AMD - Radeon HD 4800-Serie ab 18. Juni

Wie VR-Zone berichtet, wird AMD den neuen Grafikchip RV770 definitiv auf Grafikkarten einsetzen, die den erwarteten Namen " Radeon HD 4800 " tragen werden. Die Radeon HD 4850 wird den RV770Pro verwenden, auf der Radeon HD 4870 wird der RV770XT arbeiten und der R700 ist das Herz der Radeon HD 4870 X2 . Die GPUs sollen Ende des Monats an die Grafikkarten-Hersteller ausgeliefert werden. Offiziell wird dann am 18. Juni die Radeon HD 4850 erscheinen, die auch am gleichen Tag bereits im Handel zu finden sein soll. Die Radeon HD 4870 wird dann am 25. Juni vorgestellt, wird aber aufgrund des noch knappen GDDR5-Speichers erst im Juli wirklich erhältlich sein. Die Radeon HD 4870 X2 erscheint im 3. Quartal. Die Taktraten sind noch nicht bekannt, aber die GPU der HD 4870 soll laut VR-Zone 800 MHz nicht überschreiten.

von Georg Wieselsberger,
16.05.2008 08:39 Uhr

Wie VR-Zone berichtet, wird AMD den neuen Grafikchip RV770 definitiv auf Grafikkarten einsetzen, die den erwarteten Namen "Radeon HD 4800" tragen werden. Die Radeon HD 4850 wird den RV770Pro verwenden, auf der Radeon HD 4870 wird der RV770XT arbeiten und der R700 ist das Herz der Radeon HD 4870 X2. Die GPUs sollen Ende des Monats an die Grafikkarten-Hersteller ausgeliefert werden. Offiziell wird dann am 18. Juni die Radeon HD 4850 erscheinen, die auch am gleichen Tag bereits im Handel zu finden sein soll. Die Radeon HD 4870 wird dann am 25. Juni vorgestellt, wird aber aufgrund des noch knappen GDDR5-Speichers erst im Juli wirklich erhältlich sein. Die Radeon HD 4870 X2 erscheint im 3. Quartal. Die Taktraten sind noch nicht bekannt, aber die GPU der HD 4870 soll laut VR-Zone 800 MHz nicht überschreiten.


Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.