Apple iPad 3 - Offizielle Einladungen zu einem Event am 7. März

Zumindest in einem Punkt haben sich die Gerüchte um das nächste iPad bestätigt: Apple lädt zu einer Veranstaltung am 7. März in San Francisco ein.

von Georg Wieselsberger,
29.02.2012 09:59 Uhr

Seit Wochen behaupten inoffizielle Quellen, dass Apple das nächste iPad am 7. März der Öffentlichkeit präsentieren wird und nun ist klar, dass Apple an diesem Tag tatsächlich eine Veranstaltung im Yerba Buena Center in San Francisco, USA, abhält. Die Einladung dazu zeigt den Bildschirm eines iPads und kündigt etwas an, dass man »unbedingt sehen müsse. Und berühren«.

In etwa einer Woche wird das Rätselraten um das neue iPad also vorbei sein, von dessen Innenleben bereits einige unbestätigte Details bekannt sind. So gab es Bilder eines Bildschirms mit der vierfachen Auflösung von 2.048 x 1.536 Pixeln zu sehen und auch der Prozessor mit der Bezeichnung A5X wurde bereits abgelichtet.

Dabei soll es sich um den aus dem iPad 2 bekannten A5 mit höherem Takt und einem deutlich besserem Grafikkern handeln, also weiterhin um einen Dualcore-Prozessor. Ursprünglich war der A6 mit vier Kernen erwartet worden. Ob das neue iPad dann wirklich iPad 3 heißt oder vielleicht »nur« iPad 2S, ist bisher nicht bekannt.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...