Was lest ihr momentan?

Dieses Thema im Forum "Medienforum" wurde erstellt von Spartan117, 23. Februar 2016.

  1. Cyberpunk Mad Choir Singer

    Cyberpunk
    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    4.719
    Es gibt schon eine große, übergreifende Gesamtstory und diese kleinen, einzelnen Episoden sind letztendlich Facetten des großen Ganzen. Es kommt auch letztendlich dann alles zusammen. Aber es bleibt ja nicht bei den kleinen Episoden, gibt auch diverse durchgehende Arcs.

    @topic
    Endlich mal Hyperion und Fall of Hyperion fertiglesen und dann noch beruflich nen Kurzgeschichtenband mit diversen Autoren aus dem Horror Genre
     
  2. Ja, der vierte Band behandelt bisher nur einen Handlungsstrang. :hoch:
    Hatte halt erwartet (und mir gewünscht), dass ab dem zweiten Buch eine lange Story erzählt wird. So waren es bisher eben immer "nur" 3-4 Geschichten pro Ausgabe.

    Lese es jetzt einfach mal weiter.
     
  3. The Fragile

    The Fragile
    Registriert seit:
    24. Oktober 2001
    Beiträge:
    17.620
    The Expanse 1-5 (James S. A. Corey bzw. Daniel Abraham und Ty Franck), gerade festgestellt, dass es Nr. 6 noch gar nicht gibt. :(

    Jetzt Relevation Space von Alystair Reynolds. :yes:
     
  4. chackalacka Mountain Dew süchtig!

    chackalacka
    Registriert seit:
    22. April 2007
    Beiträge:
    61.354
    Ort:
    St@lker einen Papierstern angeklebt bekommen
    Sportanatomie von Thorsten Gehrke
     
  5. navigator

    navigator
    Registriert seit:
    10. Mai 2016
    Beiträge:
    11
    Ich habe vor 2 Tagen mit dem Buch " Das egoistische Gen" von Richard Dawkins angefangen...
     
  6. 'Small Gods' - Terry Pratchett

    Einer meiner liebsten Scheibenwelt-Romane neben 'Lords and Ladies', 'Night Watch' und 'Thief of Time'.

    Ein eigenes Buch über Lu-Tze wär ja mal was gewesen!
     
  7. endmaster

    endmaster
    Registriert seit:
    17. Oktober 2011
    Beiträge:
    12.423
  8. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    68.852
    Da steht nur für Neukunden. Muss man erst sein Abo kündigen?
     
  9. rbue

    rbue
    Registriert seit:
    4. Juli 2005
    Beiträge:
    27.989
    Hier:

    Schnäppchen - Bücher + Hörbücher - kostenlose online-Angebote

    http://www.gamestar.de/community/gspinboard/showthread.php?p=15460357

    Wird aber wenig bis gar nicht mehr benutzt.

    .
     
  10. endmaster

    endmaster
    Registriert seit:
    17. Oktober 2011
    Beiträge:
    12.423
    Ah danke. Hatte ich aufm Handy nicht gefunden.
    Jep musst vorher kündigen. Haben in den Kommentaren einige gemacht. Und auf meinem Account lief vor einiger Zeit auch schon mal ein Abo. War kein Problem.
    Nur halt eine Erinnerung setzen, dass man rechtzeitig wieder kündigt.
     
  11. ExTiGeR12

    ExTiGeR12
    Registriert seit:
    30. April 2016
    Beiträge:
    5
    Der Kameramörder
    Buch von Thomas Glavinic
    Einer meiner top Bücher
     
  12. electric Ein M-A-S-S-I-V

    electric
    Registriert seit:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    30.279
    Ort:
    Mystery Babylon
    Narrenturm Trilogie


    2100 Seiten und am Ende das Gefühl, dass man lieber was anderes gelesen hätte, so erging es mir. Der Hauptcharakter wirkt auf mich unsympathisch, und die anderen beiden bleiben blass, weil nicht näher auf die Geschichte eingegangen wird. Die vielen lateinischen Phrasen und Osteuropäischen Namen (ich kann sie nicht mal vernünftig lesen) stören den Lesefluss erheblich. Allgemein hat man eher das GEfühl, dass Sapkowski lieber sein historisches Wissen raushauen möchte, als eine gute Geschichte zu erzählen. Zwei der wichtigsten Personen sterben innerhalb von 10 Seiten und dabei bleibt ein unfassbarer Cliffhanger offen, der bis zum Schluss nicht geklärt wurde. Allgemein fand ich einige Sachen verwirrend geschrieben.

    Ich kann ihn leider nicht empfehlen, Sapkowskis schwächstes Werk, man sollte lieber die Geralt Bücher lesen.
     
  13. Priamus sine stato sum

    Priamus
    Registriert seit:
    29. September 2004
    Beiträge:
    10.783
    Ort:
    Blackwater Park
    Ach gerade die lateinischen Phrasen sind doch wunderbar, um sein Latien wieder aufzufrischen! Mir haben die Bücher besser gefallen als die Hexer Bücher.


    Markus Gabriel - Antike und moderne Skepsis
     
  14. reafe

    reafe
    Registriert seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    426
    Habe gerade "Die Straße der Ölsardinen" von Steinbeck ausgelesen (wärmste Empfehlung für die kommenden Sommermonate meinerseits!) und nun starte ich mit "Emilia Galotti" von Lessing. Wobei ich aufgrund der vielen Prüfungen und Arbeiten in den nächsten Wochen damit wohl kaum weiterkommen werde. :(
     
  15. Helli LI-LA-LAUNELÖWE Moderator

    Helli
    Registriert seit:
    12. Februar 2003
    Beiträge:
    131.717
  16. BLUTSUCHT

    BLUTSUCHT
    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    7.674
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 2600 @4 Ghz @Corsair H100i
    Grafikkarte:
    Gainward RTX 2060 Dual
    Motherboard:
    MSI B450M Mortar
    RAM:
    2x8GB Corsair Vengeance RGB Pro 3200Mhz CL14
    Laufwerke:
    Samsung 840 Evo 120GB
    Kingston A400 480GB
    Seagate Barracuda 3TB
    Soundkarte:
    SoundBlaster Omni 5.1 + Beyerdynamic DT 770 Pro
    Gehäuse:
    InWin 301C
    Nach Ewigkeiten hab ich mir auch mal wieder ein Buch gekauft, "Eine höhere Pflicht".

    Man muss sich schon für die beschriebene Situation und die Personen interessieren, dann ist es aber wirklich interessant und gut geschrieben.

    Edit: Andere Sache: Mittlerweile habe ich alle Bücher von Stanislaw Lem durch. Gibts jemanden, der in eine ähnliche Kerbe schlägt und mit gleicher Bandbreite spielen kann?

    Mir gefällt das Wechselspiel von fast kindlichem Humor in Verbindung mit der kühlen Logik... das hab ich leider bisher nicht mehr gefunden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juni 2016
  17. garglkark ♥ ♥

    garglkark
    Registriert seit:
    26. August 2000
    Beiträge:
    22.121
    Ort:
    04/99 an NR
  18. Keinenplaner

    Keinenplaner
    Registriert seit:
    7. Oktober 2013
    Beiträge:
    8.641
    :ugly::hoch:

    Hab Hyperion erst vor kurzem durchgelesen und bin jetzt noch beim Nachfolger.

    Wenn ich damit fertig bin werde ich wahrscheinlich nochmal die zwei Türme lesen. Hatte vor ein paar Monaten schon die Gefährten gelesen und dabei gemerkt, dass mein Gedächtnis eine Auffrischung in Bezug auf HdR braucht...
     
  19. Helli LI-LA-LAUNELÖWE Moderator

    Helli
    Registriert seit:
    12. Februar 2003
    Beiträge:
    131.717
  20. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    68.852
    Fitzek zu lesen ist wie Essen bei McDonalds. Man ist erstmal satt, aber dann liegts einem schwer im Magen und ist schnell verdaut. Er meinte ja selbst mal, dass seine Stärke eher ist, interessante Szenarien zu kreiren, als zu schreiben.
    Wenn man mal raushat, dass es nur um Cliffhanger und den Schockeffekt geht, kann das extrem schnell langweilig werden.
     
  21. Helli LI-LA-LAUNELÖWE Moderator

    Helli
    Registriert seit:
    12. Februar 2003
    Beiträge:
    131.717
    Der Vergleich mit Fastfood ist gar nicht so verkehrt. Es ist halt immer was los, kurze Abschnitte, viele Kapitel. Vom Tempo her das genaue Gegenteil eines Murakami bspw.
     
  22. MXslt2

    MXslt2
    Registriert seit:
    15. März 2016
    Beiträge:
    29
    Lese gerade ein Buch mit Kurzgeschichten von Hans Henny Jahn .... teilweise wirklich fantastisch.....ein sehr ungewöhlicher, aber auch sehr faszinierender Autor
     
  23. Rubilein H/\TS(H!

    Rubilein
    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    15.776
    Bran Sanderson - The Reckoners "Calamity"

    Wie immer top von Hr. Sanderson :)
     
  24. Dark-Spirit

    Dark-Spirit
    Registriert seit:
    8. Februar 2009
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Raum Mindelheim
    Ich lese gerade

    Von Alexander Kent
    Nahkampf der Giganten
    Flaggkapitän Bolitho bei der Blockade Frankreichs
     
  25. Helli LI-LA-LAUNELÖWE Moderator

    Helli
    Registriert seit:
    12. Februar 2003
    Beiträge:
    131.717
  26. Helli LI-LA-LAUNELÖWE Moderator

    Helli
    Registriert seit:
    12. Februar 2003
    Beiträge:
    131.717
  27. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    68.852
    Ich lese nach langem Zögern doch mal The Name of the Wind und bin bisher sehr angetan. Ich hoffe nur Herr Rothfuss kommt endlich mit dem dritten Buch um die Ecke, sonst habe ich die nächste unvollendete Fantasyreihe angefangen :bse:
     
  28. Scipio Neoliberal

    Scipio
    Registriert seit:
    1. Juli 2005
    Beiträge:
    18.281
    Ort:
    Rom
    Deshalb warte ich auch, bis der dirtte Band herauskommt. Da hat mir Robert Jordan und jetzt Martin gereicht
     
  29. Helli LI-LA-LAUNELÖWE Moderator

    Helli
    Registriert seit:
    12. Februar 2003
    Beiträge:
    131.717
    Hab's durch.

    Wahrscheinlich fange ich heute noch Lars Saabye Christensens Die blaue Kuppel der Erinnerung an.
     
  30. Lanman

    Lanman
    Registriert seit:
    5. Mai 2007
    Beiträge:
    8.212
    Mich stört eigentlich nur Protagonist. Ist schon ein ziemlicher Marty Stu.
     
  31. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    68.852
    Die Kritik liest man öfter mal. Kann ich bisher zur Hälfte nicht so nachvollziehen, weil er auch immer wieder an seine Grenzen kommt.
     
  32. electric Ein M-A-S-S-I-V

    electric
    Registriert seit:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    30.279
    Ort:
    Mystery Babylon
    SPQR - Im Namen Caesars

    Es ist bald vorbei mit der Reihe :( Eine bisher sehr schön Reihe, die Protagonisten wachsen einem richtig ans Herz und dazu erfährt man noch viel über die Zeit von 70 - 40 v. u. Z. Wer Bock auf Krimis hat, dem kann ich das bedenkenlos empfehlen, gerade der erste Band gilt als einer der Besten die ich überhaupt gelesen habe. :hoch:
     
  33. zero-sum Wretched

    zero-sum
    Registriert seit:
    4. Juni 2003
    Beiträge:
    13.962
    Ich hatte nie irgendeinen Lieblingsautor. Meist haben mir andere Romane zu schnell nicht mehr so gut gefallen und ein 1-2 gute Bücher reichten für mich nie so einen "Titel" herzugeben.

    Hier im Forum habe ich zum ersten Mal von Haruki Murakami gehört, aber da ich nicht sofort auf jeden Hype aufspringe dauerte es etwas (andere positive Quellen) bis ich anfing etwas von ihm zu lesen. Nach einer handvoll Bücher (mehr als so gut wie jedem anderen Autor bisher :D ) konnte ich ihn tatsächlich erstmals als Lieblingsautor bezeichnen.

    Jetzt gibt es das erste Buch das mich etwas ernüchtert zurückließ. "Gefährliche Geliebte" war mir dann etwas zu gewöhnlich. Ich mochte seine authentische, "gewöhnliche" Note bisher, aber alle Bücher hatten trotzdem etwas ganz besonderes zu bieten. Mal mehr und manchmal nur in kleinen bestimmten Bereichen. Z.B. auch das sehr ähnliche "farblose Herr Tazaki" konnte nach anfänglicher Skepsis zuletzt überzeugen.

    Aber wie gesagt war "Gefährliche Geliebte" mir etwas zu gehaltlos. Bin gespannt wie es mir mit seinen Büchern weiterhin geht. Irgendwie hab ich Angst, dass es das war und "Gefährliche Geliebte" gar nicht viel schlechter ist und ich einfach nur genug von seinem Stil habe.

    Ich lese meist 3-4 Bücher von anderen Autoren bevor ich ein weiteres von Murakami lese, damit lese dann vermutlich in paar Monaten nochmal ein weiteres Buch. Vermutlich den Aufziehvogel... Mal schauen.
     
  34. Scipio Neoliberal

    Scipio
    Registriert seit:
    1. Juli 2005
    Beiträge:
    18.281
    Ort:
    Rom
    Aber sowas von +++++++++++++

    Schade irgendwie, dass man eigentlich "durch" ist. :(

    Wobei, gibt es vielleicht erwähnte Episoden, die noch Potenzial für ein Buch bieten? :ugly:
     
  35. electric Ein M-A-S-S-I-V

    electric
    Registriert seit:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    30.279
    Ort:
    Mystery Babylon
    Na vllt kommt noch eins, immerhin lebt er ja schon beim ersten Bürger und zumindest ein richtiges Ende am Sterbebett sollte es doch schon geben.

    Ich kann dir im übrigen noch robert gordians - odo uns lupus Reihe empfehlen. Superb, spannende Fälle, super Humor und man erfährt viel aus der zeit
     
  36. Helli LI-LA-LAUNELÖWE Moderator

    Helli
    Registriert seit:
    12. Februar 2003
    Beiträge:
    131.717
    Habe gestern Arno Schmidts Leviathan – oder die beste der Welten gelesen.
    Danach wird dann Schwarze Spiegel und Aus dem Leben eines Fauns folgen.

    Hatte ich übrigens Samstag beendet. Ganz feines Buch. :yes:
     
  37. Scipio Neoliberal

    Scipio
    Registriert seit:
    1. Juli 2005
    Beiträge:
    18.281
    Ort:
    Rom
    Und Lupus, ich hab mich im ersten Moment gewundert, warum ich nichts finde. :ugly:

    Karl dem Großen? Nicht ganz meine Zeit, aber ich schaue mal rein! :yes:

    Ich habe in dieser Richtung derzeit Bernhard Cornwells Uthred Reihe noch ungelesen hier rumfahren. Die habe ich erstmal vor.

    Aktuell: Brandon Sanderson - Alloy of Law. Ich habe es vor Ewigkeiten das letzte Mal gelesen, jetzt will ich endlich an Shadows of Self lesen und muss mich daher uptodate bringen.
     
  38. WyverTrim

    WyverTrim
    Registriert seit:
    10. Juni 2014
    Beiträge:
    6
    Richard Schwartz

    Im Moment nochmal den letzten Teil von Richard Schwartz Askir Reihe, wer auf Fantasy steht sollte unbedingt in die Reihe schmöckern. Hat läppische 14 Bänder ;).

    Sonst von zwei Grazer Autoren, die Chroniken von Chaos und Ordnung.
     
  39. electric Ein M-A-S-S-I-V

    electric
    Registriert seit:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    30.279
    Ort:
    Mystery Babylon
    Ist eigentlich auch nicht meine Zeit, aber Robert Gordian hat einen sehr angenehmen, schnörkellosen und humorvollen Schreibstil. Außerdem kommen die 6 Bücher (um die 200 Seiten) sehr gut auf dem Punkt.

    Bernard Cornwell hab ich hier auch noch liegen: das letzte Königreich. Hab ich auch noch nicht angefangen, sowie die Sharpe-Romane. Ich wollte aber vorher noch ne Runde Star Trek und Perry Rhodan lesen. :ugly:
     
  40. Scipio Neoliberal

    Scipio
    Registriert seit:
    1. Juli 2005
    Beiträge:
    18.281
    Ort:
    Rom
    Ach, wenn ich sehe, was ich noch alles lesen, spielen und gucken wollte. :ugly: da wäre ich bis Weihnachten noch nicht fertig :D
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top