AMD - Radeon Mobilty HD 4000 vorgeführt

Laut PCWatch hat AMD auf der CEATEC in Japan ein System vorgeführt, in dem eine Grafikkarte mit einer neuen Mobility-GPU aus der Radeon HD 4000-Serie arbeitete.

von Georg Wieselsberger,
01.10.2008 09:35 Uhr

Laut PCWatch hat AMD auf der Elektronik-Messe CEATEC in Japan ein System vorgeführt, in dem eine Grafikkarte mit einer neuen Mobility-GPU aus der Radeon HD 4000-Serie arbeitete. Leider ist nicht klar, ob es sich um den M96 (HD 4600) oder M98 (HD 4800) handelt. Zwar wurden diese Chips noch immer nicht offiziell angekündigt, sie haben jedoch im Juli bereits die Zertifikation der PCI-SIG für PCI-Express erhalten. Die Vorführung könnte darauf hindeuten, dass es nicht mehr lange bis zur Vorstellung der Laptop-Chips dauern wird.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.