AMD - Abu Dhabi kauft 8,1% von AMD

Mubdala Development , eine Investmentfirma, die der Regierung von Abu Dhabi gehört, hat 8,1% von AMD erworben. Angaben über den Kaufpreis wurden nicht gemacht, aber nach aktuellem Aktienkurs war das Aktienpaket mehr als 550 Millionen US-Dollar wert. Vermutet wird, dass das Geschäft insgesamt einen Umfang von 700 Millionen Dollar hat.

von Georg Wieselsberger,
17.11.2007 10:48 Uhr

Mubdala Development, eine Investmentfirma, die der Regierung von Abu Dhabi gehört, hat 8,1% von AMD erworben. Angaben über den Kaufpreis wurden nicht gemacht, aber nach aktuellem Aktienkurs war das Aktienpaket mehr als 550 Millionen US-Dollar wert. Vermutet wird, dass das Geschäft insgesamt einen Umfang von 700 Millionen Dollar hat.

Der Kauf könnte das US Commitee on Foreign Investment auf den Plan rufen, welches Käufe von ausländischen Investoren prüft und für gut heissen muss, insbesondere im Technologie- und Sicherheitsbereich. AMD wollte keine Stellung zu den Berichten nehmen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.