AMD - Hinweise für 800 Shader im RV770 verdichten sich

Nach der Folie aus einer angeblichen AMD-Präsentation, deren Echtheit allerdings bezweifelt wird, gibt es nun neue Informationen aus einer anderen Quelle, die anscheinend die Anzahl von 800 Shadern im RV770-Grafikchip bestätigen.

von Georg Wieselsberger,
11.06.2008 09:46 Uhr

Nach der Folie aus einer angeblichen AMD-Präsentation, deren Echtheit allerdings bezweifelt wird, gibt es nun neue Informationen aus einer anderen Quelle, die anscheinend die Anzahl von 800 Shadern im RV770-Grafikchip bestätigen. OCWorkbench zeigt einige Bilder einer vermeintlichen ATI-Präsentation, welche neben der Shader-Anzahl auch die Rechenleistung einer Radeon HD 4850 mit 625 MHz GPU-Takt angibt. Wie in der AMD-Folie soll sie bei 1000 GigaFLOPS liegen. Die HD 4870 hat hier dank des höheren Takts von 750 MHz 1.200 GigaFLOPS zu bieten. Die weiteren Daten decken sich mit denen der üblichen Geüchte: 512 MB GDDR3 mit 256 Bit-Interface, HDMI mit 7.1-Audio, DirectX 10.1 und ein verbesserter Unified Video Decoder. Leider ist auch die Echtheit der neuen Präsentation zweifelhaft. (Bildquelle: OCWorkbench)


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.