AMD Pirate Islands - Radeon R9 370X angeblich schon im Sommer

Auch zu neuen AMD-Grafikkarten mit dem Codenamen »Pirate Islands« sind im Internet erste Informationen aufgetaucht.

von Georg Wieselsberger,
11.04.2014 10:38 Uhr

Eine ältere Roadmap von AMD sieht angeblich die Veröffentlichung einer Radeon R9 370X im Sommer vor.Eine ältere Roadmap von AMD sieht angeblich die Veröffentlichung einer Radeon R9 370X im Sommer vor.

Die Webseite wccftech.com hat laut eigener Aussage eine ältere Roadmap erhalten, auf der die angeblichen Spezifikationen zu neuen AMD-Grafikkarten der nächsten Generation »Pirate Islands« enthalten sind. Auch AMD will die Grafikchips der neuen Modelle bei TSMC in 20 Nanometern herstellen lassen und dürfte daher auch die gleichen Probleme mit der Verfügbarkeit vor Anfang 2015 haben. Ob die erste genannte Grafikkarte, die Radeon R9 370X mit dem Codenamen Treasure Island damit wirklich im Juli oder August veröffentlicht werden kann, wie es die angebliche Roadmap plant, ist fraglich.

Die Grafikkarte soll 1.536 Shader-Einheiten, 96 Textur-Einheiten und 48 Raster-Operatoren besitzen. Die GPU soll 900 MHz schnell sein, der effektiv 5 GHz schnelle GDDR5-Speicher ist über ein 256-Bit-Interface angebunden. Die Radeon R9 370X ist laut diesen Daten keine High-End-Grafikkarte. Ende 2014 soll dann eine Radeon R9 380X »Fiji« folgen, die 3.072 Shader-Einheiten, 192 Textur-Einheiten und 72 Raster-Operatoren besitzt. Der GPU-Takt bleibt bei 900 MHz, das Speicher-Interface ist hier allerdings 384 Bit breit und der Speicher effektiv 6 GHz schnell.

»Bermuda«, das Flaggschiff der Serie, soll dann als Radeon R9 390X folgen. Hier sollen sogar 4.224 Shader-Einheiten, 264 Textur-Einheiten, 96 Raster-Operatoren und ein effektiv 7 GHz schneller Videospeicher mit einem 512-Bit-Interface vorhanden sein. Als GPU-Takt nennt wccftech 1.000 MHz. Die Webseite bezeichnet vor allem die angegebenen Taktraten selbst als »so handfest wie der Wind« und möchte sie daher auch nur als ersten Referenzpunkt für weitere Spekulationen und Leaks ansehen.

Radeon-Historie - Über 20 Jahre Grafikkarten ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...