AMD - Fudzilla-Benchmarks waren gefälscht

Wie DailyTech berichtet, waren die kurzzeitig auf Fudzilla veröffentlichten Fotos von angeblichen "Barcelona"-Quadcore-Benchmarks (wir berichteten) eine Fälschung. In einem schwedischen Forum erklärten die Fälscher, dass es nur einer einzigen Email an den Autor bei Fudzilla bedurfte - im Anhang die Bilder - um die Meldung zu lancieren.

von Georg Wieselsberger,
16.05.2007 00:33 Uhr

Wie DailyTech berichtet, waren die kurzzeitig auf Fudzilla veröffentlichten Fotos von angeblichen "Barcelona"-Quadcore-Benchmarks (wir berichteten) eine Fälschung. In einem schwedischen Forum erklärten die Fälscher, dass es nur einer einzigen Email an den Autor bei Fudzilla bedurfte - im Anhang die Bilder - um die Meldung zu lancieren.

Als die Benchmark-Fälscher ihr Tun dann öffentlich machten, verschwand die Meldung kommentarlos und der Autor bei Fudzilla, ein ehemaliger Inquirer-Mitarbeiter, verweigerte DailyTech gegenüber jede Aussage.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.