Android TV - Google plant Betriebssystem für Set-Top-Boxen

Nach Amazon mit Fire TV will auch Google einen neuen Angriffsversuch auf das Wohnzimmer starten.

von Georg Wieselsberger,
07.04.2014 14:51 Uhr

Android TV soll ein Betriebssystem speziell für Set-Top-Boxen werden. (Bildquelle: The Verge)Android TV soll ein Betriebssystem speziell für Set-Top-Boxen werden. (Bildquelle: The Verge)

Google hatte bereits mit Google TV versucht, Fuß in den Wohnzimmern der USA zu fassen, scheiterte jedoch schnell mit seinen ehrgeizigen Plänen. Auch die großen US-TV-Sender hielten nichts von den Ideen von Google und sperrten beispielsweise über Internet abrufbare Inhalte speziell für Google TV. Nun versucht der Internetkonzern laut The Verge mit Android TV einen zweiten Anlauf, der vor allem durch eine einfach zu bedienende Benutzeroberfläche und die Konzentration auf wesentliche Funktionen überzeugen soll.

Entwickler sollen sehr einfach Apps für Android TV entwickeln können, die alle das gleiche Interface benutzen sollen, das wie üblich eng mit Google-eigenen Diensten verbunden ist. Ziel von Google ist es laut dem Bericht, dass alle Inhalte mit höchstens drei Klicks oder Gesten erreicht werden können. Die Oberfläche soll daher auch aktiv Inhalte vorschlagen und beispielsweise anbieten, einen Film, der auf einem Tablet oder Smartphone gestartet wurde, auf dem Fernseher fortzusetzen.

In Google TV noch enthaltene Funktionen wie die Unterstützung von Touchscreens oder Telefonie werden anscheinend komplett gestrichen, um das neue Betriebssystem speziell auf Unterhaltung zu konzentrieren. Aktuell soll Google mit Entwicklern wegen spezieller Android-TV-Apps und -Spiele verhandeln. Offiziell gibt es noch keine Aussagen von Google zu Android TV. Einen Kommentar gegenüber The Verge lehnte Google ebenfalls ab.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen