Amazon-Chef Jeff Bezos - Patent für Smartphone-Airbags eingereicht

Amazon-Chef Jeff Bezos scheint schlechte Erfahrungen mit heruntergefallenen Mobiltelefonen zu haben und hat ein Patent zur Lösung des Problems eingereicht.

von Georg Wieselsberger,
13.08.2011 14:00 Uhr

Der Antrag auf das Patent stammt laut PC World vom Februar 2010 und beschreibt, wie ein Gerät feststellen kann, dass es fallengelassen wurde und wie es darauf mit einem Schutzmechanismus, beispielsweise einem Airbag, reagieren kann.

Im Antrag heißt es, dass Milliarden tragbarer Geräte im Einsatz seien. Die Reparatur nach einem Aufprall koste durchschnittlich 25 US-Dollar, so dass die Schäden jedes Jahr mehrere Milliarden Dollar ausmachen.

Durch einen Schutzmechanismus würde ein Aufprall absorbiert und statt eines zerbrochenen Bildschirms käme das Gerät vielleicht nur mit einem Kratzer davon. Neben Airbags kann sich Bezos auch Metallfedern als Stoßdämpfer oder sogar das Ausstoßen von Luft aus Düsen als Schutz vorstellen.

Ein Airbag für Smartphones gegen Aufprallschäden.Ein Airbag für Smartphones gegen Aufprallschäden.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen