Amazon - Angeblich auch ein Kindle-Smartphone geplant

Nach dem Einstieg in den Tablet-Markt soll Amazon auch ein eigenes Smartphone planen.

von Georg Wieselsberger,
19.11.2011 13:39 Uhr

Seit Mitte November verkauft Amazon in den USA sein auf Android basierendes Tablet Kindle Fire für 199 US-Dollar. Das Tablet gilt trotz der Abstriche beim Funktionsumfang wegen der Anbindung an die Amazon-Dienste als bisher größter Konkurrent des Apple iPad.

Doch das günstige Tablet soll nicht das einzige Gerät bleiben, mit dem Amazon im mobilen Bereich erfolgreich sein will. Neben einer größeren Tablet-Version plant der Versandhändler angeblich auch ein Kindle-Smartphone. Laut einem Bericht von AllThingsD deuten Informationen aus der Zulieferbranche darauf hin, dass Amazon zusammen mit dem chinesischen Auftragshersteller Foxconn ein Smartphone entwickelt, dass gegen Ende 2012 erscheinen soll. Die Herstellungskosten sollen bei rund 150 bis 170 US-Dollar liegen, umgerechnet 110 bis 125 Euro.

Wenn Amazon wie beim Kindle Fire gewillt wäre, beim Verkauf der Hardware einen kleinen Verlust zu machen und Einnahmen durch größere Nutzung seiner Online-Dienste erzielt, könnte auch der Preis für das Smartphone in diesem Bereich liegen. Mit einem leistungsfähigen Gerät zu diesem Preis würde Amazon sicher auch im Smartphone-Bereich zu einer ernstzunehmenden Konkurrenz.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...