AMD A-Serie-Prozessoren - Topmodell A8-3850 für 112 Euro im Handel

Die letzte Woche von AMD vorgestellten Fusion-Prozessoren A8-3850 und A6-3650 sind seit heute auch im Handel erhältlich.

von Georg Wieselsberger,
04.07.2011 16:59 Uhr

Die neuen A-Serie-Prozessoren von AMD kombinieren einen Quadcore-Prozessor auf Basis der Athlon-II-Technik mit einem DirectX-11-kompatiblen Grafikkern und benötigen ein Mainboard mit Sockel FM1.

Die integrierte Radeon-Grafik der CPUs basiert auf den Grafikchips der Radeon HD 5870 . Die in 32 nm hergestellten Prozessoren AMD A8-3850 mit 2,9 GHz und der 2,4 GHz schnelle A6-3650 sind ab heute auch in Deutschland erhältlich.

Der A8-3850 mit seinem 600 MHz schnellen Radeon HD 6550D-Grafikkern mit 400 Shader-Einheiten wird schon ab 112 Euro angeboten, der kleinere A6-3650 mit integrierter Radeon HD 6530D und ihren 320 Shader-Einheiten, die 443 MHz schnell sind, kostet 94 Euro.


Kommentare(22)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.