Apple Iphone - Jailbreak über den Web-Browser

Eine Schwachstelle im Safari-Browser ermöglicht Apple-Geräte für die Installation von nicht über den Applestore erhältlichen Anwendungen freizuschalten.

von Nico Gutmann,
02.08.2010 17:20 Uhr

Über die Webseite jailbreakme.com kann ein Fehler in der PDF-Reader-Komponente von Safari genutzt werden, um das Iphone (3G, 3GS, 4), Ipad und den Ipod touch (alle Generationen) für die Installation von Appstore-fremden Anwendungen freizuschalten. Der Online-Jailbreak erfordert bei Ipod und Iphone die Firmware-Version 4.01, auf dem Ipad muss iOS 3.2 oder 3.2.1 installiert sein. Durch das einfache betätigen eines Sliders auf der Webseite wird der Jailbreak durchgeführt und der Paketmanager Cydia automatisch installiert. Der SIM-Lock (Sperre gegen das Nutzen von SIM-Karten beliebiger Netzanbieter) ist von der Maßnahme nicht betroffen. Bislang waren deutlich aufwändigere Verfahren am PC notwendig, um einen Jailbreak durchzuführen.

Mit einer ähnlichen Methode konnte über die Webseite schon iOS 1.1.1 geknackt werden. Die Sicherheitslücke wurde damals sehr rasch geschlossen. Da über die Schwachstelle beliebige schädliche Software auf das Iphone transferriert werden kann, ist davon auszugehen, dass das Sicherheitsleck wieder schnell behoben werden wird.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen