Warnung für Onlinespieler vor dem Betrugsunternehmen mmoga

Dieses Thema im Forum "Spieleforum" wurde erstellt von mariaatas, 14. Januar 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hallo,

    möchte hiermit alle Onlinespieler davor warnen, bei der Firma mmoga irgend etwas zu bestellen und zu bezahlen, egal durch welche der angebotenen Möglichkeiten.
    Diese Firma mmoga ist nachweislich eine der grössten Betrügerunternehmen im online Spielesektor.
    Der Spieler hat keine Möglichkeiten sich zu wehren, da der Firmensitz im Ausland ist.

    Also VORSICHT vor der ,als Abzocker bekannten Firma mmoga. Ein Betrugsunternehmen, bei dem immer wieder Onlinespieler reinfallen.
     

  2. Was machen diese pösen Pupen denn? :ugly:
     
  3. Mir schicken die immer Spammails. Drecksladen :yes: Wow-Gold also woanders kaufen :teach:
     
  4. maximiZe

    maximiZe
    Registriert seit:
    12. August 2009
    Beiträge:
    21.481
    >Betrugsunternehmen

    Ich hab da bisher mindestens 6 Mal Xbox Live-Punkte gekauft, ohne Probleme. :fs:
     
  5. Prof. Farnsworth

    Prof. Farnsworth
    Registriert seit:
    1. April 2001
    Beiträge:
    96.536
    ich auch, einmal und seitdem bekomm ich von denen immer so nen tollen Newsletter, von dem man sich nicht abmelden kann und ich denen eigentlich nicht mal meine Email gegeben hab :fs:
     
  6. WurstHansWurst meddldreggsau

    WurstHansWurst
    Registriert seit:
    26. Juni 2010
    Beiträge:
    22.002
    Petrüken :teach:
     

  7. Ahhhhhh! Gut zu wissen. :ugly:
     
  8. Xelotath

    Xelotath
    Registriert seit:
    7. Februar 2010
    Beiträge:
    861
    Ich hab von denen meinen AoC-Key, ging schneller und einfacher als über Funcom :ugly:
     
  9. Ekkehardt Schnitzel

    Ekkehardt Schnitzel
    Registriert seit:
    1. September 2002
    Beiträge:
    5.309
    Ort:
    New York richtig begeistert!
    wtf ist ein betrugsunternehmen? o_O mit 13jahren mit muttis kreditkarte im internet eingekauft oder was?
     
  10. Dein Wort allein ist bedeutungslos. Also wo sind die Beweise?

    Von MMOGA habe ich mir alle meine WoW Addon Keys und Gametime Codes schicken lassen. Und nein mein Account wurde nie gehackt. Aber es stimmt, dass sie Spam Mails verschicken. BIG SURPRISE!

    Außerdem habe ich von dort meinen Battlefield 3 Multiplayer Key für 20 Euro am Releasetag gekauft. Meinen Skyrim Steam Key für 30 Euro habe ich auch von dort. Ich bestelle mir dort auch Steam Keys von Spielen, die man auf Steam selbst nicht uncut kaufen kann (zum Beispiel Left 4 Dead).

    Alle bestellten Dinge wurden mir innerhalb von 2 Minuten per E-Mail geschickt und ich hatte nie irgendwelche Probleme.

    Aber man könnte MMOGA schon in gewisser Weise als Betrüger bezeichnen. Einen Battlefield 3 Key am Releasetag für 20 Euro zu kaufen ist bestimmt nicht in EA's Interesse. Ist aber nicht mein Problem. Ich spare 30-40 Euro pro Spiel und das ist alles was mich interessiert.
     
  11. Wolfpig

    Wolfpig
    Registriert seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    38.091
    Hauptsächlich diesbezüglich weil die eine Ausweis"kopie" zur identifizierung verlangen welche man mit einer Kamera zu machen hat.....und gleichzeitig soll man selber noch auf dem Bild sein. :ugly:


    dann kann man natürlich noch hinzufügen das der Livesupport nicht wirklich vorhanden ist, und die zwar ein Rückgaberecht einräumen, dieses aber mehr oder weniger nicht gewähren weil die das Geld nicht zurückbuchen wollen und so eher kompromisse beim verifizieren der Daten machen........
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2012
  12. Singler

    Singler
    Registriert seit:
    26. April 2004
    Beiträge:
    90
  13. Wolfpig

    Wolfpig
    Registriert seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    38.091


    Du bist nicht angemeldet oder du hast keine Rechte diese Seite zu betreten. Dies könnte einer der Gründe sein:

    Und selbst wenn er das überall postet, so stimmt zumindest der Teil den ich geschrieben habe.
    Deswegen würde ich auch niemanden empfehlen bei einem Keyshop was zu kaufen ( wenn man sich dort noch nie was gekauft hat ) oder halt damit rechnen das die Dinge verlangen welche extrem überzogen und vermutlich selbst bei denen nicht erlaubt sind.
     
  14. Darkweed92

    Darkweed92
    Registriert seit:
    4. Dezember 2010
    Beiträge:
    26
    Hab mir da schon Batllefield 3 , eine Rift Gamecard , Fallout New Vegas, zwei Wow Gamecards gekauft OHNE PROBLEME und die haben einen recht guten Support!
     
  15. Wolfpig

    Wolfpig
    Registriert seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    38.091
    dann hat der Support als ich den damals nutzen wollte wohl geschlafen.......zumindest der Live Support war nicht zu gebrauchen.....
     
  16. DerDarki

    DerDarki
    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    22.641
    Ort:
    Olymp des Rock!
    Mein RIG:
    CPU:
    i7 8700k
    Grafikkarte:
    MSI GeForce GTX 1080 Ti GAMING X 11G
    Motherboard:
    Asus TUF Z370-Pro Gaming
    RAM:
    Corsair Vengeance LPX 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-36
    Laufwerke:
    LG Electronics BH16NS55 Blu-ray Brenner
    1 SSD 500GB
    1 SSD 1TB
    1 HDD 3TB
    1 HDD 4TB
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster Z
    Gehäuse:
    Coolermaster Mastercase 5 Pro
    Maus und Tastatur:
    Logitech G910
    Logitech G502
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    AOC Agon AG271QG
    Hab selber schon öfters da Xbox Live Points, Xbox Live Gold und auch Keys gekauft. Bisher keine probleme.
    Als mal ein Key nicht ging, wurde mir dieser auch anstandslos ersetzt.
     
  17. FKFlo

    FKFlo
    Registriert seit:
    1. August 2008
    Beiträge:
    3.204
    Ort:
    Weilburg
    Habe mir dort günstig meinen Saints Row: The Third Key gekauft und auch sonst schon ein - zweimal etwas und das ohne jegliche Probleme. :)
    Die Preise sind nur unwesentlich geringer (also wohl auch original Keys)..
    leg doch mal etwas vor was deine Aussage bestätigt ;)

    Der Support spricht allerdings nen geiles Deutsch, musste diesen einmal kontaktieren.. war besser als jeder Comédie :'D Aber nach 20min. war das Problem gelöst :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Januar 2012
  18. ShortSeb dauergeil

    ShortSeb
    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    2.781
    Ort:
    Wien/Österreich
    Definiere bitte "nen geiles Deutsch".
    Oder meinst du etwa diese lustige Sprache, welche man "Hochdeutsch" nennt?
    :ugly::hoch:
     
  19. Madde [me] hat nix mehr zu sagen

    Madde [me]
    Registriert seit:
    20. Februar 2000
    Beiträge:
    12.480

    evidence or GTFO
     
  20. Wollte da gestern bei ebay auch Wii-Points kaufen, aber die verlangen eine Verifizierung. Habs dann storniert und das Geld zurück bekommen.
     
  21. rbue

    rbue
    Registriert seit:
    4. Juli 2005
    Beiträge:
    27.615
    Wenn man die Kommentare hier so liest, könnte das statt Rachefeldzug sogar eine intelligente Form der Werbung sein.

    .
     
  22. Nö, das mit der Verifizierung ist ein Unding. Von wegen es werden nur zufällig Paypal-Kunden ausgewählt -.-
     
  23. xBudix Bullet for my Valentine!

    xBudix
    Registriert seit:
    15. Juli 2005
    Beiträge:
    21.925
    Ort:
    Mianus xD
    Also ich musste bei denen noch nie etwas verifizieren lassen.
     
  24. Machen sie aber anscheinend jetzt bei 90% der Neukunden. Haben sie sogar in die AGB aufgenommen, dass sie regelmäßig solche Tests machen.
     
  25. KAEPS133

    KAEPS133
    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    91
    Also ich hab da einmal was gekauft. Hat zwar geklappt aber es hat unendlich lange gedauert, übelst umständlich, zu teuer für einen Key Store und unfreundliche Leute. Kann es auch wirklich keinem empfehlen dort zu kaufen. Ich bleib bei meinen Keystors die ich regelmäßig seit 1 Jahr benutze und es läuft alles perfekt :)
     
  26. Sogar WOT gibt denen eine lupenreine Bewertung.
    Wäre also interessant, was der TE erlebt hat. :fs:

    Edit: Aber wenn ich mich recht erinnere, hab ich bei denen einmal WoW-Gold gekauft (das einzige mal, als ich noch gespielt hab :o).
    Und ich vermeine mich zu erinnern, dass der ganze Prozess sehr umständlich und zeitintensiv war und ich mir am Ende nichtmehr sicher war, ob ich das Gold bekomme.
    Am tollsten fand ich die Anrufe von deren Mitarbeitern in chinesisch-englisch, um mit mir die Übergabetermine im Spiel abzumachen. :ugly:

    Ich vermute also, der TE hat so einen Anruf bekommen, kein Wort verstanden und wieder aufgelegt. Und jetzt bekommt er kein Gold. :D
    Ne, normalerweise schreiben die auch E-Mails.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. Januar 2012
  27. Xelotath

    Xelotath
    Registriert seit:
    7. Februar 2010
    Beiträge:
    861
    Gold kauft man wenn dann eh nur von privaten deutschen Leuten. Wenn man sich da umguckt sind die mindestens genauso billig und können wenigstens auch die Sprache :ugly:
     
  28. Wolfpig

    Wolfpig
    Registriert seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    38.091
    Naja.....die können teilweise auch kein richtiges Englisch.......warum sollten die also Deutsch können...




    Du weißt schon das die Bewertungen von Wot alle nur von Usern gegeben werden?
    Es dürften also nicht wirklich viele dafür eine Abgeben, und schon garnicht etwas negatives werten.
    Und die Firma dürfte sicherlich auch genug Leute haben die diese Wertungen im Notfall manipulieren können, wenn die schon Gold in Massen verkaufen ;)
     
  29. Madde [me] hat nix mehr zu sagen

    Madde [me]
    Registriert seit:
    20. Februar 2000
    Beiträge:
    12.480
    no evidence - no thread
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top