4K-Leistungsschau IFA 2013 - Gekrümmter OLED-TV mit 77 Zoll von LG

Auf der IFA 2013 zeigen die Hersteller ihre Muskeln und versuchen sich mit immer größeren Geräten und immer beeindruckenderen technischen Daten zu übertrumpfen. LG gewinnt die erste Runde mit einem 77 Zoll OLED-TV mit 4K Auflösung und gekrümmter Oberfläche.

von Dennis Ziesecke,
07.09.2013 13:13 Uhr

IFA 2013: 06.09. - 11.09.2013IFA 2013: 06.09. - 11.09.2013

Auch wenn auf der IFA 2013 zahlreiche 4K-Fernseher für das kommende Ultra-High-Definition-Fernsehen zu bewundern sind, stehlen sich die Hersteller primär mit neuen OLED-Fernsehern gegenseitig die Schau. Vorläufiger Gewinner in diesem Wettstreit: LG, mit einem 77 Zoll messenden OLED-TV mit gekrümmter Oberfläche. Und, so die beeindruckende Neuerung, mit 4K-Auflösung.

Die Kombination der beiden größten Messetrends, 4K-TV und OLED, sorgt für offene Mündern am IFA-Messestand von LG. Dort stellt das Unternehmen einen Fernseher mit 77 Zoll Displaydiagonale, 4K-Auflösung (UHD) und gekrümmter OLED-Oberfläche aus. Mitbewerber wie Samsung setzen bei OLED-Fernsehern noch auf die vergleichsweise konservative Full-HD-Auflösung oder auf kleinere Diagonalen wie 55 Zoll.

Einen Preis für das große OLED-Fernsehgerät mit gekrümmter Oberfläche nennt LG nicht, gleiches gilt für einen Veröffentlichungstermin.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...