Apple - Klage wegen iPod Touch?

High Tech Computer (HTC) aus Taiwan hat dieses Jahr ein Smartphone mit dem Namen HTC Touch auf den Markt gebracht, das mit Windows Mobile 6 läuft und einen Touchscreen besitzt. Die Namensähnlichkeit mit dem neuen iPod Touch könnte zu einer Klage führen. Der CEO von HTC, Peter Chou, wollte diese Möglichkeit nicht kommentieren, betonte aber, dass "HTC Touch" eine geschützte Bezeichnung ist. Apples Wahl zeige, dass dies ein guter Produktname sei.

von Georg Wieselsberger,
06.09.2007 16:24 Uhr

High Tech Computer (HTC) aus Taiwan hat dieses Jahr ein Smartphone mit dem Namen HTC Touch auf den Markt gebracht, das mit Windows Mobile 6 läuft und einen Touchscreen besitzt. Die Namensähnlichkeit mit dem neuen iPod Touch könnte zu einer Klage führen. Der CEO von HTC, Peter Chou, wollte diese Möglichkeit nicht kommentieren, betonte aber, dass "HTC Touch" eine geschützte Bezeichnung ist. Apples Wahl zeige, dass dies ein guter Produktname sei.

Laut eines Anwalts für Markenrecht in Taiwan können beschreibende Wörter eigentlich nicht geschützt werden, aber sollten das HTC Touch und der iPod Touch ähnliche Funktionen bieten, könnte es dennoch zu einer gerichtlichen Auseinandersetzung kommen. Sowohl der iPod Touch als auch das HTC Touch erlauben es beispielsweise, Musik zu speichern und abzuspielen und werden mit dem Touchscreen gesteuert.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.