AMD Radeon HD 7000 - Desktop-Grafikkarten erst im Januar

Obwohl AMD vermutlich noch in diesem Jahr die ersten 28-nm-Grafikchips vorstellen wird, soll es neue Grafikkarten erst 2012 geben.

von Georg Wieselsberger,
21.10.2011 12:09 Uhr

Zwar tauchen inzwischen erste Modellbezeichnungen neuer Radeon-Grafikkarten in Beta-Versionen des Catalyst-Treibers von AMD auf und das Unternehmen selbst präsentierte mehrmals Systeme mit 28-nm-Grafikchip, doch neue Radeon-Grafikkarten wird es laut Gerüchten in diesem Jahr trotzdem nicht mehr geben.

Die von AMD vorgeführten 28-nm-GPUs befanden sich ausschließlich in Laptops und ob AMD bei der angeblichen Vorstellung Anfang Dezember mobile GPUs oder Desktop-GPUs präsentieren wird, ist nicht bekannt. Laut Fudzilla haben AMD-Partner sogar schon neue Platinen erhalten, doch die Markteinführung der neuen Grafikkarten soll erst im Januar 2012 stattfinden.

Da Nvidia jedoch laut inoffiziellen Informationen frühestens im März neue Geforce-Grafikkarten vorstellen kann, hat AMD laut der Meldung auch keine Eile und selbst im Januar noch genügend Vorsprung vor der Konkurrenz.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen