Apple iBoy - Parodie aus Israel

Die Hysterie um neue Apple-Produkte ist auch in Israel angekommen und wird auf den Arm genommen.

von Georg Wieselsberger,
10.04.2011 15:32 Uhr

In dem Video mit englischen Untertiteln auf YouTube wird zunächst von einem Sprecher angekündigt, dass nach dem iPhone, iPod und dem iPad nun auch das iBoy von Apple angeboten wird. In dem Film selbst wird gezeigt, wie ein Ehepaar ihrem Sohn beibringt, dass er bald einen neuen Bruder haben wird, obwohl die Mutter nicht schwanger ist.

Auf die Frage, ob das Kind »von Gott« komme, lautet die Antwort: »fast… von IHM!«, worauf Steve Jobs eingeblendet wird. Der iBoy wird schließlich geliefert und stellt sich als Roboter-Kind mit einem iPad als Kopf heraus, das auf verschiedene Länder und Sprachen eingestellt werden kann.

iBoy ist bei den Eltern schnell beliebter als der echte Sohn und steht im Mittelpunkt – allerdings nur bis kurz vor Ende des Videos.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen