AMD - Erste 28-nm-Grafikchips doch noch im Dezember?

AMD könnte entgegen den letzten Gerüchten doch noch in diesem Jahr die ersten 28-nm-Grafikchips vorstellen.

von Georg Wieselsberger,
15.10.2011 10:39 Uhr

Wie Heise unter Bezug auf Quellen innerhalb von AMD meldet, könnte die Vorstellung der ersten Grafikchips mit 28-nm-Strukturen bereits am 6. Dezember stattfinden. Allerdings scheint noch immer unklar, ob es sich dabei um GPUs für den Notebook-Bereich oder um Grafikkarten für Desktop-Rechner handelt.

Auch die verwendete Architektur ist unklar, denn angeblich wird AMD die kleineren Grafikkarten der Radeon HD 7000-Serie zwar mit 28-nm-Grafikchips ausstatten, dabei aber noch die Technik der aktuellen Radeon HD 6900-Grafikkarten verwenden. Sollte AMD tatsächlich Anfang Dezember erste Produkte vorstellen, dürfte deren Verfügbarkeit außerdem stark eingeschränkt sein, da die Produktion bei TSMC wohl eine geringe Ausbeute aufweist.

Heise geht davon aus, dass es auch 2012 noch einige Zeit dauern wird, bis im Handel ausreichend Grafikkarten mit 28-nm-GPU stehen.


Kommentare(24)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.