Amazon Kindle - Durch Mobilfunk-Provider verhindert

Amazon wird seinen E-Book-Reader Kindle vorerst nicht in Deutschland anbieten, da die deutschen Mobilfunk-Provider für die notwendige Datenübertragung überzogene Preisvorstellungen genannt haben sollen.

von Georg Wieselsberger,
28.06.2009 12:40 Uhr

Der in den USA erfolgreiche E-Book-Reader Kindle von Amazon wird nicht in Deutschland erscheinen, da die Verhandlungen von Amazon mit deutschen Mobilfunk-Providern keine Einigung erbracht haben. Der Kindle verwendet mobile Datenübertragung, um E-Books zu beziehen.

Die Preisvorstellungen von Providern wie T-Mobile oder Vodafone waren laut der Wirtschaftswoche überzogen. Der Amazon Kindle soll angeblich in der ersten Jahreshälfte 2009 in Europa angeboten werden. Deutschland ist davon laut aktuellem Stand ausgeschlossen.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen