AMD auf der Computex - Radeon RX Vega erscheint in zwei Monaten

AMD hat während seiner Veranstaltung auf der Computex das Datum für die Veröffentlichung der Radeon RX Vega auf einen sehr kleinen Zeitraum festgelegt.

von Georg Wieselsberger,
31.05.2017 05:45 Uhr

AMD zeigte auf der Coimputex eine Vega-Demo mit Prey.AMD zeigte auf der Coimputex eine Vega-Demo mit Prey.

Gamer, die sich eine AMD Radeon RX Vega kaufen möchten, müssen laut den Aussagen der AMD-Chefin Lisa Su auf der Computex noch zwei Monate warten. Die neuen Grafikkarten von AMD werden im Raumen der SIGGRAPH, der wichtigsten Grafikmesse der Welt, veröffentlicht, die vom 30. Juli bis zum 3. August 2017 in Los Angeles stattfindet.

Die schon vorgestellte AMD Radeon Vega Frontier Edition, die zwar als Spiele-Grafikkarte funktioniert, aber für professionelle Einsatzzwecke gedacht ist, soll ab dem 27. Juni 2017 erhältlich sein. Damit hält AMD auf gewisse Weise das Versprechen ein, Vega in der 1. Jahreshälfte zu veröffentlichen.

Prey-Demo mit zwei Radeon RX Vega und Threadripper

AMD führe auch eine Demo von Prey vor, die auf einem System mit Threadripper und zwei Radeon RX Vega in Ultra-HD-Auflösung lief. Zum neuen Prozessor Threadripper gab es einige technische Details. Rechner mit dem neuen X399-Chipsatz und dem 16-Kern-Prozessor werden 64 PCIe-3.0-Lanes bieten und damit viele Möglichkeiten für schnell angeschlossene Controller und Steckkarten. Einen genaueren Veröffentlichungstermin für Threadripper nannte AMD allerdings immer noch nicht, es bleibt als beim etwas vagen »Sommer 2017«.

Selbst Ryzen 3 ist »Oculus ready

Die aktuellen Ryzen-Prozessoren wurden in Zusammenarbeit mit Oculus VR auf ihre VR-Fähigkeit geprüft und selbst die Ryzen-3-Modelle sind »Oculus ready«. AMD will auch auf dem mobilen Markt angreifen und beispielsweise eine Ryzen-APU mit vier Kernen und acht Threads sowie einem Vega-Grafikkern anbieten, die in Notebooks verbaut werden sollen, in denen bislang eher Dualcores von Intel stecken. Wie schon die gestrige Veranstaltung von Nvidia war auch der AMD-Event arm an Höhepunkten für Gamer, doch immerhin hat AMD mit Threadripper und der Radeon RX Vega zwei heiße Eisen im Feuer.


Kommentare(33)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.