Windows 10 Sammelthread

Dieses Thema im Forum "Softwareforum" wurde erstellt von Lordex32, 1. Juni 2015.

  1. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    79.843
    Es reicht sogar Linux zu booten und du kannst alles auslesen...

    Nicht, wenn es den entsprechenden Standard in Hardware supportet, und das tut praktisch jede CPU der letzten Jahre.
     
  2. unreal ..hat nun HSDPA :ugly:

    unreal
    Registriert seit:
    6. Mai 2005
    Beiträge:
    23.797
    Ja. Das ist normal. Wenn du das nicht willst musst du eine Verschlüsselung aktivieren. Bitlocker ist eingebaut, sonst gibts auch noch diverse andere Programme.
     
  3. Aspen Call me BAKA

    Aspen
    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    20.727
    Zählt CPU von 2009 zu "der letzten Jahre"?:wahn:
    Wie gesagt, ich hatte damit schon mal Probleme - da ging eine Key Datei oder so von Truecrypt verloren oder war beschädigt und damit entsprechend nicht mehr entschlüsselbar.
     
  4. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    55.496
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Nope, mein corei7 3770k geht auch nicht als unterstützter Prozessor durch :( :ugly:
    Ich denke mal die letzten 2-3 Generationen dürften betroffen sein, mehr aber nicht.
    Aber gut was solls, Windows 10 wird noch die nächsten 4 Jahre bis 2025 mit Updates versorgt. Ist ja nicht so als würde der Windows 10 Support enden nur weil Windows 11 auf den Markt kommt. In ein paar Jahren wird an Windows 11 auch kein Weg mehr vorbeiführen aber bis es soweit ist werden noch etliche Tage vergehen.

    Unter Win11 ist der Bitlocker und TPM 2.0 Pflicht. Man kann es mit dem aktuellen Build zwar noch umgehen, erhält dann aber keinerlei Updates mehr.
    Bitlocker ist hier beim Kunden generell Pflicht, durch den TPM 2.0 Chip braucht man auch kein Passwort eingeben, das war früher unter Windows 7 noch anders.
     
  5. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    79.843
    Welche ist es denn genau? Wenn es nicht gerade ein Pentium oder Celeron ist sollte sie das, ja.

    Bitlocker unterstützt aber auch andere Algorithmen, ich vermute er macht dann automatisch einen Fallback.

    Wir sprechen hier über die Anforderungen von Bitlocker, nicht Windows 11.

    Nein.

    Unter anderem da man die TPM-Keys mittlerweile vom TPM abfangen kann, ist Bitlocker mit Passwort deutlich sicherer.
     
  6. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    55.496
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Gut das stimmt. Warum die Rechner grad standardmäßig so installiert werden, dass man keine Bitlocker Pin eingeben muss verstehe ich auch nicht ganz :hmm:
     
  7. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    79.843
    Man will für den Endkunden halt eine nahtlose Erfahrung, der hat ja keinen Bock bei jedem Start ein Passwort einzugeben und zudem würde er es eh vergessen und dann kann er seinen PC wegwerfen... :ugly:
     
  8. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    55.496
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Achso ne, ich bezog mich in der Tat auf unseren Geschäftskunden. Wenn ich da ein Image neu ziehe muss ich nach der Installation keine Bitlocker PIN eingeben bzw. setzen. Ich hab das spaßeshalber mal mit meinem privaten Notebook probiert und in der Tat, der Bitlocker verlangt kein Passwort. Lediglich an meinem Desktoprechner, der noch keinen TPM Chip hat muss ich entweder ein Passwort eingeben oder brauche einen USB Stick mit dem Antwortfile.
     
  9. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    79.843
    Bin jetzt zum zweiten Mal von Win11 zu Win10 zurückgekehrt und werde es wohl erstmal dabei belassen. Dieser erste Windows 11-Build, der da im Oktober jetzt erscheint ist einfach noch nicht sonderlich fertig - viele Dinge wirken noch absolut unfertig, selbst für MS-Verhältnisse und viele angekündigte Features fehlen ebenfalls noch.

    Die gesunkenen Einstellungsmöglichkeiten im Bereich zentraler Elemente wie der Taskleiste sind bedauerlich, aber daran könnte ich mich gewöhnen - allerdings sind sie momentan eben weder schneller als ein Windows 10, im Gegenteil, gerade die als schneller angepriesenen neuen Kontextmenüs und Startleiste wirken eher langsamer, noch können sie im Design überzeugen, weil vieles noch so unfertig ist.

    Dazu die üblichen Microsoft-Nachlässigkeiten. Wieso ist der Task-Manager immer noch grell weiß, wieso begrüßt mich ein Office 365 2021 im Windows 11 Dark Theme mit einem grell weißen Splashscreen? Muss man nicht verstehen.

    Dazu die Tatsache, dass "inkompatible" Systeme den in etwa einem Jahr folgenden, dann hoffentlich ausgereifteren Build jetzt auch nicht im Insider-Programm nutzen können macht das alles selbst als early Adopter nicht sonderlich attraktiv.
     
  10. Heavenwalker gesperrter Benutzer

    Heavenwalker
    Registriert seit:
    26. September 2021
    Beiträge:
    51
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel i7 4790k @ stock
    Grafikkarte:
    Nvidia Geforce GTX 970 @ stock
    Motherboard:
    MSI Z97 Gaming 3
    RAM:
    8 GB
    Laufwerke:
    Sandisk eXtreme portable SSD
    Western Digital HDD
    Soundkarte:
    Realtek; Creative Soundblaster Cinema
    Maus und Tastatur:
    Logitech G11
    Microsoft G700
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer
    Wie ändert man bei Windows 10 Ort und Größe der Auslagerungsdatei? Alle Guides die ich im Netz finde beziehen sich noch auf das alte Windows 7-ähnliche Interface.
     
  11. RandomValue

    RandomValue
    Registriert seit:
    8. September 2013
    Beiträge:
    507
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 9 5900X
    Grafikkarte:
    MSI GeForce RTX 3090 Suprim X
    Motherboard:
    ASUS ROG Strix X570-E Gaming
    RAM:
    Corsair Vengeance RGB Pro Schwarz 32GB
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R6 Black
    Monitor:
    AOC Gaming CQ27G2U
    Heavenwalker gefällt das.
  12. Hardkorn Mag Pizza Pasta!

    Hardkorn
    Registriert seit:
    30. Mai 2011
    Beiträge:
    7.294
    Heavenwalker gefällt das.
  13. Heavenwalker gesperrter Benutzer

    Heavenwalker
    Registriert seit:
    26. September 2021
    Beiträge:
    51
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel i7 4790k @ stock
    Grafikkarte:
    Nvidia Geforce GTX 970 @ stock
    Motherboard:
    MSI Z97 Gaming 3
    RAM:
    8 GB
    Laufwerke:
    Sandisk eXtreme portable SSD
    Western Digital HDD
    Soundkarte:
    Realtek; Creative Soundblaster Cinema
    Maus und Tastatur:
    Logitech G11
    Microsoft G700
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer
    Danke euch beiden. War gestern Abend schon spät und hab wohl nach den falschen Begriffen gesucht. :uff:
     
    Hardkorn und RandomValue gefällt das.
  14. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    79.843
    Wieso glaubst du da was ändern zu müssen?
     
    mike81 gefällt das.
  15. unreal ..hat nun HSDPA :ugly:

    unreal
    Registriert seit:
    6. Mai 2005
    Beiträge:
    23.797
    Ist in Windows 10 (zumindest bei 1909 und 21H1) gleich.
     
    Heavenwalker gefällt das.
  16. Heavenwalker gesperrter Benutzer

    Heavenwalker
    Registriert seit:
    26. September 2021
    Beiträge:
    51
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel i7 4790k @ stock
    Grafikkarte:
    Nvidia Geforce GTX 970 @ stock
    Motherboard:
    MSI Z97 Gaming 3
    RAM:
    8 GB
    Laufwerke:
    Sandisk eXtreme portable SSD
    Western Digital HDD
    Soundkarte:
    Realtek; Creative Soundblaster Cinema
    Maus und Tastatur:
    Logitech G11
    Microsoft G700
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer
    Ich wollte sie 1. auf eine feste Grösse einstellen um sie zusammenhängend und auf einer anderen HDD als Windows selbst zu haben und zweitens sie evtl. auf meine externe USB 3.0 SSD zu legen, was aber scheinbar nicht geht. Bekomme so immer eine Fehlermeldung und eine "temporäre Auslagerungsdatei" beim Start. Die ist nicht mal 2 GB groß. :uff:
     
  17. RandomValue

    RandomValue
    Registriert seit:
    8. September 2013
    Beiträge:
    507
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 9 5900X
    Grafikkarte:
    MSI GeForce RTX 3090 Suprim X
    Motherboard:
    ASUS ROG Strix X570-E Gaming
    RAM:
    Corsair Vengeance RGB Pro Schwarz 32GB
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R6 Black
    Monitor:
    AOC Gaming CQ27G2U
    Was versprichst du dir davon? Bzw. was bringt das?
     
    mike81 und Heavenwalker gefällt das.
  18. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    79.843
    Nichts. Sollte man einfach lassen.
     
    mike81 und Heavenwalker gefällt das.
  19. RandomValue

    RandomValue
    Registriert seit:
    8. September 2013
    Beiträge:
    507
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 9 5900X
    Grafikkarte:
    MSI GeForce RTX 3090 Suprim X
    Motherboard:
    ASUS ROG Strix X570-E Gaming
    RAM:
    Corsair Vengeance RGB Pro Schwarz 32GB
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R6 Black
    Monitor:
    AOC Gaming CQ27G2U
    Ich fand den Teil mit dem auslagern der pagefile auf eine usb ssd interessant. Hab ich noch nie gehört/gelesen. Ich dachte ich hab da was verpasst :D
     
    Heavenwalker gefällt das.
  20. Heavenwalker gesperrter Benutzer

    Heavenwalker
    Registriert seit:
    26. September 2021
    Beiträge:
    51
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel i7 4790k @ stock
    Grafikkarte:
    Nvidia Geforce GTX 970 @ stock
    Motherboard:
    MSI Z97 Gaming 3
    RAM:
    8 GB
    Laufwerke:
    Sandisk eXtreme portable SSD
    Western Digital HDD
    Soundkarte:
    Realtek; Creative Soundblaster Cinema
    Maus und Tastatur:
    Logitech G11
    Microsoft G700
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer
    Ich hab intern nunmal nur mehr oder weniger alte HDDs und nur die externe SSD die trotz USB ca. dreimal so schnell wie meine internen Laufwerke ist. Den Unterschied merkt man deutlich und ist in meinem Fall durchaus sinnvoll. Ich ermutige niemanden mit anderem Setup es mir nachzumachen.
     
  21. RandomValue

    RandomValue
    Registriert seit:
    8. September 2013
    Beiträge:
    507
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 9 5900X
    Grafikkarte:
    MSI GeForce RTX 3090 Suprim X
    Motherboard:
    ASUS ROG Strix X570-E Gaming
    RAM:
    Corsair Vengeance RGB Pro Schwarz 32GB
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R6 Black
    Monitor:
    AOC Gaming CQ27G2U
    Alles gut, ich war nur neugierig wieso man solche eine konfig versucht. Das die pagefile nicht auf einen externen Datenträger ausgelagert werden kann ist logisch und sinnvoll. Diese muss immer verfügbar sein und unabhängig von Energiespareinstellungen die z. B externe in den sleep schicken um nur mal ein Bsp zu nennen. Sicherheitsaspekte kommen noch hinzu.
     
    Heavenwalker gefällt das.
  22. Heavenwalker gesperrter Benutzer

    Heavenwalker
    Registriert seit:
    26. September 2021
    Beiträge:
    51
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel i7 4790k @ stock
    Grafikkarte:
    Nvidia Geforce GTX 970 @ stock
    Motherboard:
    MSI Z97 Gaming 3
    RAM:
    8 GB
    Laufwerke:
    Sandisk eXtreme portable SSD
    Western Digital HDD
    Soundkarte:
    Realtek; Creative Soundblaster Cinema
    Maus und Tastatur:
    Logitech G11
    Microsoft G700
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer
    Ist natürlich logisch. Wollte aber mal schauen ob es vielleicht doch geht. Die SSD trenne ich eigentlich nie bei laufendem System. Darauf liegen nur meine Musik zum auflegen und meine Spiele...

    Abgesehen davon liegt die Datei jetzt unfragmentiert mit einer festen Grösse auf einer anderen Festplatte als Windows. Das gibt zumindest etwas Geschwindigkeit.
     
  23. RandomValue

    RandomValue
    Registriert seit:
    8. September 2013
    Beiträge:
    507
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 9 5900X
    Grafikkarte:
    MSI GeForce RTX 3090 Suprim X
    Motherboard:
    ASUS ROG Strix X570-E Gaming
    RAM:
    Corsair Vengeance RGB Pro Schwarz 32GB
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R6 Black
    Monitor:
    AOC Gaming CQ27G2U
    Wieso baust du die SSD nicht aus dem Gehäuse in deinen Rechner? Das würde deinem PC einen ordentlichen Schub verpassen und du müsstest dich nicht mit solchen workarounds beschäftigen die dein System destabilisieren können.
     
    Heavenwalker gefällt das.
  24. Heavenwalker gesperrter Benutzer

    Heavenwalker
    Registriert seit:
    26. September 2021
    Beiträge:
    51
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel i7 4790k @ stock
    Grafikkarte:
    Nvidia Geforce GTX 970 @ stock
    Motherboard:
    MSI Z97 Gaming 3
    RAM:
    8 GB
    Laufwerke:
    Sandisk eXtreme portable SSD
    Western Digital HDD
    Soundkarte:
    Realtek; Creative Soundblaster Cinema
    Maus und Tastatur:
    Logitech G11
    Microsoft G700
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer
    Habe ich drüber nachgedacht aber ich brauchte sie zumindest vor Corona doch öfter unterwegs am Laptop um damit aufzulegen. Aber es ist eh geplant bald eine schnelle interne m2 anzuschaffen. Könnt ihr mir vll. eine empfehlen?
     
  25. RandomValue

    RandomValue
    Registriert seit:
    8. September 2013
    Beiträge:
    507
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 9 5900X
    Grafikkarte:
    MSI GeForce RTX 3090 Suprim X
    Motherboard:
    ASUS ROG Strix X570-E Gaming
    RAM:
    Corsair Vengeance RGB Pro Schwarz 32GB
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R6 Black
    Monitor:
    AOC Gaming CQ27G2U
    Die Samsung evo Reihe nutze ich sehr viel und kann nichts negatives berichten. Die Frage ist aber was du hauptsächlich machst. M2 sind teurer als normale ssds.
     
    Heavenwalker gefällt das.
  26. Heavenwalker gesperrter Benutzer

    Heavenwalker
    Registriert seit:
    26. September 2021
    Beiträge:
    51
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel i7 4790k @ stock
    Grafikkarte:
    Nvidia Geforce GTX 970 @ stock
    Motherboard:
    MSI Z97 Gaming 3
    RAM:
    8 GB
    Laufwerke:
    Sandisk eXtreme portable SSD
    Western Digital HDD
    Soundkarte:
    Realtek; Creative Soundblaster Cinema
    Maus und Tastatur:
    Logitech G11
    Microsoft G700
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer
    Spielen, Musik mixen u. produzieren, etwas Videobearbeitung. Geschwindigkeit wäre mir schon wichtiger als der Preis solange es nicht viel zu viel mehr ist. Hab mich lange nicht mehr so richtig mit Hardware beschäftigt, wie sind denn die Unterschiede in etwa? Habe gar keinen Überblick und mich jetzt durch zig Spezifikationen wühlen....

    Edit: Wie unterscheiden sich Evo, Evo Plus und Evo Pro?
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. September 2021
  27. RandomValue

    RandomValue
    Registriert seit:
    8. September 2013
    Beiträge:
    507
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 9 5900X
    Grafikkarte:
    MSI GeForce RTX 3090 Suprim X
    Motherboard:
    ASUS ROG Strix X570-E Gaming
    RAM:
    Corsair Vengeance RGB Pro Schwarz 32GB
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R6 Black
    Monitor:
    AOC Gaming CQ27G2U
    Der Preisunterschied hängt stark vom verwendeten Port ab. M2 ist nicht gleich M2. Es gibt PCIE3/PCIE4 dann noch Speichertyp TLC,QLC,3D Nand etc. Hilfreich wäre es wenn du dein System mal vorstellen würdest in dem die rein soll.
     
    Heavenwalker gefällt das.
  28. RandomValue

    RandomValue
    Registriert seit:
    8. September 2013
    Beiträge:
    507
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 9 5900X
    Grafikkarte:
    MSI GeForce RTX 3090 Suprim X
    Motherboard:
    ASUS ROG Strix X570-E Gaming
    RAM:
    Corsair Vengeance RGB Pro Schwarz 32GB
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R6 Black
    Monitor:
    AOC Gaming CQ27G2U
  29. Heavenwalker gesperrter Benutzer

    Heavenwalker
    Registriert seit:
    26. September 2021
    Beiträge:
    51
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel i7 4790k @ stock
    Grafikkarte:
    Nvidia Geforce GTX 970 @ stock
    Motherboard:
    MSI Z97 Gaming 3
    RAM:
    8 GB
    Laufwerke:
    Sandisk eXtreme portable SSD
    Western Digital HDD
    Soundkarte:
    Realtek; Creative Soundblaster Cinema
    Maus und Tastatur:
    Logitech G11
    Microsoft G700
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer
    Hab ich vorhin ins Profil gepackt. Auf der linken Seite unter meinen Beiträgen. :)
     
  30. RandomValue

    RandomValue
    Registriert seit:
    8. September 2013
    Beiträge:
    507
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 9 5900X
    Grafikkarte:
    MSI GeForce RTX 3090 Suprim X
    Motherboard:
    ASUS ROG Strix X570-E Gaming
    RAM:
    Corsair Vengeance RGB Pro Schwarz 32GB
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R6 Black
    Monitor:
    AOC Gaming CQ27G2U
    siehe meinen Post über deinem ;-)
     
  31. Heavenwalker gesperrter Benutzer

    Heavenwalker
    Registriert seit:
    26. September 2021
    Beiträge:
    51
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel i7 4790k @ stock
    Grafikkarte:
    Nvidia Geforce GTX 970 @ stock
    Motherboard:
    MSI Z97 Gaming 3
    RAM:
    8 GB
    Laufwerke:
    Sandisk eXtreme portable SSD
    Western Digital HDD
    Soundkarte:
    Realtek; Creative Soundblaster Cinema
    Maus und Tastatur:
    Logitech G11
    Microsoft G700
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer
    Ok danke dir. :bussi: Die sind preislich ja ok. Nur interessehalber, was wäre der Unterschied zu Pro und Plus? Die würden nicht passen?
     
  32. RandomValue

    RandomValue
    Registriert seit:
    8. September 2013
    Beiträge:
    507
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 9 5900X
    Grafikkarte:
    MSI GeForce RTX 3090 Suprim X
    Motherboard:
    ASUS ROG Strix X570-E Gaming
    RAM:
    Corsair Vengeance RGB Pro Schwarz 32GB
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R6 Black
    Monitor:
    AOC Gaming CQ27G2U
    Pro nutzt einen anderen Speichertyp der auf Langlebigkeit und dauerbelastung ausgelegt ist. Die Kosten aber normalerweise 50-60%. Du würdest vermutlich keinen Unterschied bemerken, es sei denn du konvertierst tagelang Videos in Schleifen
    Edit: passen würde die schon
     
    Heavenwalker gefällt das.
  33. RandomValue

    RandomValue
    Registriert seit:
    8. September 2013
    Beiträge:
    507
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 9 5900X
    Grafikkarte:
    MSI GeForce RTX 3090 Suprim X
    Motherboard:
    ASUS ROG Strix X570-E Gaming
    RAM:
    Corsair Vengeance RGB Pro Schwarz 32GB
    Gehäuse:
    Fractal Design Define R6 Black
    Monitor:
    AOC Gaming CQ27G2U
    Noch ein zusatz. Solltest du dir so eine ssd holen und einbauen, installiere sämtliche Programme darauf und nicht auf die HDD. Auch tmp folder deiner Musik/Video Software muss zwingend auf der SSD liegen. Sonst fährst du mit angezogener Handbremse
     
    mike81 und Heavenwalker gefällt das.
  34. Heavenwalker gesperrter Benutzer

    Heavenwalker
    Registriert seit:
    26. September 2021
    Beiträge:
    51
    Mein RIG:
    CPU:
    Intel i7 4790k @ stock
    Grafikkarte:
    Nvidia Geforce GTX 970 @ stock
    Motherboard:
    MSI Z97 Gaming 3
    RAM:
    8 GB
    Laufwerke:
    Sandisk eXtreme portable SSD
    Western Digital HDD
    Soundkarte:
    Realtek; Creative Soundblaster Cinema
    Maus und Tastatur:
    Logitech G11
    Microsoft G700
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    Acer
    Jupp, Danke nochmal. Das ist soweit klar. Das war ja auch mein Gedanke dabei die Auslagerungsdatei auf die ext. SSD legen zu wollen. 450 MB/s sind eben schon ein Unterschied zu 150 MB/s :)
     
    RandomValue gefällt das.
  35. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    79.843
  36. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    55.496
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
  37. Sw0ff1

    Sw0ff1
    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    4.169
    Mein Windows 10 hat heute ein Update gemacht obwohl ich Updates bis Ende Oktober pausiert habe. Wie kann das sein?
     
  38. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    79.843
    Was für ein Update?
     
  39. Sw0ff1

    Sw0ff1
    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    4.169
    Im Updateverlauf steht ein Definitionsupdate für Windows Defender vom 24.09.2021 als neuestes Update. Das Update von gestern kann ich dort nicht finden.
     
  40. mike81

    mike81
    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    55.496
    Mein RIG:
    CPU:
    core i7 3770k
    Grafikkarte:
    nVidia Geforce GT 1030
    Motherboard:
    ASUS P8Z68-V Pro
    RAM:
    16GB DDR3 Corsair
    Laufwerke:
    512GB Intel SSD + 2TB WD Blue Datengrab
    Soundkarte:
    ASUS Xonar Essence STX II
    Gehäuse:
    Chieftec Aegis
    Maus und Tastatur:
    "das Keyboard" und Logitech Maus
    Betriebssystem:
    Win10 64bit
    Monitor:
    27" Asus TFT
    Hast du Win10 Home oder Pro? Es gibt meines Wissens aber auch Updates, die Microsoft im Hintergrund installieren lässt auch wenn der Anwender das nicht will. Nur sollte man als Anwender nix davon mitbekommen.
     
Top