SARS-CoV-19 und andere Infektionen. Da laust mich doch der Affe!

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von newdesignsucks, 25. Januar 2020.

?

Wie oft wart ihr schon infiziert?

Diese Umfrage wurde geschlossen: Samstag um 19:17 Uhr
  1. Kein Nachweis, vermutlich auch nie.

    99 Stimme(n)
    60,7%
  2. 1 mal PCR-Nachweis

    35 Stimme(n)
    21,5%
  3. 2 mal PCR-Nachweis

    2 Stimme(n)
    1,2%
  4. 3 mal PCR-Nachweis

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. Mehr als 3 mal PCR-Nachweis.

    1 Stimme(n)
    0,6%
  6. Kein Nachweis aber vermutlich einmal.

    15 Stimme(n)
    9,2%
  7. Vermutlich mehr als einmal.

    3 Stimme(n)
    1,8%
  8. Ich hab doch kein Vögelchen

    3 Stimme(n)
    1,8%
  9. Irgendwas mit diesem seltsamen lila Löwen

    5 Stimme(n)
    3,1%
  1. JFK

    JFK
    Registriert seit:
    10. Juni 2002
    Beiträge:
    15.602
    Wie verblüffend vorsichtig man sein kann, kinderlose Leute bloß nicht in eine Ecke zu stellen, hm? ;)
     
  2. Des Pudels Kern FOR THE EMPEROR

    Des Pudels Kern
    Registriert seit:
    17. August 2004
    Beiträge:
    13.819
    Ich habe "Lifestyle" nie als eine Ecke empfunden. Wenn du das so siehst, haben wir halt echt einfach eine andere Interpretation dieses Wortes. Das kann ich von "Lifestyle ist der dümmst mögliche Begriff" ohne weitere Erläuterungen wie in deinem ersten Post aber nicht riechen.
     
  3. KING123KING123 dumm leckt gut

    KING123KING123
    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    12.970
    Ort:
    Thüringen
    Armes Deutschland :uff:, einige der Entgleisungen hat man wohl aus der DDR übernommen, vor allen das mit alle müssen arbeiten, arbeiten und arbeiten. Zu verdanken hat man das viel zu geringen Löhnen und gleichzeigt einer viel zu schnell steigenden Lebensunterhaltung, so das es gar nicht mehr anders geht und der Staat ist der große Nutznießer.

    Ich bin ein kaputter Mann, stelle ich immer wieder fest. :ugly:
    Wenn ich Kinder hätte, würde ich mich lieber um die Kümmern, als einer scheiß Arbeit nach zu gehen und Glücklich macht mich die sicher nicht.

    Das Problem ist kein berufliches Abstellgleis, man muss sich so eine mehrjährige Auszeit auch leisten können und das können nun mal die Allerwenigsten.
     
    j1m und muppel gefällt das.
  4. TheHellstorm

    TheHellstorm
    Registriert seit:
    7. Juni 2002
    Beiträge:
    16.373
    Finde ich nicht. Als Tauchlehrer verdient man wahrscheinlich auch genug, um satt zu werden. Wenn im Haushalt nur eine Person arbeitet, baut man vielleicht kein riesiges Vermögen auf, aber verhungern wird man nicht. Dann kostet so ein Jahr Auszeit halt 25.000€+, aber dafür hast du ein Jahr Urlaub. Muss kein schlechter Deal sein.

    Sobald man aber dann die Opportunitätskosten von schlechterem oder gar nicht mehr möglichen Berufs-Wiedereinstieg siehst, bist du wahrscheinlich nicht bei 25000€, sondern bei kA, 150.000€. Und dann sieht's schon wieder ganz anders aus.
     
  5. j1m Supa Saya Jim

    j1m
    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.237
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 3700X
    Grafikkarte:
    MSI Radeon RX 6600 XT Gaming X 8G
    Motherboard:
    MSI MEG X570 Unify
    RAM:
    2x G.SKILL Trident Z 16GB Kit DDR4-4000 CL18
    Laufwerke:
    5 TB HDD Toshiba
    2 TB SSD PNY
    Soundkarte:
    OnBoard
    Gehäuse:
    Sharkoon VG4-V
    Maus und Tastatur:
    Razer DeathAdder Chroma (Maus)
    Razer BlackWidow Chroma V2 (Tastatur)
    Secretlab TITAN Evo 2022 Series (Stuhl)
    Betriebssystem:
    Win10
    Monitor:
    MPG ARTYMIS 273CQRX-QD
    Als ich meine Frau kennen gelernt habe, hat sie gesagt, sie wollte bis Punkt x nach Abschluss der Ausbildung immer zuerst Kinder. Da das bis zum Punkt x damals bei ihr bisher nicht geklappt hatte, hat sie sich die "Erfüllung" ebenfalls in Arbeit gesucht/suchen wollen. Ihre ganze Familie hat im Grunde dieses "Arbeit ist Supertoll" Einstellung. Diesen Gedanken konnte ich ihr glücklicherweise relativ schnell austreiben und dennoch später auch die Elternzeit gut für mich nutzen, aber vorher war sie damals u.a. wie ihre Mutter unterwegs... Urlaub oder 2-4 Tage am Stück frei und schon wird darüber gesprochen wie sehr man sich wieder auf die Arbeit freut etc pp

    Nun gut bei ihr speziell spielen sicher auch die persönlichen Kriegserfahrungen mit ein, aber ihre Kinder, also die Geschwister meiner Frau, haben das dann im Grunde wirklich nur durch die Erziehung und unseren System so mitbekommen/verinnerlicht.

    Wobei meine Oma 1-2 Generationen vor ihr da wiederum nicht so war, aber durch u.a. Kriegsgefangene und Verschleppung natürlich auch nochmal ganz andere Erfahrungen aus einem Krieg mitgenommen hatte als meine Schwiegermama
     
  6. Manu_der_Weise

    Manu_der_Weise
    Registriert seit:
    26. Januar 2020
    Beiträge:
    7.391
    Kubicki ist kein Teil der Regierung, keine Ahnung wie du darauf kommst. Aber du suggerierst hier das Impfgegner Erfolg haben, weil „Teile dieser Leute in der Regierung vertreten sind“. Und das sind andere, also solche Leute die für die Impfung sind, nicht? *hust* Lauterbach - der ist sogar wirklich in der Regierung. Deine Argumentation passt vorne und hinten nicht, selbst abseits des Unwissens um Regierungsmitglieder.
     
    j1m gefällt das.
  7. itistoolate

    itistoolate
    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    16.323
    Wird hier genauso kommen, nur das bei positiven Tests nur die einzelnen SchülerInnen in Quarantäne gehen werden und der Rest weiter macht.
     
  8. SpeedKill08 Geboosterte und extrem DEMODIVIERTE Kartoffel in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    53.322
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 9 5900X
    Grafikkarte:
    GIGABYTE GeForce RTX 3080 Ti Vision OC
    Motherboard:
    ASUS ROG Strix X570-E Gaming
    RAM:
    G.Skill Trident Z Neo, DDR4-3600, CL16 - 64 GB
    Laufwerke:
    7x Samsung 850 EVO/860 EVO/970 EVO+/980 Pro (10 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R6
    Maus und Tastatur:
    Logitech G513 Carbon, GX-BROWN
    Logitech G502 Hero
    Xbox Elite Wireless Controller Series 2
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Gigabyte Aorus FI27Q-P + Dell SE2416H + Dell SE2416H + Samsung GQ55Q84T + Valve Index
    Lol ... Dieser Tennistyp bekommt tatsächlich seine Ausnahmeregel. :ugly:

    Oh man. Manche Menschen sind halt gleicher als andere.
     
    manfred4281, itistoolate und FainMcConner gefällt das.
  9. Makney

    Makney
    Registriert seit:
    2. Dezember 2015
    Beiträge:
    8.546
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 1700
    Grafikkarte:
    ASUS ROG RTX 2070
    Motherboard:
    Asus Crosshair VI Hero
    RAM:
    32 GB Gskill F4-3200C14D DDR-4
    Laufwerke:
    1x Samsung 960 EVO 500GB M2
    2x Samsung 850 EVO 500GB
    1x WD Red 4TB
    4x 500GB
    Gehäuse:
    be Quiet! Dark Base Pro 900
    Maus und Tastatur:
    Tastatur: Logitech G910
    Maus: Trust Ergonomic
    Controller: Xbox 1, PS4
    Zusatz Divice: Logitech G13
    Betriebssystem:
    Windwos 10 Pro 64-bit
    Bob Saget ist tot und die Querdenker haben nichts besseres zu tun als den tot der Impfung zuzuschreiben. Abartiger geht's echt nicht.
     
  10. Evil Herr der Zeitschriften Moderator

    Evil
    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    10.378
    Ort:
    Zeitschriftenkiosk
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 1800X
    Grafikkarte:
    MSI GeForce GTX 1070 GAMING X 8G Aktiv
    Motherboard:
    ASRock Fatal1ty X370 Professional Gaming
    RAM:
    32GB G.Skill RipJaws V rot DDR4-3200 DIMM CL15 Dual Kit @2933MHz
    Laufwerke:
    512GB Samsung 960 Pro, 2000GB Samsung 970 Evo Plus, 6000GB WD Blue
    Soundkarte:
    Onboard
    Gehäuse:
    be quiet! Silent Base 800
    Maus und Tastatur:
    Maus: Trust GXT 165
    Tastatur: Corsair K95 RGB Platinum
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro
    Monitor:
    2x LG
    Kann der wenigstens das ganze Turnier ausgebuht werden oder sind das Geisterspiele? :ugly:
     
  11. Zenon

    Zenon
    Registriert seit:
    18. Juni 2017
    Beiträge:
    4.361
    Ort:
    Österreich
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 5 5600X 4,6 Ghz AM4
    Grafikkarte:
    NVIDIA GeForce RTX 3060Ti Gainward Ghost OC 8GB GDRR6
    Motherboard:
    Asus ROG Strix B550-F Gaming WiFI
    RAM:
    Corsair Vengeance RGB PRO DDR4 3600 Mhz C18 16 GB
    Laufwerke:
    PNY XLR8 CS3030 4TB M.2 NVMe 3 GB/s
    Soundkarte:
    Keine
    Gehäuse:
    be quiet! Silent Base 801 Silver
    Maus und Tastatur:
    Microsoft Sculpt Ergonomic
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Samsung Odyssey G9 49 Zoll
    Aber als vor ein paar Tagen die Bogdanoffs impffrei an C19 gestorben sind hat es natürlich geheißen - die waren eh schon alt, hat mit C19 nichts zu tun. :yes:

    Querdenker wollen nicht diskutieren, sie wollen Recht haben. Ich hoffe auch Deutschland führt eine Impfpflicht ein und straft diese Menschen finanziell hart bzw. steckt sie ins Gefängnis.
     
    manfred4281 und itistoolate gefällt das.
  12. UrbanForest

    UrbanForest
    Registriert seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    13.088
    Ort:
    42
    Abwarten ob er überhaupt antreten kann. Australien hat im vohinein gesagt, dass ein solches Urteil nicht bedeutet, dass sie ihn wirklich einreisen lassen. Das letzte Wort hätte immer die nationale Stelle, Genesungsbeleg hin oder her.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Januar 2022
  13. MadCat N7 Moderator

    MadCat
    Registriert seit:
    29. Februar 2000
    Beiträge:
    70.325
    Ort:
    Delta-Quadrant
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 9 3950X mit Aqua Computer cuplex kryos NEXT
    Grafikkarte:
    GeForce RTX 2080 mit Watercool Heatkiller IV
    Motherboard:
    Asus Crosshair VII Hero
    RAM:
    32 GB DDR4-3600 G.Skill Trident Z Neo
    Laufwerke:
    Samsung 970 Evo Plus 2 TB
    Samsung 970 Evo Plus 500 GB
    2x Crucial MX500 2 TB
    Crucial MX500 1 TB
    SanDisk Ultra II 960 GB
    Soundkarte:
    Nubert nuBox A-125, Bose QC 35 II, Sony WH-1000XM4
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R5 (3x beQuiet Silent Wings 2 140 mm), Watercool MO-RA 3 420 (4x Noctua NF-A20), Corsair AX850 Titanium
    Maus und Tastatur:
    Logitech G915 TKL
    Logitech G Pro X Superlight
    Thrustmaster HOTAS Warthog
    Thrustmaster Pendular Rudder
    Thrustmaster TCA Sidestick Airbus Edition
    Thrustmaster TCA Quadrant Airbus Edition
    Thrustmaster TCA Quadrant Add-On
    Honeycomb Alpha Yoke
    Honeycomb Brava Throttle
    Virpil WarBRD Base
    Virpil Constellation Alpha-R
    Virpil MongoosT-50CM3
    VKB Gunfighter III + MCG Ultimate
    VKB Gladiator NXT Premium
    VKB T-Rudder Mk. IV
    MFG Crosswind V3 mit Hydraulikzylinder
    WinWing Super Libra + F/A-18 Stick
    Betriebssystem:
    Windows 11 Pro
    Monitor:
    LG UltraGear 27GL850-B, Oculus Rift S
    Das machen sie doch inzwischen bei fast jeder bekannten Person. Bei Betty White haben sie's auch probiert.
     
  14. itistoolate

    itistoolate
    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    16.323
    Die Bewertung hat sich nicht geändert, der Virus hat es.
     
    Emet, Evil, Alareiks und einer weiteren Person gefällt das.
  15. itistoolate

    itistoolate
    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    16.323
  16. soahC

    soahC
    Registriert seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    2.577
    Ich glaube, derjenige der ihn beim Turnier rauswirft, soll free beer 4 ever in Australien bekommen :topmodel:
     
  17. Alareiks

    Alareiks
    Registriert seit:
    12. September 2021
    Beiträge:
    2.272
    Es scheint loszugehen in Indien mit Omicron. Das hat viel länger gedauert als ich dachte. Meine einzige Erklärung dafür ist, dass der Mobilitätsunterschied zwischen westlichen Industrienationen und Indien erheblicher ist, als mir bewußt war.
     
  18. abelian grape Normalteiler

    abelian grape
    Registriert seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    24.592
    Das habe ich nie gesagt. Es gibt hier keine Monokausalitäten - Demokratien sind aufgrund ihrer Konstruktion immer ein Wechselspiel zwischen politischen Entscheidern und der Bevölkerung. Dieses Wechselspiel besteht nicht nur aus den Wahlen alle paar Jahre und gerade hätte man bspw. mit Lauterbach auch jemanden in der Regierung, der starke Stimmen pro Maßnahmen aus der durchschnittlichen Bevölkerung (und nicht nur aus den Reihen der Wissenschaftler) vermutlich sehr wohlwollend und dankend aufgreifen würde.
    Will sagen: Mir erscheint es befremdlich, dass einerseits den Impfgegnern praktisch Erfolg um Erfolg zugestanden wird und auf der anderen Seite jede mögliche Aktivität als "unnütz" zerredet wird, welche über das Posten von zynischen Kommentaren und Hoffen hinausgeht. Und das ist ja auch etwas, was auch von professionellen Zynikern und Gesellschaftskritikern immer wieder aufgegriffen wird: Ich würde da einfach mal auf das Lied "Deine Schuld" von den von dir sehr geschätzten Ärzten verweisen sowie auf den Anfang vieler Programme von Pispers, der da ganz gerne mal treffend kommentiert hat, dass die maximale systemkritische Aktivität seines Publikums daraus besteht, ins Kabarett zu gehen.
     
    Terranigma und DieHardly gefällt das.
  19. Nergal_

    Nergal_
    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    21.975
    Die Sache ist allerdings noch nicht ganz vorbei.

    https://www.focus.de/sport/tennis/e...e-in-australien-bleiben-darf_id_35482423.html

    Australiens Immigrationsminister könnte noch Einspruch gegen das Urteil erheben.
     
  20. SpeedKill08 Geboosterte und extrem DEMODIVIERTE Kartoffel in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    53.322
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 9 5900X
    Grafikkarte:
    GIGABYTE GeForce RTX 3080 Ti Vision OC
    Motherboard:
    ASUS ROG Strix X570-E Gaming
    RAM:
    G.Skill Trident Z Neo, DDR4-3600, CL16 - 64 GB
    Laufwerke:
    7x Samsung 850 EVO/860 EVO/970 EVO+/980 Pro (10 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R6
    Maus und Tastatur:
    Logitech G513 Carbon, GX-BROWN
    Logitech G502 Hero
    Xbox Elite Wireless Controller Series 2
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Gigabyte Aorus FI27Q-P + Dell SE2416H + Dell SE2416H + Samsung GQ55Q84T + Valve Index
    Auch Lauterbach kann nicht zaubern und Monate des Nichtstuns ungeschehen machen. Die neue Bundesregierung besteht seit Anfang Dezember, aber spätestens im August hätte man anfangen müssen, eine Impfpflicht vorzubereiten, aber da war man mit Wahlkampf und anderen Quatsch beschäftigt. Jetzt verschiebt sich das ganze bis in den Sommer hinein - mutmaßlich mit der Hoffnung, die Impfpflicht doch nicht einzuführen, nur um dann im Herbst wieder "vollkommen unerwartet" festzustellen, dass man wohl doch besser gehandelt hätte.

    Und noch dazu kommt, dass nun mit der FDP eine Partei in der Bundesregierung sitzt, die in Teilen ein ziemlich von der Realität entkoppeltes, egoistisches und rücksichtsloses Weltbild zur Schau stellt und einen absurden Freiheitsbegriff vermittelt. Und ja, das deckt sich nunmal leider mit der Haltung der Aluhut-Fraktion.

    Ich bewerte ihre Demonstrationen (ihrer eigenen Blödheit) nicht als Erfolg. Ich sehe nur, dass sie Politik und auch Polizei maximale Rücksicht auf jene nimmt und ich verstehe nicht wieso.
     
    itistoolate gefällt das.
  21. DotT

    DotT
    Registriert seit:
    20. Januar 2006
    Beiträge:
    1.288
    Mein Hausarzt bietet mir für Mittwoch Biontech als Booster an, aber eigentlich wollte ich Moderna (weil ich vorher zweimal Biontech bekommen habe), müsste aber dafür noch mindestens eine Woche warten :hmm:
     
  22. abelian grape Normalteiler

    abelian grape
    Registriert seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    24.592
    Das ist richtig, aber irrelevant: Es müssen auch jetzt noch viele Dinge entschieden werden und es ist nie, wirklich nie zu spät um noch etwas zu tun, um Dinge abzumildern - auch wenn sie sich nicht mehr vollständig verhindern lassen. Und da kann ich mich nur wiederholen: Wenn man der Regierung jetzt vermittelte, dass die Bevölkerung sehr stark härtere Maßnahmen möchte, dann wird die Regierung das auch irgendwann aufgreifen, eben weil es da auch sehr starke Stimmen für härtere Maßnahmen gibt. Stell dir mal vor, eine Handvoll Schulen würde nun von den Lehrerschaften bestreikt werden, weil denen die Maßnahmen zu wirr und ineffektiv erscheinen und das würde begleitet von Solidarkundgebungen aus der breiten Bevölkerung. Das würde zwar vermutlich nicht dazu führen, dass morgen in jedem Klassenzimmer Luftfilter stünden, aber womöglich könnte es dazu führen, dass Maßnahmen in Schulen im Laufe des Jahres vereinheitlicht und tatsächlich effektiver würden.

    Ich vermute einfach, dass das zum Teil auch darauf zurückgeht, dass diese Minderheit sehr klar vermittelt, wie sehr sie die Maßnahmen als Bedrohung ihrer eigenen Freiheiten verstehen. Bei der übrigen Bevölkerung habe ich diesen Eindruck nicht: Da gibt es zwar Umfragen, in denen 70% für eine Impfpflicht sind, aber jetzt wirklich engagiert dafür auf die Straße gehen, weil man sich dadurch wieder mehr eigenen Freiheiten erhofft? Das tun halt nur sehr Wenige und damit vermittelt man auch immer den Eindruck, dass man die Situation toleriert, auch wenn man nicht unbedingt damit zufrieden ist.
     
  23. Space Dandy

    Space Dandy
    Registriert seit:
    19. Januar 2018
    Beiträge:
    2.501
    Das stimmt in dem Fall nicht. Es wurde bei der Formalität Fehler begangen, während sich der Tennisspieler daran gehalten hat, was von ihm verlangt wurde. So zumindest die Aussage des Gerichtes.

    In Australien gibt es eine breite Zustimmung für schärfere Einreisebestimmungen seit Corona. Ungeimpfte privilegierte Menschen werden da nicht gerne gesehen. Es stehen zudem im März und November Wahlen an (state election). Der Fall Djokovic wird daher auch als innenpolitische Möglichkeit gesehen, die nicht so hohe Beliebtheit der Regierung zu verbessern - was in dem Fall nach hinten losging. Daher wäre eine Aufhebung des Visum immer noch denkbar.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Januar 2022
  24. SpeedKill08 Geboosterte und extrem DEMODIVIERTE Kartoffel in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    53.322
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 9 5900X
    Grafikkarte:
    GIGABYTE GeForce RTX 3080 Ti Vision OC
    Motherboard:
    ASUS ROG Strix X570-E Gaming
    RAM:
    G.Skill Trident Z Neo, DDR4-3600, CL16 - 64 GB
    Laufwerke:
    7x Samsung 850 EVO/860 EVO/970 EVO+/980 Pro (10 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R6
    Maus und Tastatur:
    Logitech G513 Carbon, GX-BROWN
    Logitech G502 Hero
    Xbox Elite Wireless Controller Series 2
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Gigabyte Aorus FI27Q-P + Dell SE2416H + Dell SE2416H + Samsung GQ55Q84T + Valve Index
    Könnte vielleicht auch daran liegen, dass größere Demonstrationen aktuell auch als für nicht unbedingt "ok" angesehen werden, weil das die Pandemielage eigentlich nicht zulässt. Und wie ich bereits sagte - es gibt Gegenprotest und Überraschung: der findet medial so gut wie nicht statt.

    Wenn das so sein sollte, dann ist der innere Kompass der Politik dermaßen hinüber. Ich mein - man muss sich ja nur ansehen, wer zu den Demonstrationen aufruft, wer bei diesen Demos dabei ist und was da skandiert wird. Da geht es nicht um "Freiheit".

    Ist es nicht. Man hätte schon weiter sein können, bzw. ggf. wäre man bereits fähig, eine Impfpflicht tatsächlich umzusetzen, weil die ganze Vorarbeit bereits geleistet wurde. Stattdessen steht der ganze Prozess noch aus. Mit der Folge, dass wir wieder zig Monate Zeit verschwenden.
     
    itistoolate gefällt das.
  25. IamYvo

    IamYvo
    Registriert seit:
    23. Mai 2013
    Beiträge:
    843
    So Tag 5 nach der Booster und mir gehts von Tag zu Tag schlechter, jeyyyy
     
  26. UrbanForest

    UrbanForest
    Registriert seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    13.088
    Ort:
    42
    Wann hat die deutsche Bevölkerung zuletzt massenhaft für etwas demonstriert, ist auf die Straße gegangen? Ich halte dieses Argument für nicht haltbar, da Deutschland kulturell wenig demonstriert und wenn dann nur, wenn es um die Verhinderung von Dingen geht. Und da kann man ja nun auch nicht sagen, dass Massen von Menschen auf der Straße sind um dagegen zu demonstrieren.
     
    itistoolate gefällt das.
  27. Alareiks

    Alareiks
    Registriert seit:
    12. September 2021
    Beiträge:
    2.272
    Moderna? Kenne jemanden da dauerte es 9 Tage, bis es wieder besser wurde.
     
  28. SpeedKill08 Geboosterte und extrem DEMODIVIERTE Kartoffel in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    53.322
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 9 5900X
    Grafikkarte:
    GIGABYTE GeForce RTX 3080 Ti Vision OC
    Motherboard:
    ASUS ROG Strix X570-E Gaming
    RAM:
    G.Skill Trident Z Neo, DDR4-3600, CL16 - 64 GB
    Laufwerke:
    7x Samsung 850 EVO/860 EVO/970 EVO+/980 Pro (10 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R6
    Maus und Tastatur:
    Logitech G513 Carbon, GX-BROWN
    Logitech G502 Hero
    Xbox Elite Wireless Controller Series 2
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Gigabyte Aorus FI27Q-P + Dell SE2416H + Dell SE2416H + Samsung GQ55Q84T + Valve Index
    Vor allem mit welchem politischem Impact ...
    FFF - ja, man redet über Klimaschutz, aber trotz der Kritik seitens Experten und Wissenschaftler, wurde ein verfassungswidriges Gesetz verabschiedet, dessen Revision ebenfalls für die Tonne ist.

    EU-Urheberrichtlinie: es gab massig große Proteste, aber trotz Kritik seitens Experten und Wissenschaftler, wurde der Dreck beschlossen.

    Und man sollte nicht vergessen, dass die alte Bundesregierung bzw. hauptsächlich die Union, die Demonstranten, die in beiden Fällen berechtigte und begründete Zweifel hatten, ziemlich arg diffamiert und in keinster Weise ernstgenommen wurden.

    Das Learning daraus ist entweder, dass friedliche Proteste von der Politik problemlos ignoriert werden können oder direkt Resignation (wie in meinem Fall).
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Januar 2022
    Lurtz, itistoolate und Oi!Olli gefällt das.
  29. IamYvo

    IamYvo
    Registriert seit:
    23. Mai 2013
    Beiträge:
    843
    Jap und paar Stunden nach der Spritze kam eine Erkältung dazu.
     
  30. Jan Shepard

    Jan Shepard
    Registriert seit:
    22. März 2012
    Beiträge:
    7.122
    In amerikanischen Großstädten steigen die Todesfälle mittlerweile ähnlich steil wie die Fallzahlen, nur halt mit drei Wochen Verzögerung.
    https://www.nytimes.com/interactive/2022/01/09/us/omicron-cities-cases-hospitals.html

    Das ist halt der Unterschied zum gut durchgeboosterten Großbritannien. Da hat sich Omikron auch nach drei Wochen bei den schweren Fällen kaum bemerkbar gemacht: Die Todesfälle liegen bei ca. 10% des Höhepunkts von vor einem Jahr. In den USA ist man dagegen bereits jetzt schon bei über 50%, obwohl Omikron dort erst später losgelegt hat.
     
  31. abelian grape Normalteiler

    abelian grape
    Registriert seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    24.592
    Es wäre glaube ich kein Problem auch Corona-konform zu demonstrieren - mit Masken an der frischen Luft ist das Infektionsrisiko eher gering. Zudem gibt es ja auch noch andere Protestmöglichkeiten: Siehe Greenpeace, FFF, Ende Geländer, usw.

    Ja, aber was bringt uns das jetzt? Wir haben nunmal die Situation, die wir jetzt haben. Da zu konstatieren, dass wir viel weiter hätten sein können bringt uns doch nichts bei der Bewertung, was jetzt getan werden müsste.

    Welches Argument? Ich sage im Wesentlichen: Wenn wir wollen, dass etwas in unserem Sinne umgesetzt wird, dann ist es viel sinnvoller sich zu organisieren, auf die Straße zu gehen, zu streiken, zu protestieren, etc., als zynische Kommentare rauszuhauen und zu hoffen, dass die Politik schon irgendwie im eigenen Sinne handelt. Es fällt mir irgendwie schwer zu glauben, dass das hier jemand ernsthaft anders sehen könnte.
     
  32. SpeedKill08 Geboosterte und extrem DEMODIVIERTE Kartoffel in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    53.322
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 9 5900X
    Grafikkarte:
    GIGABYTE GeForce RTX 3080 Ti Vision OC
    Motherboard:
    ASUS ROG Strix X570-E Gaming
    RAM:
    G.Skill Trident Z Neo, DDR4-3600, CL16 - 64 GB
    Laufwerke:
    7x Samsung 850 EVO/860 EVO/970 EVO+/980 Pro (10 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R6
    Maus und Tastatur:
    Logitech G513 Carbon, GX-BROWN
    Logitech G502 Hero
    Xbox Elite Wireless Controller Series 2
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Gigabyte Aorus FI27Q-P + Dell SE2416H + Dell SE2416H + Samsung GQ55Q84T + Valve Index
    Siehe meinen anderen Post. Öffentlicher Protest verläuft im Sande, wenn eine Regierung vollkommen handlungsunwillig und -unfähig ist und Probleme stattdessen aussitzt, bis sich der öffentliche Protest genug zerstreut hat.

    Offensichtliche Fehler wieder!!!! wegzuignorieren anstatt sie aufzuarbeiten führt nur wieder!!!! dazu, dass sich die Fehler wiederholen. Darum schrieb ich:
     
  33. UrbanForest

    UrbanForest
    Registriert seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    13.088
    Ort:
    42
    Das ist in Deutschland eine recht leere, destruktive Forderung, ein @SpeedKill08 alleine (oder auch 1000 davon) auf der Straße würde nichts ändern. Da muss man schon die deutsche Kultur ändern, oder wie eine Greta Thurnberg mit jeder Menge Geld im Rücken und viel viel Ausdauer enorme Bewegungen lostreten. Da sind wir dann aber schon auf einer Ebene, die durch den 0815-Berufstätigen gar nicht leistbar ist. Von daher: Es bringt von irrealen Szenarien ab überhaupt nichts, wenn sich @SpeedKill08 auf die Straẞe stellt.
     
    Lurtz, itistoolate und Alareiks gefällt das.
  34. SpeedKill08 Geboosterte und extrem DEMODIVIERTE Kartoffel in BERLIN Moderator

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    53.322
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 9 5900X
    Grafikkarte:
    GIGABYTE GeForce RTX 3080 Ti Vision OC
    Motherboard:
    ASUS ROG Strix X570-E Gaming
    RAM:
    G.Skill Trident Z Neo, DDR4-3600, CL16 - 64 GB
    Laufwerke:
    7x Samsung 850 EVO/860 EVO/970 EVO+/980 Pro (10 TB)
    Soundkarte:
    CREATIVE Sound Blaster Z
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R6
    Maus und Tastatur:
    Logitech G513 Carbon, GX-BROWN
    Logitech G502 Hero
    Xbox Elite Wireless Controller Series 2
    Betriebssystem:
    Windows 10 Professional (64 Bit)
    Monitor:
    Gigabyte Aorus FI27Q-P + Dell SE2416H + Dell SE2416H + Samsung GQ55Q84T + Valve Index
    Das tat ich übrigens - mehrfach - zu den genannten Themen. Die Wirkung dieser Demonstrationen hielt sich übrigens wie schon erwähnt ziemlich arg in Grenzen.
     
    itistoolate gefällt das.
  35. abelian grape Normalteiler

    abelian grape
    Registriert seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    24.592
    Mh, da sehen wir vermutlich nur einen Semantikunterschied: Wenn wir feststellen, dass wir jetzt unbedingt eine Impfpflicht brauchen, dann kann das auch bedeuten, dass wir längst eine hätten einführen müssen. Dafür brauchen wir in meinen Augen keine große Aufarbeitung - die Änderung der Meinung diesbezüglich ist hinreichend.

    Ich stelle keine Forderung, ich konstatiere in meinen Augen lediglich Trivialitäten. (Und selbst wenn ich eine Forderung stellen würde: Warum sollte die destruktiv sein?) Eine solche Trivialität ist auch, dass eine Bewegung immer im Kleinen mit Menschen anfängt, die glauben etwas verändern zu können. Wenn wir alle nicht daran glauben, dann passiert halt auch nichts - wie sollte es auch? Deswegen wird natürlich nicht jeder Ein-Mann-Protest zu einer weltverändernden Bewegung, aber unter tausenden Versuchen kann das durchaus mal passieren. Ohne diese tausenden Versuche... Oder um mal Beispiele zu bringen: FFF bewirken in meinen Augen was und auch die Anti-Atomkraftbewegung hat durchaus was bewirkt - ob wir ohne diese Bewegung einen Atomausstieg hätten wage ich zu bezweifeln. Und ja, ich glaube auch, dass die verstrahlten Querdenker leider was bewirken. Das zeigt doch, dass etwas möglich ist.
    Den Einwurf mit der Berufstätigkeit würde ich auch nicht grenzenlos gelten lassen: Die meisten Arbeitnehmer haben ja auch durchaus noch ein paar Stunden Freizeit am Tag, die mit irgendwelchen Hobbies verbracht werden.

    --------------

    Um mal ein anderes Thema zu bringen: Vermutlich gab es hier schon tausende Maskenempfehlungen und vermutlich wurden die von 3M schon des Öfteren empfohlen, aber ich habe jetzt mal einen Schwung FFP3-Masken geordert und bin schwer begeistert davon. Tragen sich sehr angenehm, schließen sehr gut an der Nase ab (dank Schaumstofflage und der Tatsache, dass das Metallband nicht in der Mitte vorgeknickt ist) und man kann mit denen sehr viel leichter atmen, als mit den FFP2-Masken, die ich sonst so hatte.
     
  36. PredatorX

    PredatorX
    Registriert seit:
    16. Dezember 2002
    Beiträge:
    14.540
    Und der ist nicht mal Fußballer ... :no:
     
    SolemnStatement gefällt das.
  37. Alareiks

    Alareiks
    Registriert seit:
    12. September 2021
    Beiträge:
    2.272
    Schrieb ich ja immer hier, interessiert nur keinen :D

    Aber was mir am wichtigsten ist: Die schützen auch, da dicht. Nehme nur noch 3M. Zum anziehen aber nervig wegen Gummiband, aber geht schon.
     
    rbue gefällt das.
  38. schnuggels

    schnuggels
    Registriert seit:
    6. August 2008
    Beiträge:
    1.606
    Die Spanier überlegen die Corona wie eine Grippe zu behandeln und dementsprechend nicht mehr jeden mit Symptomen zu testen bzw. die Verfolgung runterzuschrauben
     
  39. abelian grape Normalteiler

    abelian grape
    Registriert seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    24.592
    Ja, die Empfehlungen habe ich auch meist großzügig überlesen - aber ich hätte mir denken können, dass du die bereits getestet und für gut befunden hast. :D

    Gummiband ist wirklich etwas nervig und vor allem wirken die Bänder sehr dünn - aber beim Tragen merkt man dann nichts mehr. Vor allem aber bin ich noch immer beeindruckt, wie viel leichter das Einatmen bei einer FFP3-Maske fallen kann, im Vergleich zu den üblichen FFP2-Masken, die ich sonst so getragen hatte...

    Hm, tjoa, das sind letztlich politische Schritte, die Krankheit nicht mehr wie eine Pandemie zu behandeln. Ich bin da noch immer kritisch, ob das nicht deutlich verfrüht ist.
     
    rbue gefällt das.
  40. The Mick Verwirrt

    The Mick
    Registriert seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    7.929
    Ort:
    Potsdam
    2xBiontech, 1/2xModerna -> The Boostered Mick. Yay? Yay.
     
    krautsandwich, abelian grape und Nergal_ gefällt das.
Top