AMD - Aktienkurs steigt nach Abspaltung der Fabriken

Nachdem AMD mit der "wichtigsten Ankündigung in der Geschichte" der Firma die Abspaltung der eigenen Produktionsstätten in eine neue Firma namens "Foundry Company" bestätigt hatte, stieg der Aktienkurs steil nach oben.

von Georg Wieselsberger,
08.10.2008 00:01 Uhr

Nachdem AMD mit der "wichtigsten Ankündigung in der Geschichte" der Firma die Abspaltung der eigenen Produktionsstätten in eine neue Firma namens "Foundry Company" bestätigt hatte, stieg der Aktienkurs steil nach oben. Kurzfristig steig der Kurs von etwas über 4 Dollar auf knapp 5,60 Dollar, inzwischen liegt das Plus immer noch bei respektablen 17 bis 18 Prozent. Marktbeobachter wie Doug Freeman von American Technology Research sehen AMD nun weit davon entfernt, bankrott zu gehen. Auch Dirk Meyer, CEO von AMD, erklärte, dass AMD nun finanziell stark und auf das eigentliche Geschäft fokussiert sei.

Update: Der Schlusskurs lag schließlich mit 4,59 US-Dollar noch 8,51% über dem Wert vor der Ankündigung. Nachbörslich stieg der Kurs wieder auf 4,73 Dollar.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.