Was spielt ihr momentan? 4.0

Dieses Thema im Forum "Spieleforum" wurde erstellt von Helli, 3. November 2016.

  1. jeuxantistress

    jeuxantistress
    Registriert seit:
    1. April 2016
    Beiträge:
    2.307
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel i7-4790K
    Grafikkarte:
    Geforce GTX1070
    RAM:
    16GB
    Soundkarte:
    Steinberg UR22
    Betriebssystem:
    WIN10
    Hab ich noch gar nicht so genau drauf geachtet. Anfangs dachte ich, dass ich einfach schlecht bin und was falsch mache, aber als es dann immer wieder passiert ist ohne das ich den Stick bewegt hab kam es mir schon komisch vor. :D Gerade wenn man eh schon zum 10ten mal irgend einen Trick versucht und zwischendurch dann wieder aufs Maul fällt weil die Steuerung nicht richtig funktioniert ist das schon frustrierend.
     
    hellermarie gefällt das.
  2. der.Otti Pixelspielkagge-Spieler

    der.Otti
    Registriert seit:
    19. Juli 2010
    Beiträge:
    18.538
    Ort:
    St. Ottilien
    Mein RIG:
    CPU:
    stöhnt
    Grafikkarte:
    hält im Winter warm
    Motherboard:
    ist die Mutter allen Übels
    RAM:
    guckt desinteressiert
    Laufwerke:
    laufen ab Werk
    Soundkarte:
    spuckt große Töne
    Gehäuse:
    eines Einsiedlerkrebs
    Maus und Tastatur:
    werden hart geklickt
    Betriebssystem:
    hält den Müll zusammen
    Monitor:
    für die Ganzkörperüberwachung
    Zwei Probleme, die mir aufgefallen sind in SXL:

    - VSync funktioniert nicht bzw. ist bei jedem Spielstart deaktiviert, auch wenn es in den Optionen auf "on" steht. Einmal auf "off", dann wieder auf "on" stellen behebt das Problem zum Glück

    Aber ätzender:

    - Replays funzen nicht. Da hab ich mich mal rangesetzt um zu gucken, wie der Replay-Editor funzt und wie man das mit den Keyframes macht, habe einige Clips geschnitten, angeschaut und abgespeichert, aber wenn ich die Replays dann später aus dem Menü heraus aufrufe geht nichts, die Kamera scheint irgendwo zu sein, Optionen lassen sich nicht anwählen, das Replay nicht mal starten. :wut::heul:
     
    Rirre gefällt das.
  3. hellermarie hält sich von diesen Kindern fern

    hellermarie
    Registriert seit:
    8. April 2004
    Beiträge:
    27.651
    Ich hab gerade nochmal kurz in Session reingespielt, das wirkt in seiner aktuellen Form tatsächlich runder auf mich.
     
  4. der.Otti Pixelspielkagge-Spieler

    der.Otti
    Registriert seit:
    19. Juli 2010
    Beiträge:
    18.538
    Ort:
    St. Ottilien
    Mein RIG:
    CPU:
    stöhnt
    Grafikkarte:
    hält im Winter warm
    Motherboard:
    ist die Mutter allen Übels
    RAM:
    guckt desinteressiert
    Laufwerke:
    laufen ab Werk
    Soundkarte:
    spuckt große Töne
    Gehäuse:
    eines Einsiedlerkrebs
    Maus und Tastatur:
    werden hart geklickt
    Betriebssystem:
    hält den Müll zusammen
    Monitor:
    für die Ganzkörperüberwachung
    Ich habe, weil "im-Skating-Fieber", überlegt, da noch mal reinzuschauen, aber irgendwie weiss ich nicht so recht, ob ich die Lust habe, mich da jetzt reinzufuchsen, wenn die Spielphysik eh komplett überarbeitet wird. Muss mal nachsehen, ob es 'ne Info gibt, wann das Update ca. kommen soll. :hmm:
     
    hellermarie gefällt das.
  5. Pretender1

    Pretender1
    Registriert seit:
    17. April 2001
    Beiträge:
    5.388
    Eine Frage Heartstone und
    HSReplay.net. Was kostet da das Premium Konto? Habe nichts entdeckt. Danke im Voraus!
     
  6. Mech_Donald

    Mech_Donald
    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    5.805
    Witcher 3 hatte ich auf Skellige pausiert.

    Jetzt spiele ich ihn jeden Abend ein Stück weiter. Schön gemütlich im Bett mit Laptop vor mir. Ein Genuss!

    Das Leben kann so schön sein. :engel:
     
    Tricker[GER] und Captain Morgan gefällt das.
  7. Renegade09

    Renegade09
    Registriert seit:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.875
    Heroes of Might and Magic 5

    Versuche mich zur Zeit an der Kampagne. Mal sehen wie weit ich komme. Wenn's zu schwer werden sollte, zock ich Random Maps. Hab ich schon bei Age of Wonders so gemacht, wobei HoMM bisher etwas leichter wirkt. Vielleicht schaff ich's ja sogar durch.
     
    Captain Morgan gefällt das.
  8. Eraserhead

    Eraserhead
    Registriert seit:
    7. August 2002
    Beiträge:
    16.322
    UnderMine
    Ganz fieses Suchtspiel. Mischung aus Isaac, Spelunky und Rogue Legacy. Seit gestern Abend aus dem Early Access raus.
     
    Helli und der.Otti gefällt das.
  9. General Kenobi I have the high ground

    General Kenobi
    Registriert seit:
    21. Februar 2011
    Beiträge:
    6.547
    Ort:
    Camp Crystal Lake
    Doom (2016)
    Wie schön flutscht das Spiel denn auf meinem neuen Rechner? Die Grafik ist heute noch hübsch anzusehen. Schnelle Ballerei mit einem der grössten OST aller Zeiten. Keine Zeit zum SChreiben: Rip and tear until it's done.
     
    Captain Morgan, Lurtz, jan_r und 4 anderen gefällt das.
  10. Son_of_the_Suns

    Son_of_the_Suns
    Registriert seit:
    5. Februar 2018
    Beiträge:
    4.217
    Immer noch Hades. Nachdem ich die Tage endlich zum ersten Mal einen erfolgreichen Run hatte, hat es das "Endgame" in Form des Heat-Systems angetan. Irgendwie hat mich das Spiel total gepackt und ich fühle mich herausgefordert, und ich habe vor in dem Spiel (halbwegs) gut zu werden, auf hohe Heat-Zahlen zu kommen und vielleicht irgendwann Challenges oder sogar Speedruns zu machen. Noch bin ich überhaupt nicht gut, aber in dem Spiel steckt so unfassbar viel drin, ich habe vor, alle die Tricks und Kniffe und Strategien zu lernen.
     
  11. Fellknäuel

    Fellknäuel
    Registriert seit:
    4. November 2010
    Beiträge:
    2.163
    Bin schon wieder total im Stardew Valley-Fieber!
    Vor ein paar Wochen hab ich ein neues Spiel angefangen, weil mich der Berghof so gereizt hat. Aufgrund meiner Erfahrungen aus dem ersten Durchlauf ist diesmal alles vergleichsweise schnell und reibungslos abgelaufen, so daß ich jetzt, im Frühling des dritten Jahres, das Gemeinschaftszentrum fertig gestellt und meine Fertigkeiten weitgehend gemaxt habe (vier Aufstiege stehen noch aus). Auch die Ehefrau ist bereits im Haus. Gedauert hat's rund 80 Stunden. :D

    Ein paar Punkte, die ich mir noch für das Spiel wünschen würde:
    - Linus mal etwas mehr in die Dorfbevölkerung integrieren zu können, der steht auf den Festen immer abseits. :(
    - eine Möglichkeit, Clint und Emily zum gemeinsamen Glück zu zweit zu verhelfen (Emily ist nett, aber für Clint würde ich gern auf sie verzichten :) ).
    - mehr Events für Vincent und Jas! Mal ehrlich, die beiden haben genau ein Event, und das müssen sie sich teilen...
     
  12. KellogsFrosties

    KellogsFrosties
    Registriert seit:
    3. April 2006
    Beiträge:
    1.975
    Ort:
    Bayern
    Und vielleicht auch, dass man mehr mit dem Bad anstellen kann. Im großen und Ganzen ist das Gebäude doch recht nutzlos.
     
  13. Nimmermehr

    Nimmermehr
    Registriert seit:
    7. August 2020
    Beiträge:
    49
    Ich habe vor einer Woche nun endlich beschlossen die Wissenslücke Dragon Age Origins zu füllen und bin begeistert von dem Spiel. Echt Wahnsinn, wie ein 10+ Jahre altes Spiel, die aktuellen Blockbuster in Sachen Story und Gameplay einfach in den Schatten stellt.

    Ansonsten wurde ich zu SnowRunner im Coop genötigt, wobei das Spiel absolut nichts für meine Nerven ist :D. Ich bin einfach ein ungeduldiger Mensch und obwohl ich meine Spielcholerik mit den Jahren weitestgehend ablegen konnte, schreie ich bei diesem Spiel immer wieder laut fluchend rum.

    Zuletzt halte ich mich gerade selbst davon ab, mir CrossCode für die Switch zu holen, wobei mein Wille jetzt schon sehr schwach ist...
     
  14. DKill3r

    DKill3r
    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    5.117
    Ort:
    Dort
    Hab mal an Watch Dogs 2 weiter gemacht. Bisher wollte es nicht so zünden. Dann kam eben die Mission, in der man das Cyberdriver Auto durch die Stadt rast und dabei läuft dann "Turbo Lover" von Judas Priest. Jetzt hat mich das Spiel. :yes: :D
     
  15. Soulman

    Soulman
    Registriert seit:
    4. Februar 2019
    Beiträge:
    522
    Irgendwie hab ich in letzter Zeit zu viel Zeug angefangen. Neben Sekiro noch Ghost of Tsushima und da ich mir Shadow of War gekauft hab, dachte ich mir, wie soll es auch anders sein, fang ich noch mal Shadow of Mordor an. Hab ich nie beendet, deswegen konzentrier ich mich jetzt erstmal auf die Mainquest, hierund da ein bisschen aufleveln. Ori and the Blind Forest hab ich auch begonnen, wirklich ein wunderschönes Spiel. Und jetzt hab ich auch noch nach mehrmonatiger Abwesenheit wieder in Death Stranding reingeschaut.
     
  16. HypNo5

    HypNo5
    Registriert seit:
    15. Juni 2019
    Beiträge:
    6.996
    Ich gebe Death Stranding nochmal eine Chance. Aber es kann gut sein, dass ich nicht weiter spiele als beim letzten Mal oder sogar vorher schon aufhöre. Die Musik ist selbstverständlich grandios, da es auch Musik ist, die ich schon vorher oft gehört habe (schade natürlich, dass ich so keine neue Musik kennenlerne), viele Ideen gefallen mir, die ersten zwei Cutscenes sind verdammt gut inszeniert und die Landschaft gefällt mir. Auch gegen DHL-Simulator habe ich wenig. Aber das Spiel hat so viel dumme Seiten. 80% der Dialoge sind unnütz und übertrieben ist 100%. Ständig gibt es exposition dumps. Richtig schlechtes Game Design. Ich bekomme eine Leiter, 5 Minuten später "Hey, wir haben dir ja gerade Leitern gegeben. Wenn du an einer steilen Wand stehst, kannst du die verwenden. Ich bin gespannt, was ein Experte wie du damit anstellen wird". a) es ist eine fucking Leiter! Was soll ich damit machen? Sie mir in den Arsch schieben? b) wenn ich ein Experte bin, dann lasst mich gefälligst in Ruhe. Es wird ständig davon geredet, ich wäre eine Legende, aber dann wird mir alles x-mal erklärt. Es ist auch absolut unglaubwürdig, wenn in Gesprächen vermittelt wird, ich hätte gerade eine immense Entfernung zurückgelegt und dann waren das Ingame 700m ohne Gegner auf dem Weg und nur eine Spielzeit von 5 Minuten. Die ganzen Namen auch ... Deadman, Die Hardman, Sam der seinen Job als Mittelnamen trägt ... ich weiß ja nicht, ob ich das durchhalte oder überhaupt durchhalten möchte. Das Spiel soll ja nicht kurz sein.
     
    Lurtz, Ingo311, misterbrown und 3 anderen gefällt das.
  17. Mech_Donald

    Mech_Donald
    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    5.805
    In sehr vielen teuren Produktionen wird man als Spieler leider so behandelt wie ein lobotomierter Gorilla. Sowas nervt wirklich, scheint aber notwendig zu sein, wenn man sich mal ein paar LPs ansieht, wo die Spieler schon richtig aggressiv werden, wenn simpelste Sachen nicht haarklein erklärt oder vorgezeigt werden.
    Zum Beispiel der Typ von Voodoo.de. Ist zwar super, wenn er neue Hardware ehrlich vorstellt, aber beim Spielen kann man dem nicht zugucken. Der brauch wirklich für jeden Schritt den er macht ein ganzes Tutorial. :no: Sein Lieblingswort scheint offensichtlich "Häh??" zu sein. :ugly:
     
    knusperzwieback gefällt das.
  18. Nimmermehr

    Nimmermehr
    Registriert seit:
    7. August 2020
    Beiträge:
    49
    Ich bin da voll bei dir. Ich hab echt versucht das Spiel zu mögen oder wenigstens durchzuspielen, nach spätestens fünf Stunden geb ich einfach auf. Hut ab, dass du es nochmal probierst und ich drück dir die Daumen, dass es diesmal klappt. Sind ja doch 40 Stunden, die man durchstehen muss. Ab und zu spiele ich mit dem Gedanken es auch wieder einzulegen, aber ich weiß leider genau, dass es so enden wird wie beim ersten Mal.
     
  19. HypNo5

    HypNo5
    Registriert seit:
    15. Juni 2019
    Beiträge:
    6.996
    Vermutlich wird es nichts. Ich lese jetzt schon viele "Gespräche" und klicke die Synchro weg. Wenn bei jedem verdammten Auftrag erst begrüßt, dann die Ware überprüft, noch ein Satz gesagt und sich dann bedankt wird, bekomme ich Anfälle. Vor allem wenn man dann den Nebenauftrag abgibt und nicht im Menü bleiben darf, sondern rausgeschmissen wird, nur um dann wieder das Menü öffnen zu müssen. Oder die ganzen Mini-Cutscenes, die sich ständig wiederholen, die man aber nicht mit einem Knopfdruck überspringen kann, sondern mit Start-Skip. Das Spiel ist anscheinend einfach für Leute die zu viel Zeit haben. :ugly:

    Wenn die Main Story nur 20 Stunden wäre: okay. Aber selbst wenn ich nur die HQ mache, nichts ausbaue und die Logs nicht lese, brauche ich angeblich 40 Stunden. Ich glaube nicht, dass ich heutzutage noch so lange Kojima ertrage. Vor knapp 10 Jahren habe ich ihn noch für seine Eigenheiten geliebt. Heute bin ich eine andere Art von Spieler.

    Außerdem bin ich überhaupt nicht der Typ den dieser Social Media Kram anspricht, was halt eines der Kernaspekte des Spiels ist.

    Ich wollte eigentlich nicht wieder anfangen während des Spielens über ein Spiel zu schreiben, aber das muss man einfach rauslassen ... :uff:
     
    Nimmermehr gefällt das.
  20. Soulman

    Soulman
    Registriert seit:
    4. Februar 2019
    Beiträge:
    522
    Bin bei Death Stranding bei 40 Stunden und ich denke da kjommt noch einiges. Zum Release hat es mich echt gepackt, hab gerne die Welt ausgebaut, Brücken, Straßen etc., weil man da ja auch selbst viel besser weiterkommt. Dann hab ich irgendwann aufgehört, jetzt möchte ich halt nur noch die Story abschließen, es interessiert mich ja schon um was es da letztendlich geht. Gameplay ist halt teilweise echt anstrengend, z.B. in den GD-Gebieten.
     
  21. Nimmermehr

    Nimmermehr
    Registriert seit:
    7. August 2020
    Beiträge:
    49
    Alles raus damit :) Ich kann Kojima auch nicht mehr. Bei Kojima habe ich immer das Gefühl, dass er keinen Respekt vor der Freizeit eines Spielers hat und diese absichtlich verplempert. Wenn die eigene Zockzeit sowieso schon sehr begrenzt ist, kann ich dafür leider kein Verständnis mehr aufbringen.
     
    Lurtz gefällt das.
  22. HypNo5

    HypNo5
    Registriert seit:
    15. Juni 2019
    Beiträge:
    6.996
    Beim letzten Mal habe ich online gespielt. Dieses Mal versuche ich offline. Letzteres gefällt mir mehr, weil dann nicht jeder Meter zugebaut ist und es das Spiel so etwas schwerer und einsamer macht. Entspannter ist es aber auf jeden Fall online, mit den ganzen Brücken etc, die schon da sind.
     
  23. g0dehardt der mit dem schönen Haar

    g0dehardt
    Registriert seit:
    29. Februar 2020
    Beiträge:
    4.300
    Ort:
    Internetz
    Dank dem irren @Rirre nun DA: Origins.

    Bockt an.

    Elex abgebrochen :D
     
    Rirre gefällt das.
  24. Rirre der von Helli getragen wird

    Rirre
    Registriert seit:
    16. Juli 2013
    Beiträge:
    7.964
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 7 3700X
    Grafikkarte:
    Nvidia 1080ti
    Motherboard:
    ASRock X470 Master SLI
    RAM:
    16GB G.Skill Trident-Z-Neo 3600MHz
    Laufwerke:
    500GB Samsung 970
    2000GB Samsung 860
    Soundkarte:
    ne
    Gehäuse:
    be quiet! Silent Base 801
    Maus und Tastatur:
    Razer Deathadder Elite
    Razer Ornata Chroma
    Betriebssystem:
    Windoof 10
    Monitor:
    ASUS PG349Q (34")
    vernünftig!
     
    g0dehardt gefällt das.
  25. Son_of_the_Suns

    Son_of_the_Suns
    Registriert seit:
    5. Februar 2018
    Beiträge:
    4.217
    Manch einer mag denken, dass ich übertreibe, aber DA: Origins war für mich das erste Spiel, bei dem ich eine wirkliche Bindung zu den Charakteren hatte. Zum ersten Mal eine Geschichte, die nicht nur episch war, sondern bei der ich tatsächlich mit den Charakteren mitgefühlt habe. Vor allem mit Alistair und Morrigan.
     
    jan_r und thecrow973 gefällt das.
  26. Nimmermehr

    Nimmermehr
    Registriert seit:
    7. August 2020
    Beiträge:
    49
    Ich habe auch vor einer Woche mit Dragon Age Origins angefangen und bin richtig gefesselt! Mal sehen ob es an Mass Effect rankommt und jemand mein Herz so erobern kann wie Garrus :D

    @godehardt wie weit bist du schon im Spiel?
     
  27. Mech_Donald

    Mech_Donald
    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    5.805
    Jap, die Charaktere blieben mir auch im Gedächtnis. Die Story war eher das typische Fantasy-Schlachtengemälde. Aber die Charaktere haben's abolut herausgerissen. Und die deutsche Vertonung war sehr gut. Morrigan im englischen klang viel zu lieb. Im deutschen hatte sie genau den richtigen Ton. :yes:
     
  28. Captain Morgan

    Captain Morgan
    Registriert seit:
    27. Februar 2020
    Beiträge:
    177
    Ort:
    Landshut
    Seid heute Sacred Underworld im Mutliplayer via Internet. Wir haben es endlich zum Laufen bekommen. ^^
     
    Fellknäuel gefällt das.
  29. Elbow of Melninec

    Elbow of Melninec
    Registriert seit:
    3. November 2007
    Beiträge:
    23.413
    Ich finde DA:O ja massiv überschätzt. Mini Maps, generisches möchtegern Dark Fantasy Setting mit lächerlich viel Blut, langweiliges MMO Kampfsystem und einen der schwächsten Antagonisten evarrrr. Erzdämon my ass. Und Denerim ist ja wohl wirklich die lächerlichste RPG (Haupt) Stadt überhaupt.

    Sorry für den Rant, aber jedes Mal, wenn dieses maximal durchschnittliche Machwerk mal wieder gelobt wird, kommt mir die Galle hoch.
     
    Alex86 gefällt das.
  30. Hardkorn If fat means flavor, then I'm fucking delicious

    Hardkorn
    Registriert seit:
    30. Mai 2011
    Beiträge:
    6.823
    Von allen Dragon Age Teilen habe ich nur Teil 2 durchgespielt und es hat mir sehr gut gefallen. :wahn:
     
    Captain Morgan und Elbow of Melninec gefällt das.
  31. Nobody606 Ist ein Niemand

    Nobody606
    Registriert seit:
    27. April 2011
    Beiträge:
    33.689
    [​IMG]
     
    Nergal_ und Hardkorn gefällt das.
  32. ElderScrolls4Ever

    ElderScrolls4Ever
    Registriert seit:
    9. September 2018
    Beiträge:
    1.695
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 3600x
    Grafikkarte:
    NVIDIA RTX 2060 Super 8 GB
    Motherboard:
    MSI B450
    RAM:
    32 GB DDR 4 3200 MHZ
    Laufwerke:
    2 Tb SSD
    4 Tb SSD
    Soundkarte:
    Soundlaster Audigy
    Ich habe mir gestern Judgment im PS 4 Store für schlappe 11,99 € gekauft und komme seitdem nicht mehr weg von dem Spiel.Man kann soviel machen abseits der Story aber die Story selbst ist ebenfalls sehr spannend gestaltet.Das Spiel wird mich noch eine Weile beschäftigen. :D
     
    Elbow of Melninec gefällt das.
  33. Balthamel Master Mirror

    Balthamel
    Registriert seit:
    30. August 2006
    Beiträge:
    33.525
    Das hunter-Syndrom greift um sich! :huch:
     
  34. Fellknäuel

    Fellknäuel
    Registriert seit:
    4. November 2010
    Beiträge:
    2.163
    Das scheinen sogar die Dorfbewohner so zu sehen, denn bis auf einen ist mir keiner bekannt, der es nutzen würde. Zumindest hab ich da oben noch nie einen gesehen.
    Naja, bis auf Sebastian, aber der stellt sich auch immer nur irgendwohin, um heimlich zu rauchen. :D
     
  35. HypNo5

    HypNo5
    Registriert seit:
    15. Juni 2019
    Beiträge:
    6.996
    Jop, bin der gleichen Meinung. Es kam halt zur richtigen Zeit raus, weil es seit langem mal wieder ein klassisches, bzw. klassischeres, Rollenspiel gab. Ich hatte es auch gerne zwei Mal gespielt. Es ist gut, aber eben auf Hochglanz poliertes AAA: vereinfacht, so dass es alle, vor allem Anfänger, spielen können, ohne große Fehler, aber eben auch kaum Höhepunkte oder Komplexität.
     
  36. Balupu User

    Balupu
    Registriert seit:
    4. Oktober 2009
    Beiträge:
    10.626
    DA:O war seinerzeit so ziemlich das erste wirklich hochkarätig inszenierte klassische RPG, mit einem Classic Fantasy Setting, einer epischen Story (Game of Thrones im Grunde) und einem durchaus gutem Gameplay.

    Es ist nicht ganz so grandios gealtert, da seitdem deutlich mehr RPGs erschienen sind und vor Allem Inszenierung nochmal gute Schritte nach Vorne gemacht haben, aber ich habs damals auch geliebt und war umso enttäuschter vom Werdegang der Serie in eine AAA-McGuffin Schnitzeljagd ohne Tiefe :uff:
     
    CarnageDark, Luftwaffles und Mech_Donald gefällt das.
  37. Renegade09

    Renegade09
    Registriert seit:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.875
    Im Vergleich zum furchtbar zähen Divinity OS ist Dragon Age halt wirklich ein absolutes Meisterwerk. Hat nen guten Flow :yes:
     
    Luftwaffles und Nimmermehr gefällt das.
  38. Nimmermehr

    Nimmermehr
    Registriert seit:
    7. August 2020
    Beiträge:
    49
    Waaaaaaas :eek: Divinity hat eine etwas langsamere Erzählstruktur, aber die Dialoge machen das Spiel extrem kurzweilig - zumindest für mich :) Finde es auch gut, dass die Kämpfe dort noch tiefgehender und taktisch anspruchsvoller sind als in Dragon Age. Selbst der Schwierigkeitsgrad Albtraum bringt mich bei DAO leider kaum ins schwitzen :(

    Aber am Ende sind beides hervorragende Spiele!
     
    Mech_Donald gefällt das.
  39. Elbow of Melninec

    Elbow of Melninec
    Registriert seit:
    3. November 2007
    Beiträge:
    23.413
    Ich würde mal behaupten, selbst Kotor ist besser gealtert als DA:O, obwohl es älter ist. Kotor 1 und 2 kann ich heute noch gut spielen, zu DA:O müsste ich mich echt zwingen.
     
    HypNo5 gefällt das.
  40. Boschboehrlie

    Boschboehrlie
    Registriert seit:
    28. Februar 2003
    Beiträge:
    7.633
    Mein RIG:
    Monitor:
    Monitor? Singular? Im Leben nicht!
    Das Problem bei Dragon Age Origins war meiner Meinung nach, dass es die Storystruktur nach Bioware-Schema-F hatte: Anfangsgebiet. Danach öffnet sich die Welt folgendermaßen: Man soll an vier verschiedenen Orten etwas machen (freie Wahl). Die Orte sind alle gleich schwer, wenn man direkt hingeht. Der erste Ort ist dann schwer (oder eben nicht, wenn man das Spiel gut kann). Die anderen Orte danach sind kinderleicht, weil man dafür im Grunde überlevelt ist. Danach wird die Story woanders wieder zusammengeführt und es gibt ein Ende.
    Und das "Schema-F" war in Kotor 1 und Mass Effect 1 in etwa so. Ich bilde mir gerade ein, dass Jade Empire das auch so hatte, bin mir aber gerade nicht sicher. Und irgendwie habe ich im Hinterkopf, dass Neverwinter Nights da auch ähnliche Ansätze hatte, aber das ist so lange her, da kann meine Erinnerung mich völlig fehl informieren.
    Achja und Magier waren mörderstark in DA:O und eine Party aus allen Magiern (vorzugsweise ist man selbst auch einer) hat das eigentlich auch noch mal sehr vereinfacht. Aber in der Spielwelt waren Magier ja auch grundsätzlich als sehr mächtig angesehen (oder gar zu mächtig), wenn ich mich recht erinnere.
    Das Schema-F macht die Spiele nicht schlecht, aber es führt zwangsläufig zu Balance-Problemen, wenn man kein automatische Levelskalierung benutzt (was die Spiele nicht taten). Das kann einen stören, muss es aber nicht. Es ist ja eigentlich auch ganz nett, wenn man merkt, wie viel stärker man wird.
     
Top