AMD - RS780D-Chipsatz mit Triple-Hybrid-CrossfireX?

Laut Fudzilla soll der neue AMD-Chipsatz RS780D , der als 790GX erscheinen wird, nicht nur über die integrierte Grafik verfügen, sondern auch zwei PCI Express-Grafikkarten unterstützen und so Triple-CrossfireX mit Hybrid-CrossfireX ermöglichen. Allerdings ist der Chipsatz nicht in der Lage, beide PCI Express-Slots mit 16 Leitungen zu versehen, so dass hier nur zwei 8x-Anbindungen möglich sind. Ausserdem ist fraglich, wieviel Leistungsgewinn ein in den Chipsatz integrierter Grafikkern noch bieten kann, wenn bereits zwei vollwertige Grafikkarten eingesetzt werden. Ob so eine Konfiguration überhaupt Sinn macht, muss also bis zum Erscheinen von derartigen Mainboards abgewartet werden. Dies sollte im Juni zur Computex in Taiwan der Fall sein.

von Georg Wieselsberger,
09.04.2008 11:26 Uhr

Laut Fudzilla soll der neue AMD-Chipsatz RS780D, der als 790GX erscheinen wird, nicht nur über die integrierte Grafik verfügen, sondern auch zwei PCI Express-Grafikkarten unterstützen und so Triple-CrossfireX mit Hybrid-CrossfireX ermöglichen. Allerdings ist der Chipsatz nicht in der Lage, beide PCI Express-Slots mit 16 Leitungen zu versehen, so dass hier nur zwei 8x-Anbindungen möglich sind. Ausserdem ist fraglich, wieviel Leistungsgewinn ein in den Chipsatz integrierter Grafikkern noch bieten kann, wenn bereits zwei vollwertige Grafikkarten eingesetzt werden. Ob so eine Konfiguration überhaupt Sinn macht, muss also bis zum Erscheinen von derartigen Mainboards abgewartet werden. Dies sollte im Juni zur Computex in Taiwan der Fall sein.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen