:
    Win 10 Home
    Monitor:
    Acer Predator X34P
     
    Robbsen2992 gefällt das.
  19. SpeedKill08 DEMODIVIERT in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    33.101
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 8700K
    Grafikkarte:
    Palit Geforce RTX 2070 Super Jetstream
    Motherboard:
    ASUS PRIME Z370
    RAM:
    4x 8 GB Corsair DDR4-3200 RAM
    Laufwerke:
    6x Samsung 860 Evo (4,25 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    NZXT H440
    Maus und Tastatur:
    Logitech G710+
    Logitech G502 Hero
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Dell S2716DG + Dell SE2416H
    Fuck...wenn ich irgendwas aus der Ego-Perspektive filme, dann ähnelt das Medien, die ebenfalls diese Perspektive nutzen. Holy Shit! :huch:

    Was für ein Bullshit. :aua:

    __________
    edit:
    Und wenn ich schon "Online-Milieus" lese. Ja verdammt, welche denn? Sich online in "Milieus" oder besser gesagt Communities auszutauschen ist weder neu noch grundsätzlich schlimm. Wichtiger sind die konkreten Communites, in den eine derartige Radikalisierung passiert. Hier muss man nachbohren. Wichtig ist auch, wer noch so alles in solchen Communities rumgeistert. Wäre es vielleicht mal sinnvoll da aufzuräumen? Und nein, aufräumen heißt nicht, die Communites zu schließen oder (falls möglich) zu löschen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Oktober 2019
  20. Zig-Maen Bat-Buchstabennudelsuppe

    Zig-Maen
    Registriert seit:
    12. März 2000
    Beiträge:
    21.393
    Ort:
    100% reiner Baumwolle
    Na der Zusammenhang ist doch aber offensichtlich. Videospiele (CoD , Battlefield usw) sind halt die ersten Anlaufpunkte für Menschen, die Gewaltphantasien haben. Das heißt nicht, das alle die Shooter zocken Gewaltphantasien haben aber das es für jene ein gutes Vehikel sein kann. Gleichzeitig kultiviert es die Möglichkeit, sich vorzubereiten, Abläufe durchzugehen usw. Ich finde den Zusammenhang kann man jetzt nicht, auch nicht aus persönlicher Affinität, leugnen.
    Der gamification Punkt ist noch viel heftiger. Scores zu erzählen für grausame Akte ist einfach das letzte und zeigt doch, wie sich gewaltbereite und extreme Communities den gaming Bereich aneignen und für ihre Zwecke missbrauchen. Da muss man zumindest in der gaming Community drüber reden, Wege und mittel der Abgrenzung finden und sich überlegen, wie man mit sowas umgeht. Ein Hilfssystem für Spieler, die vielleicht merken, das sie mit jemandem zusammenzocken, der Probleme hat oder sich komisch äußert, mehr Rückhalt bzw kritisches Denken innerhalb der Communities... Aber oft wird dort erstmal Überempfindlich und abweisend bis agressiv reagiert, wenn man auch nur in die Richtung gaming schaut. Es fehlt eben oft an argumentativer Kompetenz und der Bereich gaming wird ja vor allem durch junge Menschen hochgehalten und diese werden intellektuell allein gelassen, weil das Thema immer noch als nerdtum ausgegrenzt wird... Aber gerade die vielen Kids die dort spielen müssen auch lernen, sich mit Inhalten und den damit verbundenen Szenarios, die zum Teil ja reale Situationen aufgreifen, spiegeln und zum Teil ja auch entmenschlichen, auseinanderzusetzen...
     
    The Mick gefällt das.
  21. SpeedKill08 DEMODIVIERT in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    33.101
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 8700K
    Grafikkarte:
    Palit Geforce RTX 2070 Super Jetstream
    Motherboard:
    ASUS PRIME Z370
    RAM:
    4x 8 GB Corsair DDR4-3200 RAM
    Laufwerke:
    6x Samsung 860 Evo (4,25 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    NZXT H440
    Maus und Tastatur:
    Logitech G710+
    Logitech G502 Hero
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Dell S2716DG + Dell SE2416H
    Es gibt mittlerweile diverse Studien dazu, aber einen konkreten Zusammenhang konnte man bisher weder belegen noch widerlegen.

    Nun....Neu ist das nun auch nicht.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Abschussmarkierung
     
  22. Zig-Maen Bat-Buchstabennudelsuppe

    Zig-Maen
    Registriert seit:
    12. März 2000
    Beiträge:
    21.393
    Ort:
    100% reiner Baumwolle
    Ich sag doch auch nicht dss es neu ist. Es ist schrecklich. Und es fehlt genügend Reflexion im Kontext der gaming Szene. Ich hab so oft in irgendwelchen onlinematches Nazi honks und menschenverachtende Aussagen gefunden. Darauf muss man irgendwie reagieren oder sich fragen, was man machen kann.
    Und es zeigt sich, das der Täter ja auch wieder jemand mit Minderwertigkeitskomplexen ist, verkannte Anerkennung, gekränktes Ego. Du wirst feststellen, das er in seiner Freizeit Videospiele gezockt hat. Es ist doch logisch, das ein Hobby das man komplett allein machen kann und in dem es keine soziale Echokammer gibt eben auch zu solchen extremen führen kann...
     
  23. JFK

    JFK
    Registriert seit:
    10. Juni 2002
    Beiträge:
    11.448
    Den Link zwischen Videospielen und Amokläufen halte ich auch für veraltet, und wirklich ernsthafte Diskussionen mit Verbotsforderungen dazu findet man ja heutzutage nur noch selten. Aber man wird sich die Frage stellen, inwieweit man Online-Communities noch unreguliert alles von extremen politischen Hassparolen bis hin zu Videos von zerquetschten Unfallopfern in die Welt kotzen lassen will. Als das Internet noch Neuland war, hatte man solche Angst vor möglichen Zensurmaßnahmen, dass heute faktisch Websitebetreiber Herrscher darüber sind, welcher Content im Netz bleibt. Twitch mag den Stream und die Aufzeichnungen des Amoklaufs verbannen, aber das Ding verbreitet sich ja trotzdem wie ein Steppenbrand, und damit die reale Gefahr von Idolisierung und willigen Nachahmern.

    Irgendwann wird die Diskussion um Content-Filter wieder aufkommen, heute, morgen oder übermorgen.
     
  24. SpeedKill08 DEMODIVIERT in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    33.101
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 8700K
    Grafikkarte:
    Palit Geforce RTX 2070 Super Jetstream
    Motherboard:
    ASUS PRIME Z370
    RAM:
    4x 8 GB Corsair DDR4-3200 RAM
    Laufwerke:
    6x Samsung 860 Evo (4,25 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    NZXT H440
    Maus und Tastatur:
    Logitech G710+
    Logitech G502 Hero
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Dell S2716DG + Dell SE2416H
    Ein Videospiel, ein Forum oder eine geschlossene Facebook-Gruppe sind nur Medien. Ich würde behaupten, wenn etwas einen Einfluss hat, dann ist es die soziale Echokammer. Hier muss man ansetzen.
     
    FainMcConner gefällt das.
  25. SpeedKill08 DEMODIVIERT in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    33.101
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 8700K
    Grafikkarte:
    Palit Geforce RTX 2070 Super Jetstream
    Motherboard:
    ASUS PRIME Z370
    RAM:
    4x 8 GB Corsair DDR4-3200 RAM
    Laufwerke:
    6x Samsung 860 Evo (4,25 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    NZXT H440
    Maus und Tastatur:
    Logitech G710+
    Logitech G502 Hero
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Dell S2716DG + Dell SE2416H
    Filter verlagern das Problem doch nur wieder. Ob das nun Hasskommentare, Drohungen oder gewalthaltige Bilder/Videos sind, dass einfache Löschen bringt mMn nichts.
     
  26. Makney

    Makney
    Registriert seit:
    2. Dezember 2015
    Beiträge:
    4.051
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 1700
    Grafikkarte:
    GTX 660TI
    Motherboard:
    Asus Crosshair VI Hero
    RAM:
    32 GB Gskill F4-3200C14D DDR-4
    Laufwerke:
    1x Samsung 960 EVO 500GB M2
    2x Samsung 850 EVO 500GB
    1x WD Red 4TB
    Gehäuse:
    be Quiet! Dark Base Pro 900
    Maus und Tastatur:
    Tastatur: Logitech G910
    Maus: Trust Ergonomic
    Controller: Xbox 1, PS4
    Zusatz Divice: Logitech G13
    Betriebssystem:
    Windwos 10 Pro 64-bit
    https://www.welt.de/politik/deutsch...ahen-bei-Twitch-das-Attentats-Video-live.html
    Tja da werden die Forderungen nach Backdors in Messengern wieder lauter werden.
     
  27. SpeedKill08 DEMODIVIERT in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    33.101
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 8700K
    Grafikkarte:
    Palit Geforce RTX 2070 Super Jetstream
    Motherboard:
    ASUS PRIME Z370
    RAM:
    4x 8 GB Corsair DDR4-3200 RAM
    Laufwerke:
    6x Samsung 860 Evo (4,25 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    NZXT H440
    Maus und Tastatur:
    Logitech G710+
    Logitech G502 Hero
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Dell S2716DG + Dell SE2416H
  28. JFK

    JFK
    Registriert seit:
    10. Juni 2002
    Beiträge:
    11.448
    Nein, absolut nicht, sehe ich auch so. Aber diese unbeschränkte Kommunikation hat uns zu genau diesem Punkt gebracht - dass ein Täter seine Gewalttat ins Netz stellt und sie zehntausendfach geteilt wird, und das ohne jegliche Sorge vor Konsequenzen. Das ist der Status Quo - es gibt schlicht keine Grenzen, es sei denn, es ist das einzig wirksame Reizthema KiPo, das so ziemlich weltweit rechtliche Verfolgung mit sich bringt. Und ich glaube, dass sich diese Grenzenlosigkeit nicht mehr lange halten wird, je alltäglicher diese Art von Maximierung des Gewalt-Impacts wird.
     
  29. SpeedKill08 DEMODIVIERT in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    33.101
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 8700K
    Grafikkarte:
    Palit Geforce RTX 2070 Super Jetstream
    Motherboard:
    ASUS PRIME Z370
    RAM:
    4x 8 GB Corsair DDR4-3200 RAM
    Laufwerke:
    6x Samsung 860 Evo (4,25 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    NZXT H440
    Maus und Tastatur:
    Logitech G710+
    Logitech G502 Hero
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Dell S2716DG + Dell SE2416H
    KiPo war damals der Punkt, an dem die Scheiße so richtig losging. Da gab es die wunderbaren Stoppschilder von Frau von der Leyen. :ugly:
    Toll, dass ich KiPo nicht mehr sehen kann, aber die Server dahinter? Die sind doch immer noch da. Oder? Das dürfte dann auch auf die Konsumenten und Hoster zutreffen, die weiter fröhlich den Mist konsumieren und produzieren und sich im Zweifel andere Wege suchen.

    Da kann man auch direkt den Bogen zu Hasskommentaren, gewalthaltigen Medien und eben solchen Streams schlagen. Streams sind eigentlich die einzige Darreichungsform, wo mMn eine Art Filter wirklich Sinn ergibt, um zum einen den Stream für den Konsumenten zu unterbinden, dem Streamer keine Plattform zu bieten und zum anderen, eigentlich der wichtigste Punkt, um je nach Inhalt, direkt Behörden zu informieren, damit diese hoffentlich schlimmeres verhindern können. Aber bei den ersten beiden Dingen nutzt das absolut nichts. Es ist zwar schön und gut, dass das Opfer den Kram nicht mehr lesen muss bzw. dass andere diese Inhalte nicht konsumieren, aber eine simple Löschung durch Filter bleibt ansonsten ziemlich konsequenzlos.
     
  30. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    17.259
    Mindestens einer der Zuschauer war wohl die Bild...

    Die Zitieren munter aus dem Video und zeigen auch noch Bilder dadraus. Da muss gestern wohl echt Party in der Redaktion gewesen sein :uff:
     
  31. PolarBear

    PolarBear
    Registriert seit:
    27. Juli 2017
    Beiträge:
    146
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 2700X
    Grafikkarte:
    Gainward GeForce RTX 2080 Phoenix GS
    Motherboard:
    ASUS PRIME X470-PRO
    RAM:
    G.Skill DIMM 16 GB DDR4-3000
    Laufwerke:
    Samsung 860 EVO 500 GB
    Toshiba DT01ACA200 2 TB
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R6 Black TG
    Maus und Tastatur:
    Logitech G903
    Sharkoon SKILLER SGK4
    Betriebssystem:
    Win 10 Home
    Monitor:
    AOC 31,5" 2560 x 1440, 75Hz
    Laut Twitch hätten im Nachhinein 2200 Zuschauer die Aufzeichnung dort gesehen. Zudem kursiert das Video nun eh im Netz unkontrolliert herum - das Internet vergisst halt nie
     
  32. endmaster

    endmaster
    Registriert seit:
    17. Oktober 2011
    Beiträge:
    12.610
    Das Video ist ja im Netz immernoch zu finden und in Journalisten-Kreisen sicherlich kreisen. Der eine Terror-Experte im Deutschlandfunk hat auch daraus berichtet.
     
  33. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    17.259
    Bei Bild wird es gerade genüßlich Analysiert... perfekt für Nachahmer...
     
  34. SpeedKill08 DEMODIVIERT in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    33.101
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel Core i7 8700K
    Grafikkarte:
    Palit Geforce RTX 2070 Super Jetstream
    Motherboard:
    ASUS PRIME Z370
    RAM:
    4x 8 GB Corsair DDR4-3200 RAM
    Laufwerke:
    6x Samsung 860 Evo (4,25 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    NZXT H440
    Maus und Tastatur:
    Logitech G710+
    Logitech G502 Hero
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Dell S2716DG + Dell SE2416H
    Hat man es eigentlich auch wieder exklusiv für Bild+-Kunden zum Ansehen angeboten?
     
  35. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    17.259

    Doch nicht alles auf einmal, dass ganze will man doch über Tage und Wochen ausschlachten?

    Habt ihr auch immer bildlich im Kopf wie es in der Bildredation bei so Amokläufen aussieht? Knallende Champagnerkorken, ein jubelnder Jihadi Julian, eine grinsend nickende Fiese Friede, Redakteure liegen sich in den Armen wie nach einer gewonnenen WM...
     
  36. Elbow of Melninec

    Elbow of Melninec
    Registriert seit:
    3. November 2007
    Beiträge:
    22.571
    Ich frage mich ja immer, wie Menschen wie der Reichelt und Konsorten noch in den Spiegel schauen können? Wie zynisch, abgestumpft und moralisch verrottet muss man sein, um bei der Bild zu arbeiten?
     
  37. Jan Shepard

    Jan Shepard
    Registriert seit:
    22. März 2012
    Beiträge:
    4.990
    Ich habe sogar in vielen europäischen Städten gelebt und war oft erstaunt wie flott die Polizei vor Ort war. So schnelle Reaktionszeiten wie in Tel Aviv oder Jerusalem erwarte ich ja gar nicht, aber wie kann man an Jom Kippur die Bedrohungslage nicht auf dem Schirm haben? 800 Meter sind ja auch keine Distanz.
     
    itistoolate gefällt das.
  38. Makney

    Makney
    Registriert seit:
    2. Dezember 2015
    Beiträge:
    4.051
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 1700
    Grafikkarte:
    GTX 660TI
    Motherboard:
    Asus Crosshair VI Hero
    RAM:
    32 GB Gskill F4-3200C14D DDR-4
    Laufwerke:
    1x Samsung 960 EVO 500GB M2
    2x Samsung 850 EVO 500GB
    1x WD Red 4TB
    Gehäuse:
    be Quiet! Dark Base Pro 900
    Maus und Tastatur:
    Tastatur: Logitech G910
    Maus: Trust Ergonomic
    Controller: Xbox 1, PS4
    Zusatz Divice: Logitech G13
    Betriebssystem:
    Windwos 10 Pro 64-bit
    https://rp-online.de/nrw/panorama/s...olizei-in-nrw-bis-zum-einsatzort_aid-19139147

    Die Deutsche Polizei ist halt Langsam 15-20 Minuten sind wohl keine Seltenheit.
     
  39. Jan Shepard

    Jan Shepard
    Registriert seit:
    22. März 2012
    Beiträge:
    4.990
    Laut Artikel liegt das an der unterschiedlichen Priorisierung. Bei einem Verkehrsunfall mit Blechschaden kommt es nicht auf jede Minute an. Wenn ein bewaffneter Mann gesichtet wurde, hingegen schon.
     
    cevap_i_luk gefällt das.
  40. abelian grape Normalteiler

    abelian grape
    Registriert seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    18.748
    Ort:
    einer nicht orientierbaren Mannigfaltigkeit
    Dazu passt auch https://bildblog.de/115136/vom-messermann-zur-verschwoerungstheorie/ sehr gut.

    Die Bild hat das dann natürlich als Anlass für eine große, "leicht" tendenziöse Berichterstattung genommen und auf die Erkenntnisse von Polizei und Justiz gepflegt draufgekackt.
     
    itistoolate gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top