Apple iPad 3 - Hinweise auf Quadcore und höhere Auflösung verdichten sich

Die neueste Beta-Version des Betriebssystems iOS 5.1 enthält Belege dafür, dass Apple an Geräten mit Quadcore-Chips arbeitet.

von Georg Wieselsberger,
08.01.2012 15:09 Uhr

Die für Entwickler verfügbare Beta-Version von iOS 5.1 verrät in der Software, die die Verwendung der CPU-Kerne regelt, dass es neben Geräten mit einem und zwei Kernen auch solche mit vier CPU-Kernen geben wird. Die entsprechenden Bezeichnungen lauten Core.0, Core.1 und Core.3.

Wie 9to5Mac meldet, deutet der vorhandene Code darauf hin, dass Apple entsprechende Geräte bereits mit iOS 5.1 testet, auch wenn dies nicht garantiere, dass das nächste iPad oder iPhone auch wirkllich einen Quadcore nutzen wird. Im Gespräch ist der vermutlich A6 genannte neue Prozessor aber schon länger.

Außerdem gibt es Meldungen aus Asien, nachdem Sharp für Apple neue Panels mit IGZO-Technik liefern wird, die die Auflösung des Gerätes verbessern werden. Ob mit »Full-HD« in diesem Fall 1.920 x 1.080 Pixel gemeint sind oder eher die aus Gerüchten bekannte Auflösung mit 2.028 x 1.536 Bildpunkten, wird aus der Meldung von Digitimes nicht klar. Zumindest würde eine höhere Display-Auflösung gut zu einem stärkeren Prozessor mit vier Kernen passen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen