AMD - Informationen zur Radeon HD 4000 im Netz

Wie Hartware.net berichtet, soll eine anonym zugeschickte AMD -Präsentation Informationen über die im 2. Quartal des Jahres erwartete Radeon HD 4000 -Serie preisgeben. Die neuen Grafikchips sollen weiterhin in 55nm hergestellt werden und DirectX 10.1 unterstützen. Die Top-Modelle der neuen Serie sollen mit GDDR5, einem 256 Bit breiten Speicherinterface und 480 Shadern ausgestattet werden. Weitere Details zu den Karten bietet die folgende Tabellen:

von Georg Wieselsberger,
16.02.2008 10:53 Uhr

Wie Hartware.net berichtet, soll eine anonym zugeschickte AMD-Präsentation Informationen über die im 2. Quartal des Jahres erwartete Radeon HD 4000-Serie preisgeben. Die neuen Grafikchips sollen weiterhin in 55nm hergestellt werden und DirectX 10.1 unterstützen. Die Top-Modelle der neuen Serie sollen mit GDDR5, einem 256 Bit breiten Speicherinterface und 480 Shadern ausgestattet werden. Weitere Details zu den Karten bietet die folgende Tabelle:

Radeon

GPU

Shader

RAM

Takt GPU/RAM

TDP

4870X2

2x RV770

480

1 GB GDDR5
(256 Bit)

1050/1800

250W

4870

RV770

480

1 GB GDDR5
(256 Bit)

1050/2200

150W

4850

RV770

480

512 MB GDDR5
(256 Bit)

850/1800

120W

4670

RV740

240

512 MB GDDR4
(256 Bit)

1000/1200

100W

4650

RV740

240

256 MB GDDR4
(256 Bit)

800/1000

80W

4470

RV710

40

256 MB GDDR3
(128 Bit)

900/800

50W

4450

RV710

40

128 MB DDR2
(128 Bit)

700/500

30W


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.