AMD Bulldozer - Start mit vier Desktop-CPUs

Noch im 2. Quartal des nächsten Jahres will AMD die ersten Desktop-Prozessoren der neuen Generation veröffentlichen.

von Georg Wieselsberger,
18.11.2010 14:25 Uhr

Die neuen Prozessoren verwenden die »Bulldozer«-Architektur und werden früher erhältlich sein als ursprünglich erwartet. ATI-Forum hat eine interne Präsentation von AMD zugespielt bekommen, aus der hervorgeht, dass AMD schon im 2. Quartal 2011 vier verschiedene Prozessoren mit dem Codenamen »Zambezi« veröffentlichen wird.

Ungefähr im April 2011 erscheinen zwei neue Achtkern-CPUs mit 8 MByte L3-Cache und einer TDP von 125 beziehungsweise 95 Watt. Gegen Mitte des Quartals folgen ein Sechskerner mit ebenfalls 8 MByte L3-Cache und ein Quadcore mit 4 MByte. Auch diese beiden Prozessoren verbrauchen maximal 95 Watt. Alle genannten CPUs besitzen außerdem die bereits seit dem Phenom II X6 1090T bekannte Turbo-Funktion, die unbenutzte Kerne deaktiviert und verwendete automatisch höher taktet.

Für den Betrieb der Bulldozer-Prozessoren ist ein neues Mainboard mit Sockel AM3+ notwendig, in den allerdings auch die aktuellen AM3-Prozessoren von AMD passen.

Die AMD-Bulldozer-Roadmap.Die AMD-Bulldozer-Roadmap.

AMD Bulldozer & Bobcat - Hersteller-Präsentation Hot-Ships 2010 ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen