AMD Catalyst - Radeon-Grafikkartentreiber für Windows 8.1 Preview

AMD hat einen neuen Catalyst-Grafikkartentreiber veröffentlicht, der speziell für Windows 8.1 gedacht ist und dessen neue Features unterstützt.

von Georg Wieselsberger,
27.06.2013 14:41 Uhr

Der AMD Catalyst-Treiber steht nun auch in einer speziellen Version für Windows 8.1 Preview bereit.Der AMD Catalyst-Treiber steht nun auch in einer speziellen Version für Windows 8.1 Preview bereit.

Unter der Haube bringt Windows 8.1 auch das neue Treibermodell WDDM 1.3 mit sich, das der von AMD nun veröffentlichte Catalyst-Treiber unterstützt. Allerdings gilt dies nur für die neueren Grafikkarten mit Graphics Core Next-Technik (GCN) der Radeon HD 7000-Serie wie beispielsweise die Radeon HD 7970 oder neuere Prozessoren mit Grafikkern wie den AMD A10 6800K.

Alle älteren Modelle bis zur Radeon HD 5000-Serie werden allerdings mit dem neuen Catalyst über das bislang verwendete WDDM 1.2 auch die neuen Features von Windows 8.1 verwenden können. Dazu gehören beispielsweise die Unterstützung von drahtlosen Displays, 48 Hz Refresh bei Videowiedergabe, aggressivere V-Sync-Optimierung, Beschleunigung von Videoübertragungen in Skype und das neue, von der Xbox One stammende DirectX-Feature Tiled Ressoures, das hochauflösende Texturen nur dann berechnet und in den Grafikkarten-Speicher lädt, wenn sie auch sichtbar sind.

» Download bei AMD

Radeon-Historie - Über 20 Jahre Grafikkarten ansehen


Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.