Apple - SDK für das iPhone vorgestellt, Spiele angekündigt

Apple hat das SDK für das iPhone offiziell vorgestellt. Steve Jobs erklärte, er freue sich auf eine Entwicklercommunity mit potentiell Tausenden von Programmen für das iPhone und den iPod Touch. Das SDK ist vorerst nur als Beta-Version für Mac-Rechner mit der neuen MacOSX-Version Leopard verfügbar.

von Georg Wieselsberger,
07.03.2008 01:10 Uhr

Apple hat das SDK für das iPhone offiziell vorgestellt. Steve Jobs erklärte, er freue sich auf eine Entwicklercommunity mit potentiell Tausenden von Programmen für das iPhone und den iPod Touch. Das SDK ist vorerst nur als Beta-Version für Mac-Rechner mit der neuen MacOSX-Version Leopard erhältlich. Für Besitzer des iPhones werden die neuen Fähigkeiten des Geräts mit der Firmware 2.0 verfügbar sein, die im Juni erscheinen soll.

Die Einnahmen durch professionelle Programme, die über iTunes vertrieben werden, werden aufgeteilt, der Entwickler erhält 70%, Apple 30%. Kostenlose Programme werden von Apple auch gratis in iTunes eingestellt, allerdings sind bestimmte Programme wie SIM-Unlocker oder nicht jugendfreie Software davon ausgeschlossen.

Erste Hersteller haben bereits Spiele für das iPhone angekündigt, so soll im September Spore von Electronic Arts erscheinen und auch SEGA hat mit Super Monkey Ball ein Spiel in Entwicklung. Dabei betonte Ethan Einhorn von SEGA, dass man von den Fähigkeiten des iPhones überrascht war und das Spiel keine typische Mobilversion sei, sondern eine richtige Konsolenversion. Man habe sogar einen Grafiker einstellen müssen, um die Grafiken für das iPhone zu verbessern.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.