AMD A-Serie-CPUs - Schnellstes Modell schon ab 150 US-Dollar

In den USA sind die ersten Preise für die Desktop-Versionen der Llano-Prozessoren von AMD aufgetaucht.

von Georg Wieselsberger,
17.06.2011 14:25 Uhr

Das Flaggschiff der A-Serie, der Quadcore AMD A8-3850 mit 2,9 GHz und einem 600 MHz schnellen Radeon HD 6550D-Grafikkern mit 400 Shader-Einheiten soll laut einer Meldung von Fudzilla bei einigen Händlern in den USA bereits für 150 US-Dollar, rund 105 Euro, angeboten werden.

Die weiteren, langsameren Modelle der A-Serie sind entsprechend günstiger. Der 2,6 GHz schnelle A6-3650 mit der 443 MHz schnellen, integrierten Radeon HD 6530D und nur 320 Shadern wird beispielsweise für 126 US-Dollar gelistet. Die Preise für die Dualcore-Versionen sollen sogar unterhalb der 100 US-Dollar-Grenze liegen.

Mit diesen Preisen tritt die AMD A-Serie gegen die Core i3-Dualcore-Prozessoren von Intel an und dürfte aufgrund der höheren Grafikleistung vor allem für Anbieter von Komplettrechnern interessant sein.


Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.