AMD Radeon HD 6990M - Laut AMD deutlich schneller als die Geforce GTX 580M

AMD hat die Radeon HD 6990M für Notebooks vorgestellt, die die Leistungskrone bei mobilen Grafikchips erobern soll.

von Georg Wieselsberger,
12.07.2011 09:59 Uhr

Die DirectX-11-kompatible AMD Radeon HD 6990M besitzt 1.120 Stream-Prozessoren, 56 Textur-Einheiten, ein 256-Bit-Speicherinterface und 2 GByte GDDR5-Videospeicher. Der Grafikchip ist 715 MHz schnell, während der Grafikspeicher mit effektiven 3,6 GHz betrieben wird.

Die Radeon HD 6990M unterstützt OpenCL, HD3D, CrossfireX und Eyefinity mit bis zu sechs angeschlossenen Monitoren.

Laut AMD ist die neue Notebook-Grafikkarte bis zu 25 Prozent schneller als »andere angekündigte Notebook-Grafikchips« - ein klarer Seitenhieb auf die vor kurzem vorgestellte Nvidia Geforce GTX 580M. Die neue AMD Radeon HD 6990 wird zunächst von Alienware, Clevo und Eurocom in neuen Notebooks erhältlich sein, teilweise auch als CrossfireX-Version mit zwei Grafikchips.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen