Was habt ihr euch heute angeschaut? - Teil VII

Dieses Thema im Forum "Medienforum" wurde erstellt von Timber.wulf, 26. Januar 2017.

  1. Helli LI-LA-LAUNELÖWE Moderator

    Helli
    Registriert seit:
    12. Februar 2003
    Beiträge:
    145.349
    Ort:
    an Kelandras Seite
    Ich hab als Knirps den Film echt gemocht. Jetzt angeschaut geht das nicht mehr... Das Remake ist Kacke.
     
  2. blurps

    blurps
    Registriert seit:
    8. September 2008
    Beiträge:
    9.432
    The Essex Serpent mit Claire Danes und Tom Hiddleston.

    Bin noch etwas unentschlossen, die Kritiken sind auch eher so mixed, aba Claire Danes und Tom Hiddleston.
     
  3. Helli LI-LA-LAUNELÖWE Moderator

    Helli
    Registriert seit:
    12. Februar 2003
    Beiträge:
    145.349
    Ort:
    an Kelandras Seite
  4. Lilias unfuckable

    Lilias
    Registriert seit:
    31. Dezember 2001
    Beiträge:
    7.138
    Ort:
    auswærts.
    Nochmal Dune, still in love. Und Heartstopper, komplette Staffel in einem durchgeschaut. Very, very cute.

    Heute abend gibt's als Kontrastprogramm Prey (Löwenhorror in Amsterdam, nicht der aus/in Afrika :ugly:) und vorher Heathers oder Serenity oder Wild Things oder A Hard Day oder Top Gun. JA MIR FÄLLT ES SCHWER MICH ZU ENTSCHEIDEN, hatten jetzt ne Woche keinen Filmabend und da, uh, staut sich was an. Außerdem kennt er so viele Kultsachen aus den 80-90ern noch nicht und ich hab' ausnahmsweise mal Prime und und und..
     
    Zig-Maen und krautsandwich gefällt das.
  5. Helli LI-LA-LAUNELÖWE Moderator

    Helli
    Registriert seit:
    12. Februar 2003
    Beiträge:
    145.349
    Ort:
    an Kelandras Seite
    Da kenn ich noch eine... Waage halt...
     
  6. P@l@din

    P@l@din
    Registriert seit:
    14. November 2000
    Beiträge:
    9.427
    Ort:
    Arcadia
    Ich würde es bleiben lassen. Das Remake ist absolut unnötig.
     
    Helli gefällt das.
  7. Tribal Tattoo

    Tribal Tattoo
    Registriert seit:
    21. April 2006
    Beiträge:
    2.726
    Laut Interview (ab Timestamp 05:45) mit Eggers und Skarsgard hat die Szene im Dorf anscheinend an die 30(!) Versuche gebraucht. :yes::ugly:
     
    Emerald gefällt das.
  8. Nergal_

    Nergal_
    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    22.304
    Beim Thema "Friedhof der Kuscheltiere" empfehle ich das BBC-Hörspiel. Bis auf den teilweise etwas übertreibenden Hauptdarsteller 'ne ziemlich gute Adaption.
     
  9. garfunkel74

    garfunkel74
    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    4.117
    Ort:
    VfB Stuttgart
    Doctor Strange 2

    bin mit meinem Junior (12 Jahre) heute ganz unbedarft in den Film gegangen und war überrascht, wie düster und "brutal" er war. Natürlich alles in einem gewissen Rahmen :groundi: aber doch eine Stufe über den bisherigen Filmen. Ich dachte die ganze Zeit: wer verdammt ist denn der Regisseur? und am Ende war es klar: Sam Raimi :D:hoch: - uns hat der Film sehr gut gefallen und die erste der beiden End Credit Szenen macht Hoffnung auf einen dritten Teil und die zweite lässt einen einfach schmunzeln.

    8/10
     
  10. felico schrecklich unkreativ

    felico
    Registriert seit:
    6. Oktober 2012
    Beiträge:
    23.373
    Was für ein geiler Streifen :ugly:

    Ich hatte schon lange nicht mehr so viel Spaß mit einem Film. Klar hat der seine Längen, aber ich kann mich nicht erinnern, wann mir das letzte Mal direkt nach dem Film so viele Szenen hängen geblieben sind. Meistens die Actionszenen, weil sie manchmal so lächerlich sind, dass man einfach lachen muss. Sie sind aber meistens auch so geil inszeniert und choreographiert, dass ich über jede der (unzähligen) Zeitlupen froh war, damit man ein bisschen Zeit hatte, um die Bilder einwirken zu lassen. So viele geniale Ideen :lol:

    Herrlich abgedreht und jede Minute Lebenszeit wert. Auch wenn ich ihn nicht am Stück geschaut habe (genau in der Mitte ist sowieso ein Einschub, der wirkt wie für die Kinopause gemacht).

    Ich schließe mich an, 9/10
     
    Aspen, Emerald, Zig-Maen und 4 anderen gefällt das.
  11. Soulman seelenloser Stahlbolzen

    Soulman
    Registriert seit:
    4. Februar 2019
    Beiträge:
    4.035
    Raimis Handschrift erkennt man imo schon deutlich, wenn ich da an diverse Kameraeinstellungen denke. Ist natürlich kein "echter" Horrorfilm, hat aber schon deutliche Horrorvibes, teilweise.

    Ich glaub ich wurde im Kino auffällig, als ich
    Bruce Campbell
    erkannt habe und mit dem Finger auf die Leinwand gedeutet habe.:topmodel:
     
    Captain Tightpants und Nergal_ gefällt das.
  12. Soulman seelenloser Stahlbolzen

    Soulman
    Registriert seit:
    4. Februar 2019
    Beiträge:
    4.035
    Ich glaub ich muss dann bei Gelegenheit mal schauen, hab ein paar Meinungen dazu gelesen, die sind ja sehr euphorisch.:D
     
  13. Oli_Anderson

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    30. Oktober 2020
    Beiträge:
    5.085
    Ort:
    Vienna
    Prey in Afrika ist aber auch gut. :hoch:
     
  14. Helli LI-LA-LAUNELÖWE Moderator

    Helli
    Registriert seit:
    12. Februar 2003
    Beiträge:
    145.349
    Ort:
    an Kelandras Seite
    Gestern Love, Death & Robots S03 am Stück durchgeschaut, was nicht schwer ist, da die Folgen in Summe nur knapp über 2h liegen.
    Richtig gut fand ich The Very Pulse of the Machine (würde ich mir als Serie anschauen, wenn es so etwas geben würde), Night of the Mini Dead (ich hab so gefeiert) und vor allem :bet: Jibaro :bet:.
    Am schlechtesten war Kill Team Kill.

    Auf jeden Fall wieder eine interessante Staffel gewesen.
     
    HypNo5 und General Kenobi gefällt das.
  15. KellogsFrosties

    KellogsFrosties
    Registriert seit:
    3. April 2006
    Beiträge:
    3.146
    Ort:
    Bayern
    Ebenfalls gestern gesehen. Animation und Stil waren wieder herausragend. Highlight war für mich auch Nacht der Minitoten ;) Herrlich lustig am Ende:D. Jibaro fand ich persönlich am schlechtesten. Die Storys hingegen waren eher durchschnittlich, da wünschte ich mir echt Verbesserungspotenzial.
     
    Helli gefällt das.
  16. Helli LI-LA-LAUNELÖWE Moderator

    Helli
    Registriert seit:
    12. Februar 2003
    Beiträge:
    145.349
    Ort:
    an Kelandras Seite
    Noch 5 Doppelten konnte man das einfach nur feiern. Das war so overkill und dabei so stylish.
     
  17. DuskX Absolut unkreativer Benutzertitel, weil keine Lust mich anzustrengen.

    DuskX
    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    9.219
    Gangs of London

    Der Boss der mächtigsten Gangsterfamilie in London wird ermordet und sein Sohn muss Rache üben und das Imperium konsolidieren.

    Bin jetzt erst bei Folge 4, bisher ist die Story und Erzählweise super und die Actionszenen einfach herausragend.

    9/10


    Nur leider ist Sky dumm und schafft es nicht Untertitel einzublenden wenn Leute eine andere Sprache als Englisch sprechen. Und die deutsche Synchro ist Müll.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Mai 2022
  18. HypNo5

    HypNo5
    Registriert seit:
    15. Juni 2019
    Beiträge:
    13.800
    Man muss fast schon glücklich sein, wenn es auf Sky überhaupt Untertitel gibt. :ugly:
     
  19. DuskX Absolut unkreativer Benutzertitel, weil keine Lust mich anzustrengen.

    DuskX
    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    9.219
    Ja gut gibts für die Serie auch nicht. Die gibts nur nirgends anders und ist schon so lange auf meiner Watchlist, dass ich dafür halt mal Sky ertragen muss :kelandra:
     
  20. knusperzwieback

    knusperzwieback
    Registriert seit:
    12. März 2007
    Beiträge:
    6.398
    Mein RIG:
    CPU:
    6510
    Grafikkarte:
    MOS 6510/8500
    Motherboard:
    KU14194HB
    RAM:
    64 KB
    Laufwerke:
    VC1541
    Soundkarte:
    SID 6581
    Betriebssystem:
    BASIC-V2
    We Still Say Grace - (2020)

    Intensives Kammerspiel

    Man sollte sich von dem billig wirkenden Aussehen des Films nicht abschrecken lassen. Der Film selbst kommt trotzdem ordentlich in fahrt bzw. gewinnt relativ schnell an Spannung und hält diese dann auch bis zum Ende aufrecht. Ein Film wo ich nie wusste was wohl in den nächsten 5 Minuten passieren wird - genau mein Ding. Die Schauspieler liefern auch alle eine überzeugende Darstellung.
     
    Milando gefällt das.
  21. HypNo5

    HypNo5
    Registriert seit:
    15. Juni 2019
    Beiträge:
    13.800
    Den Vogel schießt Sky mit The Young Pope ab. Selbst bei ihrer Eigenproduktion gibt es keine Untertitel für die italienischen Szenen. :ugly:²
     
    DuskX gefällt das.
  22. Oli_Anderson

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    30. Oktober 2020
    Beiträge:
    5.085
    Ort:
    Vienna
    Auch nicht auf BD?
    Weil da gibt es eine sehr schicke Mediabook BD Collection mit beiden Staffeln.
     
  23. Zig-Maen Bat-Buchstabennudelsuppe

    Zig-Maen
    Registriert seit:
    12. März 2000
    Beiträge:
    24.608
    Ort:
    100% reiner Baumwolle
    Du hast die beste Folge glaube ich noch vor dir (die mit dem Haus), oder? Viel Spaß dabei. Such dir schonmal Taschentücher... :engel:
     
  24. Lilias unfuckable

    Lilias
    Registriert seit:
    31. Dezember 2001
    Beiträge:
    7.138
    Ort:
    auswærts.
    Gestern geschaut. Fand Kill Team Kill am besten. Und Jibaro (bis aufs crazyness level) scheiße. :D Erste Staffel beste : /
     
    Helli gefällt das.
  25. Helli LI-LA-LAUNELÖWE Moderator

    Helli
    Registriert seit:
    12. Februar 2003
    Beiträge:
    145.349
    Ort:
    an Kelandras Seite
    Ist heute Gegenteiltag oder wie oder was? :achja: :user:
     
  26. Elbow of Melninec

    Elbow of Melninec
    Registriert seit:
    3. November 2007
    Beiträge:
    24.714
    Freu dich auf Folge 5, die ist in Sachen Action der Höhepunkt. :yes:

    Zum Thema:

    Jackass 4.5

    War erst etwas verwirrt, weil ich dachte, dass wäre einfach "der neue Film". Allerdings ist 4.5 so eine Art Abfallprodukt von Jackass Forever. Interviews, etwas Making of und Szenen die es nicht in den Film geschafft haben. Dafür aber durchaus unterhaltsam, wenn man auf diese Art Humor steht. Manchmal grandios bekloppt, manches war aber mal wieder ziemlich grenzwertig. Und es gab definitiv zu viele Schwänze zu sehen. :no: :ugly:

    6.5/10
     
  27. HypNo5

    HypNo5
    Registriert seit:
    15. Juni 2019
    Beiträge:
    13.800
    Dort natürlich schon. Aber ihr Streaming-Service ist halt miserabel.
     
  28. Harry an der Leine

    Harry an der Leine
    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    1.820
    Depp vs. Heard Prozess Tag 20
    Einer der besten Tage. Was hab ich gelacht. :hammer:
     
    Indiana_Bart, j1m und DuskX gefällt das.
  29. Lilias unfuckable

    Lilias
    Registriert seit:
    31. Dezember 2001
    Beiträge:
    7.138
    Ort:
    auswærts.
    Streng genommen ja schon gestern.. :> Außerdem war es immerhin (selbst Jibaro) deutlich besser, als meine letzten Versuche im Tierhorrorgenre. Ich wein Prime keine Träne nach, was einem da for free untergejubelt wird, ist echt gruselig. Also, nicht horrormäßig gruselig, sondern einfach nur.. qualitativ. :ugly:

    Frisch auf der Rohrkrepiererliste:
    "Prey - Beutejagd". Haben ungefähr 25Min durchgehalten, uns dabei noch unterhalten und es war trotzdem einfach nur unglaublich fad, der Trailer sah zumindest noch so aus, als könnte es ein bisschen lustig sein. Nope, und der Löwe sah auch meist ziemlich schlecht aus, also weiter. Nächster Versuch war dann "Body at Brighton Rock". Auf dem verdammten Cover ist ein Bär, warum taucht der den ganzen verdammten Film über nicht auf?! Okay, in den letzten 5 Min dann, GG.. Weder spannend noch hübsch anzusehen noch gute Einfälle (Waaaahnsinnstwist am Ende, sure sure), einfach ughs. Warum wir trotzdem weitergeschaut haben? Ich wollte den verdammten Bären sehen! Paar Tage vorher hatte ich mir (allein, war wohl auch besser so) "From the Depths - Dunkle Abgründe" angetan. Ich sag's mal so, die einzigen Haiszenene passieren im Wohnzimmer, und das reicht jawohl eigentlich schon.. Hab' so knapp 30Min geschaut, dann mit Bild vorgespult, Ende noch geschaut. Macht es um 0,1% besser, das hilft aber auch nicht mehr. Außerdem ist die Psychotante schon in den ersten Minuten so dermaßen unglaubwürdig, dass das auch kaum wirklich als "Twist" durchgeht. Und von "Perdidos - Verloren im Meer" hab' ich ja schon erzählt. No shark, no nothing - nur ein einziger verdammter Delphin und der ist aus Plastik. Aber da war immerhin die Synchro noch irgendwie so schlecht, dass es fast schon wieder amüsant war.. Was ihn deutlich über die anderen genannten hinaus hebt. Ich sag's ja, pure horror. :ugly:
     
    Helli gefällt das.
  30. j1m Supa Saya Jim

    j1m
    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.302
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 3700X
    Grafikkarte:
    MSI Radeon RX 6600 XT Gaming X 8G
    Motherboard:
    MSI MEG X570 Unify
    RAM:
    2x G.SKILL Trident Z 16GB Kit DDR4-4000 CL18
    Laufwerke:
    5 TB HDD Toshiba
    2 TB SSD PNY
    Soundkarte:
    OnBoard
    Gehäuse:
    Sharkoon VG4-V
    Maus und Tastatur:
    Razer DeathAdder Chroma (Maus)
    Razer BlackWidow Chroma V2 (Tastatur)
    Secretlab TITAN Evo 2022 Series (Stuhl)
    Betriebssystem:
    Win10
    Monitor:
    MPG ARTYMIS 273CQRX-QD
    Habe mir mal eine Liste gemacht mit den diesjährigen gesichteten Filmen die mir gut gefallen haben. Ohne Sortierung.

    Benedetta
    The Negotiation
    Ghostbusters: Legacy
    Last Night in Soho
    Hard Hit
    Mafia Inc
    The Many Saints of Newark
    The Last Duel
    Venom: Let there be Camage
    Dune
    Spider-Man: No Way Home
    Ron läuft schief
    Jolt
    The Little Things
    Tom & Jerry
    Nobody
    Breaking News in Yuba County
    Looks that Kill: Wenn Blicke töten können
    The Trip: Ein mörderisches Wochenende
    The Protégé - Made for Revenge

    Mal sehen was die restlichen 7 Monate noch so hervorbringen
     
  31. felico schrecklich unkreativ

    felico
    Registriert seit:
    6. Oktober 2012
    Beiträge:
    23.373
    Müsste eigentlich in den Feierthread: Ich hab immer noch das Main Theme von RRR im Kopf :ugly:
     
    hellifanboy, krautsandwich und HypNo5 gefällt das.
  32. KellogsFrosties

    KellogsFrosties
    Registriert seit:
    3. April 2006
    Beiträge:
    3.146
    Ort:
    Bayern
    Skyline (2010) und Beyond Skyline (2017)

    Naja, sehr durchschnittliche SciFi-Reihe. Dabei sind die Effekte schick anzusehen, mir gefallen die Aliens und die eigentlich, doch banale Story (Aliens überfallen mal wieder Erde) hat mit dem (Warum?) einen interessanten Kern. Allerdings wird das ganze eher langweilig erzählt, die Charakter sind blass, wachsen einem nichts ans Herz und bleibem einem weitgehenst egal. Zumal mir auch beiden Ende nicht so wirklich gefallen haben.

    Ka, vielleicht 5,5 von 10 ?
     
  33. Oli_Anderson

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    30. Oktober 2020
    Beiträge:
    5.085
    Ort:
    Vienna
    Mich wundert bis heute wie es das Franchise geschafft hat 2 Fortsetzungen zu bekommen.... Nach der Zeit die nach Teil 1 vergangen ist.
     
  34. Oli_Anderson

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    30. Oktober 2020
    Beiträge:
    5.085
    Ort:
    Vienna
    Als Vorbereitung auf Teil 2 nochmals einen der besten Actionkracher der letzten Jahre gesehen.
    Olympus has Fallen.
    Solche Filme gibt es leider viel zu selten.
    Handwerklich, actiontechnisch, cool...... und mit guten Schauspielerin gespickt.
    Das einzige was abfällt ist das CGI.

    9 von 10 Punkten
     
    General Kenobi gefällt das.
  35. r2d22019

    r2d22019
    Registriert seit:
    8. Dezember 2021
    Beiträge:
    262
    Hätte der Film mal nicht so schlechte Fortsetzungen bekommen. Hab das Gefühl. Die Macher hatten die Kritik falsch verstanden. Das, dass CGI echt mies war. Dann getrollt und in 2 noch schlechteres rein getan. Bei 3 weiß ich überhaupt nichts mehr vom Film.
     
  36. |Kirby|

    |Kirby|
    Registriert seit:
    2. Juni 2000
    Beiträge:
    6.653
    Everything everywhere all at once

    Was für eine wundervoll absurde, gefühlvolle, bizarre Achterbahnfahrt. Wenn ich mir im mit Studierenden gefüllten Kino nun trotz Maske covid geholt habe, hat's sich dafür wenigstens gelohnt.

    Erster Kinobesucher seit über zwei Jahren, so kann's weiter gehen. Auch wenn das Kino hier leider auch Popcorn verkauft.
     
  37. Oli_Anderson

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    30. Oktober 2020
    Beiträge:
    5.085
    Ort:
    Vienna
    Teil 2 muss ich morgen am Zweitwohnsitz schauen da ich ihn hier seit 2 Wochen nicht zum Laufen bekomme, die BD.

    Teil 4 "Night Has Fallen" kommt übrigens auch noch.
     
  38. Xizor kann oft nicht so gut mit Bildern

    Xizor
    Registriert seit:
    23. Juli 2007
    Beiträge:
    19.050
    Ort:
    Kiel
    Drohnen. An mehr erinnere ich mich auch nicht mehr.
     
  39. General Kenobi I have the high ground

    General Kenobi
    Registriert seit:
    21. Februar 2011
    Beiträge:
    8.616
    Ort:
    Skinwalker Ranch
    Morbius
    Der Start verläuft vielversprechend. Sogar die Atmosphäre stimmt: ein wenig düster, wenig Humor. Wer sagt, die schlechten Kritiken seien wegen Jaret Leto, der irrt. Trotzdem verfängt sich der Film nach einem Drittel/Hälfte und liefert eine Aneinanderreihung von Szenen, die einfach als Gesamtbild unvollständig erscheinen. Die Action wird durch viel zu schnelle Schnitte verhunzt, die Story fühlt sich an, als ob man am Abend zuvor reichlich starken Alkohol abgekommen hat und man sich kaum noch an was zu erinnern vermag. Ständig fühlt man sich, als ob man Szenen irgendwie verpasst oder vergessen hätte - obwohl man aufmerksam aufpasst. Das abrupte Ende krönt das Gesehene: Was war denn das?

    Fazit: Wenn eine schlecht geschriebene KI einen 3h langen Film auf 90 Minuten kürzen müsste und dabei willkürlich schneidet, käme wohl etwas wie Morbius heraus.
     
    Nergal_ und Helli gefällt das.
  40. Lasse*

    Lasse*
    Registriert seit:
    24. Juni 2004
    Beiträge:
    1.428
    Top Gun 2 Maverick.
    :schwitz:
     
Top